finanzen.net

Dermapharm - Neuer MDAX Kandidat ?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.03.20 23:51
eröffnet am: 20.11.19 18:30 von: Klei Anzahl Beiträge: 23
neuester Beitrag: 25.03.20 23:51 von: Klei Leser gesamt: 3555
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

20.11.19 18:30

4716 Postings, 6227 Tage KleiDermapharm - Neuer MDAX Kandidat ?

Nachdem ja Dermapharm erst kürzlich in den SDAX galoppierte, rechne ich mit einem glatten "Durchmarsch" in den MDAX.

Insegsamt könnte da noch eine recht große Story vor uns stehen.

Daher habe ich hier heute investiert!  

12.12.19 17:43

4716 Postings, 6227 Tage KleiDermapharm - Seit Börsengang Februar 2018

Kann jemand hier eine kurze Übersicht seit 02/2018 bis Aktuell der Erfolge, Zukäufe und Meilensteine zu diesem Unternehmen auflisten?

Schön wäre ergänzend eine Übersicht der zu erwartenden bzw. ggf. geplanten Meilensteine für 2020.  

20.12.19 23:11

4716 Postings, 6227 Tage KleiDermapharm - ein lesenswertes Interview

mit Vorstandsvorsitzendem!

Ich habe meine Position nach Lektüre dieses Interviews nochmal aufgestockt.

Kann mir SEHR gut vorstellen, dass Dermapharm einer DER Highflyer 2020 wird!

https://www.nebenwerte-magazin.com/interview/item/...-mit-uns-rechnen  

21.12.19 06:19
2

1212 Postings, 898 Tage irgendwieMDAX

keine Chance momentan.

Der Freefloat ist mit 25% viel zu klein, sind momentan ja nur 500 MIO MK, da ja nur die frei handelbaren Aktien für eine Aufnahme in einen Index gerechnet werden.

 

22.12.19 03:09
1

4716 Postings, 6227 Tage KleiDa hast Du Recht!

Trotzdem mit gesamter Mkap schon recht mächtig und somit bestimmt sehr interessant auch für viele institutionelle Anleger.

Es könnten hier noch einige Kapitalerhöhungen und Abgaben des Großaktionärs an interessierte institutionelle oder NEUE Ankerinvestoren für einen höheren bewertbaren Free Float sorgen.

Ich rechne ferner mit stark steigenden Kursen, die ebenfalls ihr Übriges beitragen werden.

Bitte unbedingt Interview mit CEO lesen

https://www.nebenwerte-magazin.com/interview/item/...-mit-uns-rechnen

und auf der Unternehmensseite informieren!

https://ir.dermapharm.de/#Basisinformationen

Ferner spricht auch die immer noch starke Betiligung des Großaktionärs dafür, dass aktuelle Kurs noch lange nicht das Ziel des Inhabers dastellen!

Sehr interessantes Produktoportfolio und die Wachstumsstrategielässt die Aktionärsherzen höher schlagen:

".... Unsere Umsätze konnten wir zum einen durch organisches Wachstum, im Wesentlichen getrieben durch Volumengewinne im Bestandsportfolio, unterstützt durch Neueinführungen von eigenentwickelten Präparaten und zum anderen durch Akquisitionstätigkeiten steigern. ...."

Auch dieser Satz gefällt:

".... Unser umfangreiches Sortiment an Arzneimitteln und Gesundheitsprodukten bestehend aus ca. 250 pharmazeutischen Wirkstoffen und mehr als 900 nationalen und internationalen Arzneimittelzulassungen wollen wir ständig und ohne Lieferengpässe vorrätig halten. Deshalb haben wir bereits vor Jahren ein Bekenntnis zum Produktionsstandort Deutschland abgegeben und ständig investiert. Mehr als 90 % aller Produkte werden in unseren Produktionsstätten gefertigt. ....."

Quelle: https://www.nebenwerte-magazin.com/interview/item/...-mit-uns-rechnen  

22.12.19 06:45
2

1212 Postings, 898 Tage irgendwieNein

mit Kurssteigerungen (gegen die ich ja wirklich nichts hätte) alleine geht das Ganze nicht.

Ich habe mir mal die 10 kleinsten MDAX Werte kurz angesehen. Von 1,8 MRD bis 3 MRD Marktkapitalisierung.

Liegen alle zwischen 28% bis über 80% Free Float. Und die mit 28 ist fast 3 MRD, also mehr Prozent und fast das 1,5 fache an MK.

Hier wäre es zwar möglich den einen oder anderen zu überholen.

Aber jetzt kommt das sogenannte dicke Ende. Im SDAX liegt Dermapharm von der MK irgendwo im Mittelfeld, da sind genügend Werte drin die viel höher sind was MK und Streubesitz betrifft.

Man braucht ja nur die Gewichtung im SDAX von Dermapharm ansehen = 0,91% und damit liegt man um den Platz 30 herum. Das sagt ja alles schon alles aus.

Es gibt ja nur 2 wichtige Kriterien: Streubesitz und XETRA-Umsätze.  

22.12.19 11:32
1

4716 Postings, 6227 Tage KleiGute Arbeit!.... Danke!!

Ich denke aber genau, dass die Kurssteigerung im bevorstehenden Jahr genügen dürften zusammen mit einer oder zwei Kapitalmaßnahmen!  

07.01.20 14:00

181 Postings, 3443 Tage legominator@klei

...bitte erkläre mir was für Meilensteine du meinst.Ich dachte Meilensteine gibt es für erfolgreiche Forschung für Biotech Unternehmen von den Pharmafirmen?  

09.01.20 21:14

4716 Postings, 6227 Tage KleiDermapharm Meilensteine

Kann jemand hier eine kurze Übersicht seit 02/2018 bis Aktuell der Erfolge, Zukäufe und Meilensteine zu diesem Unternehmen auflisten?

Schön wäre ergänzend eine Übersicht der zu erwartenden bzw. ggf. geplanten Meilensteine für 2020.

Mit den Meilensteinen meine ich natürlich keine erhaltenen Meilenstein Zahlungen z.b. aber den erfolgten Einstieg in das Cannabis Geschäft werde ich als Meilenstein ein weiterer Meilenstein wäre der geplante Einstieg in.....

Usw.  

15.01.20 10:29
3
Jan 18:Übernahme Strathmann GmbH und Trommsdorf GmbH
Feb 18: Börsengang
Feb:18:Gründung Mibe Pharma Italia
Sep 18:Bau des Mibe GmbH Logistikzentrums 12000m² in Brehna(bis Sep 19;hier sollen überwiegend die Produkte von Strathmann und Trommsdorf bearbeitet werden)
Nov 18:Übernahme Euromed S.A. Spanien(pfl. Extrakte)
Mär 19:Beteiligung an Fyta Company D/NL (Cannabis Produzent)
Jun 19:Beteiligung Fitvia Ernährungsspezialist(Wiesbaden)
Sep 19:Abschluß Produktionsstätte Österreich f. Nahrungsergänzungsmittel
Okt 19:Gründung Mibe Pharma Espana

Hoffe ich habe nicht zuviel übersehen  

16.01.20 12:08

181 Postings, 3443 Tage legominatorAus der IR Abteilung nix neues

Habe nachgefragt ob Aquisitionen oder sonstige Gründungen o.ä. in Planung sind.

vielen Dank für Ihre Nachricht.



Der Erwerb neuer Zulassungen, Produkte und Unternehmen ist seit jeher Teil der Geschäftsstrategie von Dermapharm. Seit der Gründung im Jahr 1991 haben wir unser Produktangebot durch erfolgreiche Akquisitionen kontinuierlich erweitert. Dazu zählen beispielsweise die Akquisition von attraktiven Medizinprodukten oder der Erwerb von Arzneimittelherstellern, die das Portfolio von

Dermapharm ideal ergänzen. Wir prüfen kontinuierlich selektive Wachstumschancen und sind weiterhin bestrebt, strategische Optionen wahrzunehmen, die zu unserer Unternehmensstrategie passen.



Wenn es hier Neuigkeiten zu verkünden gibt, werden Sie über unseren Newsletter per E-Mail informiert.  

16.01.20 12:19
2

181 Postings, 3443 Tage legominatorKorrektur zu #10

Das Logistikzentrum bei Leipzig wurde um 12000m²  auf 50000m² erweitert.
Das nächste habe ich aus einer News kopiert.
Daneben hat Dermapharm zum 01.Januar 2019 die Vermögensgegenständeund 16 Fachkräfteder CFP Packaging GmbH mit Sitz in Wiedemarnahe Leipzigübernommen. Dermapharmerweitert durch diese Übernahme   seine   Fertigungskapazitäten   um   ca.   40   Mio.   Sticks   p.a.   und   schafft   damit die Voraussetzungen, die wachsende Nachfrage anseinen erfolgreichen Nahrungsergänzungsmitteln, wie z.B.VITA aktiv B12und siliceaDIRECTzu bedienen.Für Dermapharm ist dies ein logischer Schritt, da neben der steigendenNachfrage in Deutschland insbesondere der wachsende chinesische Markt eineErweiterungder Kapazitäten erforderlich macht.Vorgesehen ist, die Produktionund die Arbeitsplätze nochim  Laufe  des  Jahres  2019  in  das nahe  gelegene Stammwerkder  Dermapharmnach  Brehna  zu verlagern.  

17.01.20 10:01
1

181 Postings, 3443 Tage legominatorDividende

Habe mir diesen Wert aufgrund der Dividendenpolitik ins Depot gelegt.Bin hier langfristig investiert.Mein Kursziel für 2020 ist 45?.Hoffe das das Management ordentlich Gewinn scheffelt um reichlich Divi auszuschütten.Für mich dient diese Invest als "langweilige" Depotbeimischung ohne große Kurskapriolen.
Gut finde ich die "regionale" Ausrichtung des Unternehmens mit Standorttreue für überwiegend Deutschland/Europa.  

17.01.20 20:05
1

3339 Postings, 884 Tage KörnigMal sehen wie weit die Konsolidierung

läuft. Ich werde die Aktie bei weiter fallenden Kursen auch in mein Dividenden Depot kaufen. Dazu müsste die Aktie aber noch ein gutes Stück fallen.  

25.01.20 14:30
2

5161 Postings, 398 Tage GonzoderersteDu schon wieder

:-)) hab die Aktie seit Beginn auf dem Schirm, entwickelt sich gut, ich werde Montag aufstocken  

05.02.20 03:05

4716 Postings, 6227 Tage KleiDermapharm setzt auf hiesige Produktion

vielleicht könnte die in diesem Artikel zu Grunde liegende Problematik dem Unternehmen bald Auftrieb geben.

Dermapharm steht für Unabhängigkeit durch Produktionsstandort in Deutschland und Europa!

https://www.spiegel.de/wirtschaft/...09cc-b66c-4b89-8a6d-1c4fdff2465b  

05.02.20 10:52
2

4716 Postings, 6227 Tage KleiDermapharm - Profiteur von Coronavirus

die heutige Meldung

https://www.ariva.de/news/...-neues-logistikzentrum-in-brehna-8151373

bestätigt meine These, dass gerade eine verlässliche Versorgung mit Medizinprodukten eine große Rolle einnehmen kann, um dem hier im Spiegel beschriebenen Szenario zu trotzen :

https://www.spiegel.de/wirtschaft/...09cc-b66c-4b89-8a6d-1c4fdff2465b  

10.02.20 16:32

3339 Postings, 884 Tage KörnigEs wäre schön, wenn die auch nach China

expandieren;)  

12.02.20 18:32

4716 Postings, 6227 Tage Klei@Körnig

naja, .... ich finde es eigentlich gut, dass deren Standorte für die Produktion zumindest eher in Deutschland oder Europa sind.... vor allem aktuell .... Liefern kann man auch von hier aus nach china! ;-)  

19.02.20 16:23

151 Postings, 2854 Tage leinebärrDie trauen sich was in Grünwald

Das ist mal ein ordentliches Stück aus dem Pharmakuchen! Allergopharma macht ca. 90 Mio ? Umsatz und sollte als Merck-Tochter brillant aufgestellt sein. Auf einen Schlag +15% mehr Umsatz.  Chapeau! Was man dafür wohl gezahlt hat? Zwischen dem  8- und 10-fachen des Umsatzes wäre nicht verwunderlich. Wie wird man das finanzieren?  Auf jeden Fall ein strategischer Knaller.

 

19.02.20 16:41

3339 Postings, 884 Tage KörnigSchöner Ausbruch!

Kann gerne so weiter gehen. Hoffe allerdings, dass dieser Kauf nicht so teuer war! Ein Händchen für Übernahmen scheinen die wohl zu haben.  

19.02.20 16:44
1

4716 Postings, 6227 Tage KleiDermapharm - Firmenübernahme

Dermapharm Holding SE / Schlagwort(e): Firmenübernahme
19.02.2020 / 15:58
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Dermapharm Holding SE übernimmt Allergopharma

Grünwald, 19. Februar 2020 - Die Dermapharm Holding SE ("Dermapharm"), ein führender Hersteller von patentfreien Markenarzneimitteln für ausgewählte Therapiegebiete in Deutschland mit wachsender internationaler Präsenz, übernimmt über die Dermapharm Beteiligungs GmbH die auf Therapeutika zur Desensibilisierung bei Allergien spezialisierte Allergopharma. Dazu hat Dermapharm heute einen Vertrag zur Übernahme der Allergopharma GmbH & Co. KG, mit Sitz in Reinbek bei Hamburg, Deutschland, einer Tochtergesellschaft der Merck KGaA, Darmstadt, Deutschland, abgeschlossen. Mit Closing der Transaktion erlangt die Dermapharm Beteiligungs GmbH 100,00 Prozent der Anteile an Allergopharma. Der Kaufvertrag steht noch unter dem Zustimmungsvorbehalt der relevanten Aufsichtsbehörde. Der Vorstand erwartet den Abschluss der Transaktion bis zum Ende des zweiten Quartals 2020.

Allergopharma verfügt über 50 Jahre Erfahrung mit der Erforschung und Behandlung von Allergien. Als Spezialist für die subkutane Hyposensibilisierung ist Allergopharma in diesem Bereich einer der führenden Anbieter in Europa und bietet eine breite Palette hochdosierter, hypoallergener Präparate, sogenannte Allergoide, an. Außerdem umfasst das Portfolio eine große Auswahl an Allergenen zur Diagnostik. Die Produkte der Allergopharma sind in 18 Ländern erhältlich. Der Vertrieb im Ausland erfolgt entweder über eigene Teams oder externe Partner.

"Mit der Akquisition von Allergopharma erweitern wir unsere Kompetenz im Bereich der Dermatologie durch ein innovatives Produktportfolio zur spezifischen Immuntherapie bei Allergien. Allergopharma ist in unseren Kern- und Zukunftsmärkten aktiv und damit eine ideale Akquisition im Rahmen unserer Wachstumsstrategie", kommentiert Dr. Hans-Georg Feldmeier, Vorstandsvorsitzender der Dermapharm Holding SE.

Über den Kaufpreis wurde zwischen den Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart.

Allergopharma wird 2020 schätzungsweise einen Umsatz von ca. 90 Mio. Euro erwirtschaften.

Bei der Transaktion wurde Dermapharm von der Ferber & Co. GmbH beraten.  

25.03.20 23:51

4716 Postings, 6227 Tage KleiCoronagewinner - Dermapharm

?Die wichtigsten Produktionsstätten von Dermapharm sind bereits heute entsprechend § 6 der BSI-Kritisverordnung als Unternehmen mit kritischer Infrastruktur für das staatliche Gemeinwesen eingestuft worden?

Quelle:

https://www.4investors.de/nachrichten/...?sektion=stock&ID=141031

Gesetzestext bitte auch zu § 6 scrollen:

https://www.gesetze-im-internet.de/bsi-kritisv/BJNR095800016.html  

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
TeslaA1CX3T
Airbus SE (ex EADS)938914
Amazon906866
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Apple Inc.865985
BASFBASF11
BayerBAY001