finanzen.net

Die Russen kommen...

Seite 1 von 4
neuester Beitrag: 08.09.07 11:56
eröffnet am: 24.07.06 01:45 von: pinguin26066. Anzahl Beiträge: 88
neuester Beitrag: 08.09.07 11:56 von: Zwergnase Leser gesamt: 8833
davon Heute: 1
bewertet mit 32 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   

24.07.06 01:45
32

11023 Postings, 5047 Tage pinguin260665Die Russen kommen...

Ich war Heute mit meiner Familie in der Fußgängerzone beim Spaziergang...
auf dem Marktplatz , am Springbrunnen , da saßen so 15 Jugentliche herum ...
alles Ausländer.   ( Das sieht man einfach )
Auf einmal hatte meine große Tochter ( 15 Jahre ) ein abgelutschtes Eis am Kopf.
Ich fragte wer das gewesen sei...
kommen alle auf mich zu , was willst du Alter...
sagt der eine ...
wenn wir wollen , lernt Ihr alle Russisch , Ihr Scheiße Deutschen...


Was soll man da noch machen ( sagen ) ???


                       MfG. P.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
62 Postings ausgeblendet.

25.07.06 19:17
1

9045 Postings, 6931 Tage taosUnd die, die ins Wasser scheißen

sind meist dieselben, denen das Sozialamt den kostenlosen Besuch im Schwimmbad ermöglicht.

Taos
 

25.07.06 19:43
1

1000 Postings, 6836 Tage Krautrock"cool und nicht nachtragen, oder?"

Meinte damit, dass es bei vielen Situationen , wie meiner heute, oder der Eisgeschichte von pinguin260665, oft ziemlich schwer ist tolerant zu sein.
Zwischendurch wurde mal angesprochen, dass in Russland selbst so etwas undenkbar ist. Dort gibt es eine größere Aufsichtsdichte und vor allem Respekt.
Bei uns ist Freiheit und das heißt dann eben auch respektlos ins Wasser scheissen, oder ner Kleinen das Eis ins Gesicht schmeissen.

Man kann halt nicht alles haben.
 

25.07.06 19:44

35811 Postings, 5906 Tage TaliskerAch,

Sozialhilfeempfänger kommen da kostenlos rein?
Wusste ich gar nicht. Aber taos und wer immer da den "gut analysiert" gegeben hat, die wissen das offenbar.
Viel Spaß noch beim Polemisieren wünscht
Talisker  

25.07.06 20:09

9045 Postings, 6931 Tage taosSorry, es ist nicht komplett kostenlos.

Es mag auch noch andere Angebote geben:

Ferienpass:
Am Samstag, 7. Juli 2001, gibt es auch den Ferienpass der Stadt Nürnberg. Er kostet 12,-
DM und berechtigt zum ermäßigten oder freien Eintritt verschiedenster Einrichtungen, wie
z.B. Museen, Freibäder u.v.m.. Am 20. Juli ist er auf der Restplatzbörse und ab 26. Juli 2001
an den Kassen der städtischen Freibäder erhältlich.


Es gibt in Nürnberg auch etwa, das nennt sich Nürnberg Pass und der ist für die Sozialhilfeempfänger, die damit kostenlos, oder verbilligt Eintritt erhalten.

Sagen wollte ich nur, dass die die den Schaden anrichten nicht einmal dafür zahlen müssen.

Taos

 

25.07.06 21:14

30992 Postings, 6626 Tage sportsstarDie Russinen kommen..


   
Ist aber ein grottenschlechtes Lied. Also lieber den Ton ausmachen.  
 

25.07.06 21:24

222 Postings, 5012 Tage bumer1996Lieber Krautrock

Was die Freiheit angeht: da muss ich dich enttäuschen, wenn du denkst, dass in Russland keine Freiheit gibt. Denn wenn es so wäre, wäre ich jetzt nicht in Deutschland. Dazu muss ich noch sagen, dass ich mich dort freie fühlte als hier. Das heißt aber nicht das dort besser war oder schlechte. Das war einfach anderes.

