Deutsche Post

Seite 1 von 1150
neuester Beitrag: 18.08.22 20:20
eröffnet am: 25.12.05 10:41 von: nuessa Anzahl Beiträge: 28750
neuester Beitrag: 18.08.22 20:20 von: Anamarija Leser gesamt: 6692556
davon Heute: 481
bewertet mit 43 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1148 | 1149 | 1150 | 1150   

25.12.05 10:41
43

6858 Postings, 6363 Tage nuessaDeutsche Post

WKN: 555200   ISIN: DE0005552004

Aktie & Unternehmen
Geschäft Logistik
Homepage www.deutschepost.de
Aktienanzahl 1.112,8 Mio
Marktkap. 22.890,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX, DivDAX  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1148 | 1149 | 1150 | 1150   
28724 Postings ausgeblendet.

07.08.22 14:58
2

1709 Postings, 3304 Tage LaterneDP

Ja, warum nicht verkaufen wenn man Gewinne gemacht hat.
Das muß letztendlich doch jeder selber wissen, was er mit seinem Geld macht.
Wer hierfür "schwarze Sterne" vergibt, bei dem hat der Verstand ausgesetzt.
Meine persönliche Meinung ist, dass diese Börsensommer-Rallye überzogen ist.
Und wir nochmals Tiefs sehen werden. Am 10.08.2022 kommen nochmals Verbraucherdaten aus den USA da werden wir ja sehen in welche Richtung es geht.
Probleme sind weiterhin: Ukraine, Taiwan, Lieferketten, faule Kredite in China bezgl. Immobilien, Zinsen etc........
Allen viel Erfolg, gute Nerven und einen kühlen
Verstand.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

08.08.22 11:31
2

859 Postings, 2412 Tage DHLer 2020**Risiken*

Also für ich die wichtigste Aussage vom letzten Freitag kam von Melanie:
"Risiken rund um die Entwicklung von Energiepreisen, Inflation und Zinsen spielen für unsere Ergebnisentwicklung derzeit keine große Rolle"

Das sagt doch alles; DP DHL Group gibt höhere Kosten fast 1:1 ab die Kunden weiter (Portoerhöhung, Treibstoffkostenzuschlag etc.) und auch Lohnerhöhungen halten sich im Rahmen, Verdi ist sowieso nur bei einer Minderheit der Firmen, z.B. bei der AG im Boot. Alles anderen Töchter haben Betriebsräte mit denen man verhandelt.

Höhere Zinsen wirken sich eher positiv aus aufgrund Cash-Bestand. USD-Kurs wird durch Hedging gebändigt etc.

Was will der Aktionär mehr?

Grüße!  

08.08.22 14:06

5254 Postings, 381 Tage Highländer49Deutsche Post

Die neuen Kursziele der Analysten:
Goldman Sachs 55?
JPMorgan 58?
Bernstein Research 44?
Was sagt Ihr zu den Kurszielen?  

08.08.22 15:32
4

10 Postings, 3239 Tage rhoener63HL49

Was soll man dazu sagen - Analysten halt - Glaskugel inclusive !
Als ( Langfrist) Investor interessiert mich nur :
- hat die Fa. ein tragfähiges Geschäftsmodell ?
- macht die Fa. damit nachhaltig Gewinne und zahlt eine vernünftige Dividende ?
- wird es die Fa. auch noch in 20 Jahren geben ?
Wer die Fragen für sich ( wie ich ) mit ja beantworten kann muß sich nicht ständig Gedanken über kurzfristige Kursaussagen und - entwicklungen machen - für mich halt ein Basisinvestment (besser als jedes Zinspapier allemal).
 

08.08.22 17:41

90 Postings, 72 Tage Loserchart DHLFast alles richtig gemacht

Habe dem "Braten" am Freitag nicht getraut und alles verkauft.
Deutsche Post ist nicht nachhaltig....wenn es hier mal ein paar Prozent hoch geht, wird verkauft, was ich ja zum Glück auch gemacht habe.
Heute ist die Deutsche Post schon wieder DAX Schlusslicht!  

08.08.22 19:24
1

1562 Postings, 3709 Tage MindblogAber

wir stehen wieder über 40 Euro
und die Aussichten für die Deutsche Post sind wirklich nicht schlecht.  

08.08.22 19:30

90 Postings, 72 Tage Loserchart DHLJa Mindblog

Bin ja auch mit ca. 15 % meines Verkaufserlöses bei 41,70 ? , wieder eingestiegen.
Das meinte ich, mit "fast" alles richtig gemacht, da ich hier heute bei 40,50 ?, hätte kaufen können.
Schaun mir Mal, wo die "Reise" hingeht ?  

09.08.22 16:21

90 Postings, 72 Tage Loserchart DHLZum Glück

Habe ich mich von den Q Zahlen und dem kurzen "Strohfeuer" nicht komplett täuschen lassen.
Die Aktie ist in ein paar Tagen um fast 7% abgesackt!
Der Gesamtmarkt hat in diesem Zeitraum 2% verloren.
Es ist immer das Gleiche :
Superergebnisse und Bestätigung der Jahresziele.
Es geht für kurz hoch und fällt dann wieder massiv.
Man kann darauf wetten, ist jetzt schon wiederholt passiert.  

09.08.22 17:43

1562 Postings, 3709 Tage MindblogBärenmarkt

Der Markt ist eben zur Zeit "bärisch". Bei guten Nachrichten wird gekauft,
anschließend werden die Gewinne wieder abverkauft.
Das ist dann nicht einfach, wenn man ein längerfristiges Interesse
an einer Aktie hat.  

09.08.22 19:59

90 Postings, 72 Tage Loserchart DHLNach egal welchem Ergebnis immer Bärenmarkt

Bei der Postaktie ist der Zeitpunkt des Quartalsergebnisses vollkommen egal.
Es geht trotz gutem Ergebnis kurz nach oben und dann steil bergab.
Also lieber Mindblog, hier ist kurze Zeit nach Superergebnis und bestätigtem Ausblick immer Bärenmarkt.
Die letzten Quartalsergebnisse waren alle überragend und der Kurs bricht in diesem Zeitraum massiv ein.
Das ist alles nicht mit den bekannten Krisen zu erklären, da fast alle andere DAX Werte mit deutlich schlechterem Ergebnis nicht so abgestraft werden.  

09.08.22 23:26

1114 Postings, 207 Tage nicco_traderChinarisiko

Zurzeit werden m.E. Aktien von Unternehmen, die stärker in China investiert haben, verkauft. Die Auswirkungen eines möglichen Krieges zwischen China und Taiwan kann man zurzeit kaum einschätzen.
 

10.08.22 10:03
1

2611 Postings, 2017 Tage AktienvogelNach dem Risiko

ist vor dem Risiko  

10.08.22 11:33
1

1114 Postings, 207 Tage nicco_traderChart mit Gaps und Unterstützungszonen

Das obere Gap ist zu. Bisher keine Trendwende. Ich warte noch.



 
Angehängte Grafik:
deutschepost_20220810.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
deutschepost_20220810.png

10.08.22 17:35
1

1114 Postings, 207 Tage nicco_traderRückkauf

für das Valuedepot, SL ca. 40

 
Angehängte Grafik:
deutschepost_20220810_1732.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
deutschepost_20220810_1732.png

10.08.22 19:08

185 Postings, 2215 Tage CatchofthedayChart sieht gut aus

nächste Woche über 42,65.  

11.08.22 09:30

90 Postings, 72 Tage Loserchart DHLRisiken

so wie es zur zeit auf der ganzen welt brodelt, kann es jederzeit knallen.
kurs von 42,65 ist ein blick in die glaskugel, bzw. wunschdenken.  

11.08.22 11:43

2870 Postings, 3505 Tage adi968bin auch wieder dabei seit

40,35 Euro .. hatte nach den Top Zahlen geworfen ..  

11.08.22 19:16

185 Postings, 2215 Tage Catchofthedayes kann immer knallen

In beide Richtungen:))  

12.08.22 17:06
1

90 Postings, 72 Tage Loserchart DHLweiter runter, obwohl gesamtmarkt steigt

gesamtmarkt steigt, DP marschiert wieder unter 40 ?.
seit den positiven Q Zahlen schon wieder über 6 % in den keller gerrauscht, obwohl gesamtmarkt in diesem zeitraum gut gestiegen ist.
DP wird sich nie mehr in richtung 50 bewegen und ist für mich die größte "schrottaktie", die ich je hatte !
Wenn lindner sich von den staatsbeteiligungen trennt geht es unter 30 !

 

12.08.22 17:19
2

3276 Postings, 2614 Tage XaropeDP: @loser

Dann verkauf doch einfach, oder hattest du nicht sogar schon verkauft?!

Im übrigen, ich habe nixs gegen negative meinungen, aber alleine schon durch deinen namen fällt es mir schwer dich ernst zu nehmen. Er suggeriert von anfang an das dir am eigentlich wert der firma nixs liegt.  

12.08.22 18:10

90 Postings, 72 Tage Loserchart DHLXarope

Verkauf mußt du schon mir überlassen!

Auch die Namensgebung ist meine Sache!
Deiner ist für mich auch eine Zumutung und ist für mich sehr übel.
Ich würde dir vor neuen Beiträgen, erst einmal einen Rechtschreibkurs empfehlen.  

18.08.22 10:55
1

859 Postings, 2412 Tage DHLer 2020DHL Supply Chain

Das hat mal mit der Übernahme des Lagers von STADA-Arznei begonnen und ist eine einzigartige Erfolgsstory:
https://www.dpdhl.com/de/presse/...althcare-campus-florstadt-aus.html

So geht Logistik.

Grüße!  

18.08.22 18:05
1

90 Postings, 72 Tage Loserchart DHLWas bringt das für den Aktionär

Postaktie ist im DAX eine der schlechtesten im Chart seit Monaten trotz mehrmals herausragenden Quartalsergebnissen und Prima Ausblick.  

18.08.22 18:36
2

3276 Postings, 2614 Tage XaropeDP: für

Für eine  investor der am langfristigen erfolg interessiert ist, ist es interessant.
Für einen kurzfristigen Trader eventuell eher weniger.  

18.08.22 20:20
1

10 Postings, 88 Tage AnamarijaPost

Der langfristige Investor kauft bei diesen Kursen nach und hat  eine Traumdividende.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1148 | 1149 | 1150 | 1150   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln