finanzen.net

+ Deutschland schützt Grenze,endlich

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 14.03.19 14:34
eröffnet am: 14.03.19 14:34 von: andamonica Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 14.03.19 14:34 von: andamonica Leser gesamt: 146
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

14.03.19 14:34

979 Postings, 179 Tage andamonica+ Deutschland schützt Grenze,endlich

...,aber leider nicht die eigene ,sondern die von Tunesien zu Libyen.
Die innerdeutsche fast 3000 KM lange Grenze zu schützen bedarf sehr viel an Personal und vor allem viel an Kapital ,so ca.8 MRD.Zuviel des Guten.Stattdessen bindet man dieses lieber in Tunesien.Ist ja auch viel einfacher.
-------------------------------
Warum engagiert sich die Europäische Union und im Speziellen die deutsche Regierung mit Personal und Material seit ein paar Jahren in Tunesien?
Sarah Mersch hat dazu an der Grenze zu Algerien und Libyen recherchiert, wo EU-Sicherheitspolitik beginnt.

Grenzsicherung in Tunesien - "Weniger Geflüchtete kommen deswegen nicht" - https://www.deutschlandfunkkultur.de/...e.html?dram:article_id=439310
 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Barrick Gold Corp.870450
SAP SE716460
Infineon AG623100
BayerBAY001
Newmont Mining Corp. (NMC)853823
Airbus SE (ex EADS)938914
Scout24 AGA12DM8