Jafco oder Softbank,was ist besser?Was meint Ihr?

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 06.08.00 16:16
eröffnet am: 30.07.00 14:47 von: Kicky Anzahl Beiträge: 18
neuester Beitrag: 06.08.00 16:16 von: LaberTasche Leser gesamt: 3101
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

30.07.00 14:47

64714 Postings, 7701 Tage KickyJafco oder Softbank,was ist besser?Was meint Ihr?

hab mich mal auf die Suche nach News zu Jafco gemacht.Tokio kann man
 wohl vergessen.Ein alterer Spezialreport vom Mai findet sich bei
 http://www.the-bulls.com/spezial_17_05_2000_1.html
 dann einige Aussagen zu Japan,der neuesten Ipo und Kurs sowie Chart
 bei http://www.fnet.de/marktberichte/japan/?uid=6ciabx-1dkxdk&ts=hd2ec
http://www.fnet.de/kurse/JP/?uid=63s4na-166p00&aid=J&ts=hd39f
http://www.fnet.de/charts/search/...aid=887715&zeitraum=3m&boerse=FSE
aber eine detailliertere Darstellung bei der Financial Times
http://www.marketprices.ft.com/....ft?symbols=FSE:BJAF&view=tearsheet
und detaillierte Aussagen zu den Beteiligungen bei
http://www.jafco.com/  .Ich habe  den Eindruck gewonnen,dass die eher international
sind mit Schwerpunkt in USA: Jafco American Fund .Bulls.com meint ja ,
dass unter den 1500 Beteiligungen auch viel Schrott sei und Softbank
eigentlich besser.    

30.07.00 16:00

7885 Postings, 7646 Tage Reinyboy::::::::::

Meine Softbank ist besser (performenzmässig) wenn sich ein Boden gebildet hat.



Mfg    Reinyboy  

30.07.00 16:42

421 Postings, 7781 Tage jan2Re: Jafco oder Softbank,was ist besser?Was meint Ihr?

zur zeit sieht es nicht wie eine Bodenbildung aus eher wie ein großes Problem das bald richtig bekannt wird  das mit der Bank glaube ich  kann es nicht sein aber einige große wissen wie immer mehr als die kleinen      wenn es am Montag nochmal runter geht werde ich kleine Positionen aufbauen  habe mir aber schon oft die Finger verbrannt mit Softbank das will ich jetzt wieder haben        

30.07.00 19:28

2504 Postings, 7679 Tage foscaGanz klare Sache,

Jafco.
Im Gegensatz zu Softbank bezahlst Du fuer Jafco keinen Mondpreis. Das KGV
von Jafco ist relativ niedrig. Ausserdem ist Jafco vornehmlich in jungen
innovativen Firmen investiert, die bei'm Gang an die Boerse gute
Gewinne versprechen. Softbank steigt und faellt mit Werten wie Yahoo.
Fuer mich waere es also eine klare Sache.
Gruss fosca

PS: Kicky, alles Liebe zum 2000 Posting  

31.07.00 13:31

64714 Postings, 7701 Tage KickyJafco soll ja in diesem Jahr noch etliche Neuimmissionen plazieren,kann aber dazu kei

ne näheren Angaben finden.Einige der Ipos in Tokio liefen ja auch dort nicht so gut.Weiss jemand etwas dazu?  

31.07.00 15:34

45 Postings, 7505 Tage DemianFür Kicky: Stammt aus Börse-online, so um den 30.06. rum

Neues von Börse Online aus der ASIEN Watchlist.

Jafco in Japan bei 17300 YEN

************************************************

Guten Morgen Asien!
Japan

Natürlich hat auch der Tokioter Börse die Entscheidung der US-Notenbank (Fed) die US-Leitzinsen unverändert zu lassen gut getan. Vor allem haben offenbar viele Investoren wieder den Weg an den Aktienmarkt gefunden. Viele wollten erst die Fed-Bekanntgabe abwarten. Die Umsätze steigen auf ordentliche 828 Millionen Aktien. In der ersten Sektion stehen 865 Gewinner 419 Verlierer gegenüber. 115 Titel notieren unverändert. Der Nikkei legt 0,6 Prozent auf 17475,90 Punkte zu. Der marktbreitere Topix verbessert sich um gut ein Prozent auf 1594,66 Zähler. An der Jasdaq ging es sogar um 2,5 Prozent auf 89,32 Punkte aufwärts.

In der Beliebtheitsskala der Anleger sind auch wieder die Technologieaktien gestiegen. Selbst die Internetbranche ist wieder gefragt. Kellerkind Hikari Tsushin (Internet-Holding und Mobilfunk) klettert um 11,7 Prozent auf 4690 Yen. Bis zum Hoch von 241000 Yen ist es allerdings noch ein weiter Weg. So verlockend das derzeitige Kursniveau auch sein mag, ein Einstieg bei Hikari Tsushin ist noch nicht ratsam.

Die Internet-Holding Trans Cosmos steigt um 2,9 Prozent und das Internetportal Yahoo Japan um 3,8 Prozent.

Softbank profitiert vom Anstieg des Nasdaq-Index. Die japanische Internet-Beteiligungsgesellschaft ist in vielen an der New Yorker Technologiebörse gehandelten Werten investiert. Für unsere Watchlist kommt das heutige Plus von 1,5 Prozent auf 15030 Yen allerdings zu spät. Die Softbank-Aktie ist gestern durch den Stoppkurs von 150 Euro gefallen. Charttechisch ist nun wichtig, dass die Marke von 15000 Yen nicht signifikant unterschritten wird. Dann besteht wieder Hoffnung auf höhere Kurse. Vorsicht ist auf jeden Fall ratsam.

Neu aufgenommen haben wir Jafco. Ähnlich wie Softbank beteiligt sich das Unternehmen an Technologiefirmen. Jafco ist in Japan in dem Marktsegment Mother (market for high growth and emerging stocks) gelistet. Dies ist quasi die Konkurrenz zur Jasdaq.
Jafco ist bereits seit 25 Jahren im Venture-Capital-Geschäft. Derzeit befinden sich etwa 1257 Unternehmen in dem Jafco-Portfolio. Rund 600 sollen davon in den kommenden zehn Jahren an die Börse gebracht werden. Das Portfolio hat einen Wert von 202,7 Milliarden Yen. Davon sind 114,6 Milliarden in Japan, 47,7 Milliarden in den USA und Europa sowie 40,5 Milliarden Yen in Asien angelegt. 90 Milliarden Yen sind eigenes Geld und 112,7 Milliarden werden für Kunden verwaltet.

Für das Geschäftsjahr 2001 (31. März) schätzt Jafco einen Gewinn von 25 Milliarden, die Deutsche Bank prognostiziert sogar 38 Milliarden Yen. Deutsche Bank Analyst Paul Heaton erwartet deshalb für das Geschäftsjahr 2000 einen Gewinn je Aktie von 154,4 Yen und für 2001 einen von 456,6 Yen. Daraus errechnet sich eine 2001er-KGV von rund 35. Eine interessante, wenn auch sehr spekulative Anlage.


Hongkong

Völlig unbeeindruckt läßt die Hongkonger Börsianer die Fed-Entscheidung. Der Markt hat dies anscheinend schon in den vergangenen Tagen vorweggenommen. Im frühen Handel hatte es einen kurzen Aufschwung gegeben. Dann kam es jedoch zu Gewinnmitnahmen. Als Stütze des Marktes fiel China Mobile, der Titel mit der höchsten Marktkapitalisierung heut aus. Was ist das für ein Unternehm? Nun, besser bekannt ist das Papier wohl noch unter dem Namen China Telecom. Heute hat eine Umbenennung stattgefunden. Die Aktie verliert 0,4 Prozent. Im Hang-Seng hat dies zu Verlusten geführt. Der Index fällt zurzeit um 0,9 Prozent auf 16290,07 Zähler. Der GEM-Index (Growth Enterprise Market) ? vergleichbar mit dem Neuen Markt - verliert 1,6 Prozent.

Der PC-Hersteller Legend notiert unverändert. Pacific Century CyberWorks (PCCW) verliert 1,3 Prozent. Hutchison fällt um 1,5 Prozent. Kritisch wird es bei unserem Watchlist-Titel Sina.com. Durch den Rückgang um gut fünf Prozent an der Nasdaq, notiert die Aktie nur noch knapp über unserem Stoppkurs.


Watchlist: AsienTop10

Leicht abwärts ging es in Südkorea mit Samsung Electronics (minus 0,4 Prozent). In Bombay legt Videsh Sanchar 1,4 Prozent zu. Datacraft Asia notiert in Singapur mit 1,1 Prozent im Plus.


Liebe Grüße

Demian

P.S.: Hab den Bericht bei W:O geklaut!!!  

31.07.00 16:16

147 Postings, 7458 Tage OnkelTucaJafco ist besser

Jafco halte ich aufgrund der riesigen Zahl von Beteiligungen (ca. 1.700) für interessanter. Natürlich ist bei einer dermaßen großen Zahl sicher auch vieles an Müll dabei. Ca. 50 dieser Unternehmen sollen dieses Jahr an die Börse kommen. Sollte sich das Börsenumfeld für Internetwerte (speziell in Asien) wieder deutlich bessern, wird Jafco davon sehr stark profitieren. Außerdem ist Jafco einige der wenigen Beteiligungsgesellschaften, die schon Gewinn machen. Also: warten, bis die Hightechs in Asien einen Boden gefunden haben, und dann Jafco kaufen.  

31.07.00 16:25

2719 Postings, 7436 Tage luizaPriceline.com in Kooperation mit SOFTBANK

Priceline.com in Kooperation mit SOFTBANK
Der Online-Dienst Priceline.com (Nasdaq: PCLN) geht eine Kooperation mit der japanischen Internet-Holding SOFTBANK ein. Dabei wollen beide Unternehmen gemeinsam priceline.com Japan Corp. aufbauen, wobei eine japanische Version des erfolgreichen US-Services entstehen soll.


Der Service wird zunächst Flugtickets und Hotelreservierungen gegen Anfrage anbieten. Später sollen offenbar weitere, dem US-Service vergleichbare Dienstleistungen hinzu kommen. Die SOFTBANK-Einheit Softbank E-Commerce Corp. wird dabei für das Personal und Management verantwortlich sein, während die Muttergesellschaft Priceline.com das Lizenzmodell zur Verfügung stellen wird. Über finanzielle Vereinbarungen zwischen beiden Unternehmen wurden keine Details bekannt.



Priceline.com notieren an der Nasdaq zuletzt mit über 5 Prozent im Minus bei 24-1/2 Dollar.


 

31.07.00 16:59

45 Postings, 7505 Tage DemianNachtrag zum Vergleich Jafco/Softbank

Hallo zusammen!!

Auch wenn eindeutig positivere Stimmung für Jafco vorherrscht, so möchte ich hier zu bedenken geben, dass nach meinem Informationsstand allein die 30 % - Beteiligung von Softbank an Yahoo den derzeitigen Kurs absichert. Einen derartigen Highfleyer findet sich im Portfolio von Jafco bis dato noch nicht.

Liebe Grüße

Demian
 

31.07.00 17:06

45 Postings, 7505 Tage DemianMuß mich etwas revidieren!!!!

Die Beteiligung von Softbank an Yahoo ist derzeit 49,5 Euro je Aktie wert.

Für weitere Recherchen zu Sofbank - Beteiligungen bietet sich folgender Link an: http://www.sbfinance.co.jp/English/ir/kabuka_e.html.

Liebe Grüße

Demian


 

31.07.00 17:52

343 Postings, 7605 Tage mex1hi demian der wo bericht ist erste klasse.. wenn sb bei 150 steht

fangen meine augen wieder zu leuchten an...
das ding ist ja schon ein uralter hut...

by mex  

31.07.00 22:29

64714 Postings, 7701 Tage KickyDemian dein Link funktioniert nicht mehr,hier ist der neue,Danke jedenfalls

31.07.00 23:42

4312 Postings, 7755 Tage Idefix1Fosca und OnkelTuca haben alles gesagt: Jafco ist ein klarer Kauf o.T.

05.08.00 13:22

12980 Postings, 7632 Tage LalapoSoftbank bei 80 E , und nun??

Eins ist klar , wenn man die Japaner ein bisl . kennt , die techn. Erholung wird kommen so schnell wie ein Taifun , 30/40/50%% werden es sein ,,, wo ist der Boden ..... wann werden die Japaner nervös sie könnten was verpaßen ...... ich glaube ,es wird bald spannend , viel mehr gehts meiner Meinung nach nicht mehr runter ....

Gruß LALAPO  

05.08.00 15:47

64714 Postings, 7701 Tage KickyDer Chart von Jafco sieht unstrittig besser aus,jedoch sind die Umsätze bei Mothers

laut Aussage eines Bankers bei n-tv rasant gefallen,die Ipos scheinen nicht gut zu gehen.Dies wird sich natürlich mit der Besserung der Börse ändern,ich kann nirgends finden,welche Ipos bei Jafco beabsichtigt sind und wann,die Informationsmöglichkeiten in Japan sind äusserst begrenzt.  

06.08.00 15:00

24 Postings, 7461 Tage hellaRe: Jafco oder Softbank,was ist besser?Was meint Ihr?

hallo,
ich habe softbank........also bisher ist das nicht der hit!
wenn dann würde ich dir nur wenige raten.  

06.08.00 15:02

250 Postings, 7749 Tage SpekulaziusJafco wird im Herbst/Winter 2000 die Softbank vom Frühjahr 2000 sein

Gründe:
-in 100 Stück handelbar
-wechsel von otc an mothers
-nasdq Japan ab Herbst
-bio u. internetwerte
-Japanischer Markt seit Wochen schwach
-potenzial nach oben
-machen gewinn
-relativ alte firma- die wissen wie es läuft
-crasherprobtes management
-usw.
Für mich ein klarer kauf, bin aber leider etwas zu früh rein 142? habe aber noch Pulver für eventuellen Nachkauf im August zur Seite gelegt.

Gruß speku
 

06.08.00 16:16

32 Postings, 7435 Tage LaberTascheJafco, sie ist billiger und hat mehr zu bieten o.T.

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln