Deutsche Bank , SocGen , Unicredit - bald pleite ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 09.09.11 16:25
eröffnet am: 09.09.11 16:25 von: marec Anzahl Beiträge: 1
neuester Beitrag: 09.09.11 16:25 von: marec Leser gesamt: 1744
davon Heute: 2
bewertet mit -1 Stern

09.09.11 16:25
1

338 Postings, 4332 Tage marecDeutsche Bank , SocGen , Unicredit - bald pleite ?

hallo,

ich möchte da etwas fragen . kann es sein dass viele große banken ,wie die erwähnten , pleite gehen ?
warum sind denn die kurse so gefallen , wenn diese banken  milliardengewinne machen, die societe z.b. im ersten halbjahr hat  nettogewinn von 1,5 MRD € !?
aber die aktienkurse sind so tief gefallen , dass  jeder davon ausgeht ,dass die pleite gehen, versteh ich nicht ??

und vor allem warum sollen die pleite gehen , wie würde so ein szenario aussehen ?

und warum können die banken z.b. die SoGen nicht sagen: " gut wir  bekommen von den griechen nur die hälfte von z.b. 2 MRD € zurück, das  wären dann 1 Mrd verlust, die haben wir aber wieder nächstes jahr  verdient durch andere geschäfte , also warum kann man das nicht sagen  ?

wovor haben denn die anleger angst ??

was ich auch nicht verstehe , habe hier mal einen ausschnitt zur SoGen von 2007 ( kerviel -fall) als beispiel :

"Darüber hinaus müsse das Geldhaus zusätzliche Abschreibungen von 2,05  Milliarden Euro im vierten Quartal vornehmen, die auf die  Immobilienkrise zurückzuführen seien, teilte die Bank weiter mit. In den  kommenden Wochen benötige man deswegen 5,5 Milliarden Euro an frischem  Kapital ( über kapitalerhöhung), hieß es in einer Erklärung. "

meine frage:
 warum hat man man denn in den jahren davor kein geld angespart um für  solche fälle gerüstet zu sein . der jahresüberschuss betrug insgesamt  von 2004- 2006 ca 12,5 Mrd € . wenn man davon die hälfte als dividende  wegnimmt, dann müssten bis 2007 6 Mrd € da sein . wo sind die 6 Mrd €  und warum braucht die bank damals eine kap. erh.wenn sie am ende trotz  "kerviel" 1 Mrd € gewinn macht ???


danke

 

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln