Sangamo: Informationen zu Partner,

Seite 2 von 19
neuester Beitrag: 16.03.20 11:15
eröffnet am: 02.02.11 05:58 von: farfaraway Anzahl Beiträge: 460
neuester Beitrag: 16.03.20 11:15 von: Snowmanxy0. Leser gesamt: 158414
davon Heute: 26
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 19   

15.02.11 03:13

8533 Postings, 3614 Tage farfarawaySangamo steigt an 2 Tagen über 6 %jeweils


 

Nachbörslich auf 7.70 Dollar gestiegen. Gute Vorgaben        

 

15.02.11 03:40

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayNachbörslich auf 8.70 Dollar

Laut gestrigen Bericht von SGMO werden im Schwerpunkt HIV/Aids erste Ergebnisse in zwei Wochen erwartet.

Wenn also jetzt ende Februar die Berichtsaison beginnt, dürfte es langsam interessant werden.

 

15.02.11 15:08

34 Postings, 3641 Tage TheBonsaiman@farfaraway

 blöde Frage, aber news müssten positiv sein, oder? warum sonst pressekonferenz?

Ich steig jetzt mal ein, wird schon...

 

15.02.11 23:04

31 Postings, 3588 Tage Munster@TheBonsaiman

Die Pressekonferenz war eine Pressekonferenz für Investoren und hat daher nicht viel Aussagekraft, da man vor seinen Investoren immer möglichst positiv darstehen will. Also auch wenn man schlechte Nachrichten hat, werden die so verpackt, das sie möglichst gut klingen.

 

17.02.11 03:27

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayTheBonsaiman

also, warum sollte man eine Pressekonferenz abhalten, falls es keine gute Neuigkeiten geben sollte. Sangamo hat ja über die Zinkfingermethode gerade mal vor drei Tagen ein Plädoyer im Netz abgehalten. Über die Fortschritte der Aidsbekämpfung wurde aber nicht berichtet. Sangamo arbeitet ja an verschiedenen Baustellen.

Ich selber habe bei Eurp 6.10 nochmals aufgestockt. Kann sein, dass es kurzfristig nochmals auf 5.80 oder sowas geht. Aber dort wird der Kurs nicht lange verweilen. Das Invest in Sangamo ist für mich eine dritte Säule....hoffe, dass es auch klappt und die Firma tatsächlich einmalige Erfolge erzielt. Also, blöde Fragen gibt es nicht, nur dumme Antworten. Hoffe, dass meine Antwort nicht zur letzteren Kategorie gehört.

 

17.02.11 03:36

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayMunster

Diese Darstellung ist zweifellos richtig, die Investoren haben aber die Neuigkeiten der Pressekonferenz soweit positiv aufgenommen. Gute News sind nicht immer kursförderlich, das sieht man beispielsweise bei Evotec. Zweimal gute Neuigkeiten nacheinander gekommen, die Aktie ist trotzdem von 3.40 auf 3.15 abgestürzt. Die Börse kann man mit der Logik nicht immer nachvollziehen.

 

17.02.11 08:09

27 Postings, 3605 Tage HRSFFBsangamo kurs

....sell on good news !!!!

 

17.02.11 09:40

8533 Postings, 3614 Tage farfarawaysell on good news

auch eine Börsenweisheit, hoffentlich trifft sie aber bei sangamo nicht zu.....

 

17.02.11 15:52

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayDer Jahrebericht ist raus

zu finden unter:

http://asia.advfn.com/...mp;article=46507417&symbol=NASDAQ%3ASGMO

oder der Homepage von sgmo

Die Börse scheint eher negativ zu reagieren. Zunächst

 

17.02.11 19:43

2161 Postings, 4294 Tage MagnetfeldfredySangamo

Bei Sangamo beginnt die Story erst, nichts für Kurzfristzocker, Tenbagger-Chance auf Jahre gesehen wie bei meiner Dendreon!  

18.02.11 09:08

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayMagnetfel...

na ja, aber dauert auch nicht mehr viele Jahre. Der Weg ist vorgezeichnet.

 

18.02.11 09:11

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayUnd bei der Nasdaq

ist bid zu ask wie 7.8 zu 9.31 Dollar. Scheint mit plus in den Freitag zu gehen...

 

18.02.11 13:35
1

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayZu den Patenten von SGMO

Es ist mühsam, aus den 90 Seiten des Jahresberichtes das wesentliche rauszufiltern. Hier zunächst einiges zu den Patenten:

Aus dem Jahresbericht geht hervor, dass Sangamo außer den bereits anerkannten (in-licensed) Patente noch eine Vielzahl von Anträgen laufen hat. Darunter 234 eingereichte und 320 noch nicht ganz fertiggestellte Anträge. Das ist eine enorme Anzahl. Geht man davon aus, dass von den eingereichten 10 % Erfolg haben und von den anderen nochmals 5 %, kommt man immer noch auf fast 40 Patente zu den bisher anerkannten. (Zu diesen und den Lizensgeber weiter unten noch einige Bemerkungen).

Risiken: Es ist offensichtlich und unvermeidbar, dass es in dem heiss umkämpften Markt im Biotec-Bereich zu Reibereien kommen wird. Andere Firmen haben ähnliche Verfahren, zum Beispiel Dendreon. Auch sind ähnliche Patente bereits eingereicht worden, dazu kommt, dass in manchen Ländern die Patente aus unterschiedlichen Gründen nicht anerkannt werden (China, aber auch Europa wehrt sich teilweise).

Andererseits aber besitzt nur SGMO vertieftes Wissen und einen großen Erfahrungsschatz in der Zinkfingermethode, die laut Expertisen  auch notwendig ist, um das Verfahren in verschiedenen Applikationen anzuwenden.


Auszug aus dem Jahresbericht:

 

Sangamo Intellectual Property

 

In addition to our in-licensed patent portfolio, as of February 1, 2011, we had 89 families of Sangamo-owned or co-owned patent filings, including 62 issued U.S. patents, 172 granted foreign patents, 92 pending U.S. patent applications and 228 pending foreign patent applications. These patent filings are directed to the design, composition, and use of ZFPs, ZFP TFs, and ZFNs. The earliest patents in our portfolio are set to begin expiring in 2015, with the majority of our currently issued patents expiring between 2019 and 2021. However, these patents in our estate may be subject to Patent Term Adjustment (due to delays in patent prosecution by the USPTO), Patent Term Extension (due to review of a patented product by a regulatory agency) or terminal disclaimer. Additionally, patents that may be issued from our pending applications will extend the patent exclusivity of our patent estate. Accordingly, all dates given above for patent expirations are estimates and the actual dates of expirations may differ.

     

 

 

Zu den bereits existierenden Patenten gibt es folgende Lizensgeber

 

Johns Hopkins University

 

Massachusetts Institute of Technology

 

The Scripps Research Institute

 

Johnson & Johnson

   

Mit diesen nicht unbekannten Insitutionen gibt es Lizenzvereinbarungen bis maximal 2022. (Verlängerbar!)

   

Sangamo muss an diese Institutionen Gebühren bezahlen, im Erfolgsfall Anteile am Gewinn im einstelligen Prozentbereich und Meilensteinzahlungen, welche bereits teilweise eingebracht wurden.

 

18.02.11 18:53

57 Postings, 3613 Tage electromaniac-3%

hmm weiß man worauf der intraday verfall gegen börseende zurückzuführen ist ? Hat mich echt enttäuscht nachdem ich den kurs den ganzen tag verfolgt habe...

 

die paar verkäufe können doch sowas net bewirken .. hat jmd einen auszug vom orderbuch?

 

hoffentlich gehts bald wieder bergauf :)

 

20.02.11 04:38
1

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayelectromaniac

was mir seit Tagen an der Nasdaq auffällt ist ein starker Anstieg am Beginn, ein flacher Abfall während des Tages mit einer Delle am Schluss. So war es auch am Freitag. Die Delle am Ende bis unter 7.80 Dollar haben wohl die Deutschen im späten Handel mitbekommen und in Frankfurt und Xetra nachvollzogen. Mittlerweile ist auch nachbörslich der Kurs wieder auf 7.91 Dollar angestiegen. Nun steht das W und deutet auf eine Win Konstellation hin (bin allerdings kein Fan von Charttechniken).

SGMO wird sicherlich weiterhin volatil bleiben, aber auf höherem Niveau. Wer genügend liquide ist, kann da in den Spitzen mit Glück immer wieder einige Prozent machen. Passiert das allerdings in einer Phase, in der wirklich handfeste News kommen, und die Talfahrt ausbleibt, stattdessen aber ein Sprung kommt mit 100 oder 200 % (soll schon mal vorkommen), wird der Investor wohl draußen bleiben und auf seinen 5 oder etwas mehr % sitzenbleiben.

Das wäre mir zu riskant. Jedenfalls würde ich immer eine gewisse Anahl von Aktien im Korb lassen.

 

20.02.11 04:42

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayMärz, April und Mai

werden heisse Monate, nicht nur für SGMO

 

21.02.11 10:42

25 Postings, 4413 Tage Swiss1Patente

Es ist glaube ich Zeit darauf hinzuweisen, dass bereits eine Anmeldung ein vorläufiges Schutzrecht bietet. Das definitive Schutzrecht wird erst mit einem erteilten Patent definiert, wobei noch eine gewisse Zeit ein Einspruch möglich ist. Erst nach Verstreichen der Einspruchsfrist, resp. nach Ende eines Einspruchsverfahrens ist das Patent gültig, unter der Voraussetzung natürlich, dass rechtzeitig die Gebühren entrichtet worden sind. Anschliessend beginnt die freie Wildbahn.

Wenn man sich vor Augen führt, dass vor 10 Jahren des Genom vom Menschen entschlüsselt wurde. Wie hoch waren da die Erwartungen Heilungen zu ermöglichen? Wie sieht die Realität heute aus? Die Hoffungen haben sich schlichtweg nicht erfüllt.  Und heute weiss man immer noch sehr wenig  über Funktion der einzelnen Gene. Man weiss nicht einmal, ob einzelne Gene miteinander gekoppelt sind und welche Wirkung  diese Koppelung  hat. Ich denke da an Zylinderschlösser modernster Bauart, wo mehrere Bedingungen erfüllt sein müssen damit das Schloss betätigt werden kann. Angesichts der Vielzahl von Arten und der reduzierten Anzahl von biochemisch verwendeten Substanzen ist es fast zwingend Voraussetzung, dass die Zinkfinger in möglicherweise mehreren Hierarchieebenen zu sehen sind, damit artenspezifisch die richtige Steuerungsfunktion ausgelöst werden kann. Ein einzelner Zinkfinger bringt noch nichts. Viele Zinkfinger auch noch nicht. Erst wenn das richtige Zusammenspiel der Zinkfinger untereinander und auf verschiedenen Ebenen verstancden wird..erst dann kann sich die Hoffnung erfüllen in der Heilung Massstäbe zu setzen.  Ich will Sangamo nicht kleinreden, aber es ist erst ein Schritt auf einer langen Reihe von Folgeschritten. Der Zeitbedarf für diesen Weg ist enorm und es steht ein grosses Fragezeichen im Raum ob es Sangamo schafft innerhalb der Laufzeit der Patenten die notwendigen Folgeschritte zu machen um die Hoffnung auf Heilung von Krankheiten einlösen zu können. Derzeit ist Sangamo ein Hoffungswert..und möglicherweise noch zu weit von einer kommerziellen Nutzanwendung weg um den Status des Hoffungswerts hinter sich zu lassen. Es ist wie beim Bergbau: nicht jede Explorationsfirma findet die Eldorado-Goldader und nicht jede Explorationsfirma hat das Zeug dazu die Goldader abzubauen und so aufzubereiten, dass man davon Barren giessen kann.

 

22.02.11 02:30

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayAus der Sicht einer Konkurrenzfirma

ein guter, aber relativ (verständnisserweise) pessimistischer Beitrag zum Thema der ZFM von Sangamo. Wenn die Verfahrenstechniken kaum Erfolgschancen hätten, wären sie wohl kaum in Kliniken zugelassen worden. Das die Genmanipulation ein schwieiges Unterfangen ist, dürfte wohl allen Menschen mit etwas Verständnis für Medizin klar sein. Weil es eben kompliziert und langatmig sein kann, werden ja gerade Firmen wie Sangamo auch massiv von Stiftungen etc unterstützt. Beispielsweise werden für soche Patente (im Medizinbereich) auch Zusatzzertifikate angeboten, die bis auf 25 Jahre Laufzeit verlängert werden können. Das ist auch nachvollziehbar, gerade dann, wenn die Zeit zur Vermarktung eben lange dauern kann.

Natürlich ist die Komplexität des Verfahrens ein Bürde für Sangamo. Allerdings auch ein Vorteil, denn für Konkurrenten wird es nicht einfach sein, Fachkräfte mit langjähriger Erfahrung mit ZFM auf dem Markt zu finden. Sangamo hat die Nase vorn, zweifelsfrei.

 

 

22.02.11 03:09

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayYahoo-posting über Sangamo und Partner

 

Yahoo-posting vom 15.12.2010 über Sangamo und seine Partner

HIV Positive Man Cured By Adult Stem Cell Transplant     15-Dec-10 03:48 pm    

                   
Sub- I think they may be better than Geron in that they have  licensing agreements with Dow Agra for using zinc finger to manipulate  crop seeds- multi billion dollar industry- Dow is one of the leaders.
Second they have a licensing deal with Sigma Aldrich- big dog on the  science supplies block, for engineered knock out and knock in rats and  whatever other mammals they do. Another multi billion dollar industry.  Sangamo gets royalties from two monster companies that are big in their  field and are basing entire platforms on Sangamos zinc finger tech.
Sangamo holds the human therapeutic rights for zinc fingers.
Woofs would probably like their style. They created two revenue streams  (partnering with Dow and Sigma) that in the next few years should fund  pretty much all the human stuff they want to do. Any single gene disease  could possible be cured by this tech.
The tech is way cutting edge and it fills the current science mags, it is unknown about everywhere else.
I think Sangamo is a monster long term play. I have a bunch in my Roth.
I know nothing about stock trading like you and shorty (wish I did) , I  just drink the kool aid on the science and pray for the best. :0)
 

23.02.11 02:28

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayPartner: hier Sigma-Aldrich

Der nachfolgende Bericht von Sigma ist vom Sept. 2009, aber immer noch aktuell.

Sigma-Aldrich(R) and Sangamo BioSciences Announce Major Expansion of ZFP Technology License Agreement

Sigma-Aldrich to Exclusively Develop and Distribute ZFP-based Cell Lines for Commercial Therapeutic Protein Production

   

ST. LOUIS and RICHMOND, Calif., Oct 05, 2009  /PRNewswire-FirstCall via COMTEX News Network/ -- Sigma-Aldrich  Corporation (Nasdaq: SIAL) and Sangamo BioSciences, Inc. (Nasdaq: SGMO)  today announced a major expansion of their existing license agreement to  include the exclusive rights to develop and distribute zinc finger DNA  binding protein (ZFP)-modified cell lines for commercial production of  protein pharmaceuticals.  Additionally, Sigma-Aldrich licensed rights to  certain ZFP-engineered transgenic animals for commercial applications.

"The zinc finger technology platform developed by Sangamo is a  core component of Sigma-Aldrich's growth strategy into high-value  biologic tools," said Jai Nagarkatti, Sigma-Aldrich's Chairman,  President and CEO.  "We have experienced tremendous interest from the  academic and biotechnology research community in our CompoZr(TM) zinc  finger nuclease (ZFN) platform of reagents. Expanding our capability to  provide ZFN-modified cells for the commercial production of therapeutic  proteins and vaccines takes us into markets with enormous commercial  potential, and we fully intend to maximize the value of these assets."

"ZFN-based gene editing is rapidly emerging as a critical tool in  modern biotechnology," said David Smoller, Ph.D., President of  Sigma-Aldrich's Research Biotech Business Unit. "The ability to modify  genes in essentially any cell type has been established.  In addition,  we are now able to generate transgenic animals in species in which it  was previously impossible to efficiently and specifically carry out  genome modification. This opens up endless possibilities for application  and commercialization of the ZFP technology platform."

"We are delighted with our partnership with Sigma-Aldrich," said  Edward Lanphier, Sangamo's President and CEO. "Sigma-Aldrich has been  aggressively developing, marketing and distributing ZFP-based products  through their CompoZr website, and we anticipate the same success in  these expanded markets of cell line engineering and transgenic animal  products.  Sangamo's business model enables us to access non-dilutive  funding for our core ZFP Therapeutic(TM) programs by monetizing the  industrial applications of our ZFP technology with a focused and  committed partner.  Sigma-Aldrich has proven to be just that."

For more information on Sigma-Aldrich's CompoZr ZFN technology platform, visit http://www.compozrzfn.com or contact a sales representative at zfn@sial.com.

 

23.02.11 02:33

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayInteressant sind die Lizensbedingungen:

Mit Sigma hat Sangamo einen finanzstarken Partner, dem es möglich ist, Teile des Verfahrens weiterzuentwickeln sowie weitere Kunden anzuwerben. Sangamo wird bei Erfolg davon maßgeblich provitieren.

Terms of the License Agreement Amendment

The expanded  agreement provides Sigma-Aldrich with exclusive rights to develop and  distribute ZFP-modified cell lines for commercial production of protein  pharmaceuticals and ZFP-engineered transgenic animals for livestock,  companion animals and therapeutic protein production.  Sangamo retained  all rights to ZFP-modified transgenic animals for discovery of novel  therapeutics and the right to use ZFPs as therapeutic products. Under  this agreement, Sigma-Aldrich will make initial payments of $20.0  million to Sangamo, consisting of an upfront license payment of $15.0  million and $5.0 million through the purchase of 636,133 shares of  Sangamo common stock at market price.  Market price is determined by the  average closing price of Sangamo stock over the past 30 trading days,  or $7.86 per share. Sangamo is eligible to earn  additional contingent commercial license fees of up to $5.0 million  based on certain conditions and thereafter a royalty based upon a  percentage of net sales and sublicensing revenue. Sangamo is also  eligible to receive commercial milestone payments ranging from $2.0  million to $10.0 million, up to a total of $25.0 million, based upon  cumulative product sales.

 

23.02.11 02:41

8533 Postings, 3614 Tage farfarawaySangamos Partner Sigma

ist bereits stark etabliert. Vertreten in 38 Länder mit annähernd oder mittlerweile mehr als 8000 Mitarbeiter. Über Sigma hat Sangamo ein großes Potenzial erworben, ihre Lizensen weltweit auf den Markt zu bringen. Sangamo ist dagegen ein Zwerg mit unter 100 Mitarbeiter. Ein Zwerg allerdings ausgestattet mit einem gewaltigen Momentum, dass bald Wirkung zeigen wird.

About Sigma-Aldrich

Sigma-Aldrich is a leading Life  Science and High Technology company. Its biochemical and organic  chemical products and kits are used in scientific and genomic research,  biotechnology, pharmaceutical development, the diagnosis of disease and  as key components in pharmaceutical and other high technology  manufacturing. The Company has customers in life science companies,  university and government institutions, hospitals, and in industry. Over  one million scientists and technologists use its products.  Sigma-Aldrich operates in 38 countries and has 7,800 employees providing  excellent service worldwide. Sigma-Aldrich is committed to Accelerating  Customer Success through Innovation and Leadership in Life Science,  High Technology and Service. For more information about Sigma-Aldrich,  please visit its award-winning Web site at http://www.sigma-aldrich.com.

 

24.02.11 07:54

8533 Postings, 3614 Tage farfarawaySangama Outperform

 

Sangamo Biosciences, Inc. (SGMO) is reiterated as a “Mkt Outperform” rating by JMP Securities

 

 

 

Equities research analysts at JMP Securities Reiterate a “Mkt Outperform” rating for shares of Sangamo Biosciences, Inc. (NASDAQ:SGMO) in a research note released to investors today (Wednesday).

 

Sangamo BioSciences, Inc. is a leader in the development of noveltranscription factors for the regulation of gene expression. Transcriptionfactors are proteins that turn genes on or off by recognizing specific DNAsequences. The Universal Gene Recognition technology platform enables theengineering of a class of transcription factors known as zinc finger DNA binding proteins.

 

Shares of Sangamo Biosciences, Inc. (NASDAQ:SGMO) are trading up 3.03% as of Feb 23, 10:19AM EST, hitting 7.85. Sangamo Biosciences, Inc. has a 52 week low of 2.81 and a 52 week high of 8.88. The companies last released earnings were -0.55 per share. were The company has a market cap of 355.65M and a price-to-earnings ratio of .

 

24.02.11 08:13

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayTypischer Tageschart von sgmo

starker Anstieg am Morgen, nachfolgend eine abkingende Sinunwelle mit Minimum am Abend.

Mittlerweile gab es zwei starke Versuche, den Wert nachhaltig über 8 Dollar zu heben. Beim 3. spätesten beim vierten Versuch wird das klappen. Mit guten News Anfangs nächster Woche sehe ich 10 Dollar in der Spitze.

Sangamo Biosciences Intraday stock chart
Sangamo Biosciences Intraday stock chart

 



 

 

24.02.11 08:21

8533 Postings, 3614 Tage farfarawayEine Kopie von Elektromaniac

Eine Kopie von elektromaniac, die original Quelle habe ich bislang nicht gefunden.

Da es Highlights sind habe ich die interessantesten rauskopiert.

Feb. 18 (Bloomberg) -- Sangamo could move by $1-$2/shr if it reports positive results from gene therapy trial for HIV, Wedbush said in note dated yesterday.
* SGMO could attract partnerships with larger drugmakers if strong data, if gene therapy eventually approved could generate $750m/yr U.S. sales Wedbush’s Liana Moussatos told Bloomberg’s Rob Waters last week
* Wedbush rates outperform, PT $14 vs Bloomberg avg. $9
* SGMO to report prelim. data at Conf. on Retroviruses and Opportunistic Infections opening Feb. 27

 

Seite: 1 |
| 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 19   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln