finanzen.net

SGL Carbon aus Charttechnischer Sicht

Seite 1 von 5
neuester Beitrag: 19.08.19 00:28
eröffnet am: 26.10.15 14:51 von: Maxxim54 Anzahl Beiträge: 112
neuester Beitrag: 19.08.19 00:28 von: gelberbaron Leser gesamt: 43759
davon Heute: 2
bewertet mit 0 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   

26.10.15 14:51

13736 Postings, 3085 Tage Maxxim54SGL Carbon aus Charttechnischer Sicht

SGL Carbon ist derzeit ein interessanter Turnaround Kandidat. In diesem Thread steht die CT Sicht im Vordergrund. Kritische, substantielle Meinungen sind herzlich willkommen.


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
86 Postings ausgeblendet.

21.11.16 12:26

607 Postings, 1710 Tage plejadenrauschenhahaha ;-)

vor oder nach der Insolvenzmeldung?  

21.11.16 20:38

1878 Postings, 1465 Tage short squeezevergiss lieber nicht,

die Aktie bei 67 Euro zu verkaufen. Und brabbel nicht solchen Blödsinn.
SIEBENUNDSECHZIG! nicht vergessen. Hoffentlich komm ich hier bald mal rein ;-(
Dauert ja ewig, bis die Insider mit dem Sammeln dieses Goldstücks fertig sind.  

21.11.16 23:28

607 Postings, 1710 Tage plejadenrauschenDas was du

rauchst, möchte ich auch haben...lol  

21.11.16 23:29

607 Postings, 1710 Tage plejadenrauschenGoldstück?

Katzengold................  

28.11.16 22:06
1

607 Postings, 1710 Tage plejadenrauschenDie Drexxbude

im Abwärtssog immer ganz vorne dabei.....lol  

28.11.16 22:31

1878 Postings, 1465 Tage short squeezewenn SGL

jetzt nochmal 30% fällt, dann könntest du ja einen Kredit aufnehmen und richtig viele Aktien kaufen ;-)
Dann stört es doch nicht mehr, wenn du zu hoch rein bist. Kauf einfach nochmal 90% Aktien zu im Tief. Dann hast du einen guten Durchschnitt. Bei 100% verkaufst die Hälfte und den Rest lässt du laufen. Dann kannst die Bank auslachen :-)  

29.11.16 09:16
1

2951 Postings, 3967 Tage halbfinne#93

kapitalerhöung = verwässerung / ausweglosigkeit / schrottpapier / verfällt bald ganz
yeah, shorten bis ? 5.--  

29.11.16 10:07

607 Postings, 1710 Tage plejadenrauschenDas spricht doch Bände:

VW und Voith machen die KE nicht mit, die wissen, dass der Schrottladen keine Zukunft mehr hat, das nennt man auch Insolvenzverschleppung, was da jetzt abgeht!  

29.11.16 12:28

607 Postings, 1710 Tage plejadenrauschenDas "mittelbare" Bezugsrecht

ist ja wohl eine Frechheit und dürfte einigen sauer aufstoßen.
Kein Bezugsrechtehandel, doof für die Kleinaktionäre, denn der Kurs wird wohl jetzt gegen 6 Euro hin tendieren.
Dann kauft Klatten den ganzen Ramsch auf und macht ein Ü-Angebot zu max. 10 Euro: sauber hinbekommen!  

29.11.16 15:58
2

Clubmitglied, 8673 Postings, 2047 Tage Berliner_Plejda

dass VW sich nicht beteiligt, hat nichts damit zu tun, ob das ein Schrottladen ist oder nicht

und ja, ich gebe dir Recht, die Frau Klatten ist sehr klug! sie weißt schon, wie man Geschäfte macht, und wie sie ihr eigenes Geld vermehrt ;-)  

29.11.16 17:46
2

148 Postings, 1397 Tage ExxprofiBezugsrechtehandel

"Vorbehaltlich der Billigung und Veröffentlichung des gebilligten Prospekts werden die Bezugsrechte für die Neuen Aktien vom 30. November 2016 bis einschließlich 9. Dezember 2016 im regulierten Markt an der Frankfurter Wertpapierbörse unter der ISIN DE000A2DA687 und der Wertpapierkennnummer (WKN) A2D A68 gehandelt." (Auszug aus der Pressemitteilung).

--> Erst lesen, dann meckern  

30.11.16 09:31
1

1411 Postings, 2932 Tage ale1408Bei Consors

werden Bezugsrechte (A2DA68) gerade im ASK zu 0,87EUR gehandelt.

Was meint ihr, Einstieg über Bezugsrechtskauf?  

30.11.16 13:49

148 Postings, 1397 Tage ExxprofiKauf über Bezugsrechte

Es ist wahrscheinlich, dass der Kurs der Bezugsrechte zum Ende des Handels unter Druck gerät und man billiger als jetzt an die neuen Aktien herankommen kann. Es kann aber auch ganz anders kommen. Reine Spekulation. Wir wissen nicht, was das Bankenkonsortium bzw. die Großaktionäre und inst. Anleger am Ende machen werden (neben den Festerklärungen).  

30.11.16 16:08
3

607 Postings, 1710 Tage plejadenrauschenBernecker:" Ein Rückzug lohnt nicht mehr"

Der arme alte Mann, was hat der schon für Sch.... geschrieben in seinem Börsenleben, ich erinnere nur an seine Kaufempfehlung für die COBA bei 20 Euro lol!
Ein Rückzug lohnt immer, wenn man statt 0 noch knapp 9 Euro bekommt!  

30.11.16 21:54
4

607 Postings, 1710 Tage plejadenrauschenUnd zahlen die Japaner

doch nicht...gehen hier noch viel früher alle Lichter aus....
Nettes Statement aus dem Mastertrader-Forum:

"Bei einem Kurs von 10 Euro eine 30 %ige Kapitalerhöhung zu nur 6 Euro anzukündigen, bei der auch 2 Aktionäre mit zusammen fast 15 % Anteilsbesitz gar nicht mehr mitziehen wollen, ist schon mutig und zeugt wohl von der großen Schieflage. Ich glaube wieder über 25 % Nettoverlustmarge in den ersten 9 Monaten 2016 - absolut dramatisch! Das EK/Aktie lag Ende Q3 nur noch knapp über 1 Euro. Das ist noch immer Überbewertung total. Evtl. verabschieden sich VW und Voith ganz von ihren Aktienpaketen über die Börse."

 

01.12.16 11:13
2

13736 Postings, 3085 Tage Maxxim54Ehrlich gesagt

bin ich vor Wochen mit Verlussten hier raus...und hab den Rest auf den Kopf gehauen...war besser angelegt als in dieser Shit-Aktie...

Da läuft ein Politikum hinter den Kulissen...wahrscheinlich müsste ein Grossinvestor raus, bevor die Aktie steigen kann...am Besten sollte VW hinschmeissen...

Vielleicht wird man den Kurs soweit herunter drücken, dass VW freiwillig die Reste veräussert....2-3 Euro? Und dann kann es ja mit Klatten a la Nordex wieder steigen...Erfahrungen diesbezüglich hat die ja...

Dass Einige im Nebenforum die Kurse sich schönreden geht mir nicht in den Kopf. Verliebtheit oder Sturheit? Klar...wenn eine Aktie 90% gefallen ist besteht die Möglichkeit, dass diese steigt...oder aber pleite geht...

Hab es momentan auf Watchlist...mehr nicht...unter 5 denke ich vielleicht auf Einstiege...ansonsten gibt es Alternativen mit guten Dividenden....

Aber wirklich....pure Enttäuschung bisher...  

01.12.16 11:15
1

13736 Postings, 3085 Tage Maxxim54plejad

Ja...zu Bernie hatten wir uns ja geäussert...Fuzzie hat ihn ja verteidigt...man...o...man...

Bernie ist ein 1 A Kontraindikator....  

05.12.16 09:15

Clubmitglied, 8673 Postings, 2047 Tage Berliner_Maxxim45

- VW wir ihre SGL Aktien nicht veräußern
- und die Aktie wird hier nicht bis auf 5? runtergehen (es wäre schon ein Wunder, wenn die Aktie im Bereich 7,5? bis 8? handelbar wird)  

05.12.16 17:58
2

607 Postings, 1710 Tage plejadenrauschenIch brüll mich weg...

Vorstände verkaufen ihre Bezugsrechte....
VW wird auch schmeißen, da kommen sicher demnächst DD-Meldungen!  

06.12.16 13:03

607 Postings, 1710 Tage plejadenrauschenLöschung


Moderation
Moderator: lth
Zeitpunkt: 06.12.16 16:03
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Unterstellung - Regelverstöße ggf. bitte melden.

 

 

06.12.16 16:12
1

607 Postings, 1710 Tage plejadenrauschenIm anderen Faden zu SGL

versucht man schon wieder  Carbon-Beton ins Spiel zu bringen....
Dieses Thema hatte ich dort bereits vor etlichen Monaten angesprochen und auf Nachfrage von SGL höchstselbst die Absage an dieses Geschäftsfeld erhalten!!!! Man sollte sich auch mal dort direkt bei den Verantwortlichen informieren, als nur Mutmaßungen wiederzugeben!
 

07.12.16 14:07
2

607 Postings, 1710 Tage plejadenrauschenNa, steigen

VW und Voith da schon aus?
Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende!
Durchhalteparolen sind hier völlig fehl am Platz.  

08.12.16 11:44
6

607 Postings, 1710 Tage plejadenrauschenDer Kurs wird sich

zumindest noch dem Ausgabekurs der neuen Aktien bei 6 Euro nähern, anschließend All-Time-Low, was danach passiert, entscheidet wohl Madame.
Die Firma hat leider kein konkurrenzfreies Produkt mit hoher Neueintrittshürde.  

18.08.19 17:29

13736 Postings, 3085 Tage Maxxim54Tja...

...schäbig eben, wie vor 2 Jahren erwähnt...schönreden hilft nicht.....nach unten noch Platz...  
Angehängte Grafik:
chart_all_sglcarbon.png (verkleinert auf 54%) vergrößern
chart_all_sglcarbon.png

19.08.19 00:28
1

4703 Postings, 970 Tage gelberbaronMaxxim

geh doch mal zu Gewinneraktien und lass die Leute in Ruhe....
immer überall Bashen ist doch auch keine Option...und langweilig  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 5   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Allianz840400
Amazon906866
E.ON SEENAG99
TeslaA1CX3T
Ballard Power Inc.A0RENB
BASFBASF11
BMW AG519000
NEL ASAA0B733
Deutsche Telekom AG555750