finanzen.net

Norcom hebt ab - 525030

Seite 1 von 227
neuester Beitrag: 17.01.20 17:05
eröffnet am: 26.01.06 16:04 von: Don Rumata Anzahl Beiträge: 5658
neuester Beitrag: 17.01.20 17:05 von: Rentner-195. Leser gesamt: 1178239
davon Heute: 177
bewertet mit 35 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
225 | 226 | 227 | 227   

26.01.06 16:04
35

63283 Postings, 6083 Tage Don RumataNorcom hebt ab - 525030

Nach längerer Durststrecke, z.T. auch hervorgerufen durch die Warnungen im letzten Quartal 2005, kommt der Kurs wieder in Fahrt!


euro adhoc: NorCom Information Technology AG (deutsch)

euro adhoc: NorCom Information Technology AG (Nachrichten/Aktienkurs) / Geschäftszahlen/Bilanz / NorCom gibt vorläufige Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 bekannt

- Hervorragendes Abschlussquartal 2005 - Auftragsbestand gegenüber dem Vorjahr um 75% gestiegen - Umsatz und Ergebnis im prognostizierten Plankorridor - Konzernjahresumsatz bei 25 Mio. Euro - EBITDA ca. 3,3 und EBIT ca. 2,8 Mio. Euro

-------------------------------------------------- ------------ Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------- ------------

26.01.2006

München, 26. Januar 2006 - Die NorCom Gruppe gibt heute ihre vorläufigen Zahlen für das Geschäftsjahr 2005 bekannt. Demnach erzielten die Gesellschaften einen konsolidierten Umsatz von rund 25 Mio. EUR (Vj. 23,2 Mio EUR).

Nach interner Berechnung und vor Abstimmung mit dem Wirtschaftsprüfer wird sich das Betriebsergebnis vor Abschreibungen (EBITDA) auf etwa 3,3 Mio. EUR belaufen (Vj. 3,4 Mio. EUR). Nach Abschreibungen wird ein EBIT von etwa 2,8 Mio. EUR (Vj. 3,0 Mio. EUR) resultieren. Damit erreichte NorCom im zweiten Jahr hintereinander ein zweistelliges EBIT-Umsatz-Verhältnis.

"Wir sind mit dem voraussichtlichen Ergebnis auf EBITDA- und EBIT-Basis zufrieden", kommentiert Vorstand Viggo Nordbakk die vorläufigen Zahlen. "Wir sind zuversichtlich, dass sich die positive Entwicklung des Geschäftsverlaufes, die sich bereits im vierten Quartal des Geschäftsjahres 2005 gezeigt hat, im Geschäftsjahr 2006 fortsetzen wird."

"Allen Kunden des vergangenen Geschäftsjahres gebührt unser Dank für das entgegengebrachte Vertrauen und die hervorragende Zusammenarbeit.", so Herr Nordbakk weiter.

Die endgültigen Zahlen des Jahres- und Konzernabschlusses 2005 wird NorCom im Geschäftsbericht Ende März veröffentlichen.

Rückfragehinweis: Tel.: ++49(0)89 93948-0 E-Mail: aktie@norcom.de

Ende der Mitteilung euro adhoc 26.01.2006 14:44:20 -------------------------------------------------- ------------

Emittent: NorCom Information Technology AG Stefan-George-Ring 23 D-81929 München Telefon: ++49(0)89 939 48 0 FAX: ++49(0)89 939 48 111 Email: headquarters@norcom.de WWW: http://www.norcom.de ISIN: DE0005250302 Indizes: CDAX Börsen: Geregelter Markt/General Standard: Frankfurter Wertpapierbörse Branche: Software Sprache: Deutsch

ISIN DE0005250302

AXC0123 2006-01-26/15:17


 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
225 | 226 | 227 | 227   
5632 Postings ausgeblendet.

30.12.19 18:16
1

Clubmitglied, 121 Postings, 345 Tage ShortsellerimkellerNein, aber Geld verbrennen

werde ich hier keines. Wer meint dass Norcom läuft, der kann gerne jetzt kaufen. Ich erwarte 2020 ein weiteres ganz schwaches Jahr und erwarte daher erstmal noch deutlich tiefere Kurse von 13 bis 15 Euro. Da ändert auch der Auftrag von der BA für mich nichts dran.  

30.12.19 19:57
3

3843 Postings, 3350 Tage philipo@Shorti

du gehörst sicher nicht zu denen die sich das mal ausgerechnet haben wie wertvoll der auftrag von BA für norcom ist,oder???

der umsatz von norcom beläuft sich für 2019 auf etwa/ca. 12mio euro,vielleicht auch ein bisschen mehr.der auftrag der BA beläuft sich auf 52mio. euro verteilt auf 3 jahre.

das heißt ca.17mio euro an umsatz muß man bei norcom für die nächsten jahre zusätzlich zu den 12mio euro an umsatz, dazurechnen.

d.h. der umsatz wird sich mehr als verdoppeln und der gewinn sollte sich auch deutlich besser entwickeln als vorher.

selbst wenn wir nur 40mio euro von BA für die nächsten 3jahre sehen, wird sich der umsatz verdoppeln.

also warum sollte der kurs wieder auf 15 bzw. noch tiefer fallen???
das würde ja gegen jegliche unternehmerische,sachliche,fundamentale logik stossen und dieser umsatzgewinn beeinflusst gerade ja den kurs im positiven sinne.

sonst müssten ja alle fundamental daten/kennzahlen, die für einen kurs von bedeutung sind über board geworfen werden.

nmm.  

30.12.19 22:01
1

41 Postings, 950 Tage Rentner-1957filipo

Genau so sehe ich das auch,muss sich der Umsatz erst verzehnfachen bevor sich was bewegt !? Zumindest kann man die nächsten 3 Jahre in Ruhe angehen,aber was schreib ich,der Kurs wird es in den nächsten Monaten zeigen °°° Prognosen geb ich aber mal keine ab !!  

30.12.19 22:54

Clubmitglied, 121 Postings, 345 Tage Shortsellerimkellerman muss erstmal beweisen

dass man mit Eagle und DaSense wirklich Geld verdienen kann. Aktuell sieht man davon  herzlich wenig. 2020 dürfte in der Automobilindustrie zudem weiter sehr schwach laufen. Wenn dann da auch weiterhin gespart wird, passiert auch an den Umsätzen nichts. Neue Kunden hat man 2019 auf nicht dazu gewonnen. ich sehe daher ein weiteres hartes Jahr auf Norcom zukommen.  

31.12.19 06:35
1

3843 Postings, 3350 Tage philipo@Shorti

geh mal auf argumente die hier angeführt wurden ein,bevor du gebetsmühlenartig dich wiederholst.
dasense und eagle sind ein ganz anderes feld, die eine längere anlaufzeit wohl brauchen.

nmm.  

31.12.19 07:59
1

41 Postings, 950 Tage Rentner-1957am 10.12. hatt sich das noch anderst angehört

Shortsellerim.: Hab nochmal 40 Stück nachgekauft
 
10.12.19 18:11    
das Kerngeschäft läuft weiter gut, und wenn jetzt noch die Big Data Umsätze wachsen, dann kann hier doch noch was entstehen. Zumindest bin ich jetzt etwas optimistischer als noch vor 4 Wochen  

31.12.19 08:55

Clubmitglied, 121 Postings, 345 Tage Shortsellerimkellerich sehe dass inzwischen anders

aber jeder kann sein Geld verbrennen wo er will. ich erwarte ein weiteres schweres Jahr für Norcom, und daher steige ich auch jetzt nicht ein, da ich noch deutlich tiefere Kurse erwarte  

01.01.20 19:28

3843 Postings, 3350 Tage philipo@Shorti

nach nur 2wochen siehst du dein invest als nicht mehr so gut an.du solltest dich vielleicht von der börse verabschieden.

weil du ganz offensichtlich keine tragbare investstrategie für dich selbst hast und dies führt dann doch auch zu fehl investitionen.

auch inhaltlich sehe bei dir keine zukunft und du scheinst auch obendrein beratungs resistent zu sein.

also ganz unglückliche eigenschaften deiner seits die eine verabschiedung über kurz oder lang unausweichlich erscheinen lassen.

nmm.


 

01.01.20 20:49

Clubmitglied, 121 Postings, 345 Tage Shortsellerimkellerwir sehen ja wer recht hat.

Es braucht keiner von euch heulen wenn es nochmals deutlich tiefer geht.  

09.01.20 08:02
1

Clubmitglied, 121 Postings, 345 Tage Shortsellerimkeller15 kommt in kürze

wie ich es gesagt habe. Eagle wurde bei Audi verschoben. Aktuell spricht  nichts für steigende Kurse.  

09.01.20 08:59
2

41 Postings, 950 Tage Rentner-1957Oh je

dann verkauf halt dein 40 Stück und gut ist !!  

09.01.20 09:41
1

Clubmitglied, 121 Postings, 345 Tage Shortsellerimkellerwünsche euch allen weiter

viel Erfolg hier beim Geldverbrennen.  

09.01.20 09:46
1

189 Postings, 2144 Tage Fuchs96Eagle

?EAGLE bei Audi
Aufgrund von Umstrukturierungsmaßnahmen beim Kunden haben sich die anstehenden Vertragsverhandlungen verschoben. Ziel ist, diese im ersten Quartal abzuschließen.?

Also nicht wirklich dramatisch... es sein denn, man ist ein ?Kurzzeitanleger? ;-)

https://...lesusr.com/ugd/a9cf1e_bb1262c7f2234e73b6dc73aa27422992.pdf

 

09.01.20 11:23

41 Postings, 950 Tage Rentner-1957Shorti

ich würde es mal mit Briefmarken sammeln versuchen !!  

09.01.20 13:26

3843 Postings, 3350 Tage philipogesamtmarkt

der gesamtmarkt hat bis jetzt auch sein beitrag geleistet .reisende sollte man nicht aufhalten und schon gar nicht solche, die eh nichts von börse und unternehmen verstehen.


nmm.  

09.01.20 15:57
1

14 Postings, 720 Tage pvujoviRichtig so,

Shorti gehe lieber raus und genieß das Wetter, ich finde auch das du keine Ahnung von Langzeitanlagen hast!  

09.01.20 16:40
2

227 Postings, 2155 Tage Fender74Die Aktie

hat heute den kurfristigen Abwärtstrend seit dem letzten Hoch im Dez. gebrochen! Alles in allem befindet sich die Aktie seit dem Tief von ca 10? in einem Aufwärtstrendkanal, der zur Zeit eine obere Begrenzung bei ca 27? hat...Diese Marke ist das Ziel bis April...  

09.01.20 16:50

227 Postings, 2155 Tage Fender74Chart

 
Angehängte Grafik:
norc.jpg (verkleinert auf 45%) vergrößern
norc.jpg

10.01.20 09:40

65 Postings, 2201 Tage Flip81@short: war doch alles richtig 15xx und jetzt

11.01.20 21:14
1

189 Postings, 2144 Tage Fuchs96Ergänzung

Als Ergänzung zu den Informationen von peacywitter, dies zeigt das riesige Potential!

https://www.elektroniknet.de/...m-fuer-testregion-alp-lab-169926.html
Maßgeschneiderte Big-Data-Lösungen für die Automobilbranche sind das Ziel einer strategischen Kooperation von AVL und NorCom. Aus der Zusammenarbeit entstand die ADAS/AD Data & Analytics Platform, die in er österreichischen Testregion ALP.Lab erstmals zum Einsatz kommt.
 

17.01.20 08:46
1

227 Postings, 2155 Tage Fender74Jetzt

Wird es mal Zeit, dass Norcom nicht die Aktienhausse verschläft, sich endlich mal über die 20 bewegt und wieder über dem langfristigen Aufwärtstrend handelt! Es wäre alles angerichtet, nur der Funke fehlt noch...  

17.01.20 16:28
1

Clubmitglied, 121 Postings, 345 Tage ShortsellerimkellerAktuell sehe ich keinen

Grund warum man hier kaufen soll. Ohne Nachrichten zu DaSense oder Eagle passiert hier erstmal gar nichts mehr. Geht eher wieder langsam Abwärts.  

17.01.20 17:05

41 Postings, 950 Tage Rentner-1957short

Jetzt verkauf halt deine 40 Stück damit wir uns den 15 ? nähern !!  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
225 | 226 | 227 | 227   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
EVOTEC SE566480
TeslaA1CX3T
XiaomiA2JNY1
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
PowerCell Sweden ABA14TK6
BASFBASF11
Deutsche Telekom AG555750