Der XRP Thread

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 24.04.21 22:58
eröffnet am: 02.01.18 00:15 von: Goldindianer Anzahl Beiträge: 122
neuester Beitrag: 24.04.21 22:58 von: Michellecteqa Leser gesamt: 28578
davon Heute: 5
bewertet mit 2 Sternen

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

02.01.18 00:15
2

44 Postings, 1266 Tage GoldindianerDer XRP Thread

Ich möchte hier einen weiteren XRP Thread starten - vergleichbar einem Hard Fork -, der neben der spekulativen Anlage, sich auch als Info-Board rund um die Währung XRP und deren Gesellschaft Ripple etablieren soll. 

Kursziele ohne harte Fakten und Argumente sind hier weniger gefragt. 

Ich freue mich auf eure Beiträge!

Kurz noch zu mir: Bin hier seit 2001 und etwas länger an der Börse aktiv. Meine Postings liefen vor kurzem noch unter dem Alias "josse". Habe BTC seit 2011 mitverfolgt, leider nicht investiert. Bei XRP habe ich nun erstmals bei etwa 0,17? zugeschlagen und werde bei Rücksetzer weiter investieren. Für mich ist XRP die interessanteste Kryptowährung aufgrund der schnellen Transaktionsgeschwindigkeit gegenüber den anderen Kryptos, nur um hier einen Vorteil von vielen zu nennen. Also lasst uns diesen Thread starten.

 

02.01.18 09:36

8672 Postings, 2866 Tage simba0477bin auch seit 0.25 investiert

hier was interessantes zu lesen.
https://bitcointalk.org/index.php?topic=1752760.0

Das sind nur kurze Eindrücke wie viel ripple mal wert sein könnte  

02.01.18 09:44

18645 Postings, 7871 Tage preisfuchsWow, bin so stolz auf euch

0,17 und 0.25 geil, he he
Habt ihr dann auch 4 Stücke?
;-)

Habe gerade für eich beiden ein Denkmal beim Begründer beantragt.
Auf Antwort warte ich noch.

Was glaubt ihr, wieviele im Hoch von BTC zig Anteile in XRP umgeschichtet haben?
Wartet ab, was mit XRP passiert, wenn BTC wieder in Richtung Norden zuckt.

So long und ein wunderschönes Kryptojahr.  

02.01.18 10:19

8672 Postings, 2866 Tage simba0477preisfuchs

Ich glaub du gehörst sofort gesperrt.

außerdem hast du anscheinend keine Ahnung da du btc Anleger mit ripple Anleger vergleichst.

 

02.01.18 10:37
Wo vergleicht er? Ein Sitzblockaden zu lesen und verstehen ist schwer. Entschuldigung angenommen.  

02.01.18 12:19

4096 Postings, 5077 Tage a.m.le.gibt

es denn zu xrp kein Zertifikat?? nichts?? Ich will das nicht wie "cdd" handeln!??  

02.01.18 13:26

18645 Postings, 7871 Tage preisfuchsStellar +29 % Ripple +3 %

gut wenn man beide hat, aber besser wenn man mit Stellar im Übergewicht ist.
 

02.01.18 14:13

8672 Postings, 2866 Tage simba0477preisfuchs

was bist du für ein Typ.

kannst nicht älter als 16 sein. komm lass Papas pc in Ruhe.  

02.01.18 14:17

8672 Postings, 2866 Tage simba0477außerdem interessiert die nristen6

ripple/$ und da seh ich +14%
keine Ahnung wo deine +3% herkommen?

wie gesagt lass Papas pc in frieden.  

02.01.18 14:19

4096 Postings, 5077 Tage a.m.le.Kann

Mir denn keiner weiterhelfen??  

02.01.18 14:25

310 Postings, 1699 Tage Bulgari99es gibt

keine ripple etf's!  

02.01.18 14:33

74 Postings, 5105 Tage blambi...

Papa PC war super! Geiler Spruch....:)

Läuft doch super...ein toller Start ins Jahr und es geht weiter bergauf.

Coinbase ist so ne Sache...keine Ahnung wie man das einordnen soll, ob ja oder nein...
Nicht desto trotz beflügelt es den Kurs.

Ich finde das Announcment diesen Monat wesentlich spannender. Welche Firmen schließen sich Ripple an bzw. möchten es nutzen.
Das könnt ein wunderbare Überraschung werden.

By the way: Ob Bitcoin, Stellar, Ripple, etc...es wird nie nur eine Währung geben.  

02.01.18 15:37

18645 Postings, 7871 Tage preisfuchsStellar +31% ; Ripple +8%

02.01.18 17:00
1

563 Postings, 1597 Tage Joschi1972@a.m.le.

Warum keine echten Ripple´s???  

03.01.18 11:30

18645 Postings, 7871 Tage preisfuchsAuch heute Stellar +32% und Ripple +7

Daher sollte man die Tage Stellar übergewichten und dann die Gewinne mit Ripple ausgleichen.
Meine Strategie :-)  

03.01.18 11:49

84 Postings, 6268 Tage schnelli@preisfuchs

Für andere sollte es doch eher heißen: Daher hätte man die Tage Stellar übergewichten sollen........

Du bist wohl gut gefahren mit deiner Strategie - Gratulation

Die Frage die sich für mich persönlich bei dieser Strategie stellt, ist warum sollte Stella auch die nächsten Tage Ripple über performen, gibt es da fundamentale Gründe?


 

03.01.18 12:11

18645 Postings, 7871 Tage preisfuchsGibt es keine

Im Vergleich zu Ripple hat Stellar viel Luft nach oben.
Später sollte man beide haben, aber Ripple im höheren Anteil.  

03.01.18 14:31

36 Postings, 1292 Tage djello21sinnvoll?

Ist es noch sinnvoll auf den Ripple-Zug aufzuspringen oder kann man auf eine kleine Konsolidierung in den nächsten Wochen warten/hoffen? In dem Sinne stellt sich ebenfalls die Frage, ob baldige kursrelevante News anstehen?  

03.01.18 14:42
1

464 Postings, 2304 Tage SV34Einsteigen und Halten

ist hier am sinnvollsten, ich rechne nicht mit extremen Rücksetzern... vermute eher neue Kooperationsbekanntgaben die nächsten Tage.

Hold bis ende 2018

 

03.01.18 15:24
1

8672 Postings, 2866 Tage simba0477preisfuchs

das mit stellst freut mich wirklich für dich.
Ich kenn stellar auch nicht - Ich bin von xrp überzeugt weil das ganz anderes ist als btc, weil das für Banken usw gemacht ist.

aber wenn wir jetzt jedem kursverlauf von anderen kryptos hier posten dann können wir den thread umbenennen.


also mach einen thread für stallar auf - weil ehrlich gesagt interessiert mich stellar überhaupt nicht.  

03.01.18 15:25

8672 Postings, 2866 Tage simba0477Sorry stella

03.01.18 16:39

18645 Postings, 7871 Tage preisfuchsIst Ripple nicht das gleiche wie Stellar?

aber derzeit zu den anderen sieht es heute gerade so aus
Ripple +13% ; Stellar +37%
Warum dann nicht in diesem Thread auch über Stellar schreiben.  

03.01.18 17:54

84 Postings, 6268 Tage schnelliNur

weil zwei Werte an einem Tag im Plus sind, sind sie noch lange nicht das Gleiche. Thyssenkrupp und Infineon sind ja auch nicht das Gleiche, nur weil beide heute im Plus sind - oder?  

Seite:
| 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln