Daimler und andere Aktien und Finanz-Produkte

Seite 1300 von 1440
neuester Beitrag: 04.03.24 16:34
eröffnet am: 06.06.21 21:15 von: pfaelzer777 Anzahl Beiträge: 35981
neuester Beitrag: 04.03.24 16:34 von: Grandland 2 Leser gesamt: 6752166
davon Heute: 7972
bewertet mit 16 Sternen

Seite: 1 | ... | 1298 | 1299 |
| 1301 | 1302 | ... | 1440   

06.12.23 11:28
1

2572 Postings, 5317 Tage DschäggaDas halte ich für nicht belastbar

Vor allem die Kernmarken VW und Audi haben sehr viel Vertrauen verloren in letzter Zeit. Ich war selbst Jahrzehnte lang dieser Marke treu und habe mich vor zwei Jahren frustriert abgewandt. Und da kenne ich einige aus meinem Umfeld.
-----------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm...
I told u.

06.12.23 11:39

344 Postings, 138 Tage HurtIIDschägga

Kannst du mal benennen, was dich frustriert hat bei VW und Audi?  

06.12.23 11:43

2572 Postings, 5317 Tage DschäggaDer wahnsinnige Qualitätsverlust

der hier offenbar eingetreten ist. Andauernd wegen irgendwelchen Kleinigkeiten in der Werkstatt. Und dann aber auch größere Sachen wie DSG-Getriebe, was zwar auf Garantie ging - aber gleich zweimal? Da hab ich lieber die Reißleine gezogen. Ist ja nicht so, dass die bei VW im unteren Preissegment unterwegs sind. Die wollen ja mittlerweile auch richtig Kohle sehen für die Kisten.
-----------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm...
I told u.

06.12.23 11:44

18 Postings, 152 Tage InvestRookiePaccar US6937181088

Guten Morgen zusammen,
Ich habe für mich die og. Aktie entdeckt, lt. Divvydiary wird im Januar eine Divi von 2,97$ ausgeschüttet.
Vielleicht hat ja noch jemand Interesse ;-)

Keine Anlageempfehlung  

06.12.23 11:45

2572 Postings, 5317 Tage DschäggaEin Bekannter hat dann sogar

gewandelt, weil die irgendwas gar nicht hinbekommen haben...

Mittlerweile haben wir zwei Stromer, die nicht aus dem Hause VW stammen. Dazu noch ein Diesel-Seat, der noch zuverlässig war und ist.
-----------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm...
I told u.

06.12.23 11:48
1

1834 Postings, 238 Tage St2023Dschägga

biste wieder am Provozieren?  

06.12.23 12:03

1834 Postings, 238 Tage St2023Aus dem VW Forum

06.12.23 12:13
2

344 Postings, 138 Tage HurtIIDschägga

Das ist aber nicht nur ein Problem bei VW. Ging mir mit einem Benz so ähnlich, beim Opel Omega hats den Zahnriemen schon nach der Häfte, bis Wechsel, zerissen, Ford Mondeo war ständig in der Werkstatt usw. usw. (Alles Firmenwagen).

Der Zuverlässigste war unterm Strich der Skoda Oktavia (da bin ich mal runter gegangen um paar Kosten zu sparen), mit dem ich nie Probleme hatte.

Der Schärfste war mal ein BWW (wobei die nichts dafür konnten) nach 57 km war der Reifen Schrott und ich saß im tiefsten Brandeburg fest. ;))

@ST2023
Mach dieses Forum mal bitte nicht zur Werbeplattform von VW! Danke  

06.12.23 12:32

414 Postings, 241 Tage Zambo 2VW - Bidirektionales Laden

@St2023, zur Weltneuheit: Durch Bidirektionales Laden werden die Batterien aber auch schneller ihr Lebensende erreichen. Diesen nicht allzu kleinen finaziellen Nachteil werden die grünen Vordenker bestimmt nicht vergüten.  

06.12.23 12:41

1834 Postings, 238 Tage St2023Zambo 2

Da bin ich überfragt wieviel lade Einheiten so eine Batterie hat.  

06.12.23 13:07
1

1643 Postings, 605 Tage millionenwegLaden verursacht Verschleiss

nun Zambo , das mag wohl sein aber wenn man, wie ich, 20 km in der Woche fährt, wäre die Nutzung als Speicher durchaus einen alternative zum einen nicht bewegliche Speicher. Sicherlich alles eine Preisfrage aber als Privatier/Rentner kann man sich aussuchen wann man fahren will. Für mich würde es passen wenn das Kfz den Speicherpreis plus 10k kosten werde.

Erst mal habe ich heute ein Balkonkraftwerk geschenkt gekriegt von das Land Berlin, vielen Dank dafür. Es gab ja 500€ Förderung und das reicht dicke um was zu kaufen.  

06.12.23 13:23

105 Postings, 94 Tage JokurtVW

Diesmal hat Dchaegger nun wirklich nicht provoziert. Sehe es ähnlich wie er. Und bitte bei VW nicht den Spieß mit dem Amis umdrehen.

VW war die Betrugsfirma und hat die Software manipuliert. Wie eine dubiose  Hinterhofklitsche. Sie glaubten wirklich, das käme nicht heraus?

Vertrauen habe ich in den Laden nicht mehr und werde mir auf Jahre nicht mehr ein Produkt aus diesem Hause kaufen.

Und mit Sicherheit auch keine Aktien.  

06.12.23 13:27
1

1834 Postings, 238 Tage St2023Jokurt

dann must du es sein lassen es zwingt dich niemand aber trotzdem kannst ruhig sachlich bleiben.  

06.12.23 13:30

105 Postings, 94 Tage JokurtSt2023

Was war denn an meinem Pisting unsachlich?  

06.12.23 13:36

2572 Postings, 5317 Tage DschäggaWo ist Dein Problem?

Ich wurde explizit nach meinen Erfahrungen gefragt und daraufhin habe ich diese geschildert.
Nur weil Du (vermutlich) mit dem Invest in diese Firma dick im Minus bist, lasse ich mir den Mund nicht verbieten.
-----------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm...
I told u.

06.12.23 13:38
2

202 Postings, 4923 Tage butterbeanBatterie

Die Batterie wird vor allem durch hohe Ströme gestresst, die man im Bidirektionalen Laden nicht erreichen wird. Wenn ein Fzg 200kW Antriebsleistung hat, dann ist im Vergleich dazu die Last eines Hauses vernachlässigbar ( liegt I.d.Rm unter 10 kW).

Die Batterie kann weiterhin eine bestimmte Energiemenge über die Lebensdauer laden und entladen. Auch dazu eine einfache Abschätzung: 200.000 km Fahrleistung bei 20kWh Verbrauch auf 100 km sind 40.000 kWh. Das sind ca 10 Jahre der gesamte Strombedarf Einer 4 köpfigen Familie.

Kalendarische Alterung hat man immer (einen Oldtimer mit Originalbatterie  zu betreiben wird irgendwann nicht mehr gehen)

insgesamt Entwarnung bei Batteriealterung. Die Herausforderungen beim BiDi Laden liegen woanders...  

06.12.23 13:59

2572 Postings, 5317 Tage Dschägga16.600

Wir hangeln uns von ATH zu ATH. Spannende Zeiten. Und schöne Zeiten.
-----------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm...
I told u.

06.12.23 14:03

2572 Postings, 5317 Tage DschäggaEinfach geil.

Da kriegt sogar der DAXi einen Ständer. Gute Performance.
-----------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm...
I told u.

06.12.23 14:14

2572 Postings, 5317 Tage DschäggaBidirektionales Laden

ist bei vielen Herstellern ja schon seit Jahren möglich. Da ist VW tatsächlich nicht wirklich ein großer Wurf gelungen.
Im Übrigen ist die Norm für die Ladeschnittstelle zu E-Autos aktuell in Bearbeitung in Bezug auf Bidirektionalität. Sobald das mal durch ist, gibts ein Update, und die Kisten können das.
-----------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm...
I told u.

06.12.23 14:19
2
VW - unabhängig von der Aktie:

Ich fahre seit 2016 meinen VW, 200 PS, und bin mit dem Wagen äußerst zufrieden.

Eigentlich hatte ich nie zuvor einen Wagen, der so zuverlässig und ohne jegliche Störung/Ausfalls/Defekt lief über nun 8 Jahre.  

06.12.23 14:26

202 Postings, 4923 Tage butterbeanDschägga - Laden

  per Update allein ist es bei den meisten Autos nicht getan. Sind keine Modellbauakkus sonder da gibt's noch paar mehr Steuergeräte und auch Leistungselektronik, die hardwareseitig begrenzt sind.  

06.12.23 14:30

2572 Postings, 5317 Tage DschäggaWenn die Hardware

11kW beim Laden aushält, dann ist auch ein Entladen mit 11kW kein Problem für die Hardware.

Wie gesagt: Update und go! Dauert halt noch ein wenig, bis die sich bei der Norm geeinigt haben.
-----------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm...
I told u.

06.12.23 14:39

2572 Postings, 5317 Tage Dschägga16.700

purzeln heute noch. War gerade am Urinal, und mein Mittelstrahl sah danach aus.
-----------
Der Fuchs ist schlau und stellt sich dumm...
I told u.

06.12.23 15:04

202 Postings, 4923 Tage butterbeanDschägga

ne so ist das nicht. kann sein, dass du aus der Hardware keine einziges Watt rausbekommst, wenn da z.B. entsprechende Dioden drin sind.
 

06.12.23 15:05

105 Postings, 94 Tage JokurtWie

Voll grün?  

Seite: 1 | ... | 1298 | 1299 |
| 1301 | 1302 | ... | 1440   
   Antwort einfügen - nach oben