finanzen.net

█ Der ESCROW - Thread █

Seite 315 von 328
neuester Beitrag: 24.09.20 16:16
eröffnet am: 23.01.14 13:48 von: union Anzahl Beiträge: 8189
neuester Beitrag: 24.09.20 16:16 von: JR72 Leser gesamt: 1984611
davon Heute: 1910
bewertet mit 38 Sternen

Seite: 1 | ... | 313 | 314 |
| 316 | 317 | ... | 328   

20.07.20 10:24
19

1026304 Postings, 3880 Tage unionAussagen zum FDIC Abschluss

 

Von KeyKey am 18.07.
Soweit ich mich richtig erinnere gab es seitens Stay, Pfandbrief, .. noch keine Rückmeldung zur FDIC-Information dass der Abschluss noch aussteht ?

Du verfolgst die Foren intensiver als ich:
Wissen wir wie Hotmeat, PickStocks und Zeus darüber denken ?
Welche Stellungsnahmen gab es derenseits ?


Also wenn dei FDIC bestätigt, dass die  Konkursverwaltung noch nicht abgeschlossen ist, dann braucht es keine Kommentare von Außenstehenden, ob das so ist oder nicht. Offiziell Gesagtes ist nun mal offiziell.

Ich weiß nur von bkshadow, dass er immer wieder betont, dass in keinster Weise irgend welche externen Werte der alten WMI existieren. Es gäbe für ihn keine Belege für existierende insolvenzferne Vermögenswerte, weil die letzten MBS der WMB-Töchter in 2007 ausgegeben wurden und Safe Harbor nur Hypothekenpools für Käufer der Wertpapiere schütze .

Damit stehen bkshadows Aussagen gegen die des Cowboys. Beide haben komplett andere Ansätze, wobei beide plausibel möglich erscheinen.


Und die offene Konkursverwaltung sagt dazu noch nichts aus.
Für uns ist erst einmal wichtig, wieso die Konkursverwaltung für die FDIC noch nicht abgeschlossen ist.
Und interessant ist und bleibt, ob eventuelle Treuhänder mit Alt-WMI-Vermögen gerade auf den Abschluss der Konkursverwaltung warten, um aktiv werden zu dürfen.

Dieses Kernthema orientiert sich gerade jetzt an den Aussagen der FDIC und genau hier sehe ich die nächsten Schritte für die Beantwortung unserer Fragen.



LG
union

 

20.07.20 20:49
3

144 Postings, 265 Tage JR72@KeyKey

Vielen Dank für deine Infos. Aber hierzu noch eine Frage. Ist die LIBOR Geschichte nicht offiziell beendet oder ist da noch was offen? Hast du da Infos?

Welche Schulden in Höhe von 14/15 Mrd meinst du? Wer sind da die Gläubiger?

Welche nächsten Informationen der FDIC meinst du? Die Antwort Mail von Roberta?
 

21.07.20 21:32
3

2511 Postings, 4170 Tage KeyKeyJR72:

Die Fragen kann ich Dir leider nicht beantworten.
Es sind die Informationen, die mir mein Informant gegeben hat.
Natürlich könnte ich alles hinterfragen, aber mir reicht es erstmal so, um zu wissen, dass ich vermutlich doch noch bis zur Rente arbeiten muss. Hatte gehofft, dass die "Contra"-Fraktion doch noch eine Chance sieht, aufgrund dem immer noch fehlenden FDIC-Abschluss, aber das Argument, dass es vermutlich nur noch an LIBOR hängt leuchtet mir auch ein. Also Träumen in dieser Sache erstmal wieder ausgesetzt, auch wenn ich trotzdem noch hoffe .. Allerdings ist es gut wenn jemand einen mal wieder auf den Boden der Tatsachen zurückholt. Vielleicht läuft es ja irgendwann noch mit den Cooper-Aktien oder mit Fannies & Freddies. Aber reich werden mit Escrows oder Safe-Harbor-Ausschüttungen über DTC ? Naja Naja .. Aber wer weiß ..  Vielleicht gibt es ja doch IRGENDWO einen Weihnachtsmann :-)
 

21.07.20 21:40
4

486 Postings, 2749 Tage langhaariger1...

Fr. Doppelschlüssel lass dich nicht wiederholend Panda-mieren...

"deinen" Informanten git es (nur) in deiner Panda-miewelt...

Info: Panda-mieren hat nichts mit Pandemieren zu tun ;-)  

21.07.20 22:20
4

558 Postings, 2848 Tage WaldgeistJr72

...ich denke das sind die wmb bonds die als claim bei der fdic aufschlagen. das gb sagte ja seit langem das der wert der bonds minimal gehandelt wird. wäre aussicht das die fdic bezahlt, dann würde der preis ziemlich steigen, tut er aber nicht.....  

24.07.20 13:33
2

144 Postings, 265 Tage JR72@langhaariger: Nein, bisher nicht.

24.07.20 13:40
2

144 Postings, 265 Tage JR72Blackout period / Truist

Ich erkenne nur nicht wirklich einen Zusammenhang zwischen der Truist Handelssperre und uns Escrowinhabern.  

24.07.20 16:58
5

458 Postings, 662 Tage speakerscorner2018Es gibt keinen Zusammenhang

Und es ist auch keine allgemeine Handelssperre - sondern betrifft nur steuergünstige 401k Aktien-Sparplänen der beiden Vorgänger Firmen von Truist - bei denen wird der Verwalter gewechselt und deswegen kommen die Leute 3 Wochen nicht an ihr Geld.  

24.07.20 17:41

10084 Postings, 3604 Tage ranger100Warum sollte es da einen Zusammenhang

zu uns geben ?

@langhaariger : Was bringt Dich denn überhaupt auf diesen Gedanken ?  

24.07.20 17:45
3

2696 Postings, 3607 Tage BusinessDeluxeLanghaariger1

hat lediglich die Frage gestellt...ist das schon mal eingestellt worden?


Mehr nicht!  

24.07.20 18:07
2

458 Postings, 662 Tage speakerscorner2018Business

Man könnte anstatt der Truist Bekanntmachung zu den Aktiensparplänen auch die Speisekarte von McDonalds in Wuppertal einstellen - das hat genauso viel mit den Escrows zu tun.

Es ist einfach eine weitere absurde ihub Theorie, wann die Milliarden kommen.  

24.07.20 18:13

2511 Postings, 4170 Tage KeyKeyIm Juli ..

Im Juli wollte doch eine Truppe von Aktivisten starten um für die Escrows zu kämpfen ? :-)

Aber davon höre und lese ich nicht mehr viel.
 

24.07.20 18:34
5

2696 Postings, 3607 Tage BusinessDeluxeach KeyKey

du gibst speakerscorn ein gut analysiert , du bist doch der, der immer wieder Fragen hat.

Das man dir deine Fragen nicht beantwortet und sich lieber an anderer Stelle austauscht
liegt aber nicht an uns!




 

24.07.20 20:06
1

10084 Postings, 3604 Tage ranger100@business

....und ich habe lediglich die Frage gestellt warum er denkt das die irgendeine Bedeutung für uns hat. Ansonsten muss ich leider speaker Recht geeben. Wenn es hinter einer Verlinkung keinen Gedankengang gibt (egal ob richtig oder falsch) und es nur darum geht unreflektiert irgendwelche Sachen weiter zu leiten dann ist das Kontraproduktiv, unbrauchbar und müllt den Thread zu.

 

25.07.20 06:42
2

144 Postings, 265 Tage JR72Eine weitere Antwort...

... von Roberta an ihub-User 'Itsmyoption':

ItsMyOption  Friday, 07/24/20 06:01:56 PMRe: None  

25.07.20 06:47
14

144 Postings, 265 Tage JR72Sorry, jetzt ist es vollständig...


ItsMyOption   Friday, 07/24/20 06:01:56 PM
Re: None 0
Post #
629507
of 629541
FDIC RESPONSE TO MY COMPLAINT LETTER:

Or lack of response but still in contact. Hope to get update next week per email below.

Dear Mr. ????:

I wanted to circle back with you to let you know I had some problems today, and I need someone else to review my draft as well.

I will know more on Monday when I check on the timeframe. I will let you know what I know then.

Again, thank you for your patience.

Sincerely

Roberta

Roberta Valdez
Sr. Ombudsman Specialist
FDIC | Office of the Ombudsman

-----

'...check on the timeframe...'. Sehr interessant, es gibt also ein Zeitfenster bei der FDIC...  

25.07.20 20:44
2

2511 Postings, 4170 Tage KeyKeyHat "hotmeat" im US-GRB gekündigt ?

Und das Lager gewechselt ?
Sein neuester Beitrag liest sich so anders als die anderen:
https://investorshub.advfn.com/boards/...sg.aspx?message_id=157153501
 

26.07.20 01:37
4

131 Postings, 3978 Tage crank???

Also, ich bin ja ?Pro? Escrow?!!!
Aber, ganz ehrlich, ich sehe unsere Felle davon schwimmen!!!
Diese ganze Kotze zieht sich über Jahrzehnte und wer weiß wielange noch!??!?!
Der Drops wird gelutscht sein!?!?
Oder glaubt einer daran hier reich zu werden?
Ich, mittlerweile nicht mehr...  

Laufen lassen und gut, ich hab?s abgeschrieben ....  

26.07.20 05:05
1

1019 Postings, 3640 Tage AbkassiererKuckuck

Ohne Haus Nix raus!!  

26.07.20 12:45
17

1026304 Postings, 3880 Tage unionhotmeat und der Glaube ans Reich werden

Nach hotmeats Ansicht besteht nur noch die Möglichkeit, etwas aus dem LIBOR-Rechtsstreit zu bekommen. Ob es 2020 Ergebnisse geben wird, weiß er nicht. Sonst sieht er keine Gelder für die Escrows.


Reich werden ist in meinen Augen so ne Sache. Ich hab' hier schon oft gelesen, wie auf den Escrow-Reichtum gewartet wird, damit man endlich wegziehen kann oder aufhören kann zu arbeiten. Einfach auf Reichtum zu warten, ist reines Glücksspiel... genau wie das Lotto spielen... dabei sind die Chancen nicht sehr groß.
Wer wirklich so viel Wert auf Geld/Reichtum legt, der wartet nicht, sondern investiert mindestens einmal Zeit zur Recherche. Ein Mensch, der sauber recherchiert und dann in Aktienunternehmen investiert und die einfachsten Fehler vermeidet, fährt grundsätzlich Gewinne ein. Aber man wird nicht schnell reich.

Und da liegt wohl das Grundproblem. Die Gier paart sich fast immer mit Ungeduld. Und die beiden sind an der Börse fehl am Platz...  Man kann zwar auch hoch riskant spekulieren, muss aber auch mit höheren Verlusten rechnen und umgehen können. Das muss man aber gut durchdenken und je besser die Strategie, um so höher ist die Erfolgswahrscheinlichkeit.... auch da ist "auf gut Glück" kein guter Ratgeber.

Wir spekulieren oder investieren hier bei den Escrows ja nicht, sondern warten bis zum Ende ab. Der Drops war schon vor 2012 "gelutscht"... also das (externe) Escrow-Ergebnis war da schon klar. Bei den Wasserfall-Escrows zwar nicht, aber dort wäre nur durch Klagen mehr drin gewesen...

Es dreht sich bei uns alles um die Frage, ob es die zur Alt-WMI zugehörigen Werte gibt oder nicht. Wenn nicht, dann war es das.
Wenn ja, würden wir natürlich gerne wissen, wie das denn dann alles ablaufen wird? Wer setzt da Zeitpunkte? Wer ist verantwortlich? Wie wird der Ablauf kommuniziert?

Aus der Vergangenheit gibt es leider keine gut vergleichbaren Beispiele. Dadurch können wir nur durch Indizien erahnen, was kommen könnte. Aber diese Unsicherheit nervt schon... ist aber nun einmal nicht zu ändern.

Wir können erst einmal nur weiter mitverfolgen und achtgeben, dass keine illegalen Vorgänge ablaufen werden...



LG
union


 

26.07.20 15:50
16

1210 Postings, 7747 Tage moneymoagiZeitrahmen

Am 02.07.2008 eröffnete das Landgericht Hamburg das Insolvenzverfahren über die börsennotierte Thielert AG.

Dieses ist nun vor knapp 2 Wochen beendet worden, nach über 12 Jahren. Ein relativ kleines Unternehmen im Bereich des Flugzeug-Motorenbaus mit einer damaligen MK von vielleicht 150 Mio. Euro.

"Unsere" WaMu war ein klitzekleines bisschen mehr wert und zudem damals, trotz gegenteiliger Behauptungen, sehr solvent.

Daher sollte man dem ganzen Prozedere hier durchaus noch ein paar weitere Tage Zeit geben, bis alle Entscheidungen getroffen und die Konsequenzen daraus umgesetzt sind. Wir sollten uns allem Ermessen nach mittlerweile auch kurz vor der Zielzone befinden, nur ist es leider noch immer viel zu neblig, um bereits jetzt schon die Ziellinie und das dahinter befindliche Terrain klar erkennen zu können.

Also weiterhin schön Geduldig bleiben...

lg money  

26.07.20 18:30
5

2511 Postings, 4170 Tage KeyKeyReich werden

union: Wenn Du das sagst und vermutlich im Vorfeld recherchiert hast (wobei das ja andere Experten wie Faster etc auch getan haben), dann muss es ja stimmen mit dem reich werden durch die Investition in Wamu und die Erteilung der Releases :-).

Ansonsten kann ich dem Thema Recherche nur bedingt zustimmen.
Oftmals ist es heutzutage auch nur Glück und wenn man während Krisenzeiten in namhafte BlueChipWerte mit guter weltweiter Diversifikation investiert kann man vermutlich selten was falsch machen. Aber wir haben ja auch Gründe warum wir (wohlbemerkt mit kleineren Summen) auch mal unser Glück mit anderen kleinen Werten versuchen.

Die Kollegen vom GRB sind ja (so wie ich das immer raushöre) 100% davon überzeugt, dass es für die Wamu-Investition (ich sage bewusst nicht Escrows) nichts mehr geben wird.
Bei Dir, union, lese ich es so dass es sein kann oder auch nicht.
Es bleibt nach wie vor spannend.

Hoffentlich kommt in den nächsten Tagen durch die FDIC etwas mehr Klarheit ans Licht.
 

26.07.20 21:57
11

1026304 Postings, 3880 Tage unionRecherche

Also bei mir muss ich sagen, dass ich immer noch ein Anhänger des"breit gestreuten" hohen Risikos bin, bei WaMu in 2010 schon auf mehr gehofft hatte, aber die Gerechtigkeit uns ja mit dem "Verrat" von den eigenen Anwälten im Stich gelassen hatte. Projekt West und die Rettung von JPMC waren wichtiger bzw. systemrelevanter. Dieses Thema kennen noch viele von uns aus dieser Zeit.

Moneymoagi hat oben angesprochen, dass die WMI mehr wert war. Ja, WaMu war ein "Monster", wie es der Cowboy immer so gerne ausdrückt, doch gibt es auch ein "Aber". Und das ist der "Bankraub", dem der größte Teil zum Opfer gefallen ist. Darüber hinaus ist der Bankräuber immer noch auf freiem Fuß und treibt weiterhin sein Unwesen... wissen wir ja auch...
Da wir aber nicht genau wissen, wie viele der WMI-Werte der Bankraub und die nachfolgenden Insolvenzbeschlüsse vernichtet haben, müssen wir da weiterhin zusehen.

Erinnert Ihr Euch an Pfandbrief, der die Ausbuchung vorhersagte? Der kannte sich aus... hat aber trotzdem Aktien (Vorzüge) gehalten und dementsprechend Escrows bekommen. Auch wenn man sich auskennt, kann man daneben liegen... oder nach dem Hoffnungsprinzip richten.

AZCowboy halte ich für einen "noch größeren" Experten. Und wenn er so sicher über vorhandene Werte schreibt, kann er auch daneben liegen... oder auch nicht.

Gut, dass keiner mehr bei den Escrows falsche Entscheidungen treffen kann. Die stehen nun einmal fest und werden uns am Ende anzeigen, wie viele WMI-Werte übrig geblieben sind.


Guts Nächtle
union  

26.07.20 22:05
7

1618 Postings, 3881 Tage koelner01Reich werden

Wann ist man dann reich?
Bei 1 Mio. 2 oder 3 oder mehr?
Was ist Reichtum?

Alles Fragen die Jeder anders beantworten kann-

Mir würde reichen wenn ich immer 1 Cent mehr hätte als wie ich benötige-

Viel Spass beim Selbsthinterfragen-  

Seite: 1 | ... | 313 | 314 |
| 316 | 317 | ... | 328   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
NEL ASAA0B733
BioNTechA2PSR2
Apple Inc.865985
NikolaA2P4A9
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
Amazon906866
Allianz840400
BayerBAY001
Microsoft Corp.870747
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Deutsche Telekom AG555750
XiaomiA2JNY1
Volkswagen (VW) AG Vz.766403