Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 10 von 601
neuester Beitrag: 22.10.21 23:09
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 15022
neuester Beitrag: 22.10.21 23:09 von: FashTheRoa. Leser gesamt: 2806798
davon Heute: 884
bewertet mit 55 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 601   

28.11.20 22:15
1

116 Postings, 2964 Tage SpiegelbildXDBionNTech

habe irgendwie das Gefühl , oh da fehlt ja noch was für die Zulassung ( FDA ).
Ich traue den Amis nicht und hier geht es um Menschenleben und nicht um FIRST.

 

28.11.20 22:50
2

4122 Postings, 1560 Tage NagartierBiontech

Produktion in Mainz / Idar-Oberstein / Marburg / Puurs (Belgien) / Kalamazoo (Michigan, USA)
/ Andover (Massachusetts, USA) / Chesterfield (Missouri, USA), zudem Fertigungsschritte
bei Rentschler Biopharma (Deutschland), Polymun (Österreich), Dermapharm (Deutschland)
und Siegfried (Deutschland)

Wurde alles schon gepostet.

https://www.vfa.de/de/arzneimittel-forschung/...coronavirus-2019-ncov

 

28.11.20 23:00
2

1058 Postings, 504 Tage ProvonceFertigung

Nicht zu vergessen, das mit Baxter aus Halle (Deutschland) wahrscheinlich noch ein Auftragsfertiger hinzukommt.  

28.11.20 23:10
1

3079 Postings, 3429 Tage GoldenPennyGefühle sind gut

Aber nie bei einem Invest. Auf 10 tolle / komische Gefühle kommt 1 Treffer. Daher behalte ich mir weiterhin vor dies anhand von Fakten und Zahlen zu bemsessen, lief bisher bestens da man einen Schritt vor den Gefühlsliebhabern ist und immer richtig agiert.  

28.11.20 23:46

616 Postings, 1436 Tage Itburns@nagartier

danke für die auflistung.

Trotzdem beantwortet das die Frage nicht.

Vor allem wird der Gewinn in diesen Fabriken, dann mit Pfizer geteilt?
Ich kann kein Dokument finden, der sagt das die erlöse nur an Biontech gehen in diesen Fabriken.

Weiterhin sind das Dienstleister, die sicher auch einen gewissen Kuchen abhaben wollen...
Senkt für die Produktionsstätten die Bruttomarge deutlich.

Naja mal abwarten, auf jeden Fall fühle ich mich mit meinen 1256 Shares beim Einstieg bei 52,36 € sehr wohl :)  

29.11.20 07:11
1

2134 Postings, 546 Tage SquideyeTrumpeltier & Thanksgiving

Die US-Arzneimittelbehörde beabsichtigt, eine Entscheidung über die Zulassung des Coronavirus-Impfstoffs von Pfizer innerhalb weniger Wochen nach einer für den 10. Dezember geplanten Schlüsselsitzung zu treffen, teilte ein Beamter der Behörde mit.

""Ich kann Ihnen kein genaues Datum nennen, an dem wir eine Genehmigung für den Notfalleinsatz erteilen lassen werden, weil wir es richtig machen müssen.

Der Impfstoff kann erst dann ausgeliefert werden, wenn die FDA eine EUA ausstellt, so eine Präsentation der US-Zentren für Krankheitskontrolle und -prävention.

Der Zeitplan von Marks unterscheidet sich von dem, der am Donnerstag von Präsident Trump angekündigt wurde.

"Die Impfstoffe werden sprichwörtlich geliefert - sie werden in der nächsten oder übernächsten Woche beginnen", sagte Trump in einer virtuellen Thanksgiving-Ansprache vor den US-Truppen.

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)

 

29.11.20 08:15

115 Postings, 609 Tage Kvothe1106Impstoff in USA angekommen / Meeting next week

Hier steht drin dass es nächste woche ein "emergency meeting" in den USA gibt.

https://www.google.de/amp/s/www.nbcchicago.com/...urce/2382026/%3famp  

29.11.20 10:15
2

4122 Postings, 1560 Tage NagartierLuftbrücke in die USA ?

Das ich das in meinem alter noch einmal erleben darf.

Da wird eine Luftbrücke von Europa in die USA aufgebaut, damit ein Impfstoff einer
Deutschen Firma in die USA gebracht werden kann.
Mit dem Impfstoff werden dann in den USA Hunderttausende oder sogar Millionen
Menschenleben gerettet.  

29.11.20 10:27

4122 Postings, 1560 Tage NagartierBiontech

29.11.20 11:09
1

4122 Postings, 1560 Tage NagartierUmsatz 2021

Die Rechnung können wir sehr einfach halten.

In 2021 ab 2 Mrd. Dosen x 18,00 € = 36 Mrd. € : 2  = 18 Mrd. € Umsatz.

Welcher Umsatz von den anderen 18 Mrd. € dann an Pfizer oder Fosun geht
spielt für Biontech Aktionäre keine Rolle.

Man erkennt aber das die Zuwächse beim Umsatz durch den Impfstoff bei Pfizer in den
von Analysten zum Teil sehr zurückhaltend bewertet werden.

Bei Biontech hatte man vor wenigen Tagen für 2021 noch Umsätze von 5-6 Mrd. € geschätzt.
Diese Schätzungen hat man inzwischen alle entfernt.


 

29.11.20 11:42

3079 Postings, 3429 Tage GoldenPennyBiontech hat weltweit nun einen Namen

29.11.20 11:53

317 Postings, 530 Tage StRaHeidelberg24 - schlimme Nebenwirkungen

https://www.heidelberg24.de/region/...-impfen-probanden-90105002.html

In der Überschrift wird von "schlimmen Nebenwirkungen"  geredet. Im Text weiter unten sind dann als schwere Nebenwirkungen Müdigkeit und Kopfschmerzen genannt und das bei 2 % der Probanden. Da habe ich die Frage, warum Heidelberg24 in dieser Art und Weise berichtet. Als Rheinländer kenne ich natürlich das Blättchen Heidelberg24 nicht.  

29.11.20 11:54

10 Postings, 328 Tage fbo|229299273Löschung


Moderation
Zeitpunkt: 29.11.20 12:00
Aktionen: Löschung des Beitrages, Nutzer-Sperre für immer
Kommentar: Verdacht auf Spam-Nutzer

 

 

29.11.20 12:03

4 Postings, 332 Tage Michel600Das liest man jetzt dauernd ...

.. und soll Klicks verschaffen. Da wird mit Ängsten gespielt. Journalistisch betrachtet ein Abgrund. Das dürfte auch etwas den Kurs drücken. Mit solchen Meldungen muss der Aktionär leider leben ...  

29.11.20 12:09

934 Postings, 500 Tage FashTheRoad@Kvothe

Für nächste Woche ist ein Treffen der CDC geplant ...... nicht der FDA !!

Die Centers for Disease Control and Prevention sind eine Behörde des US-amerikanischen Gesundheitsministeriums
mit Sitz in Druid Hills.

Die können dem Impfstoff keine Notfallzulassung erteilen.  

29.11.20 12:16

3079 Postings, 3429 Tage GoldenPennyDiese Meldungen werden keine

Auswirkungen haben, da man in den USA nicht so ein Schrott verbreitet, zumindest nicht so stark wie in DE. Der Kurs lebt aus den USA, dort ist jetzt langsam Investoren Party angesagt, siehe Moderna und die letzten tage Biontech.

Nebenwirkungen sind bei Impfstoffen in leichter Form immer vorhanden, das ändert gar nichts an den Abnahmeverträgen und den Umsatzerlösen die kommen, daher ruhig Blut. Die ganze Welt bereitet sich gerade drauf vor BNT162b2 von Biontech zu spitzen, siehe Transport im Flugverkehr, Impfbasen, Kühlungssuppport. Das Geld wird bald in die Kassen fließen nur das zählt für den Kurs.  

29.11.20 12:37

115 Postings, 609 Tage Kvothe1106Fash the Road

Ah ok danke...  

29.11.20 12:43

4122 Postings, 1560 Tage NagartierBiontech

Wenn man jetzt Biontech Impfstoff von Belgien (Pfizer Werk) in die USA fliegt
zu welcher Politik passt das wohl ?

Oder anders gesagt, welche 'Plörre' haben da wohl die US Impfstoffhersteller angerührt ?

Nebenwirkungen Biontech

Wer kennt den einen Probanden der schon den Impfstoff erhalten hat. LoL LoL LoL

Da sollte mal einer nachlesen wo die Studien erstellt werden.  

29.11.20 12:44

1058 Postings, 504 Tage Provonce@Kvothe

Die FDA ist am 10. dezember dran, dort wird dann der BioNTech/Pfizer besprochen.

https://www.fda.gov/news-events/...e-meeting-discuss-covid-19-vaccine
 

29.11.20 13:08

3079 Postings, 3429 Tage GoldenPennyEigenverhandlungen starten ? Türkei

Stöbere gerade mal im Ausland rum, bis auf viele Nachrichten die wir aus DE kennen nichts neues. Der folgende Artikel ist aber interessant, scheint wohl ein türkisches Blatt (Kurdisch glaub nicht) zu sein, dort wird der Deal mit der Türkei beschrieben. Man hat den anschein die "kleineren" Abnehmer verhandeln dirket mit DE und somit Biontech, würde heißen Pfizer ist ausen vor. Würde auch Marburg erklären wie bereits of spekulier, d.h. Biontech wird alles über 1,3 Mrd. selbst einsacken an Gewinn. Das würde die Rechnungen erheblich verbessern. Versuche mal noch neue infos aus anderen Ländern zu bekommen, dort ist die Presse nicht immer ganz zurückhaltend mit Infos wie man sieht.


@Nargatier: Ja da hast du Recht, die ganzen Börsenblätter haben die pasiven Rechnungen rausgenommen, da es in Zukunft wohl viel Änderungen geben wird, und man selbst mit 1,3 Mrd nicht rechnen kann. Wir werden positiv überrascht bin mir da sicher.


PF?ZER DEVRE DI?I KALDI

Almanya'n?n Mainz kentinde e?i Dr. Özlem Türeci'yle kurdu?u BioNTech'in sahibi olan Prof. Dr. U?ur ?ahin, geli?tirdi?i a??da Türkiye ve Almanya'ya ayr?cal?k tan?yacak. Prof. ?ahin, Türkiye ve Almanya ile do?rudan masaya oturup orta?? Pfizer'? devre d??? b?rakacak.


Übersetzung mit https://www.webtran.de/turkish/nach-deutsch/

"...In Mainz hat seine Frau Dr. Inhaber von BioNTech, das er zusammen mit Özlem Türeci, Prof. DR. Ugur Sahin, der Impfstoff wird der Türkei Privilegien gewähren und Deutschland hat sich entwickelt. Prof. Prof. Sahin, die Türkei und Deutschland direkt auf dem Tisch sitzen zusammen mit Pfizer, um zu deaktivieren...."





Quelle: https://www.tgrthaber.com.tr/dunya/...ogrudan-masaya-oturacak-2754090

 

29.11.20 13:13

4122 Postings, 1560 Tage NagartierDer Impfstoff, der aus der Kälte kam

Für Biontech Aktionäre zeigt sich jetzt der Vorteil der Kühlung.

Wenn Flugzeuge jetzt mit Containern beladen werden und der Inhalt aus Impfstoff und
Trockeneis besteht sollte jeder wissen welcher Impfstoff da verladen wird.

Bei der anderen  'Plörre' braucht man keine Kühlung.  

29.11.20 13:43

3903 Postings, 3511 Tage 51MioGolden

Wenn ich es richtig verstehe verhandelt Biontech auf eigene Rechnung an Deutschland und Türkei? Na, bitte!

Deaktiviert hört sich komisch an.
Jemand der türkischen Sprache mächtig?  

29.11.20 15:12

3079 Postings, 3429 Tage GoldenPennyJa wäre schon wenn

jemand den Artikel richtig übersetzen kann, die Translater im Internet  sind nicht gerade optimal. Ggf. sind da weitere interessante Details zu den Verhandlungen generell aktuell.  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 601   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln