finanzen.net

LEONI.... von der Drahtwerkstatt zum Global Player

Seite 177 von 180
neuester Beitrag: 13.05.20 11:34
eröffnet am: 16.03.08 14:09 von: DAX10000 Anzahl Beiträge: 4484
neuester Beitrag: 13.05.20 11:34 von: warren64 Leser gesamt: 921139
davon Heute: 316
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | ... | 175 | 176 |
| 178 | 179 | ... | 180   

06.03.20 13:32
durchschaubarer Versuch von 4investors:
2mal Bashing innerhalb von 1,5 Stunden,...
naja die Shorties freuts
und ich habe heute verdoppelt.

@all: Ihr scheint das GEschäftsmodell von Leoni nicht wirklich verstanden zu haben.
Ich hatte schon mit schlimmerem gerechnet, aber 80 Mio Rückstellung
ist ja auch schlimm genug.  

06.03.20 15:10
2

434 Postings, 2544 Tage MäusevermehrerDer Experte

für Enteignung der Aktionäre ist bereits an Bord. Läuft für die Shorties wie geschnitten Brot.  

06.03.20 15:41

1227 Postings, 3534 Tage sonnenschein2010so sieht's aus

... heute wurden wieder zahlreiche ängstliche Franken rausgeschüttelt...
Schad drum.  

06.03.20 16:08

434 Postings, 2544 Tage Mäusevermehrer#4401

Das Geschäftsmodell von LEONI ist eigentlich leicht zu verstehen. Die Frage bleibt ob es Aldo Kamper und sein Panikorchester verstanden habe - Zweifel sind angebracht.  

06.03.20 16:12

1227 Postings, 3534 Tage sonnenschein2010Warum

zweifelt der Mäusevermehrer?
Haben das doch gut gemacht, Risiko "augelagert" und falls der Auftrag doch läuft
erden sie sich feiern lassen wie die Leoni-Könige für die Rückbuchung der 80 Mio....  

06.03.20 16:45

1227 Postings, 3534 Tage sonnenschein2010Kurs Leoni

zurück bei 7,75
klingeling  

06.03.20 17:50

434 Postings, 2544 Tage MäusevermehrerSelbst wenn LEONI

die aktuelle Krise überlebt und die Schulden refinanziert bekommt, dann sicher zu ungleich schlechteren Konditionen ( deutlich höhere Zinssätze , strenge Covenants). LEONI wird im besten Fall ein Zombieunternehmen bleiben, das durch die hohe Zinslast chronisch zu wenig in die Entwicklung neuer langfristig konkurrenzfähiger Produkte investieren kann.  

06.03.20 17:58
2

6200 Postings, 4175 Tage bernd238Das ist die ungeschminkte Warheit

Der Experte für Enteignung der Aktionäre ist  an Bord.
Shorties voll im Plan.
Keine Angst, Leonie wird überleben, aber ohne Altaktionäre!
Pfleiderer 2.0 wird kommen :-(  

06.03.20 18:14

434 Postings, 2544 Tage Mäusevermehrer#4408

Wie sagt der Franke in solchen Situationen ? Bassd scho :-)  

06.03.20 23:55

4977 Postings, 2723 Tage MotzerEnteignung?

Pfleiderer ist eine Klitsche. Da kann man so etwas machen. Leoni ist ein Weltkonzern. Wenn man die Aktionäre enteignet, wird Leoni nie wieder Geld am Kapitalmarkt bekommen.  

07.03.20 08:38
2

268 Postings, 3603 Tage happyinvestMotzer you made may day

denke auch bei Leoni wird man alle Regeln von (Plan-)Insolvenzen ausser Kraft setzen. Die Fremdkapitalgeber werden hier verzichten zugunsten der Aktonäre
Und natürlich wird Leoni am Kapitalmarkt wieder Geld bekommen, wenn die Altaktionäre enteignet sind,  die Schuldenlast wieder tragfähig ist und es ein funktionierendes Geschäftsmodell gibt ...  

07.03.20 21:41

434 Postings, 2544 Tage Mäusevermehrer#4410

Leoni ist ein Weltkonzern, wird aber geführt wie eine Pommesbude.

Sorry wenn ich jetzt die Inhaber von Imbissbuden beleidigt habe :-)  

08.03.20 22:47
2

6200 Postings, 4175 Tage bernd238Motzer: Du machst einen Denkfehler!

1. Leoni wird in der aktuellen Situation  kein neues Geld am Kapitalmarkt bekommen, weil das  Geschäftsmodell so wie es ist bei Milliardenumsätzen kein Gewinn generiert.
2. Leonie wird auch seine Altschulden nicht mehr refinanzieren können, wegen 1.
3. Wenn  die Aktionäre enteignet wurden und  die Anleihen und Kredite mit einer Rückzahlungsquote abgewickelt sind, dann hat  Leoni mit einem neuen Besitzer wieder eine Zukunft.
Leonie  braucht kein neues Geld vom Kapitalmarkt, sondern einen Käufer (neuen Besitzer).  

08.03.20 23:41

270 Postings, 1395 Tage Pitman@Bernd

Was man auch nicht vergessen darf, Leoni's Ziel mit dem neuen Management ist, die Kosten ab dem Jahr 2022 um 500 Mio (brutto) jährlich zu reduzieren.

Das Geschäftsmodell ist grundsätzlich in Ordnung, nur hat es das alte Management nicht geschafft, daraus Profit zu schlagen. Vermutlich hatten die Manager Verträge, wo die Bonuszahlung an die Umsatzentwicklung geknüpft war. Die haben jeden Auftrag angenommen, auch wenn er nicht profitabel war, daher die Drohverlustrückstellung von neulich.

Solltes es Leoni schaffen, die Kosten zu reduzieren, können sie wieder profitabel werden und postive Cashflows erwirtschaften, um die Schulden zurückzuzahlen.

Ein Coronavirus, eine neue Finanzkrise und eine damit verbundene Rezession können dies natürlich erschweren.

@Maria: Wie siehst du die aktuelle Situation bei Leoni? Kann eine Insolvenz vermieden werden? Danke!  

09.03.20 12:22

1227 Postings, 3534 Tage sonnenschein2010bei 7,01

wurde ein 100.000 Stück Korb aufgestellt,
ist im frühen Handel zu 50% bedient worden.

Glückstage für Shorties.  

09.03.20 13:44

306 Postings, 410 Tage serg28genau, nur die LVs

durch Eindeckung verhindern jetzt den Totalcrash. Den scheinbar glauben einige LVs doch an die Wiederbelebung. Aber die 5 vor Komma werden wir, denke ich sehen.  

09.03.20 15:05

79 Postings, 625 Tage maria24fZyklen

Du reflektierst nur auf Verwaltungstypen. Wenn sich das Navi ändert, die Soundmaschine, die Software - es gibt 400 Product Change Request pro Jahr und Teil, selbst ohne Facelift.
Feinere Unterteilungen findest Du übrigens beim Wiederverkauf etc.

Weiterhin gilt, dass die Verträge nur auf 2-3 Jahre geschlossen werden. Der Ausstieg aus einem Vertrag ist also längst möglich  

09.03.20 15:12
2

79 Postings, 625 Tage maria24fAktienkurs hat nichts mit Insolvenz zu tun!

Ich habe es schon einmal geschrieben, ich wiederhole es gerne: Der Aktienkurs hat nichts mit Insolvenz zu tun.

Insolvent ist ein Unternehmen, wenn es seine Rechnungen nicht begleichen kann. Anscheinend/Offensichtlich kann das LEONIs.
Insolvent kann ein Unternehmen auch sein, wenn es bilanziell überschuldet ist, also mehr Schulden als Vermögenswerte in der Bilanz sind. Auch das ist nicht der Fall.

LEONI ist nicht toll im FREE CASH FLOW. Man muss halt haushalten, sparen. Es macht Verluste. Warum auch immer und so besch... der AR und V damit umgehen: Insolvent ist LEONI noch lange nicht.

Es ist vielleicht nicht wertvoll im Sinne des Marktwertes. Aber das hat mit dem operativen Geschäft und/oder einer Insolvenz NICHTS zu tun.  

10.03.20 09:45

1227 Postings, 3534 Tage sonnenschein2010Erstaunlicherweise

seit dem 28.02. noch keine Meldungen zu VEränderungen in Short-Positionen.
Was machen die Shorties bloß für Sachen???
Der gesamte Gewinn steht auf dem Spiel, wenn das Value Programm im Laufe des Jahres
MOneten frü Leoni erzeugt und
die Aktie wieder über 10 ? notiert.

Wahrscheinlich haben die Jungs alle Hände voll zu tun, Ihre tiefroten Portfolios zu managen...

 

10.03.20 13:39

1227 Postings, 3534 Tage sonnenschein2010da ist die erste Meldung

Connors&Clark haben Ihre Shortpositionen von 0.59 [28.02.20] auf 0.49 [09.03.] zurückgefahren.
Das sind 326.700 Leoni-Aktien.
Ganz ordentlich.  

10.03.20 13:44

1227 Postings, 3534 Tage sonnenschein2010falscher Faktor

doch nur 32.670 Aktien,
also ziemlich genau das Volumen welches gestern bei 7 glatt eingesammelt wurde...  

11.03.20 15:21

306 Postings, 410 Tage serg28Vorab möchte ich hier nichts anheizen

aber solche Firmen wie Leoni sind für mich vampire, dennen ist es völlig egal auf Gelder der Aktionäre. Ich behalte meine Short-Position bis ich aus dem Minus raus komme. Wenn es mit Corona noch so weiter geht, dann ist 3 vor Komma auch vostellbar.  

12.03.20 15:21
1

12887 Postings, 4167 Tage RoeckiBei Leoni im Speziellen sagt man auch ...

LÄUFT !!!  

12.03.20 17:50

6200 Postings, 4175 Tage bernd238Diesen Sturm wird Leonie nicht überleben!

Die schwächsten Schafe holt sich der Wolf zuerst.
https://www.ariva.de/forum/...obal-player-323491?page=176#jumppos4413  

12.03.20 20:41
1

56 Postings, 265 Tage Dr. Falken@bernd238: leonie nicht, LEONI schon

Warum das denn? Die verfügbare Liquidität ist im zweiten Halbjahr gestiegen, der Free Cashflow hat sich besser entwickelt als erwartet. Value 21 ist am laufen, das Personal abgebaut. Jetzt noch ein paar Werke verkaufen und bei Bedarf wieder anmieten. Läuft schon!  

Seite: 1 | ... | 175 | 176 |
| 178 | 179 | ... | 180   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Scout24 AGA12DM8
TUITUAG00
Lufthansa AG823212
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
ITM Power plcA0B57L
Airbus SE (ex EADS)938914
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
BASFBASF11
CommerzbankCBK100
Allianz840400
Carnival Corp & plc paired120100
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M