finanzen.net

Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 10041
neuester Beitrag: 04.06.20 13:45
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 251007
neuester Beitrag: 04.06.20 13:45 von: H731400 Leser gesamt: 31949355
davon Heute: 16439
bewertet mit 252 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10039 | 10040 | 10041 | 10041   

02.12.15 10:11
252

Clubmitglied, 27843 Postings, 5572 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10039 | 10040 | 10041 | 10041   
250981 Postings ausgeblendet.

04.06.20 12:42

945 Postings, 62 Tage neuundaltDer beste User hier war ja der mit

" seit Tagen steigt der Kurs , seit Tagen steigt das Volumen " !

Hallo das Ding steht seit Wochen auf dem fast gleichen Punkt und sonst nichts , von steigen dürfte man hier mal sprechen ab der 0,10 aufwärts.
Vom Volumen ganz zu schweigen , hier sind über 4 Milliarden !! ( vier Milliarden ) Aktien im Umlauf!

von Volumen darf man ganz vorsichtig bei Umsätzen von 300 -500 Mio -antielen am Tag sprechen .  

04.06.20 12:47

5141 Postings, 1903 Tage Taylor1hier kann es auch ganz

schnell gehen 10-11cent,so wie oft schon erlebt!.  

04.06.20 12:49
2

1168 Postings, 566 Tage Herr_RossiJa Taylor, is? klar

...und nach der 12 kommt die 24 und dann direkt die 50 Cent....  

04.06.20 12:53

186 Postings, 256 Tage DarkyDirty

Wie genau sieht die neue Berechnung aus bzw. kannst du den Wert errechnen?  

04.06.20 12:54

2239 Postings, 1255 Tage Hai123456Yepp

und nach den 50 Cent kommt der EURO
Läuft also
Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

04.06.20 12:55

34 Postings, 393 Tage GeldverbrennungSDax

Moin,

wisst ihr wann der Bescheid wegen dem Verbleib im SDax kommt? Ich halte es zwar nicht für wichtig aber mehr Infos sind besser als weniger.

Leute bitte hört auf mit diesem Kindergartentheater. Wenn Ihr mit solchen Posts Geld verdient dann bitte bei ITM und Co. aber hier habt ihr lang genug genervt.
Das Ihr euch nicht zu schade für sowas seid versteh ich nicht.

Vielen Dank an der Stelle an alle die hier konstruktive Beiträge schreiben!  

04.06.20 12:55
1

186 Postings, 256 Tage DarkyDirty

Nach wie vor 20% von Pepkor!?


20 per cent of SIHNV?s indirect investment­ in PHL set out in the CVA PHL Notice referred to above may be increased with the prior written approval of the Super Majority Guarantee Creditors;­  

04.06.20 12:56
1

186 Postings, 256 Tage DarkyGeldverbrennung

Heute 22:05 Uhr  

04.06.20 12:57

945 Postings, 62 Tage neuundaltTaylor

hör auf mit " kann "

Es geht ums hier und jetzt und um den Wert am Dienstag und Mittwoch !

dieser es "kann " Quatsch kannste Dir sparen.

Wäre das gestern auf 0,10 dann wäre das ein Anstieg gewesen ohne  Nachhaltigkeit ( so wie seit Jahren )



 

04.06.20 12:58

464 Postings, 2339 Tage NeXX222@Dirty

ja, das kann natürlich auch gut sein.

Jedoch muss man sich schon fragen, warum die Kläger nun das Angebot annehmen sollten... Ich unterstelle mal, dass es diesen Parteien insbesondere um die monetäre Komponente geht und der Preisverfall der Pepkor Aktie ist schon massiv. Mittlerweile handelt die Aktie sogar deutlich tiefer als im Dez 2017/ Jan 2018, als man sich Bilanzunregelmäßigkeiten eingestehen musste.

Kann man einfach nur hoffen, dass sie sich weiterhin vergleichen wollen, bevor sie am Ende gar nichts bekommen.  

04.06.20 13:01
2

2239 Postings, 1255 Tage Hai123456Das wärs

Lufthansa raus aus dem Dax
Steinhoff rein
Was meint ihr?
Mit freundlichen Grüßen
Hai  

04.06.20 13:01

34 Postings, 393 Tage GeldverbrennungDanke

04.06.20 13:04
4

3884 Postings, 568 Tage Dirty Jack@Darky

Ich hatte schon mal versucht, diesen Berechnungsmodus aus dem Umbrella Agreement der SIHNV einigermaßen verständlich zusammenzutragen:
Bis 30. November 2019:
Entschädigungssumme basierend auf 20 % der indirekten Aktienbeteiligung der SIHNV an PHL, wie in der CVA PHL-Notice dargelegt wurde.
Was besagt CVA PHL-Notice?
Es handelt sich um eine vom verantwortlichen Settlement Assets Financial Adviser für das Vergleichsvermögens bereitgestellte Bekanntmachung für die Entschädigungssumme, in der ein Betrag in Höhe des Wertes von 20 Prozent der indirekten Beteiligung von SIHNV an PHL zum 30. November 2018, umgerechnet in Euro zum Kurs von 15.700 EUR/ZAR, angegeben wird.
Diese Summe, das wurde mal von einem Foristen im Ariva Forum zusammengerechnet und entspricht etwa einer im ?English Security Agreement? für das SFHG CVA gesicherten Forderung der SIHNV gegenüber der SFHG in Höhe von rund 676 Mio ?.
Für diese Summe wurde auch schon ein Kontosicherungsvertrag geschlossen bei der Oldenburgischen LB.

Was passiert nun nach dem 30. November 2019?
Hierfür wurde ein weitere Verfahrensanweisung im Umbrella Agreement der SIHNV definiert:
Dazu wird durch den Settlement Assets Financial Adviser eine weitere vierteljährliche Prüfung vorgenommen und eine Quarterly PHL Notice erstellt.
Die Berechnungsgrundlage für den dann anzugebenden Wert erklärt sich folgendermaßen:
Es wird der volumengewichtete durchschnittliche Aktienkurs des PHL für die 30 Tage vor dem Quartalsdatum, multipliziert mit der Anzahl der Aktien der PHL, die sich am betreffenden Quartalsdatum indirekt im Besitz von SIHNV befinden (zum Kassakurs in Euro umgerechnet).
Ab dem 30.November 2019 wären hier die Quartalstermine:
?Quartalsdatum bedeutet 1. Juni, 1. September, 1. Dezember und 1. März in jedem Jahr, das am und ab dem 30. November 2019 beginnt, oder, wenn der 30. November 2019 gemäß diesem Abkommen verlängert wird, dann der erste Tag des auf diese Verlängerung folgenden Monats und der erste Tag jedes dritten darauf folgenden Monats.?
Und hier hakt es, da wir über keinerlei Informationen verfügen, ob der 30. November 2019 verlängert wurde oder ob es bei dem normalen Termin blieb oder bis zu 2 Monate verlängert wurde.
Warum?
Die Berechnungsgrundlage bis 30. November 2019 basiert auf der CVA PHL Notice.
Wird der 30. November 2019 verlängert, hat diese Berechnungsgrundlage weiterhin Bestand und es bliebe für maximal weitere 2 Monate nun bei den oben genannten 20 % der indirekten SIHNV Beteiligung über die AINSLEY HOLDINGS (PTY) LTD an der Pepkor HL (PHL) zum 30. November 2018, umgerechnet in Euro zum Kurs von 15.700 EUR/ZAR.

Nach dem 30 November 2019 als Stichtag und ohne von der Möglichkeit der  2-monatigen Verlängerung Gebrauch gemacht zu haben, sieht die Berechnungsgrundlage für die erste zum 01. Juni 2020 dann zu erstellende Quarterly PHL Notice folgendermaßen aus:
Es wird der niedrigere Wert von 20 % der indirekten Beteiligung genommen und zwar zwischen der CVA PHL Notice und der Quarterly PHL Notice.

Also bis 30. November 2019 wäre alles mit 676 Mio ? erledigt gewesen.

Muss der Vergleichswert (Settlement Value) aus der CVA PHL Notice nun  erhöht werden, dann ist hierfür die schriftliche Zustimmung der Super Majority Guarantee Creditors erforderlich.

Falls der Wert der Quarterly PHL Notice niedriger ist als der CVA PHL Notice Wert dürfen die Simple Majority Guarantee Creditors auf bis zu 30 % erhöhen, wenn der daraus entstehende Wert unterhalb des Wertes der CVA PHL Notice bleibt.

Also zusammenfassend gesagt, bedarf eine Erhöhung über den CVA PHL Notice Wert einer Zustimmung der Super Majority Guarantee Creditors und bis zu diesem Wert genügt eine Zustimmung der Simple Majority Guarantee Creditors.

Warum hat man die PHL Beteiligung der SIHNV hierfür zur Berechnungsgrundlage genommen?
SIHNV hat für die CVA´s der SFHG und der SEAG keine Sicherheiten zu bieten, die müssen diese beiden Tochtergesellschaften mit ihrem Rattenschwanz selber stemmen.
SEAG ist über gesicherte Forderungen ausreichend bestückt.
SFHG dagegen, bis auf den Titan Loan von 206 Mio ? und einer Forderung von 676 Mio ? gegenüber der SIHNV, sieht gegenüber den Bondschulden schlechter aus, zumal es mit dem Rattenschwanz hakt.
SIHNV hat nun für die fehlenden Sicherheiten Garantien gegeben, die sich aus seiner werthaltigen südafrikanischen PHL Beteiligung ergibt.
Diese Beteiligung steht den Gläubigern im Realisierungsfall zur Verfügung und dient für eine Berechnung der maximalen Entschädigungshöhe, die der SFHG/SIHNV-Forderung entspricht. Mehr ist für Kläger nicht zu holen, außer der Wert der PHL Beteiligung steigert sich über die Höhe der SFHG/SIHNV Forderung und die Super Majority Guarantee Creditors stimmen schriftlich zu.
Momentan dürften sich die Kläger wohl über den Wertverlust der PHL-Beteiligung etwas Ärgern, denn diese wird wohl bei der zum 01. Juni 2020 zu erwartenden Quarterly PHL Notice unter dem Wert der SFHG/SIHNV Forderung liegen und wird wohl auch nicht mit 30 % Erhöhung an diesen Wert herankommen.

Super Majority Guarantee Creditors: mind. 80 % aller von der SIHNV garantierten Zahlungsverpflichtung profitierenden Kreditgeber.

Simple Majority Guarantee Creditors: mind. 50 % aller von der SIHNV garantierten Zahlungsverpflichtung profitierenden Kreditgeber.


@NeXX222: Der vierteljährliche Zyklus kann sich sehr lange so wiederholen, es spielt dabei kaum eine Rolle, wann die Kläger einknicken.  

04.06.20 13:05
3

2765 Postings, 730 Tage DrohnröschenHAI

Hör auf Klebstoff zu schnüffeln!  

04.06.20 13:11
5

2744 Postings, 779 Tage Mysterio2004Pepco H1/20 Update

Mhm, was tatsächlich kommen könnte, wäre ein H1/20 Report von Pepco Group. ;-)

Pepco Group hatte ja im Februar/März 20 erstmals ein separates trading update für Q1/20 veröffentlicht, dieses trading update kam ohne Vorankündigung rund 1 1/2 Wochen nach dem trading update von Pepkor.

H1/20 Report Pepkor wurde vergangene Woche Mittwoch veröffentlicht & daher bin ich mal gespannt ob da nicht morgen was unerwartetes auf den Tisch flattert.

Dazu hatte ich IR letzte Woche mal angeschrieben, aber spannenderweise bisher keine Rückmeldung erhalten.

Ansonsten steht für morgen noch mal wieder eine Telco bezüglich des Patienten Confo auf dem Plan, mal sehen was dabei rauskommt.

S-Dax Verbleib halte ich offen gesprochen für unrealistisch, mal sehen was dabei heute Abend rauskommt.  

04.06.20 13:16

12339 Postings, 2790 Tage H731400@Dirty

Mein Eindruck ist das alles interessiert die Kläger einen feuchten Dreck und sie haben Ihre eigenen Vorstellungen:-)) , deswegen ja auch kein Ergebnis.  

04.06.20 13:19

3130 Postings, 733 Tage BobbyTHBin gespannt wann der Erste

von diese Heinis daherkommt und vom Aktienkauf abrät da nächsten Monat die Aktien aufgrund der gesenkten MwSt. ja günstiger sind.  

04.06.20 13:20

1114 Postings, 3404 Tage MSirRolfiAufpassen zum Thema Hai

Hai 123456 und / oder Hai 23456789
zum verwechseln ähnlich!

Was meint Ihr!
Mit freundlichen Grüßen
SIR  

04.06.20 13:21

3130 Postings, 733 Tage BobbyTHOha, das Glühbirnschen

weiß wieder mehr als Andere  

04.06.20 13:23

98 Postings, 2879 Tage jef85Klagenthematik

Auch wenn es keine Lösung bis Ende des Monats bezüglich der Klagen gibt, so wird sehr interessant sein, wie sich Steinhoff in den Reports dazu äußert. In der Bilanz der Steinhoff Investment haben Sie aus meiner Sicht erstmalig ausgeführt, dass sie bereits einige Klageerwiderungen bzw. Stellungsnahmen an die Gerichte geschickt haben.

Vielleicht sind sie sich bei einigen Klagen auch so sicher, dass sie nicht verlieren und wehren diese dann aktiv ab. Aber das wird sich dann hoffentlich in 3 Wochen zeigen. Bitte keine Verzögerungen mehr.

Der Halbjahresbericht ist für uns fast noch interessanter, da hier sichtbar wird wie sich der Cashbestand entwickelt hat und ob Schulden getilgt wurden (wenn sie dürfen).

 

04.06.20 13:29

12339 Postings, 2790 Tage H731400@jef85 Klageerwiderungen

Das ist ganz normal, kannst jeden Anwalt fragen, man spielt dann ja schließlich auf Zeit wenn die Gegenpartei nicht Kompromiss bereit ist.  

04.06.20 13:36

64 Postings, 57 Tage EquityOneSdax

Da hier ja einige bullish waren wegen der Entwicklung in den letzten Tagen: das ist nicht nachhaltig. Sollte auch jedem klar sein.

Bin zwar jetzt auch gut im Plus gewesen, aber habe jetzt wieder Orders bei 5,3-5 drin.

Der Sdax Verbleib steht auf sehr wackeligen Beinen und wenn die neue Constitution kommt und Steinhoff steigt ab, dann sehen wir die 5,3-5 bereits morgen vor dem Wochenende.

Ich finde es aber nicht schlimm. Wie ich das schon zu zahlreichen Gelegenheiten gesagt habe, ich kaufe rund um 5 Cent weiter zu.

Aber gerade ist die Wahrscheinlichkeit nach unten größer als nach oben, viel größer.  

04.06.20 13:39

1524 Postings, 841 Tage LazomanConforma - Logistikzentrum - Expansion

CONFORAMA ERÖFFNET IN VALENCIA EIN NEUES LOGISTIKZENTRUM MIT EINER FLÄCHE VON 60.000 M2
Schreiben /  06/04/2020 /.  0
0
GETEILT
 Facebook  Twitter  Pinterest  Google+
Conforama eröffnet in Valencia ein neues Logistikzentrum mit einer Fläche von 60.000 m2
Conforama, die europäische Firma für die Ausstattung und Dekoration des Hauses, hat gerade ein neues Logistikzentrum in der Gemeinde Lliria in Valencia eröffnet. Die Plattform befindet sich im Polígono de Carrasses, einem wichtigen Geschäftsviertel der Provinz, und hat zur Schaffung von mehr als 100 direkten Arbeitsplätzen geführt.

Der neue Raum verfügt über ein Lagerhaus von ca. 58.192 Quadratmetern, ein Verwaltungsgebäude von ca. 1.140 Quadratmetern und 50 Laderampen mit den neuesten Überwachungs- und Sicherheitssystemen. Dank der Kapazität von rund 60.000 Paletten (ca. 80.000 Kubikmeter Produkte) werden alle Geschäfte auf der iberischen Halbinsel mit Logistikdienstleistungen versorgt.

Das Engagement von Conforama für Nachhaltigkeit hat eine Schlüsselrolle bei der Planung und dem Bau des neuen Zentrums gespielt, das über Sonnenkollektoren, LED-Beleuchtung und eine große Anzahl von Oberlichtern verfügt, um das natürliche Licht optimal zu nutzen. Während der Arbeiten wurde auch ein Bürgerkriegsbunker gefunden, der als Wert des historischen Gedächtnisses respektiert und restauriert wurde.

LOGISTIKZENTRALISIERUNG
Mit der Plattform von Llíria kann Conforama seine Logistik zentralisieren, was sich in einer Erhöhung der Produktverfügbarkeit und einer Verkürzung der endgültigen Lieferzeiten niederschlägt.

?Die Eröffnung dieses neuen Logistikzentrums ist der Schlüssel für Conforama und für unsere Expansionsstrategie auf der Iberischen Halbinsel. Dies ermöglicht es uns nicht nur, unseren Kunden einen besseren Service zu bieten, sondern auch den Online- Verkauf zu verbessern und die Versorgung unserer aktuellen Geschäfte und bevorstehenden Eröffnungen sicherzustellen ", sagt David Almeida, Generaldirektor von Conforama Iberia.

Dieses Projekt ist Teil des Expansionsplans von Conforama und wird das Unternehmen veranlassen, im Jahr 2020 neue Geschäfte in Spanien, in Terrassa (Barcelona) und Almería sowie in Lissabon (Portugal), letztere im laufenden Monat Juni, hinzuzufügen. Insgesamt plant Conforama, in den kommenden Jahren 20 neue Geschäfte in Spanien und Portugal zu eröffnen.

Conforama verfügt derzeit über ein Netzwerk von 51 Filialen auf der iberischen Halbinsel, 40 Filialen in Spanien und 11 in Portugal. Der größte Teil des Filialnetzes des Unternehmens in beiden Ländern wurde gerade wieder für die Öffentlichkeit geöffnet. Das Sicherheitsprotokoll soll das Wohlbefinden und die Sicherheit von Kunden und Mitarbeitern gewährleisten.

https://hiretail.es/actualidad/...logistico-de-60-000-m2-en-valencia/  

04.06.20 13:42

464 Postings, 2339 Tage NeXX222Hier wird wild spekuliert, dass Steinhoff aus dem

SDAX fliegt.

Vielleicht sollte man sich einfach mal die relevanten Fakten anschauen. Da sieht man deutlich dass einige Small Caps im SDAX bezüglich Market Cap des Free floats und Handelsvolumen noch schwächer sind. Gleichzeitig gibt es auch keine klaren Aufsteiger, die sicher in den SDAX aufsteigen werden.

Steinhoff bleibt heute Abend weiterhin in der 3. Börsenliga SDAX.  

04.06.20 13:45

12339 Postings, 2790 Tage H731400@Lazoman

Gehört nur nicht mehr zu SH !  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
10039 | 10040 | 10041 | 10041   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
NEL ASAA0B733
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
TUITUAG00
Allianz840400
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
ITM Power plcA0B57L
TeslaA1CX3T
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
BayerBAY001
CommerzbankCBK100