Was ich noch sagen will, dass alle hier von Aussiedler und Ausländer schnellere Integration verlangen und gleichzeitig daran erinnern welcher Nationalität man ist. Dadurch fühlt man sich  hier in Deutschland als Gast. Viele Aussiedler können es nicht lange aushalten und fahren wieder zurück nach Russland oder Kasachstan. Denn dort waren wir immer noch deutsche und man hat uns letzte Zeit auch sehr respektiert, weil wir immer fleißig waren u.s.w, es gab natürlich Ausnahmen. Ich meine Ekaterina hat uns vor 300 Jahren nicht umsonst eingeladen. Hier muss ich sagen, dass nicht jedes Volk es schafft,  300 Jahren im anderen Land zu leben und dabei die Sprache und Tradition zu behalten. Wir haben es geschafft.

Jetzt will ich was zu P.1 sagen. Wenn das was sie schreiben nicht erfunden ist, dann muss ich leider sagen, dass sie zu wenig gehandelt haben. Sie haben vergessen in Ihre Frage, wer das gewesen sei, das Wort "Bitte" einzubauen. :-) Spass bei Seite. In so einer Situation mussen Sie ganz schnell Kräfte abschätzen. Wenn sie denken, dass die anderen stärke sind, dann müssen Sie versuchen zu bluffen. Das heißt cool bleiben und versuchen viel Angst anzujagen. Z.B Sie können so tuen als Sie die Gegner kennen u.s.w.
Aber wenn das nicht mehr hilft, dann lauf und zwar schnell. Musste auch schon oft machen.  

25.07.06 23:05
3

3007 Postings, 7417 Tage Go2BedTalisker, muß ich aus meinem Biotop rauskommen,

um mir aufs Maul hauen zu lassen und dann zu begreifen, was "leben" bedeutet? Stehst du so sehr mittendrin, daß Gewalt für dich normal ist. Wenn für die "bildungsfernen Schichten" Gewalt normal ist, wie sieht es dann in 10 oder 20 Jahren in Deutschland aus?  

25.07.06 23:20
1

3007 Postings, 7417 Tage Go2BedBumer, ich denke, es wissen nicht sehr viele

Deutsche, daß Katharina die Große deutsche Kolonisten nach Rußland "geholt" hat.
Ich denke, für viele Rußlanddeutsche ist doch wohl das eine Problem, daß sie schlagartig praktisch von einer Welt in die andere gekommen sind, da das Leben in Deutschland völlig anders ist als in Kasachstan. Und zum anderen seid ihr dort die "Deutschen" und hier die "Russen". Sicher nicht einfach. Könntest du vielleicht auch noch etwas zu meinen anderen Fragen sagen?  

25.07.06 23:21
2

11023 Postings, 5047 Tage pinguin260665#69...bumer1996 ...

so etwas muß man selbst Erlebt haben,einfach Unbeschreiblich...
ich hatte ja eh Glück,da,wahrscheinlich der Obermacker von denen,
die meisten zurück gehalten hatte...
mein Maul kann ich nähmlich auch nicht halten...
so , habe fast fertig , nur noch eine Frage...
warum sollte man sowas erfinden ?

                 MfG.p.  
Angehängte Grafik:
3a.JPG
3a.JPG

26.07.06 05:53
1

222 Postings, 5012 Tage bumer1996 pinguin260665

Auf die Frage: warum sollte man sowas erfinden ?
um zu zeigen, dass du keine Angst hast. Wenn wir unter einander Auseinandersetzungen haben, versuchen wir zu erst zu kommunizieren. Natürlich wenn jemand deine Freundin beleidigt hat, dann wird sofort geschlagen. Man versucht es kurz zu machen. Man macht z.B den ersten Schlag in die Kehle und den Zweiten zwischen den Beinen. Habe das in der Disco gesehen, ist auch sehr Wirkungsvoll.
Man muss aber trotzdem versuchen ein Konflikt auf einer friedlichen Weise zu lösen. Z.B Politiker machen das auch und wenn nicht mehr geht, dann werden die Waffen eingesetzt.  

26.07.06 07:07

1000 Postings, 6836 Tage KrautrockMoment, lieber bumer1996

Freiheit, da musst du aber differenzieren.
Ich war 1986 zwei mal in Rußland. Also wenn du sagst das es 1986 Freiheit gab, dann musst du ein lustiges Gemüt haben.
Jetzt gibt es sicher mehr Freiheit. Aber was hat man daraus gemacht. Es wohl in Europa kein Land das besser in organisiertem Verbrechen ist wie Rußland.
Ich könnte dir ein paar Beispiele nennen ,die ich selbst erlebt habe.
Na ja ist aber ein anderes Thema.

Vielleicht habe ich mich im Bezug auf die Probleme die in diesem Thread besprochen werden auch falsch ausgedrückt.
Es geht um die russicher Jugend, die Freiheit mit Diziplinlosigkeit und Respektlosigkeit verwechseln.

Ich sagte auch es geht nicht um DIE Russen oder DIE Deutschen. Das ist Schwachsinn!
Ich persönlich habe mich in Rußland immer sehr, sehr wohl gefühlt, auch schon 1986 und noch viel mehr in den letzten Jahren.

Viele Grüße Krautrock
 

26.07.06 10:16
1

3007 Postings, 7417 Tage Go2BedLeichte Verständnisprobleme.

"Natürlich wenn jemand deine Freundin beleidigt hat, dann wird sofort geschlagen. Man versucht es kurz zu machen. Man macht z.B den ersten Schlag in die Kehle und den Zweiten zwischen den Beinen."

Wie sieht die Vorgehensweise dann im Posting Nr. 1 geschilderten Fall aus (jemand wirft deinem Kind ein Eis an den Kopf). Holst du dann dein MG aus der Tasche, wenn du dich einer solchen Gruppe gegenüber siehst, "um es noch kürzer zu machen"? Die Wirksamkeit eines solchen Vorgehens dürfte unübertroffen sein! Denn wenn du den Mund aufmachst, fühlt sich die Gruppe sicher beleidigt und dann wird ja offenbar sofort geschlagen??

Oder gibt es auch einen gewissen Respekt anderen gegenüber? So nach dem Motto: ich will nicht, daß andere mir nichts tun, also tue ich ihnen auch nichts. In diesem Fall wäre das Zusammenleben sicher leichter.  

26.07.06 10:19

3007 Postings, 7417 Tage Go2BedMuß natürlich heißen:

"Ich will nicht, daß andere mir etwas tun, also tue ich ihnen auch nichts."  

26.07.06 11:04

35811 Postings, 5906 Tage TaliskerGo2Bed

Ich meinte, du solltest mal aus deinem Biotop (und das soll gar nicht despektierlich klingen, ich habe doch auch den Werdegang Gym, Studium hinter mir, da lernt man tendenziell eben kaum die "bildungsfernen Schichten" kennen) raus, um zu erkennen, dass Gewalt bei den "bildungsfernen Schichten" weitaus häufiger zum Alltag gehört als bei mir oder dir. Und da ist egal, ob Russlanddeutsche oder "normale" Deutsche.
Ich bezog mich übrigens vor allem auf dein "Für mich (und die meisten Deutschen)...".
Dass es insgesamt bei der russischstämmigen Jugend fette Probleme gibt, steht natürlich außer Frage.

Gruß
Talisker  

26.07.06 12:06

1000 Postings, 6836 Tage Krautrockbumer1996 (Schlag an die Kehle)

Deine Ratschläge wie
"Natürlich wenn jemand deine Freundin beleidigt hat, dann wird sofort geschlagen. Man versucht es kurz zu machen. Man macht z.B den ersten Schlag in die Kehle und den Zweiten zwischen den Beinen. Habe das in der Disco gesehen, ist auch sehr Wirkungsvoll."
habe ich erst gar nicht gelesen.

Siehste ,da liegt doch das Problem.
Wer hat den die Tochter von Pinguin beleidigt und wer scheisst den, (laut dem Bademeister) ins Wasser. Warum muss es denn erst zu diesen Situationen kommen und wer lässt es dazu kommen. Passiert das nicht brauch es auch keine Handkantenschläge.

Gruss Krautrock  

26.07.06 12:29

3007 Postings, 7417 Tage Go2BedTalisker, mir ist klar, daß Gewalt auch für eine

bestimmte Anzahl von Deutschen, die in Deutschland geboren sind, an der Tagesordnung ist. Dennoch meine ich, daß Gewalt für die allermeisten Deutschen nicht normal ist und auch nicht zur Normalität werden darf. Vielleicht klingt dies abgehoben, aber es darf nicht so kommen, sonst sehe ich schwarz. Deshalb schockieren mich die Ausführungen von bumer auch so, denn er scheint keine Probleme mit dieser Art von Gewalt zu haben. Wenn er, der sich offenbar ordentlich reinhängt (Ausbildung, Abi und geplantes Studium), dies schon als normal ansieht, was müssen dann andere denken, die mit ihren Problemen nicht klar kommen, resignieren und ohne Abschluß bleiben?

Du meinst sicher auch die "deutschstämmige Jugend" aus Rußland? Interessant wäre für mich übrigens zu erfahren, ob sich diese Jugend auch nach ihrer Ankunft in Deutschland noch als "deutschstämmig" fühlt oder doch eher als "russisch"?

Für alle, die etwas mehr zum Thema erfahren wollen:

http://www.russlanddeutsche.de/start/index.php?seite=kolonisten  

26.07.06 12:36
1

1411 Postings, 5009 Tage killercopmal andersrum

hmmm.....
mal andersrum ..... sitzen ein paar deutsche auf einem russischen oder tuerkischen marktplatz rum (is zwar von ganz weit hergeholt, denn sowas gibts ja nur hier) aber mal angenommen .... und einer von denen wirft einem einheimischen ein eis an den kopf ....was passiert da ????
würde mich gerne mal interessieren......
es ist so viel im argen ..... warten wir mal 10 jahre ab .......

 

26.07.06 12:36

35811 Postings, 5906 Tage TaliskerNach meiner

allerdings relativ kleinen Erfahrung - sie fühlen sich als Ausländer. Hier bei mir läuft je ne Polenclique, Kasachenpower, Russentruppe rum.
Inwiefern das Show ist/der Abgrenzung von den anderen Dumpfbacken hier dient, ist natürlich fraglich.
Gruß
Talisker  

08.09.07 06:54
1

3 Postings, 4455 Tage David1989Warum!

Hallo, habe in google "ich wurde von russen zusammengeschlagen" undkahm hierher,
es ist wierklich zum heulen, und ich weine während ich desen text schreibe,
normaler weise heule ich nicht.

vllt.werden viele sagen das ich dass alles nur aus wut rauslasse, aber ich empfinde das eben
das heir ist was mir gerade pasiert ist.!!!!
@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@
ich wurde vor 3 stunden,
geweckt weil jemand drausen radau gemacht hat. ich stand auf zog mich an udn ging raus um anchzuschauen. und habe gleich de polize alamiert. man weis ja nie.
da sah ich 2 vermutlich russische 18-25 jährige rumlaufen udn rumschreien, auf russisch nehme ich an.

ich bat sie, écht ganz nett, das sie bitte leise seien, und nicht alle aufwäcken sollen.

Kurtz darauf hin hat der was auf rusisch zu sienen kollegen gesagt.
ich wiederholte meine satz... immer noch fréundlich, die standen auf einmal ganz nahe bei mir...

dann hat der eine dei wodka flschae über meinen schädel gezogen, der ander irgentwelche dosen auf mich geworfen,
ich viel zu boden und sie stürzen sich aufmich,
und schlugen mich.
ich ahbe mich gewährt, versucht zu währen habe getreten und um mich geschlagen,
dann sind de beiden abgehauen

die polizei war immer noch nicht da..

bin  nach ner kurtzen zeit weider rein, und mein gesicht blutete,
hatte überall schürfwunden aber nix am kopf, hatte wohl glück, nur meine lunge pumpte ganz stark.. habe meine eltern geweckt, ich ahbe die wohnung neben ihnen,
und fragte nach einer tachen lampe um die brille zu suchen. das war ne halbe stunde danach ungefair.

ich suchte sie, und dann sah ich 2 autos und ne horde russen 100 meter weiter weg,
dann ranten sie zu mir und ich rannte weg.
immer noch keine polizei, ich war nun nakt weil ich mir nur ein bade tuch umgewickelt habe.

die haben mich echt gejagt.
ich ahtte solche angst.
dann rannte ich nach hause wiede. immer noch keiene polizei.
meine mutter stand drausen und cizh schrie sie an sofort rein zu gehen,.
dann als ich weider zu hause war, ging mein vater mit nen basball shläger mt meiner mutter raus.

die russen sagten sie suchen jemanden der seinen freund mit nen messer in die hand gestochen habe.
und es soll ein türke gewesen sein.
ich denke mal die meinten mich,.
ich bin zwar deutscher habe aber dunkles haar und enn dunklen aharton
der hat sich sicherlich die hand geschnitten als er mir de flasche über den kopf gedonnert hat.

als sie weg waren kam die polize....
haben mich forotgrafiert und vertig, soll wenn ich mich beruuight habe zu hinen kommen...@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@@

so unn zum thema.

ich kenne mich da nicht aus, aber viele die ich als russen bezeichne sind deutsche
weil ihre eltern russen sind,
oder ihre großeltern,
Der wachstum an ausländern ist wierklich rapide.
ich bin kein nazi, oder ein rasiest, oder einfach nur ein ausländer hasser.
aber ich weis, aus der erfharung die ich in meinen bisher kurtzen leben gemacht habe,
das der großteil, ich denke mal zu 80% zumindest in Baden Würtem berg, ausländer an der kriminalität zu tun hat.
ich glaube keiner statistik die cih nciht selbst gefälscht habe. sagte mal irgentne berühmtheit nehme ich mal an.

die russen
die türken,
die polen
díe was auch immer. ne albaner
habe alle ihre eigenen sitten und bräuche.
deswegen ist es unmöglich nebeneinander zu leben.
ich wohne in lahr77933 bawü und´dort ist der ausländeranteil eh viel höher als normal.-,-
jede nacht radau, etc.

ich werde aus deutschland asuwandern.
weil es kein deutschland mehr gibt.
ich finde es schade.
ich währe sicher stolz auf mein land gewesen.
ich weis das es das gleiche ist wenn ich ins ausland ziehe, ich bin dann daselbe wie die die herkommen.

man kommt ja nur zu deutschland, wegen dem schönen leben hier wie arbeitslos sein etc.

und ich denke, das acuh die deutschen einen gaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaanz großen teil selber schuld sind.

warum sind die ausländer so stark?? warum hat man angst vor ihnen#

weil sie zusammen halten.
halten die deutschen zusammen?
nein denke mal seit dem 2 weltkrieg nicht mehr...
sei es damals aus angst, oder aus stolz gewesen,
ich will in einer friedlichen welt leben,
arbeiten gehen
ffamilie haben
sterben an einem natürlichen tod.

wenn ich erlich bin habe ich nach dem vorfall heute angst.
das jemand aus miener umgebung was geschähen könnte.

