Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 555 von 870
neuester Beitrag: 24.01.22 15:33
eröffnet am: 01.12.20 15:35 von: AugustaTRA Anzahl Beiträge: 21737
neuester Beitrag: 24.01.22 15:33 von: DireWolf Leser gesamt: 4267942
davon Heute: 13496
bewertet mit 60 Sternen

Seite: 1 | ... | 553 | 554 |
| 556 | 557 | ... | 870   

29.09.21 10:06

355 Postings, 426 Tage EidolonPit Baumann

Zitat: Ich bin seit heute morgen mit 7 Stück dabei.

Das hast du bereits gestern abend verkündet: https://www.ariva.de/forum/...aindustrie-572545?page=553#jumppos13841 Wir wissen es jetzt.  

29.09.21 10:09
1

355 Postings, 426 Tage EidolonOder hast du tatsächlich gestern abend nochmal

voll zugeschlagen und wieder 7 Stück gekauft? Denn gestern hattest du ja schon 7 geklauft. Bitte aber nicht jede einzelne Aktie die du kaufst hier posten.  

29.09.21 10:26
2

21587 Postings, 7375 Tage lehnaHmmm

Mit einem KGV von geschätzten unter 10 für 2022 ist Biontech als mRNA Wegweiser nicht teuer.
Die Frage bleibt jetzt, wann Gewinnmitnahmen auslaufen und Big Boys wieder einsteigen.
Den großen Jungs gehts da wie uns, sie wollen möglichst billig rein, insofern kannn die 200 noch getestet werden.
Heute sind erstmal die üblichen Schnäppchenjäger unterwegs. Die werden aber nix umkehren, wenn die großen Adressen weiter mauern...
ariva.de

 

29.09.21 10:26
4

5049 Postings, 1653 Tage NagartierImpfstoff

Die Videoplattform YouTube hat den von Russland finanzierten deutschsprachigen Sender
RT DE wegen Falschinformationen gelöscht – ein überfälliger Schritt.

Was war geschehen? In der vergangenen Woche schickte YouTube RT DE eine Warnung, weil der
Sender Beiträge veröffentlicht haben soll, die gegen YouTubes Richtlinien zur Falschinformation im
Zusammenhang mit der Corona-Pandemie verstoßen. Dass YouTube diese Warnung unnötig
militant „Strike“ nennt, sei erst einmal dahingestellt. Teil der Warnung war die vorläufige Sperrung
eines der beiden RT DE-Kanäle. Bereits zuvor war RT DE, wie es heißt, mit Falschmeldungen
zum Thema Corona aufgefallen.

https://www.wiwo.de/unternehmen/dienstleister/...gut-so/27659098.html

Da wird der Haussender des anderen Biontech Forums einfach gesperrt. :-))  

29.09.21 10:28
12

653 Postings, 245 Tage Meikel 1 2 3unser Milchmädchen rechnet so

100% klar ist welche Verträge BioNTech unterschrieben hat
und welche Umsätze 2021 - 2023 daraus resultieren...

Noch etwas unklar ist ob eine 3. Impfung zwingend kommt....
für viele Experten ist es aber zwingend klar, für mich persönlich auch,
mein Impftermin ist im November !

Klar ist auch das der größte Teil der Weltbevölkerung noch nicht ausreichend
geschützt ist und die Rückkehr zur Normalität nur über eine globale
Immunität geht....Ich will wieder nach Südafrika, Griechenland und
zu den Kanaren fliegen wollen....z. Bsp...

Online - Portale rechnen mit den vorliegenden Ergebnissen mit einem KGV 6,..
https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...SE-66771992/fundamentals/

die Gewinne/EBITDA  liegen 2021 und 2022 bei geschätzten 13, 12 bzw. rd. 8 Mrd. für 2023
das war der Teil FAKTEN

SPEKULATION
die Pipeline verkündet für die nächsten Jahre mehrere Blockbuster,...
eine Änderung der medizinischen Welt,....

die saure Grukenzeit von Dezember 2020 bis ende März 2021 war ebenfalls von
Hohn, Spott und Zweiflern geprägt. Im März 2021 wurde ebenfalls die SMA 100 getestet...
der ernorme Anstieg in diesem jahr muss auch kurstechnisch verarbeitet werden...

die "Analysten hatten das so nicht auf dem Schirm,...
die Spekulanten schon, ein volatiler wert wie BioNTech kann
halt leicht manipuliert werden....(Shorter) und ist auch dankbar
zum handeln (Trader) .

FAZIT
das Vertrauen in BioNTech hat sich in den letzten 2 Jahren mehr als ausgezahlt,...
die Entwicklung des Unternehmens steht erst am Anfang
jahrelang hat sich BioNTech unter dem Radar der Wirtschaft bewegt nach dem MOTTO:  

WISSENSCHAFT AN ERSTER STELLE ! (Ugur Sahin)
100% WISSENSCHAFTLER 70% UNTERNEHMER (UGUR SAHIN)

DIE MEDIZIN ZUM MENSCHEN BRINGEN ! (Özlem Türeci)

Vetrauen und Fantasie sind an dieser Stelle wichtig
da komme ich nochmals zu meinen Lieblingszitaten,...
wie ihr wisst, ist mein Ältestenrat gern gehört:

Fantasie ist wichtiger als Wissen, denn Wissen ist begrenzt. (Albert Einstein)

das Unternehmen und die unternehmer einschließlich die gesamte Führungscrew
haben wir durchleuchtet und analysiert, in Mainz die Baustellen besichtigt und die
Produktion in Marburg und in Idar Oberstein gesehen,...
das ist keine LUFTnummer und Vergleiche mit einer unseligen ehemaligen Glücksspiel
und Pornobude (Wirecard) sind einfach nicht angebracht. (Gier frisst Hirn, Kostolany)

Es gilt hier eher:
Einem guten Unternehmen wird der Kurs folgen ! (Warren Buffet)

Ich persönlich sehe BioNTech als Invest, das hält man (siehe Strüngemann)
hier zu schreiben vermindert den Stressfaktor,...
nervt mich aber immer mehr, aktuell halte ich mehr Anteile als jemals zuvor!
die medizinischen Hintergründe werden von SANJO bestens dargelegt,...

ALSO:
nehmt eine Schlaftablette (Kostolany) denn ihr haltet die Aktie ja lang,
am liebsten für immer (Buffet) und wer die Aktie nicht hat wenn sie fällt,
der hat sie auch nicht wenn sie steigt (Kostolany), dafür braucht man Eier (Kahn)






 

29.09.21 11:30

922 Postings, 464 Tage GuthrieEidolon #13877

Zur Überschrift: ?Die Zahlen sehen übel aus!?
https://www.bild.de/ratgeber/2021/ratgeber/...-aus-77817238.bild.html

Ich kann beim besten Willen nicht verstehen, weshalb man für diese Info schwarze Sterne gibt!
Ich gebe dir einen grünen!    

29.09.21 11:45
2

3234 Postings, 8078 Tage PieterDen Stern gibt es, weil nicht der kleinste Hinweis

für nötig gehalten wird, das es sich um Biontech handeln könnte. Nur ein Link zu Bildzeitung.
Bekommt man dann irgend was Sinnvolles zu sehen, wenn man den Link drückt oder handelt man sich damit dann sogar ein Virus auf dem PC ein oder nur jede Menge ungewünschte Werbung.

DESHALB der schwarze Stern.  

29.09.21 11:46
2

355 Postings, 426 Tage EidolonDanke Guthrie. Ich versteh es auch nicht

Da postet man News, dass mehr geimpft werden muß, und aus irgendeinem Grund fühlt sich einer angepisst. Versteh wer will. Vielleicht falsch verstanden?

Evtl hat Pieter und Capricorno nur die Überschrift gelesen und gemeint es geht um üble Zahlen für BTX.  

Sie können  ja ihren Stern ändern wenn sie es richtig gelesen haben.  ;-)  

29.09.21 11:50
1

355 Postings, 426 Tage Eidolon@Pieter

Dann verstehe ich nicht wieso du den hunderten anderen keine schwarze Sterne vergibst. Z.B.

https://www.ariva.de/forum/...aindustrie-572545?page=551#jumppos13783

https://www.ariva.de/forum/...aindustrie-572545?page=551#jumppos13779

und und und...

Willkür?  

29.09.21 11:51
1

991 Postings, 543 Tage detwin@Guthrie

Die BILD-Überschrift hat große Ähnlichkeit mit dem Duktus vieler ebenfalls kurz gehaltenen Nachrichten der "basher", die es hier so gibt. Die zwei schwarzen Sterne könnten ein Versehen gewesen sein :-). So wie wenn ein spam-Filter bestimmte Nachrichten als "spam" erkennt, obwohl sie es nicht sind.

 

29.09.21 11:51

355 Postings, 426 Tage EidolonAber der untere Link ist ja von Meikel

Na klar  

29.09.21 11:52
1

2807 Postings, 7164 Tage Babytraderbin ich der einzige,

der dem "Frieden" heute morgen nicht traut?
Das Ganze hatten wir schon einmal. 2 Tage down, dann in D großer Anstieg am Vormittag, bevor es ab 15.30 Uhr aber dann richtig in die Binsen ging...  

29.09.21 11:57
1

3234 Postings, 8078 Tage PieterEs geht nicht darum, von wem der Link rein

gestellt wird. Es geht darum, das man ruhig wenigstens in einem kurzen Satz darbring um was es sich dreht bei dem was hinter dem Link verborgen ist.
Habe inzwischen genug Mist und Werbung gesehen bei solchen Beiträgen. Und jedesmal so man dann auch noch Cookies und sonst was erlauben den Urhebern.
Nein, entweder etwas mehr Info, dann kann ich selber entscheiden obs interressant für mich sein könnte oder nicht wenn keine Info >> schwarzer Stern von mir .  

29.09.21 11:58

140 Postings, 160 Tage royalred@babytrader

Ich denke auch das dies eine klassische Bullenfalle ist!  

29.09.21 12:13
1

679 Postings, 1174 Tage Capricorno@Eidolon #13877

Den schwarzen Stern habe ich vergeben, weil mit dieser Überschrift eine nagative Stimmung erzeugt wird. Es gibt hier, auch in diesem Forum, genügend Busher. Da braucht es nicht eine derartig negative Überschrift ( auch wenn sie in einem anderen Zusammenhang gemeint war ).  

29.09.21 13:27

355 Postings, 426 Tage EidolonWar einfach nur die Originalüberschrift

des Artikels, wie du selbst siehst. ;-)  

29.09.21 14:31
2

21587 Postings, 7375 Tage lehnaNun keine Hahnenkämpfe wegen grün oder schwarz

Grün bekommst im Netz meist nachgeworfen, wenn mit der Herde blökst.
Schwarz oft, wenn gegen den Mainstrem schwimmst.
Hatte ja spekuliert, dass das Seitwärtsgewurschtel seit August nach oben ausbricht- tschabumm- aber der Markt hat nun mal anders getickt...
ariva.de
Nachkaufen tue ich niemals im Abwärtssog ,das hat schon manchem das Depot gekillt.
Bleib erstmal dabei, denn über dem 200er Schnitt schwimmen wir ja nach meiner Weltanschauung weiter im Hausse Modus...




 

29.09.21 14:44
3

4046 Postings, 3604 Tage 51MioSanofi gibt mRNA Impfstoff Entwicklung auf

Mit Patenten ist es nicht gegeben. Der Abstand zu Biontech/Moderna zu groß

https://www.tagesschau.de/wirtschaft/unternehmen/...ona-mrna-101.html

 

29.09.21 15:33
4

922 Postings, 464 Tage GuthrieIndien will bis Jahresende eigenen COVID-19-I.

Indien will bis Jahresende einen eigenen COVID-19-mRNA-Impfstoff herstellen 

Mehrere indische Pharmaunternehmen arbeiten an COVID-19-mRNA-Impfstoffen und streben in Zukunft als bedeutende mRNA-Player an, berichtet das Wall Street Journal .
Einige der Unternehmen streben an, bis Ende des Jahres einen COVID-19-mRNA-Shot fertig zu haben. Die Zeitung nannte Gennova Pharmaceuticals, das an HGCO19 arbeitet, als einen der Spitzenreiter.
Einer der Vorteile dieses Kandidaten im Vergleich zu den COVID-19-mRNA-Impfstoffen von Moderna (NASDAQ: MRNA ) und Pfizer (NYSE: PFE ) /BioNTech (NASDAQ: BNTX ) besteht darin, dass er zwischen 35,6 Grad und 46,4 Grad gelagert werden kann Fahrenheit.
Dies ist eine höhere Temperatur als die beiden anderen mRNA-Impfstoffe, was die Verteilung in Länder mit niedrigem Einkommen attraktiv macht, in denen Lagerung und Logistik ein Problem darstellen können.
Ein weiterer potenzieller Vorteil besteht darin, dass die Dosierung bei gleichem Effekt niedriger sein kann, da der Gennova-Kandidat eine andere Art von mRNA verwendet.
Gennova-Vorsitzender Satish Mehta sagte, das Unternehmen hoffe, bis zum Jahresende bis zu 60 Millionen Dosen herstellen zu können.
Vor kurzem sagte die indische Regierung, dass sie die Impfstoffe Moderna und Pfizer/BioNTech nicht kaufen würde, unter Berufung auf ihre Kosten und die Verfügbarkeit kostengünstigerer, lokal hergestellter Alternativen .

https://newsfilter.io/a/f991a7829252c39a917dd6877bcbe046  

29.09.21 15:42
5

1134 Postings, 593 Tage FashTheRoad@Guthrie

"Ein weiterer potenzieller Vorteil besteht darin, dass die Dosierung bei gleichem Effekt niedriger sein kann,
da der Gennova-Kandidat eine andere Art von mRNA verwendet."

"..... bessere Lagerung"


Hatten wir alles schon einmal ..... die Firma hieß Curevac. Haben auch immer mit einer niedrigen Dosierung und
besseren Lagerung bei höheren Temperaturen angegeben !!

Resultat ist ja wohl allen bekannt.  

29.09.21 15:44
4

991 Postings, 543 Tage detwin@Guthrie

> Ein weiterer potenzieller Vorteil besteht darin, dass die Dosierung bei gleichem Effekt niedriger sein kann, da der Gennova-Kandidat eine andere Art von mRNA verwendet.

Oder eher "sein muss", so wie bei CureVac :-)    (keine modifizierte mRNA)

 

29.09.21 15:47
2

552 Postings, 425 Tage wolf1611und dann wäre dann noch...

die trockene Variante des BionTech-Impfstoffs. M.W. wird auch daran noch gearbeitet. Da sollte es dann keine Logistik-Probleme mehr geben.  

29.09.21 15:48
4

48 Postings, 266 Tage MOdasMilchmädchenMilchmädchen rechnen noch einfacher, Nager ;)

das KGV ist irrelevant, weil das Umsatz"risiko" an nur einem Produkt hängt.
Zum Vergleich: VARTA macht 60% seines Umsatzes mit Batterien für Apple Kopfhörer. Ergo, potentiell großes Risiko, wenn der "Eine" ausfällt.

Vor einem halben Jahr dachte ich, mit dem Covid Geld werden die breit ihre Produkte entwickeln können. Der Wettbewerb muss erstmal selbst entsprechend Know-how aufbauen usw.

Heute denke ich, uuups, Influenza?
So wie es aussieht werden Pfizer/Biontech im nä. Jahr bereits das 2. Medikament auf dem Markt haben. Die Dosis kostet.... wahrwscheinlich nicht weniger als der Covis Shot, warum auch? Einzig unklar ist, wie die share Vereinbarung zwischen Pfizer und Biontech aussieht. Weiß da jemand zufällig etwas drüber?

Dann lese ich mit erschrecken, dass das wichtigste Malaria Antibiotika in Afrika ihre Wirksamkeit eingebüßt hat, weil die Malaria Viren eine Resistenz entwickelt haben. 20% der Malaria Erreger sind schon resistent.
uuuups, wer hat -zumindest veröffentlicht- als einziger einen mRNA Malaria Kanidaten in der Pipeline?
wie schnell wird es eine Zulassung geben, wenn Not ist?
keine 3-5 Jahre, das wird in 12 Monaten durch gepeitscht.

Ergo, Milchmädchen :), es sieht besser aus als vor einem halben Jahr, was die Umsatzentwicklung angeht.
Es sieht -viel- besser aus, was die Impfstoffwettbewerber angeht.
Bei der Onkologie mRNA Produktentwicklung hat sich weder etwas verbessert noch verschlechtert.

Ich Frage mich natürlich warum ich das so einfach und klar sehe und gleichzeitig der Kurs gestern auf rund 240€ gefallen ist.
der Chart ist jetzt im A..... und damit wird es keine schnelle Aufwärtsbewegung geben.

grundsätzlich sieht es aber "positiver" als beim ATH aus.


 

29.09.21 15:56
1

922 Postings, 464 Tage GuthrieFashTheRoad + Detwin

Alles richtig...dennoch ist es hoffentlich auch in diesem Thread erlaubt, Infos einzustellen, die neutral gehalten sind, aber darauf hinweisen, dass die mRNA-Entwicklung weitergeht, nicht nur bei BNTX und MRNA. Auch andere Biotech-Unternehmen versuchen halt ihr Glück und niemand weiss heute, ob sie damit - analog Curevac - ein Bauchlandung vollbringen oder Erfolg haben werden.

Klar ist aus heutiger Sicht jedoch, dass  China und Indien aus pol. Gründen alles mögliche unternehmen werden, um ihren eigenen mRNA-Impfstoff zu entwickeln + auf den Markt zu bringen, um nicht auf BNTX und MRNA angewiesen zu sein.    

29.09.21 16:03

1134 Postings, 593 Tage FashTheRoad@Guthrie

Alles ok !! Ist ja Impfstoffkonkurrenz und sollte somit Teil der Diskussion sein !!

Ich für mich wollte nur ausdrücken, was mir an der Meldung aufgefallen ist.  

Seite: 1 | ... | 553 | 554 |
| 556 | 557 | ... | 870   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln