finanzen.net

Wirecard 2014 - 2025

Seite 5622 von 6952
neuester Beitrag: 05.08.20 20:48
eröffnet am: 02.02.19 15:54 von: GipsyKing Anzahl Beiträge: 173800
neuester Beitrag: 05.08.20 20:48 von: phineas Leser gesamt: 27596546
davon Heute: 25564
bewertet mit 183 Sternen

Seite: 1 | ... | 5620 | 5621 |
| 5623 | 5624 | ... | 6952   

05.06.20 19:06
5

20 Postings, 88 Tage norideonIronie pur...

...dass die Bafin im Interesse der Aktionäre unterwegs sein will und diese nun das 2. Mal für das Chaos um den KPMG Bericht bestraft werden. Wie oft kann das eigentlich noch in die gleiche Aktie eingepreist werden?

Partylaune natürlich bei den LVs, die mit Wirecard das perfekte Opfer gefunden haben:maximale Verunsicherung bei den Anlegern geschürt, Glaubwürdigkeit des Unternehmens unterminiert, geschickt die katastrophale Unternehmenskommunikation ausgenutzt, und alle Aktionen mit gezielten Nadelstichen gegen den Aktienkurs begleitet. Nicht ausgeschlossen, dass nach dem Besuch der Staatsanwaltschaft heute nun auch der geforderte Kopf rollt...
 

05.06.20 19:07

195 Postings, 5194 Tage shaktiMarkt Geschlossen

Wo und Wie verkauft man soviel Aktien dass die Aktien 10% Runter geht?

Wo kann man Privat Anleger nun jetzt nachkaufen?  

05.06.20 19:07
1

2017 Postings, 1507 Tage aktienmädelBrokersteve

Brokersteve hat heute wahrscheinlich gefühlt zum 15ten mal nachgekauft...lach  

05.06.20 19:07

1059 Postings, 707 Tage Freiwald.Wkn A2PSPV

05.06.20 19:07
4

2182 Postings, 2883 Tage ellshareWas hat der Vorstand damit zu tun?

Die Shortseller spielen mit der Aktie und der Vorstand ist Schuld.
Ja, nee iss klar.

Fakt ist und langfristig alleine wichtig bleibt:
Fundamental bleibt Wirecard der attraktivste Blue Chip weltweit.

Allerdings schadet diese ständige wenn auch konstruierte Unruhe dem Unternehmen auch und vor allem nervt es.  

05.06.20 19:08

119 Postings, 62 Tage C.Derivatewenn du was kaufen willst mach es

nächste Woche wieder Kurse um die 90 mann muss das nicht Überbewerten bei Banken klopft auch oft der Staatsanwalt an auch bei DAX Unternehmen die sind halt lästig wie Zecken  

05.06.20 19:08
1

669 Postings, 82 Tage WireKosbei Tradegate

gab es schon mehrmals Einbrüche auf 87 oder 88 Euro. Aber am nächsten Handelstag bei Xetra war nichts mehr zu sehen weil alles wieder aufgekauft wurde.

Das wird auch wahrscheinlich am Montag passieren und wir werden über 90 Euro starten  

05.06.20 19:09

659 Postings, 1601 Tage 0816traderIch glaube Braun will gehen !

er gibt sich richtig Mühe hinaus komplimentiert zu werden.
Ok Brauni,..mach it jut.  

05.06.20 19:09

115 Postings, 89 Tage wire_newbieGanz ehrlich

Ganz ehrlich, denjenigen, die ja "an das Unternehmen glauben", aber nun aufgrund von Stop Lossen raus sind, gönne ich das Spektakel am 18.06. nicht :D  

05.06.20 19:09
10

175 Postings, 505 Tage fbo|229184877BaFin Anzeige

Die BaFin-Anzeige finde ich schon schwer einzuordnen und ehrlich gesagt, macht diese mich auch etwas nervös und wir sollten das nicht auf die leichte Schulter nehmen.

Es wird ja nicht in Richung Insiderhandel oder Weitergabe von Informationen and Dritte ermittelt, sondern in Richtung Marktmanipulation. D.h. für mich, dass die BaFin vermutet, dass die Meldungen vom 12.03. und 22.04. Informationen enthielten, die zu optimistisch, irreführend oder sogar falsch waren.

Das können im Kern gewesen sein:

12.03.
- Untersuchung ist zum größten Teil abgeschlossen
- Keine Findings, die eine Korrektur der Bilanzen 2016-2018 notwendig machen
- TPA Untersuchung wird am 22.04. abgeschlossen
Hier ist ja seit langem bekannt, dass dieses deutlich zu optimistisch war. Da kann ich eine Anzeige nachvollziehen.

22.04.
- Bericht wird am 27.04. geliefert
- Keine Findings, die eine Korrektur der Bilanzen 2016-2018 notwendig machen
Dass diese Ad Hoc ins Feld geführt wurde, macht mich jetzt etwas nervös, weil der Bericht dann am 28.04. kam, aber das kann ja kein Grund für die Anzeige sein. Der einzige übriggebliebene Punkt könnte demnach das mit den Korrekturen der Bilanzen sein. Ich hoffe jetzt nicht, dass dieses sich als unwahr herausgestellt hat.

Bestenfalls will die BaFin hier jetzt einfach ein Exempel statuieren (wäre aber ziemlich über das Ziel hinausgeschossen). Schlimmstenfalls hat EY dem Prüfungsausschuß des AR und der BaFin mitgeteilt, dass sehr wohl Korrekturen der Bilanzen 2016-2018 notwendig sind. Das wäre in Kombination mit dem Versagen des Testats der Super-Gau. Allerdings hätte das schon eine Ad Hoc zur Folge haben müssen.

Von Wirecard sollten wir keine weiteren Statements zu den Ermittlungen erwarten, weil Wirecard nicht betroffen ist, sondern die Vorstände persönlich und sich demnach darüber hinausgehend nicht äußern darf.

Der heutige Tag läßt mich jetzt etwas ratlos zurück.

 

05.06.20 19:09

476 Postings, 159 Tage BoMa71Kurs

solange es nicht unter 82€ geht ist alles gut, denke ich.
 

05.06.20 19:09

407 Postings, 432 Tage thetom200Hoffentlich fliegen die

Flachpfeifen jetzt raus aus dem Vorstand und Professionelle Leute ziehen ein.

Damit ich hoffentlich  + - Null rauskomme aus dieser Horroraktie.

Mehr unprofessionalität geht ja wohl nicht.  

05.06.20 19:09
2

6723 Postings, 7340 Tage ByblosRobinHood1907 = gesperrt !

05.06.20 19:09
3

293 Postings, 89 Tage stockpickaWann kam die Ad-hoc von WDI?

05.06.2020 / 18:03 CET/CEST Veröffentlichung einer Insiderinformation nach Artikel 17 der Verordnung (EU) Nr. 596/2014, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG. Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Da hat aber "EINER" schnell reagiert. Alles nur Zufall?


 
Angehängte Grafik:
2020-06-05_19_05_12-....png (verkleinert auf 41%) vergrößern
2020-06-05_19_05_12-....png

05.06.20 19:10
1

148 Postings, 138 Tage Powertrader_2000Ich bin pleite

Ich hoff,  dass es nächste Woche noch mal etwas hochgeht  

05.06.20 19:10
1

2781 Postings, 1765 Tage Xenon_XFake News

Oh weh wer verkauft hat  

05.06.20 19:11
1

8140 Postings, 780 Tage DressageQueenSharedeals sind auch der Lacher schlechthin

Wirecard: SD-Leser nutzen Kursgeschenke nach Fake News!

Fake News? Das die Staatsanwaltschaft ermittelt sind also Fake News?

Die 10.000% Pump & Dump Sharedeal Abzock- Raketen sind eher Fake News.

Bei Sharedeals sollte die Bafin vielleicht mal ermitteln.  

05.06.20 19:11

476 Postings, 159 Tage BoMa71Nicht

verkaufen.

Lasst euch nicht ins Bockshorn jagen.

 

05.06.20 19:11

4896 Postings, 1457 Tage derdendemannUnterschätzt

Die Dynamik die daraus folgen kann nicht.
Und vergleiche mit der Deutschen Bank sind auch nicht geeignet.
Faktisch passiert hier gerade alles um Großinvestoren fernzuhalten.

Gut Glück alle.    

05.06.20 19:11
2

445 Postings, 511 Tage NumeratumDa kann man 3 Kreuze bei WDI

machen, dass der 18.06.2020 und danach die HV ohne Aktionäre nur online stattfinden wird.

Wenn der Sachverhalt nicht bis Ende September 2020 geklärt ist (was ich nicht glaube, wenn man deutsche Behörden kennt), dann kann ich mir nicht vorstellen, dass der Vertrag des Herrn Braun erneuert wird.

Vorstände mit dieser Bürde, das wird schwierig Investoren zu vermitteln.

Ich habe damals schon zu den Terminen geschrieben...wenn man sich so weit aus dem Fenster lehnt als Vorstand, sollte man 100% sicher sein, dass die Untersuchungen seitens KPMG absolut zweifelsfrei ist.  

05.06.20 19:11

1059 Postings, 707 Tage Freiwald.Das WE wird spannend

05.06.20 19:11
1

670 Postings, 581 Tage Jack in the BoxLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 07.06.20 12:26
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Spam

 

 

05.06.20 19:11
1

912 Postings, 4261 Tage Leverage1Wirecard

Das war wohl wieder mal zu erwarten:

https://www.sharedeals.de/...zer-nutzen-kursgeschenke-nach-fake-news/

Kursgeschenk trifft es wohl ganz gut...

Leverage  

05.06.20 19:12
2

199 Postings, 239 Tage MBauer79Bin eben bei 90 schnell

noch rausgekommen mit n bissl Gewinn. EK 85....was solls, hauptsache grün.

Mein Mitleid gilt denen, die eh schon Rot waren und jetzt wieder so ne Aktion erleben müssen. Das is auch ernst gemeint!  

05.06.20 19:12

195 Postings, 504 Tage Skipper_74von wegen jetzt einsteigen oder nachkaufen...

wartet lieber mal ab, was da rauskommt... das sowas nicht absolut grundlos passiert muss jedem klar ein.   Der Kurs ist gefallen WEIL durchsucht wurde, auch wenn er sich etwas erholt wird er nochmal fallen wenn bekannt wird WARUM durchsucht wurde. Vorher wäre es reines geldverbrennen da reinzugehen...
 

Seite: 1 | ... | 5620 | 5621 |
| 5623 | 5624 | ... | 6952   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
Daimler AG710000
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
Ballard Power Inc.A0RENB
NikolaA2P4A9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Wirecard AG747206
Lufthansa AG823212
TUITUAG00
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Microsoft Corp.870747