finanzen.net

Covestro besser als Evonik

Seite 8 von 11
neuester Beitrag: 16.05.17 09:13
eröffnet am: 15.02.16 12:13 von: Kapitalinvest Anzahl Beiträge: 261
neuester Beitrag: 16.05.17 09:13 von: Lalapo Leser gesamt: 78090
davon Heute: 7
bewertet mit 3 Sternen

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11  

19.04.16 15:43
1

144 Postings, 5272 Tage kraftwerkerDAX über 2% im plus, MDAX über 1%...

Covestro im minus, da will man in den nächsten Tagen noch billig einsteigen, denn die Dividendenzahlung steht ja auch noch aus...  

20.04.16 15:42

3139 Postings, 1313 Tage BaerenstarkDie 34 Euro sind eine harte Nuss

20.04.16 17:19

3139 Postings, 1313 Tage BaerenstarkSo geht doch

Das alte ATH sollte kein Problem sein überwunden zu werden.

40 Euro wir kommen?  

21.04.16 12:32

3139 Postings, 1313 Tage BaerenstarkHält sich schön über die 34 Euro bisher

Nächste Woche gibt es Zahlen zum Q1.

Mal gucken ob wir vorher schon ein neues ATH erreichen werden;-)  

21.04.16 16:51

3139 Postings, 1313 Tage Baerenstarkkurz vor ATH

Super wie die läuft?  

24.04.16 15:14
1

144 Postings, 5272 Tage kraftwerkerMorgen Tag der Wahrheit...

kann aber nur gut werden, denn der Laden brummt, es sei man ist Analyst bei der Baader.  

05.05.16 01:12
1

3139 Postings, 1313 Tage BaerenstarkSo kurzes Fazit

Covestro hat Zahlen zum Q1 gebracht ebenso wie Evonik.

Covestro befindet sich ganz klar im Aufwind und Evonik im Rückwärtsgang.

Vom Umsatz her mussten beide etwas Federn lassen mit -6% und -9% wegen Preiszugeständsnisse an die Kunden.

Das EBITDA stieg bei Covestro um 29% und bei Evonik fiel es um 13%.

Unterm Strich verdiente Covestro fast 60% mehr als Q1 2015 und Evonik 6% weniger als Q1 2015.

Meiner Einschätzung nach wird Covestro im Jahr 2017 zu Evonik aufschließen was die Profitabilität angeht und Nettogewinn.

Deshalb sehe ich das Covestro Ende 2016 dieselbe Bewertung der MK haben dürfte wie Evonik.
Das würde bedeuten das Covestro einen für mich fairen Kurs verdient hätte von 65 Euro.

Für mich ist Covestro ein glasklaren KAUF.  

05.05.16 01:37

3139 Postings, 1313 Tage BaerenstarkChartvergleich

 
Angehängte Grafik:
screenshot_2016-05-05-01-36-10-1.png (verkleinert auf 66%) vergrößern
screenshot_2016-05-05-01-36-10-1.png

05.05.16 06:21

3139 Postings, 1313 Tage Baerenstarkstark gehalten gestern von Covestro im Markt

Der Gesamtmarkt hat gestern weiter federn lassen.

Covestro hat sich super geschlagen wenn man bedenkt das die Aktie gestern Ex-Dividende gehandelt wurde.

Wenn man das mit einrechnen hat Covestro gestern sogar im Plus geschlossen?  

06.05.16 10:56

31484 Postings, 7070 Tage RobinKreise

Evonik vor Milliardenübernahme in USA , aber zu teuer ????? oder nicht . der Kurs ist zuerst in die Knie gegangen auf ? 27,14 und danach explodiert  

06.05.16 11:30

31484 Postings, 7070 Tage Robinals die

Zahlen kamen und der Kurs bis auf ?  24,50 abgestürzt ist , hat der Chef doch schon gesagt , dass Übernehmen anstehen . ISt doch nix Neues .

Wichtig ist der Preis und nicht die Übernahme  

09.05.16 11:34

3139 Postings, 1313 Tage BaerenstarkSo die 35 sind wieder durch

Hoffe der Markt hält sich und Covestro natürlich auch.

Waren das heute früh die letzten Kurse unter 34 Euro?

 

09.05.16 11:34

3139 Postings, 1313 Tage Baerenstarksorry unter 35 Euro meinte ich

09.05.16 18:18
1

124 Postings, 1530 Tage fbo|228887676Nein,wir sehen wieder unter fuenfunddreizig

10.05.16 18:20

3139 Postings, 1313 Tage Baerenstarkdeutliche outperformt nie zum Dax

Sehr schön.

Morgen der Finale Ausbruch über das ATH?

Bin sehr zufrieden und zuversichtlich das die nächsten Monate die 40 Euro angesteuert werden.  

12.05.16 17:30

3139 Postings, 1313 Tage Baerenstarkaufgestockt

Normalerweise sollte so eine Nachricht Covestro eher beflügeln wenn größere Übernahmen stattfinden.

Denn Covestro könnte selber das Ziel einer Übernahme werden.

Bayer hat noch 64% Anteile an Covestro und möchte diese verkaufen. Es wäre eine super Gelegenheit für jemanden Covestro zu schlucken.

Der heutige Rückgang ist in keinsterweise gerechtfertigt deshalb habe ich nochmals aufgestockt.

 

13.05.16 12:33
1

3139 Postings, 1313 Tage BaerenstarkErholung läuft

Q1 lag das EBITDA bei über 500 Millionen und Q2 soll besser werden als Q2 2015 sagt der CEO.

Bedeutet auch mindestens 500 Millionen EBITDA.

Heisst im ersten Halbjahr 2016 hätte Covestro schon über 1 Milliarden EBITDA.

Der Kursrutsch gestern wegen Bayer hat Covestro zu unrecht mit nach unten gezogen.

 

13.05.16 13:53
1

124 Postings, 1530 Tage fbo|228887676Danke, klingt plausiebel

13.05.16 16:15
1

3139 Postings, 1313 Tage Baerenstark@fbo

Warte nochmal ab das Jahr wird denke ich noch besser für Covestro.

Chemie ist sich am erholen und die Spezialchemiewerte besonders.

Der CEO von covestro sagte das man schwierig über 3 Monate in die Zukunft gucken kann.
Deshalb auch die zurückhaltende Prognose für 2016 denke ich.

Das Q1 zeigte schon das es ganz gut läuft. Jetzt kommen Aussagen vom CEO hinzu das man in Q2 sogar den Vorjahres- EBITDA legalisieren möchte also mindestens so viel erreichen möchte. Das sind 3 Monate die man jetzt in voraus guckt und ich denke das kann der CEO ganz gut und genau.
Er sagte sogar das das Auftragsvolumen sehr gut sei und es eventuell sogar Preiserhöhung geben könnte bei Verkauf.
Würde bedeuten das der Hebel der Gewinne eher größer wird als kleiner.

Ich glaube wir werden kurz vor oder mit den Zahlen zu Q3 eine Erhöhung der Prognosenspanne bekommen seitens des Management Consulting Covestro.

Ich halte hier Kurse größer 45 Euro dieses Jahr für wahrscheinlich.  

13.05.16 17:14
1

3139 Postings, 1313 Tage Baerenstarknoch sind die Analysten vorsichtig

17.05.16 18:31

3139 Postings, 1313 Tage BaerenstarkSo Covestro läuft weiter sehr gut

weil Sie im Vergleich einfach zu guenstig ist und die Analysten zu vorsichtig.

Ein direkter Vergleich mit der Spezialchemie-Langxess zeigt das Covestro einfach zu guenstig ist.

Geschweige denn mit Evonik oder Merck.

Lanxess befindet sich seit 2015 wieder im Aufwind und hat ein EPS in 2015 von 1,8 Euro erreicht. Covestro hat ein EPS von 1,94 Euro erwirtschaftet und müsste somit bei gleicher Bewertung auf die 2015er Zahlen einen um 8% höheren Kurs haben als Lanxess. Lanxess liegt bei gut 42 Euro....Covestro bei knapp 36 Euro....hätte also somit noch Luft bis ca. 45 Euro.

Wenn man auf das Wachstum schaut wird man feststellen das Covestro ne ganze Ecke schneller wächst als Lanxess wenn man sich die neuesten Zahlen aus dem Q1 2016 gegenüber den Q1 aus 2015 anschaut.

Leider habe ich von Lanxess keinen Download des Zahlenberichts von Q1 2016 gefunden sondern habe nur die Eckdaten auf der Unternehmsnmeldung.

Lanxess erreichte in Q1 2016 eine Steigerung des EBITDA von 14,4% auf 262 Millionen Euro bei einem Umsatz von 1,92 Milliarden Euro. Unterm Strich blieben 53 Millionen Euro an Nettogewinn hängen. Das macht bei 91,5 Millionen Aktien ein EPS von 0,58 Euro.

Covestro erreichte in Q1 2016 eine Steigerung des EBITDA von 30% auf 508 Millionen Euro bei einem Umsatz von 2,875 Milliarden Euro. Unterm Strich blieben 182 Millionen Euro an Nettogewinn hängen. Das macht bei 202,5 Millionen Aktien ein EPS von 0,90 Euro.

Wenn man sich also die Steigerungsraten anschaut ist Covestro sogar wesentlich besser in Fahrt und hat fürs 2te Quartal gutes angekündigt wie Lanxess auch.

Alleine die EPS Ergebnisse aus Q1 2016 und die aus 2015 zeigen das Covestro deutlich unterbewertet ist meiner Meinung nach.

Wenn man sich jetzt noch einmal die Kursziele der Analysten anschaut zeigt die deutlich das diese bei Covestro viel zu vorsichtig aggieren. Analysten verfolgen ja oft Eigeninteressen deshalb sollte man lieber auf die Zahlen schauen.

Die Commerzbank z.b taxiert das Kursziel bei Lanxess auf stattliche 62 Euro.

Wenn ich das jetzt das Wachstum und den Zahlenvorteil von Covestro nehme komme ich auf sehr schöne Kursziele für die Covestro Aktie;-)

Wie gesagt Covestro hat in Q1 2016 ein EPA von 0,90 Euro erreicht und ich denke bei einem Umsatz in Q2 2016 von größer 500 Millionen dürfte der EPS ebenfalls über 0,90 Euro liegen. Dann hätte Covestro ein Halbjahres EPS von 1,80 Euro und somit zum Halbjahr schon mehr als 90% des EPS aus dem GESAMTEN Jahr 2015 erreicht.

Auffällig ist auch das bei einem schwächelnden Markt die Covestro Aktie neutral bleibt oder sogar steigt unter höheren Umsätzen. Da decken sich meiner Meinung nach größere Adressen ein wenn es wie heute im DAX eine Rutsche gibt und viele Kleinanleger bereit sind zu verkaufen.

Alles nur meine eigene Einschätzung und keine Kaufempfehlung für die Aktie.

 

17.05.16 18:34

3139 Postings, 1313 Tage BaerenstarkHier eine Kopie aus dem Geschäftsbericht Q1 2016

 
Angehängte Grafik:
covestro2.png (verkleinert auf 67%) vergrößern
covestro2.png

17.05.16 18:36

3139 Postings, 1313 Tage BaerenstarkEine Zahl muss ich berichtigen

bei Covestro stieg das bereinigte EBITDA um gut 22% nicht wie von mir geschriebn um 30% an.

Die 30% bezogen sich auf das unbereinigte EBITDA.  

18.05.16 14:36

3139 Postings, 1313 Tage Baerenstarkscheiss Analysten

Schreiben was von das Sie Ihre EBITDA Schätzung erhöht haben nach den guten Zahlen und setzen ein Kurzwelle an welches völlig am Markt und die Konkurrenz vorbei geht.

Schäbiges Volk solche Analysten. Und dann auch noch aus den USA.....brech....  

18.05.16 17:02

124 Postings, 1530 Tage fbo|228887676Stimmt, auf die kann die Welt verzichten

Seite: 1 | ... | 5 | 6 | 7 |
| 9 | 10 | 11  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Ballard Power Inc.A0RENB
EVOTEC SE566480
Apple Inc.865985
Amazon906866
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
K+S AGKSAG88
Infineon AG623100
Plug Power Inc.A1JA81
BASFBASF11
CommerzbankCBK100