ich ahbe noch viel zu sagen, will aber nicht den server überlsaaen, wenn das hier überhaupt einen interesiert,

ich bin 18 jahre alt,
mänlich,
und hocke mehr zeit am pc wie drausen selbst bei meiner arbeit als call center agent.
denn ich aber auch verlieren werde, da telekom meinen arbeizplaz streichen wird.
wie zig andere auch . mein leben is so schon echt blöd,
und dann pasiert das.

und alle akademiker gymyasasten, ihr wist das ichs nicht bin, alleine von meiner schreibart udn den fehlern.#
habt ihr keine angst wenn ihr mehrere ausländer sieht?

wenn nein, beneide ich euch , für eure blindheit, oder falschen stolz.
 

08.09.07 08:43
1

266 Postings, 4987 Tage WaldmannJa, warum David das wüßte ich auch gern?

Warum? ? das frage ich mich. Wir haben noch nicht kapiert das zum Wohlfühlen materieller Wohlstand nur einen Bruchteil ausmacht. Und da liegen bei uns Deutschen auch die Defizite. Wir sind zum großen Teil ?Kopfmenschen?. Erfolg ist bei uns vor allem materieller Erfolg.  Unsere Formen uns ?zu schlagen? sind undurchsichtiger.  

08.09.07 08:59
1

266 Postings, 4987 Tage WaldmannFrust

Es ist totale scheiße willkürlicher Gewalt ausgesetzt zu sein. Und wenn man Menschen ins Land holt, unter welchem Vorwand auch immer, müssen die Voraussetzungen für ihre Integration geschaffen sein. Und nicht einfach Grenze auf  "tretet ein - und schlagt euch durch."  

08.09.07 09:17

9245 Postings, 6289 Tage Mr.Esram#1 und ihr deutschen haben


die Türken ungern!?

sieht ihr jetzt was los ist!

Gruss  

08.09.07 11:46

3 Postings, 4455 Tage David1989die türken ungern?

die türken ungern?

könnten sie das bitte für mich erleutern,

ich ahbe auf jedenfall angst, ich ahbe sogar angst ausländerfeindlich zu sein..
denn egal was ich mache, letzendlich beckome ich sie wieder ins gesicht..

es ist unglaublich wie man in angst versetz werden kann,
ichhatte bisher eigentlich ein paar nette ausländische freunde, aber jetzt will ich nur noch alleine leben, mir wurde irgentwie der ganze soaß am leben genmmen  

08.09.07 11:52

3 Postings, 4455 Tage David1989ljetzt habe ich es verstanden

ahh entschuldigung, das war die überschrift mit dem text mitbezogen,
ich kann das nicht einkalkuliere da ich nie wieklich probleme mit türken hatte, wenn man dennen sagt sie sollen bitte nachts um 3 ruhig sein, nein die sehe ich gar nicht nachts um 3!!!!

das leigt warscheinlich wo du wohnst aber ich denke rusische menschen können grausamer sein,,,..
naja ich war mal in der türkei in urlaub, ich frage mich warum es bei denen im inland immer so ruhig und normal is scheint als ob die sich im eigene land viel besser benehmen als die Rusischen menschen hier

wie gesagt, das ist nur spekulation,.

ich ahbe weder türken noch russen noch was auch immer ungern
ich ahbe nur angst for ihnen, seit heute.
nein das stimmt nich ich glaube ich habe vor der menschlichen gewat angst.
die meiner ansicht in deutschland extrem ist.  

08.09.07 11:56
1

30851 Postings, 6939 Tage ZwergnaseDavid, beruhige dich erstmal.

Ruf deine Freunde an und sprich mit ihnen (auch oder gerade deine ausländischen). Die sind bestimmt da und hören dir zu bzw. können dir helfen. Gr., Zn  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 4   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
Aurora Cannabis IncA12GS7
Microsoft Corp.870747
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Apple Inc.865985
K+S AGKSAG88
Amazon906866
BASFBASF11
AramcoARCO11