Deutsche Post

Seite 1 von 1103
neuester Beitrag: 13.05.21 18:31
eröffnet am: 25.12.05 10:41 von: nuessa Anzahl Beiträge: 27560
neuester Beitrag: 13.05.21 18:31 von: Rastamann Leser gesamt: 5682625
davon Heute: 2518
bewertet mit 42 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1101 | 1102 | 1103 | 1103   

25.12.05 10:41
42

6858 Postings, 5899 Tage nuessaDeutsche Post

WKN: 555200   ISIN: DE0005552004

Aktie & Unternehmen
Geschäft Logistik
Homepage www.deutschepost.de
Aktienanzahl 1.112,8 Mio
Marktkap. 22.890,3 Mio
Indizes/Listen DAX (Per.), Prime Standard, HDAX, CDAX, DivDAX  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1101 | 1102 | 1103 | 1103   
27534 Postings ausgeblendet.

10.05.21 11:21
4

716 Postings, 1948 Tage DHLer 2020Dividendenabschlag

Ich kann mich nicht erinnern dass der Dividendenabschlag in den letzten 20 Jahren jemals schon nach 2 Tagen wieder aufgeholt war.

Grüße!  

10.05.21 19:18

75 Postings, 37 Tage Mr. MillionäreDeutsche Post

INDEX-MONITOR: Deutsche Post mit Chance auf Stoxx-50-Aufnahme im September



NEW YORK/PARIS (dpa-AFX) - Erst zur regulären Index-Überprüfung im September erwarten Index-Experten wieder ein Stühlerücken im Eurozonen-Leitindex EuroStoxx 50 und dem Stoxx Europe 50 .

Dann aber könnte mit der Deutschen Post das zehnte deutsche Unternehmen in den letztgenannten, währungsgemischten Index einziehen.


 

10.05.21 21:07

2361 Postings, 1553 Tage AktienvogelWie geil ist das denn

..der Markt knickt abends ein  die Post steigt noch  ein bisschen.  

11.05.21 00:13

7440 Postings, 3675 Tage ChartlordNa, was hab´ ich gesagt ?

6.5.2021 (Der Chartlord) :

"Selbst der Dividendenabschlag wird schon jetzt vergehen wie ein kalter Furz im Wind."

Und sieht man auf die heutigen Xetraumsätze, dann wird man verstehen, warum das alles so gelaufen ist.
Bei so stark steigenden Kursen, ist die Post numerisch gehindert nachzukaufen. Nicht einmal 1,9 Mio. Aktien im Xetrahandel bedeuten, dass jeder die Post kaufen will, aber keiner verkaufen will. Jeder der kaufen will, ist sich bewußt, dass er tiefer in die Tasche greifen muss um wenigsten ein paar Aktien zu bekommen. Dennoch steigt der Kurs, und jeder ahnt, dass die Geschäfte der Post besser laufen als die Kurse es einpreisen wollen. Das erzeugt im Zusammenhang mit den Rückkäufen quasi eine Unterbewertungsblase, die nicht mehr lange halten wird.

Begleitet wird das ganze aber duch Zahlen der Kunden der Post besonders von Biontec und deren Ausblick, der den Ausblick der Post automatisch mit in die Höhe treibt, und was noch besser ist, auch die nächsten Zahlen der Post expoldieren lassen wird. Die Coronalieferungen waren im ersten Quartal noch recht verhalten, werden aber massiv im zweiten Quartal ansteigen. Und nicht vergessen, was die Post geschrieben hat : Im ersten Quartal wurde ca. 172 Mio. € an Coronalieferungen verdient. Das sind nur die Impfdosen, denn die Ausrüstung wie Einwegspritzen kommen natürlich nicht vom Impfstoffhersteller. Ich gehe von wenigestens 50% mehr im zweiten Quartal aus. Das betrifft die Impfdosen und natürlich auch die Ausrüstung. Dazu die längerfristigen Aussichten, die ausgerechnet bei Biontec durch den neuen Vetrag mit der EU auch die Aussichten der Post schon jetzt bis zum Jahresende 2022 anheben.

Allen Spöttern sage ich : So sehen Firmen aus, deren Geschäfte den Bach runter gehen ! (hähähähä)
Anlagestrategisch bedeutet das, dass für immer mehr Großanlegern die Post auch ohne die nächsten Zahlen selbst dann zu einem blinden Kauf wird, wenn der Kurs dabei steigt, und man mehr bezahlen muss. Mit dem neuen Vertrag von Biontec werden die Aussichten ausgerechnet in dem Bereich der Post sowohl zeitlich als auch mengenmäßig erweitert, der wegen der Kühltransporte sehr ertragreich ist. Und am Abend wird bekannt, dass die Zusammenarbeit mit Astraseneca in Europa nicht verlängert wird. Also wird die Post automatisch mehr "Tiefkühlware" liefern. Das bedeutet für viele Fonds, dass die Must-buy-order (=selbst bei Kursteigerung limitiert in Preis und Stück wird gekauft) faktisch auf mindestens schon ein Jahr im voraus verlängert wird. Genau das war heute schon im Markt.

Es gibt keine noch so gute Postwelt, die nicht noch besser werden könnte.

Alles Gute

Der Chartlord  

11.05.21 00:19

7440 Postings, 3675 Tage Chartlord@DHL

Ich kann dich beruhigen und trösten :

1. Beruhigen
Du hast völlig recht, das hat es noch nie gegeben.

2. Trösten
Es wird das letzte Mal gewesen sein, dass es solange gedauert hat !

Der Chartlord  

11.05.21 09:05
1

739 Postings, 5549 Tage sudoDividende

soeben in mein persönliches Aktienrückkaufprogramm investiert.  

11.05.21 10:48

147 Postings, 3120 Tage ich willdito

11.05.21 13:28
2

1329 Postings, 3245 Tage MindblogPostkutsche

Der Dividendenabschlag kam heute (mit ein paar Tagen Verzögerung)  

11.05.21 14:30

2730 Postings, 3041 Tage adi968nachgekauft

schöne Gelegenheit !  

11.05.21 15:22
1

66 Postings, 94 Tage BuyLowIch bin da noch etwas vorsichtiger.

Dabei macht mir eher der Gesamtmarkt Sorgen als die DP.
Die Stimmung kann sich zwar sehr schnell wieder ändern aber manche fetten Rücksetzer haben genau so begonnen. Aktionäre sind Hasenfüße. Bin selber schon einige Male zu spät aus dem Markt und musste es dann wieder lange aussitzen.
Außerdem ist Mai - da wächst sich eine Panik besonders schnell aus.
Habe zwar keine Ahnung was die Leute alternativ mit ihrem Geld machen, aber hier sind viele mit dabei die überhaupt keins haben ...
Also vorsichtig bleiben. Meine Meinung.
Wünsche trotzdem allen Mutigen viel Erfolg.  

12.05.21 08:02

905 Postings, 787 Tage Revil1990wollte grade sagen

auf kante steht noch n bisschen, wenn es fällt kauf ich rein... hilft ja nix, was will ich mit bargeld oder konto guthaben momentan denn gross machen ausser strafe dafür zahlen das es da liegt ?!? andererseits ist die dividende durch  

12.05.21 11:29

716 Postings, 1948 Tage DHLer 2020Digitalisierung nimmt Fahrt auf...

12.05.21 13:26
2

147 Postings, 3120 Tage ich willbald geht die Post ab

guck ich mir die Börsen dieser Welt an sehe ich warum die Aktie nicht steigt

Niemand verkauft nur ein Stück

wir stehen somit vor einer historischen Kursexplosion

die soweit geht das nicht nur der wahre Wert bei 318 erreicht wird sondern es eine
irre Übertreibung nach oben gibt

ich sag nur

Dausend  

12.05.21 17:15

1593 Postings, 2840 Tage LaterneDP

So langsam drehen hier wohl einige durch.
Für Newbies sind solche Kursziele  318/dausend nicht gerade förderlich.
Ich find die Kurspflege der DP wird z.Zt.gerade vernachlässigt.
Dafür das es Dividende gab wurde nach dem 11.05. nicht gerade viel
investiert. Bayer heute mit 7% Steigerung und die DP schleppt sich mehr
schlecht als recht durch das Forum.
-----------
Beste Grüsse
Laterne

12.05.21 17:15

494 Postings, 884 Tage uno21träum weiter - ich will !!

natürlich verdienen die mit jedem tag lock down mehr...........aber dennoch ist das ding träge wie n öltanker !!  

12.05.21 17:27
1

75 Postings, 37 Tage Mr. MillionärePost Aktie

Wenn des so weiter geht werd ich wieder arm!  

12.05.21 18:34

2361 Postings, 1553 Tage AktienvogelFinde die Entwicklung

Gerade extrem merkwürdig! Die Leute haben die Hosen voll.  

12.05.21 18:49

2730 Postings, 3041 Tage adi968erst die Divi aufgeholt

dann gute relative Stärke zum Markt und jetzt gepflegt abwärts  

12.05.21 19:12

2361 Postings, 1553 Tage Aktienvogel..

Da bin ich mal raus und komme bei stabil über 50 zurück. Allen Investierten viel Erfolg  

12.05.21 19:29

2730 Postings, 3041 Tage adi968gerade hatten wir lustige 48,50

schön Druck auf dem Titel  

12.05.21 19:50
1

1329 Postings, 3245 Tage MindblogInflation

Die gegenwärtige Inflation (mehr als 3% bei uns) sorgt für Zinsängste.
Also fallen die Aktienkurse.
Die Zinsen werden aber erst angehoben, wenn sich die Inflation dauerhaft
auf diesem 3% Niveau etabliert, wovon zur Zeit niemand ausgeht.
Nachholeffekte sollen zu der höheren Inflation geführt haben!  

13.05.21 00:36

233 Postings, 2389 Tage LenovoInflation...

verstehe das auch nicht. Vor einem guten Jahr hatten wir negative Ölpreise (-40$).
Das die Preise von diesem Niveau aus anziehen ist erstens keine Überraschung und wird zweitens nicht andauern.

Zinsen erhöhen? Wie viele Industriestaaten können sich das bitte leisten?

Also ein Bissl auf und mag sein, aber eine große "Zinswende" sehe ich in den nächsten (100) Jahren eigentlich nicht.  

13.05.21 09:52

1329 Postings, 3245 Tage MindblogSell in May and go away

Kommt mir so vor, dass das neben den Inflationssorgen auch eine Rolle spielt!




 

13.05.21 14:05

2730 Postings, 3041 Tage adi968es dauert halt

ein wenig bis wir auf 55+ gehen  

13.05.21 18:31

5 Postings, 80 Tage RastamannKorrektur

Einige scheinen davon auszugehen, dass der Markt oder die Post nur in eine Richtung laufen, nach oben! Ich würde aktuell eine kleine Korrektur an den Märkten sehr begrüßen, sie wäre gesund! Einfach mal Luft holen über den Sommer, und dann ist auch wieder Platz nach oben!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1101 | 1102 | 1103 | 1103   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln