Biontech & MRNA: Revolution in der Pharmaindustrie

Seite 470 von 548
neuester Beitrag: 24.09.21 23:43
eröffnet am: 25.11.20 12:01 von: 51Mio Anzahl Beiträge: 13690
neuester Beitrag: 24.09.21 23:43 von: Denker1979 Leser gesamt: 2495175
davon Heute: 724
bewertet mit 54 Sternen

Seite: 1 | ... | 468 | 469 |
| 471 | 472 | ... | 548   

02.08.21 14:20

81 Postings, 795 Tage miki999Hallo

Die 300 heute nicht
Aber Morgen 😉
Gruss  

02.08.21 14:32

314 Postings, 502 Tage StRaMeikel 1 2 3

so sehr ich deine Posts hier schätze, der Artikel über die Mitarbeitersuche in Idar-Oberstein ist vom 11.02.2021, also nicht wirklich aktuell.  

02.08.21 14:57

14547 Postings, 3268 Tage H731400neuer Impfstoff

NTV, wegen der Delta Variante steigt der Preis da der Impfstoff angepasst wird. Gab es schon Infos wann der verfügbar ist ?  

02.08.21 15:04

159 Postings, 164 Tage SQ123@StRa...war scheinbar der falsche Link ;-)

02.08.21 15:17
2

662 Postings, 4817 Tage VolkswirtBNTX: 400 $ Berenberg ? Habe keine Einwände

"Die Privatbank Berenberg preschte vor diesem Hintergrund am Montag vor und passte ihr Kursziel an den jüngsten Höhenflug der Papiere an. Mit einem von 235 auf 400 Dollar (Dollarkurs) erhöhten Ziel sieht Analyst Zhiqiang Shu trotz der seit Anfang Juli eingeschlagenen Rally noch Potenzial für die primär in den USA gelisteten Papiere. Dort hatten die Biontech-Titel am Freitag bei 328 Dollar geschlossen. Als Treiber empfindet er zunächst die wohl nötigen Booster-Impfungen, auf längere Sicht die geplante Entwicklung von Impfstoffen gegen Malaria oder Tuberkulose."

https://www.ariva.de/news/...ekordrally-geht-weiter-berenberg-9691883  

02.08.21 15:24
2

268 Postings, 304 Tage wolf1611#11745 Meikel

Es ist letztlich logisch, dass eine neue Variante nur dann erfolgreich sein kann, d.h. die dominante Variante verdrängen kann, wenn sie selbst "ansteckender" ist.

Wie Sanjo schon ausführte, ist die Ansteckungsrate das Eine, die Gefährlichkeit für evtl. schwerere Verläufe das andere. Das sind zwei unterschiedliche Dinge

Zu gefährlich (z.B. Ebola) darf ein Virus aber auch nicht werden, da sonst durch den schnellen Tod des Wirtes eine großflächige Verbreitung des Virus auch eingebremst wird.

Das ist ein Job für die Mathematiker, wir sehen es nur anhand der Hospitalisierungszahlen, Todesfälle oder auch LongCovid-Fälle, mit was wir es zu tun haben.  

02.08.21 15:41
1

1039 Postings, 4427 Tage kaktus7Kürzlich wurde 300 Dollar erhofft.

Jetzt darf man sich auf 300 Euro freuen.
 

02.08.21 15:54
2

666 Postings, 422 Tage detwinStellenausbau

Ich nehme an, dass BioNTech neue Wissenschaftler so sehr gebrauchen kann wie einst Microsoft meinte neue Programmierer (Entwickler/developers) gebrauchen zu können.

https://www.youtube.com/watch?v=Vhh_GeBPOhs

 

02.08.21 16:20
1

666 Postings, 422 Tage detwin@Stellenausbau

Vom 26.05.2021: BioNTech will 1000 neue Forscher einstellen

https://www.swr.de/swraktuell/rheinland-pfalz/...gs-standort-100.html

 

02.08.21 19:50
3

69 Postings, 352 Tage dstier@MAXIWIDI

folgendes habe ich dazu gefunden:

Die Firma CureVac hat im Februar 2021 für den Impfstoff Comirnaty von Biontech Schutzrechte bzw. deren Verlängerung beantragt.[147] In einem Zwischenbescheid vom 8. April 2021 erklärte das Deutsche Patent- und Markenamt jedoch: „Die Prüfung des Antrages auf Erteilung eines ergänzenden Schutzzertifikats ... hat zur vorläufigen Beurteilung geführt, dass die Bedingungen für die Erteilung ... nicht erfüllt sind, da das beantragte Erzeugnis „Comirnaty – COVID-19-mRNA Impfstoff (Nuklosidmodifiziert)“ nicht durch das in Kraft befindliche Grundpatent EP 1 857 122 B1 ... geschützt wird.“[148]

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Tozinameran  

02.08.21 19:55
4

21205 Postings, 7254 Tage lehnaHab nach der grandiosen Hausse

meine Biontechs wieder auf Normalmaß gestutzt.
Motto: Wenns zuletzt immer Top geschmeckt hat,  Kalorien auch mal reduzieren, bevors ungesund wird.
Die Story wird nmM weitergehn-- und sollten Rücksetzer kommen, werd auch wieder aufstocken....
ariva.de








 

02.08.21 20:50

3143 Postings, 7957 Tage PieterVerstehe ich das dann richtig ?

Wollte sich da CV einfach nachträglich den Markenname den Biontech schon in 2020 gesichert hatte einfach klauen ? Oder was steckt dahinter ? Abenteuerlich.  

02.08.21 21:09
1

236 Postings, 374 Tage Smeagul@lehna

Halte ich für einen Fehler. Hatte letzte Woche auch zuerst 1/4 meines Bestandes verkauft, weil es nicht über die 300$-Markte gehen wollte. Habe den Fehler später wieder korrigiert und knapp 3k Euro "entgangenen" Gewinn realisiert. Und du weiß ja, entgangene Gewinne schmerzen genauso wie erlittene Verluste.
Dass die Zahlen in einer Woche grandios werden - okay, weiß jeder. Für mich viel interessanter ist die Zulassung für China, die zu 100% kommen wird. Das wären nochmal garantierte Umsätze in Milliardenhöhe.  Außerdem könnte ich mir vorstellen, dass die Kooperation mit Fosun grandios unterschätzt wird. Warum soll es auch in Zukunft nicht so sein, dass Biontech über Fosun bei weiteren mNRA-Medikamenten garantierten Zugang zum China-Markt hat. Und das ist schon lange kein "3.Welt-Markt" mehr mit niedrigen Margen. Bis zur China-Zulassung warte ich auf jeden Fall ab.
Wünsch-dir-was für diese Woche: Ende der Woche China-Zulassung, Montag die Zahlen, dann hätten wir unseren Aktien-Booster.

Glückauf!  

02.08.21 21:21

865 Postings, 516 Tage SubsystemOder wie immer Sell on good News

02.08.21 21:30

510 Postings, 274 Tage Denker1979Echt jetzt?

Wie immer Sell on Good News?

War immer das beste was man bei Biontech machen konnte ? Ah ja
 

02.08.21 21:33
7

227 Postings, 515 Tage HuberFranzBionTech to the Moon.

Ich bin grad am umschichten.
Mein Kursziel wo ich Gewinne mitnehme sind 600?
Ich sag mal im März - Mai sind wir dort.

BionTech hat nen einstelligen KGV
BionTech hat Malaria, TBC und Krebsimpfstoffe in der Pipeline
BionTech wächst rasant (Mitarbeiteranzahl, Umsatz, Gewinn) - das wird dazu führen den Vorsprung und Entwicklungen noch weiter auszubauen.
China bekommt probleme mit Delta? verhandelt mit BionTech für nen Booster.
Die ersten Länder lassen die Booster Impfung zu?
2030-2035 soll ja ein Großteil der Neuentwickelten Medikamente MRNA basiert sein

Besser gehts nicht.
Keine Handlungsempfehlung, nur meine Meinung.  

02.08.21 21:43

356 Postings, 124 Tage Meikel 1 2 3@StRA zu #11752

sorry,...vielleicht bin ich manchmal zu tief drin...
Gedanken hinter dem POST vom 11.02.2021

Bezug war zum Post von Maxiwidi #11748
"3. Bleibt also:
wenn ich 60 Vetriebsleute einstelle, dass es für die auch kurzfristig ein entsprechendes Aufgabenfeld gibt. Heißt für mich: da steht was bevor. "

Meine Einschätzung dazu:
Bereits im Februar 2021 wusste BioNTech das die  Produktionsstätte in Idar Oberstein
nicht für die Herstellung von Impfstoffen verwendet wird....
...aber mal 350 Mitarbeiter einstellen...
es kann auch vorgedacht  werden...

..nennt man Strategie, oder strategisches handeln,...vordenken...
wie auch immer,...Idar Oberstein wird schon irgendetwas produzieren...

lt. Rhein Zeitung wird kein Vakzin produziert...
www.rhein-zeitung.de/region/...r-ende-2021-_arid,2221819.html

 

02.08.21 21:48

69 Postings, 352 Tage dstier@Pieter @MAXIWIDI

Also bei den Schutzrechten kenne ich mich überhaupt nicht aus. Kann uns hier wer auf die Sprünge helfen???

Für mich liest es sich eher so, als ob CureVac den Impfstoff ansich beanspruchen wollte!

 

02.08.21 22:03
6

356 Postings, 124 Tage Meikel 1 2 3Einsatz von KI

die Zusammenarbeit mit InstaDeep trägt erste Früchte ?
https://investors.biontech.de/de/news-releases/...rtnerschaft-bekannt

dank künstlicher Intelligenz (KI) ist es heute möglich,
Krankheiten effizienter zu diagnostizieren, Medikamente
zu entwickeln, Behandlungen zu personalisieren und sogar
Gene zu editieren.

Laut der Definition des Europäischen Patentamts umfasst
der Begriff ?Denk- und Entscheidungsprozesse, die durch
Maschinen anstelle von Menschen oder Tieren durchgeführt
werden?. KI enthält häufig einen iterativen Trainingsprozess.

Dabei wird ein IT-System in die Lage versetzt, sich an ein
spezifisches Problem anzupassen, bevor es angemessene
Entscheidungen trifft oder selbstständige Interpretationen
vorschlägt. KI und maschinelles Lernen werden in der
Patentliteratur häufig als gleichbedeutende Ausdrücke verwendet.

Bedeutende Fortschritte gibt es in der Biotechnologie .
KI wird in den unterschiedlichsten Bereichen eingesetzt.

Laut der Fachzeitschrift ?Genetic Engineering & Biotechnology News?
wird sie nicht ­zuletzt für die Identifizierung von Ansatzstellen für Medikamente,
für das Medikamentenscreening und zur Erstellung von prädiktiven Modellen
verwendet.

?KI und Biotechnologie befinden sich auf einem Pfad exponentiellen Wachstums,
beide verfügen über das Potenzial, unser Leben zu verbessern

dazu weiter meine Meinung zu Regeneron Pharmaceuticals und Sanofi

Die haben haben eine Phase-3-Studie
mit ihrem Krebsmedikament Libtayo wegen positiver Ergebnisse
vorzeitig beendet. Libtayo sei die erste Immuntherapie,
die ein verbessertes Gesamtüberleben bei Patienten mit
fortgeschrittenem Gebärmutterhalskrebs zeige,
heißt es in einer Mitteilung der beiden Pharmafirmen.

www.finanznachrichten.de/...en-zu-krebsmittel-libtayo-015.htm

BioNTech arbeitet ebenfalls mit Libtaya
BNT111 ? In Zusammenarbeit mit Regeneron besteht die
Planung einer randomisierten Phase-2-Studie mit einer
Kombination aus BNT111 und Regenerons und Sanofis Libtayo® (Cemiplimab)
für die Behandlung von Melanom-Patienten,
deren Tumore während oder nach der Behandlung
mit einem PD-1-Inhibitor weiter fortschreiten.

investors.biontech.de/de/news-releases/...n-quartals-2021-und

"BNT111 zeigte in der Monotherapie und insbesondere in Kombination mit
dem Checkpointinhibitor Anti-PD1 vielversprechende Ergebnisse bei Patienten mit
fortgeschrittenem Melanom sowie ein gut tolerierbares Nebenwirkungsprofil. "

Quelle: aus der Rede Ugur Sahin zur Präsentation Jahresabschluss  
Hauptversammlung: investors.biontech.de/static-files/...-4a91-bb04-5bc0186ccb91

InSta Deep:
Entwicklung neuartiger Arzneimittel: BioNTech entwickelt eine Pipeline an neuen mRNA-basierten Impfstoffen und Therapien und plant, InstaDeeps DeepChainTM-Proteindesign-Plattform zur Entwicklung neuer mRNA-Sequenzen für Protein-Zielstrukturen zu verwenden. Dazu gehören insbesondere die RiboMabTM und RiboCytokineTM-Plattformen, welche messenger RNA verwenden, um Antikörper und Zytokine in vivo zu codieren.


warum soll es dank KI nicht mal etwas schneller gehen.
die Richtung ist klar
Ende 20121 stehen Produktionskapazitäten bereit

?Wir sehen großes Potenzial, die Schnittstelle zwischen AI und Immunologie für die computergestützte Entwicklung neuer Präzisions-Immuntherapien zu nutzen. Mittels InstaDeeps weitreichender Expertise im Bereich Artificial Intelligence und maschinellem Lernen können wir unsere digitalen Fähigkeiten weiter ausbauen und unsere Abläufe entlang der gesamten Wertschöpfungskette optimieren. Wir freuen uns, gemeinsam mit InstaDeep die nächste Innovationswelle in unserem Feld voranzutreiben?, sagt Pof. Ugur Sahin, CEO und Mitgründer von BioNTech.  

02.08.21 23:35

510 Postings, 274 Tage Denker1979Analysten heben Kursziel

03.08.21 00:31
1

635 Postings, 594 Tage Nachdenker 2030Neue Studie: BioNTech übertrifft Sinovac deutlich

Neue Studie: BioNTech-Impfstoff übertrifft Sinovac deutlich
--------------------------------------------------
Pfizer-BioNTech COVID-19-Impfstoff übertrifft Sinovac-Impfung in Antikörperstudie
02-Aug-2021
Der von Pfizer und BioNTech entwickelte mRNA-Impfstoff erzeugt laut einer Studie weitaus höhere Antikörperspiegel gegen das Coronavirus als die inaktivierte Virusprophylaxe von Sinovac.
In The Lancet Microbe beschrieben Forscher der University of Hong Kong die Einschreibung einer Kohorte von 1.442 Beschäftigten im Gesundheitswesen. Die Forscher sammelten Blutproben von den Probanden, um die Immunogenität von mRNA und inaktivierten Impfstoffen gegen COVID-19 zu vergleichen.
?
Die Analyse ergab eine 10-fache Differenz der geometrischen Mittelwerte der PRNT50-Titer und eine 13-fache Differenz der geometrischen Mittelwerte der PRNT90-Titer einen Monat nach der Verabreichung der zweiten Dosis der Impfungen.  
The mRNA vaccine developed by Pfizer and BioNTech generates far higher levels of antibodies against the coronavirus than Sinovac?s inactivated virus prophylactic, according to a study.
 

03.08.21 00:54

635 Postings, 594 Tage Nachdenker 20309 Mio US-Teenager geimpft, Nebenwirkungen selten

(Recht langer Artikel)
Nach fast 9 Millionen Pfizer-Impfungen für US-Teenager sind ernste Nebenwirkungen selten: CDC

Von Steven Reinberg HealthDay Reporter

MONTAG, 2. August 2021 (HealthDay News) - US-Gesundheitsbehörden haben einige beruhigende Nachrichten über die Sicherheit des Impfstoffs COVID-19 bei jungen Menschen: Bei Millionen von US-Teenagern, die die Impfung von Pfizer erhalten haben, traten nur selten ernsthafte Nebenwirkungen auf...

https://www.usnews.com/news/health-news/articles/...-effects-rare-cdc
 

03.08.21 00:55

635 Postings, 594 Tage Nachdenker 2030Soll ich der Stiko diesen Link schicken?

:-)
Die CDC (US-Gesundheitsbehörde, Centers for Disease Control and Prevention) hat anscheinend die Daten schon längst veröffentlicht, die der Stiko noch fehlen? Da steht alles ausführlich drin. Soll ich vielleicht der Stiko diesen Link schicken? :-)
(Kleiner Scherz am Rande. Bitte nicht löschen. Nicht Off-Topic. Die Entscheidung der Stiko wirkt sich auf Biontech aus.)
https://www.usnews.com/news/health-news/articles/...-effects-rare-cdc
 

03.08.21 05:51
1

191 Postings, 552 Tage doetsch84Nachdenker

Mach das mal. Hilft aber wahrscheinlich nicht, weil die kein Internet oder nur Modem haben. Daher fehlen denen auch immer noch die Daten...
 

Seite: 1 | ... | 468 | 469 |
| 471 | 472 | ... | 548   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln