finanzen.net

So sieht Deutschlands Zukunft aus

Seite 1178 von 1183
neuester Beitrag: 08.12.19 10:16
eröffnet am: 06.04.16 12:01 von: reginchen2 Anzahl Beiträge: 29568
neuester Beitrag: 08.12.19 10:16 von: deluxxe Leser gesamt: 3396455
davon Heute: 834
bewertet mit 96 Sternen

Seite: 1 | ... | 1176 | 1177 |
| 1179 | 1180 | ... | 1183   

23.01.19 17:35

96317 Postings, 7354 Tage seltsamman reiche ihne paar Schafe zum schächten...

23.01.19 17:37
2

59336 Postings, 7352 Tage KickyDänemark als Abschreckungspionier

https://www.deutschlandfunkkultur.de/...e.html?dram:article_id=421155
die 89.Asylverschärfung unter der Integrationsministerin Stojberg
"Überhaupt funktioniere die Integration in Dänemark bisher nicht gut, findet Højlund:
?Viele Einwanderer orientieren sich an ihren Landsleuten und so entstehen Ghettos: die Somalier halten sich an die Somalier, die Ghanaer an den Ghanaern. Und die einzelnen Gruppen leben dann weiter so wie in ihrer eigenen Kultur.?  

ist das in Deutschland etwa anders?
 

23.01.19 17:52
7

1625 Postings, 4569 Tage Helmfried"Mutti" lässt die Katze aus dem Sack: Ja zur NWO!

Weltwirtschaftsforum in Davos  

Merkel plädiert für eine neue Weltordnung!!
Das ist die Schlachtordung ( man gustiere den Ausdruck " Schlachtordnung", das sagt alles)
gegen alles was u.a. Deutsch ist, Schwedisch, Norwegisch, Dänisch, etc.....
Quelle: T-Online:
https://www.t-online.de/nachrichten/ausland/...-neue-weltordnung.html
 

23.01.19 18:20

1625 Postings, 4569 Tage HelmfriedWie funktioniert das, daß ein Thread von der Über

-sicht verschwindet?  

23.01.19 18:24
5

96317 Postings, 7354 Tage seltsamsie tut, was in ihren Kräften steht...

aber es möge später keiner sagen: wenn wir das gewußt hätten...  

23.01.19 19:07
7

14143 Postings, 4306 Tage objekt tiefHallo Oslo,

bitte, bitte, bitte...

gebt unserer Mutti endlich den Friedensnobelpreis.

Damit wird sie zufrieden sein, und hoffentlich in der Versenkung verschwinden. Und Ihren wohlverdienten Unruhestand , na ja, egal  

24.01.19 08:40
3

8579 Postings, 4951 Tage deluxxeVerlierer unter den Industrienationen

?Der Konjunkturabschwung in Deutschland könnte noch stärker ausfallen als bisher erwartet.

Der IWF führt gleich mehrere Gründe für die Herabstufung der deutschen Konjunktur an, darunter einen gedämpften privaten Verbrauch und eine schwache Industrieproduktion im Zuge des neuen Autoabgasstandards. Erst als dritten Grund nennen die Währungsfonds-Experten eine ?schwächelnde Auslandsnachfrage?.

https://www.welt.de/print/welt_kompakt/...-den-Industrienationen.html

Fazit: Deutschland wird sich immer öfter ans Verlieren gewöhnen müssen.  

24.01.19 08:57
4

8579 Postings, 4951 Tage deluxxeVorsätzlich falsche Wortwahl!

Falsche Wortwahl:

Richtige Wortwahl = Zusätzlich noch weitere 162.000 Asylbewerber in Deutschland.
Zahl aller Asylbewerber in Deutschland erneut massiv gestiegen.
Seit 1990 auf nunmehr über 4,8 Millionen Asylbewerber.

https://www.welt.de/politik/deutschland/...t-auf-162-000-zurueck.html

http://www.bamf.de/SharedDocs/Anlagen/DE/...df?__blob=publicationFile


Was für ein Witz. Den Wählern wird suggeriert, dass die Anzahl der Asylbewerber zurück ginge, ja sinke,
obwohl weitere 162.000 Asylbewerber (offiziell) dazugekommen sind.
Also weitaus mehr, als abgeschoben worden oder freiwillig ausgereist sind.  

26.01.19 05:07
2

1625 Postings, 4569 Tage HelmfriedDas Video aus 29428 ist gelöscht!!

sowas aber auch...........
Ich finde diejenigen Nachrichten am interessantesten, die gleich wieder verschwinden!!
Denen billige ich einen erhöhten Wahrheitsgehalt / Brisants zu.
So auch hier.
big Brother is whatching You!! Wie hiess das in "1984"? Geschichts bereinigung?  

26.01.19 10:45

8579 Postings, 4951 Tage deluxxeMausgerutscht - eine Erfindung der Relotiusmedien

MAUSGERUTSCHT

Eine Erfindung von Relotius, ähm Melanie Amann (Spiegel):

Melanie Amann - Zitat:

?Liebe
@Beatrix_vStorch
, stimmt: ich konnte das Landgericht Berlin leider nicht überzeugen, dass DREI #AfD-Leute mir Ihre ?Mausgerutscht?-Ausrede geschildert hatten. Mein Buch musste ich ändern.?

https://mobile.twitter.com/melamann/status/1076258100544524290?lang=de  

26.01.19 11:12
1

8579 Postings, 4951 Tage deluxxeRelotius kleine Schwester

?Beatrix von Storch - Zitat:

21. Dez. 2018

#Relotius kleine Schwester heißt
@MelAmann
die #mausgerutscht frei erfand.Das habe ich nie-auch nicht sinngemäß-gesagt. Das Gericht bescheinigt dieser ebenfalls Preisgekrönten nicht mal ?Mindestbestand an nachprüfbaren Belegtatsachen? zu haben usw..?

Das Urteil des Berliner Landgerichts ist nun auch im Netz!

https://mobile.twitter.com/melamann/status/...Wl2iQ4ug0G37LNOwsEk8i7k  

26.01.19 13:37
1

8579 Postings, 4951 Tage deluxxeSchwarzer Dampf

Jetzt arbeitet das ZDF schon mit Bildbearbeitungsprogrammen, um die Zuschauer zu manipulieren.

Schließlich soll der durchschnittliche ZDF-Lemming dazu Beifall klatschen ...

https://www.zdf.de/nachrichten/heute/...ens-2038-100.html#xtor=CS5-48

Tja, bald gibt es ein natürliches Fahrverbot.
Wenn aus den Ladestationen nichts mehr rauskommt. Nennt sich Blackout!

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...eutschland-fast-ohne-strom/
 

26.01.19 18:19
2

8579 Postings, 4951 Tage deluxxeBlackout der Politiker gefährdet Versorgung

?Der Kohleausstieg ist beschlossen: 2038 soll Schluss sein. Für die Einigung muss der Steuerzahler tief in die Tasche greifen. Experten sprechen von volkswirtschaftlichem Versagen ? und bezweifeln positive Effekte fürs Klima.?

https://www.welt.de/wirtschaft/article187744228/...richtig-teuer.html  

27.01.19 10:18
4

8579 Postings, 4951 Tage deluxxeStromquote - bei Knappheit wird abgeschalten

Der Steuer- und Abgabenwel­tmeister ist auch
hier Weltspitze­:

Deutschlan­d hat den höchsten Strompreis­ weltweit!

https://www.statista.com/statistics/263492/...n-selected-countries/#0

?Noch hat niemand von den Energiewendlern erklärt, woher der Strom kommen soll, wenn die letzten Kohle- und Kernkraftwerke abgeschaltet sein werden. Dann herrscht Nacht über Deutschland.

Unternehmen in Deutschland protestieren mittlerweile heftig gegen immer häufigere Abschaltungen. Sie müssen immer häufiger damit rechnen, dass ihnen kurzfristig der Strom abgeschaltet wird, und sie ihre Produktion stillegen müssen.

»Bisher sind dieses Jahr (gemeint ist das Jahr 2018) 78 Abschaltungen alleine der Aluminiumhütten erfolgt«, zitiert die FAZ einen »Brandbrief« der Hydro Aluminium aus Neuss an den Präsidenten der Bundesnetzagentur. Das sei ein neuer Rekord.?

https://www.tichyseinblick.de/kolumnen/...eutschland-fast-ohne-strom/


Fazit: Der Klimawahn treibt Deutschland in den Ruin.

Und man darf auch die anderen Baustellen nicht vergessen

- Pensionslawine
- Rekordstaatsquote
- beschädigte deutsche Automobilindustrie
- nachlassende Wettbewerbsfähigkeit Deutschlands
- kostenintensive Daueralimentation von Migranten aus aller Welt
- ein an Multikulti-Niveau angepasstes deutsches Bildungssystem
- Rohstoffarmut
- Brexit
- Trump/Handeskrieg
- Exportverbote nach Russland
- Rekordsteuern und Abgaben trotz Zinsbubble
- europäische Haftungsrisiken und Zahlungsausfälle.
- bereits versteuerte Gewinne auf Aktien- und Immobilienhöchstkurse = zukünftig geringere Steuereinnahmen auf Asssets.  

27.01.19 10:56
1

8579 Postings, 4951 Tage deluxxeDeutschlands Deindustrialisierung schreitet voran

? ... zur Not müssen eben auch die Energiesparlampen ausgeschaltet werden.?

https://www.achgut.com/artikel/...szGFgJOqedPduIsNz7KapANwYDt1Yeb3myk  

27.01.19 11:17
1

7441 Postings, 2021 Tage Pankgraf41Diesen Öko-Despoten muss man das Handwerk legen

27.01.19 11:18
2

46664 Postings, 3326 Tage boersalinoKaum Rekruten für marode Waffen

... dass 2020 von 760.000 Schulabgängern nur die Hälfte für die Armee geeignet ist. Der Rest habe entweder keinen deutschen Pass, bringe nicht die nötige sportliche Fitness mit oder lehne das Militär grundsätzlich ab.

http://www.spiegel.de/politik/deutschland/...-geeignet-a-1250189.html  

27.01.19 11:39

1036 Postings, 433 Tage indigo1112"Fliegenfänger"

Solange die politischen "Fliegenfänger" bei uns im Land weiter ihre irren Spiele treiben, wird die Spirale weiter nach unten drehen.
Tragisch ist, dass der Idealismus von jungen Leuten für derartigen Dreck missbraucht wird.  

29.01.19 21:53
3

8579 Postings, 4951 Tage deluxxeDas goldene Geschäft der Asylindustrie

?Das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge (BAMF) wollte darüber keine Auskunft geben. Dennoch bekam BILD heraus: Das BAMF zahlt 220 000 Euro für den Wachdienst in Freilassing ? pro Monat! Obwohl so gut wie keine Flüchtlinge dort sind.?

https://m.bild.de/regional/muenchen/...ssing-59798594.bildMobile.html

Und deutschen Rentnern werden sogar kleinste Erträge aus der Riesterrente mit der Grundsicherung verrechnet ...  

29.01.19 22:07
2

8579 Postings, 4951 Tage deluxxeWas ist los mit Friede Springer?

Gab es Zoff zwischen den ehemaligen Freundinnen Angela und Friede?

Es scheint so!

Denn die BILD hat immer mehr Mut zur Wahrheit ...!

https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/...42.bildMobile.html  

29.01.19 23:32

1036 Postings, 433 Tage indigo1112Bild

Klar, wenn man die Bild richtig liest, wenn man die tagtäglich versteckten Botschaften versteht, dann ist die Bild-Zeitung sehr informativ.
Aber letztendlich erfüllt sie nur ihren Zweck.
 

31.01.19 09:07
2

8579 Postings, 4951 Tage deluxxeFrankreich hält am Klimawahn fest

Trotz Gelbwesten - Frankreich hält am Klimawahn fest!

Wann kommt die CO2-Steuer in Deutschland?
Vermutlich nach den Landtagswahlen in Ostdeutschland ...

https://www.euractiv.de/section/...-frankreich-wieder-zur-diskussion/


Aufgrund sinkender Wirtschaftsleistung in Deutschland werden alsbald neue Einnahmequellen zur dringenden Notwendigkeit.
Alternativlos, versteht sich ...  

31.01.19 22:13
1

8579 Postings, 4951 Tage deluxxeErneute Steuererhöhung für Ideologien

https://m.bild.de/politik/inland/politik-inland/...38.bildMobile.html

?Weil ab 2038 unser Strom nur noch aus Gas und erneuerbaren Energien hergestellt werden soll, geht dem Finanzminister schon JETZT die Kohle aus. Im Plan von Olaf Scholz (60, SPD) klafft wegen des Kohle-Ausstiegs bis 2023 ein 10 Milliarden-Loch!

Der Grund: Die GroKo hat zum Beispiel für Mütterrente und Baukindergeld großzügig Milliarden verteilt, für den Kohle-Ausstieg aber nur 1,5 Milliarden Euro jährlich zurückgelegt. Das reicht nicht!

Um den sonst stark steigenden Strompreis auszugleichen und um die betroffenen Kohle-Regionen zu fördern, braucht Scholz in den nächsten vier Jahren mindestens 10 Milliarden Euro zusätzlich. Plus Entschädigungszahlungen für die Energie-Konzerne und für all die Arbeitnehmer, die in Frührente gehen müssen.

Noch weiß der Finanzminister nicht, wo er all die Kohle hernehmen soll. Die Sorge: Steuererhöhungen! ?Weil Minister Scholz bisher Geld für alles Mögliche hatte, klafft nun ein Kohle-Ausstiegs-Loch, das am Ende Verbraucher und Steuerzahler stopfen müssen.?


?Der Finanzminister will Steuererhöhungen. Seine Argumentation ist höchst unseriös.

Die Steuereinnahmen des Staates sind so hoch wie noch nie in der deutschen Geschichte. Gleichzeitig sind die Ausgaben des Staates für Zinsen ausgesprochen niedrig. Wenn jetzt Finanzminister Scholz eine Steuererhöhung ins Gespräch bringt, ist das zumindest erklärungsbedürftig.?

https://www.rheinpfalz.de/artikel/...x_rhpnews_shownews[reduced]=true
 

01.02.19 07:33
2

8579 Postings, 4951 Tage deluxxeDeutschland rutscht immer weiter ab

?Teurer Strom und hohe Steuern!

Strom kostet in Deutschland am meisten

So bezahlen Unternehmen in Deutschland infolge der Energiepolitik der vergangenen Jahre mit mehr als 30 US-Cent pro kWh den mit Abstand der höchste Energiepreis in der EU, gefolgt von Portugal und Spanien mit rund 25 US-Cent pro kWh. Auch die deutsche Bürokratie macht den Unternehmen das Leben schwer. So dauert eine Eigentumseintragung mehr als 50 Tage; nur in Belgien zieht es noch länger hin. Bei den für die deutsche Wirtschaft sehr wichtigen Exporten dauert die Zollabwicklung mit 36 Stunden in der EU am längsten und ist mit rund 350 US-Dollar am teuersten.

Deutschland: Hochsteuerland

Wenn Unternehmen schließlich Gewinne erwirtschaften, werden diese mit vergleichsweise hohen Sätzen besteuert. So haben Firmen im vergangenen Jahr unter Berücksichtigung von Steuerfreibeträgen und sonstigen Abzügen 23 Prozent ihrer Gewinne an den Fiskus abgeführt. Das ist das doppelte des EU-Durchschnitts und 5,5 Prozentpunkte höher als 2009. Die steuerliche Belastung der Unternehmen hat also zugenommen, während sie etwa in Dänemark, in Finnland, in Frankreich oder in Italien ? ganz zu schweigen von den USA ? in den vergangenen Jahren spürbar entlastet wurden.?

https://m.focus.de/finanzen/experten/...ch-mittelmass_id_9880145.html

 

Seite: 1 | ... | 1176 | 1177 |
| 1179 | 1180 | ... | 1183   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Amazon906866
Scout24 AGA12DM8
Allianz840400
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750
BASFBASF11
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
CommerzbankCBK100
Volkswagen (VW) AG Vz.766403