finanzen.net

netcents, die neue online zahlungsplattform

Seite 1 von 1320
neuester Beitrag: 09.12.19 15:58
eröffnet am: 17.11.16 23:32 von: tolksvar Anzahl Beiträge: 32982
neuester Beitrag: 09.12.19 15:58 von: hardylein Leser gesamt: 3054435
davon Heute: 585
bewertet mit 42 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1318 | 1319 | 1320 | 1320   

17.11.16 23:32
42

3066 Postings, 3722 Tage tolksvarnetcents, die neue online zahlungsplattform

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A
Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) freut sich bekanntzugeben, dass AktienCheck Research den nachfolgenden Bericht über das Unternehmen geschrieben hat:

Besser als Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay - Umsatzsprung und weltweite Verfügbarkeit - 440% mit dieser Fintech-Aktie - Strong Outperformer

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:

http://www.aktiencheck.de/exklusiv/A...

Zusammenfassung:

Während die internationale Expansion von Apple Pay, Google Pay und Samsung Pay quälend langsam voranschreitet ist die Payment-Lösung unseres Fintech-Top-Picks Netcents Technology Inc. (ISIN: CA64112G1054, WKN: A2AFTK, Ticker: 26N, CSE Symbol: NC) weltweit verfügbar. Die Kundendepots des innovativen Fintech-Unternehmens Netcents Technologies sind inzwischen in 194 Ländern verfügbar.

Das operative Geschäft des Fintech-Start-ups entwickelt sich sehr viel besser als von Skeptikern erwartet. Vor wenigen Tagen meldete Netcents Technologies Inc. einen Vertragsabschluss mit einem jährlichen Transaktionsvolumen von $ 28,8 Mio. Geschäftskunden mit hohen Transaktionsvolumina sollen auch in den kommenden Monaten die Unternehmenskassen klingeln lassen. Mutigen und risikobereiten Anlegern winkt eine Kurschance von bis zu 440% mit den Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc..

Die innovative Bezahl-Plattform Netcents will sämtliche digitalen Bezahl-Möglichkeiten unter einem Dach vereinen. Egal ob Apple Pay, Paypal oder Google Wallet. Dem Nutzer von Netcents sollen sämtliche digitalen Bezahl-Wege offen stehen. Die Nutzer von Netcents können Freunden, Familie, Kunden und Lieferanten Geld schicken und empfangen. Das Bezahlen ist in sämtlichen Währungen möglich - auch digitale Währungen wie z.B. Bitcoins sollen den Nutzern von Netcents offen stehen. Die innerhalb weniger Tage gemeldeten strategischen Allianzen mit Europas führender Bitcoin-Börse Bitstamp und der auf die Emerging Markets fokussierten Bitcoin-Handelsplattform bitt.com dürften zum Game Changer werden für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc.

Das Marktpotential für das Fintech-Start-up Netcents Technology Inc. ist riesig. Der globale Markt für Bezahlservices wird auf 400 Milliarden USD geschätzt. Das Marktvolumen globaler Geldtransfers beträgt gewaltige 1,6 Billionen USD. Globale Währungsgeschäfte betragen über 6 Billionen USD am Tag!

Netcents Technology Inc. plant für die kommenden Jahre ein rasantes Umsatz- und Ergebniswachstum. Bis zum Jahr 2020 sind Umsatzerlöse von 97,13 Mio. CAD und ein Jahresüberschuss von CAD 24,15 Mio. geplant. Schon jetzt zählen Global Player wie Apple Pay, PayPal, VISA, Mastercard oder American Express zu den Partnern von Netcents Technology Inc. Die führenden Banken Kanadas konnte das Fintech-Start-up ebenfalls bereits als strategische Partner gewinnen.

Netcents Technology Inc. dürfte zu den Gewinnern des Fintech-Booms gehören. Mit einer aktuellen Marktkapitalisierung von nur 3,19 Mio. EUR erscheinen die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. ein Schnäppchen zu sein. Als einer der führenden Fintech-Player Kanadas dürfte das Fintech-Start-up zudem ein spannender Übernahmekandidat für die wachstumshungrige Fintech-Branche werden.

Wir bekräftigen unsere Einschätzung "Strong Outperformer" für die Fintech-Aktien von Netcents Technology Inc. Das Kursziel auf Sicht von 12 Monaten von 0,45 EUR bestätigen wir. Das entspricht einer Kurschance von zunächst 305%. Auf Sicht von 24 Monaten veranschlagen wir das Kursziel auf 0,60 EUR. Das bedeutet eine Kurschance von 440% für mutige und risikobereite Investoren.

Link zum vollständigen Bericht von AktienCheck Research über Netcents Technology Inc.:



Über NetCents:

NetCents ist eine Online-Zahlungsplattform, die Konsumenten und Händlern Online-Dienste für die Durchführung von Zahlungen in elektronischer Form bietet. Der Fokus des Unternehmens liegt auf der Umstellung vom Zahlungsverkehr mittels Bargeld zur digitalen Währung mit Hilfe der innovativen Blockchain-Technologie, um einfache, sichere und sorgenfreie Zahlungslösungen anbieten zu können. NetCents arbeitet mit seinen Finanzpartnern, Mobilfunkbetreibern, Börsen etc. an Lösungen, um Online-Zahlungstransaktionen für die Nutzer so einfach wie möglich zu gestalten. Die NetCents-Technologie ist in das Automated Clearing House (ACH) integriert und bei FINTRAC als Gelddienstleistungsunternehmen registriert. Damit garantieren wir die Sicherheit und Privatsphäre unserer Kunden. NetCents kann für Zahlungstransaktionen in 194 Ländern weltweit genutzt werden und bietet den Kunden die Möglichkeit, ihre Zahlungsmethode selbst zu wählen, frei nach dem Motto: Pay Your Way.

Weitere Informationen zum Unternehmen erhalten Sie unter dem Firmenprofil auf der SEDAR-Webseite www.sedar.com, auf der CSE-Webseite www.thecse.com, auf unserer Webseite www.netcents.biz oder über Robert Meister, Capital Markets (Tel. 604.676.5248, E-Mail: robert.meister@net-cents.com).

Für das Board of Directors:

NetCents Technology Inc.

Clayton Moore, Gründer/CEO

NetCents Technology Inc.
Suite 1500, 885 West Georgia Street
Vancouver, British Columbia V6C 3E8  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1318 | 1319 | 1320 | 1320   
32956 Postings ausgeblendet.

07.12.19 12:07

3022 Postings, 544 Tage PhönixxUnd überhaupt..

Euer ewiges Insolvenzgedöns: Null Substanz!!!!
Es steht jedem Unternehmen frei, die Finanzierung via Eigen- oder Fremdkapital zu gestalten.
Großartig Fremdkapital sehe ich hier nicht.

Nochmal zur Verdeutlichung des ersten Insolvenzanzeichens: Welcher Gläubiger pocht auf die Rückzahlung ausstehender Gelder und verweist auf Zahlungsunfähigkeit?? Wüsste jetzt keinen?

NCCO: Diese Gelder sind treuhänderisch gebunden; selbst Netcents hat keinen Zugriff darauf. Heißt auch sie können nicht verfrühstückt werden und verbleiben bis zur endgültigen Klärung bei der Rechtsanwaltskanzlei. Solide!

Netcents ist gesund!
Nahezu frei von Fremdkapital und ?verbindlichkeiten.

Delisting:
Bitte Vergehen konkretisieren!

Buddha bei die Fische!

 

07.12.19 12:13

3022 Postings, 544 Tage PhönixxHerrschi

"... irren Fauxpas betreffend der Integration oder Nichtintegration von Ripple/XRP..."

Wieso? Funzt doch!
Und nur das zählt!

Zudem blieb NC 1 - 2 Tage länger in aller Munde! Insbesondere Du hast dir da mächtig den Kopf zerbrochen ;-)


 

07.12.19 12:22

7097 Postings, 3076 Tage herrscher2Aber die Glaubwürdigkeit, Phöni ..


Es funzt vielleicht, wenn Phöni und ein paar Jubler gleichzeitig spielen ..

Aber funzt es auch, wenn viele gleichzeitig spielen würden?? Weißt du das?  

07.12.19 12:33

3022 Postings, 544 Tage PhönixxJa Herrschi, es funzt auch bei vielen Spielern..

Unaufhörlich bewirbt NC seine Plattform.
Sie ist nicht limitiert meines Wissens..kein Anwerbestop.

Zudem werden bereits in wenigen Monden Mio-Umsätze geplant. Dieses impliziert ein Verarbeitungsvolumen eines Vielfachen. Auch hier keine Limitierung erkennbar bzw kommuniziert.
Alle sind eingeladen!!!!

Wie du siehst hat NC vorgesorgt ? Du brauchst dir deshalb keine Sorgen machen in Sachen Kapazitätsobergrenze..:-)
 

07.12.19 13:28

5808 Postings, 909 Tage hardylein@phönix

soviel der Dummheit! Ich traue Dir eigentlich mehr zu ...  Es sei denn du spielst hier mit Absicht! Glauben wirst Du deine Ausführungen wohl selber nicht ...  

07.12.19 13:37
1

3022 Postings, 544 Tage PhönixxHardy?

07.12.19 13:38

5808 Postings, 909 Tage hardyleinja, Pushergedanken kranke Gedankenwelten am Limit

07.12.19 13:40

5808 Postings, 909 Tage hardyleinkein massentaugliches Produkt

nur für porn, drugs, crime denke ich!  Und safür gibt es sch zuviele Cryptos.  

07.12.19 13:41

5808 Postings, 909 Tage hardyleinsch = schon

07.12.19 13:49
1

4077 Postings, 2669 Tage brody1977safür=dafür

07.12.19 13:51
1

3022 Postings, 544 Tage PhönixxKomm Hardy,

hast dich auch schon massiv eingedeckt, gebs zu :-))

Nach unten ist der Weg begrenzt - nach oben nahezu unendlich!!
Ich weiß das..
Du weißt das..

Selbst L&S weiß es. Und DIE haben den antizipativen Durchblick!
Call-Scheine gibt's nicht mehr - viiiiiel zu heiß die Chose hier!!

Nicht nur meine Meinung hier....
Forza NC!!

 

07.12.19 13:52

7097 Postings, 3076 Tage herrscher2Zitat Phönixx ..

**Unaufhörlich bewirbt NC seine Plattform.
Sie ist nicht limitiert meines Wissens..kein Anwerbestop.**


Wir wir an den Umsätzen sehen, benützt sie aber kaum wer - warum sollte man auch, Phönixx? Wozu MOORE AG?

.. und da sie kaum benützt wird, werden wir auch nie erfahren, wie sie unter Frequenzdruck gearbeitet hätte. Das wissen natürlich auch die Moores!


Alles ganz logisch! Erkennst du das System?  

07.12.19 14:21
1

3022 Postings, 544 Tage PhönixxFrequenz Druck

Mensch Herrscher, selten was dämlicheres gelesen. Nix für ungut.

Frequenz Druck habe ich nach sieben Bier.  

07.12.19 19:55

345 Postings, 972 Tage Hans R.Call-Scheine gibt's nicht mehr @Phönixxx

Könnte es eher nich an Netcents als solches liegen dass L&S keine Call Scheine mehr anbietet, sondern an ...

-der höheren Volatilität bei Pennys?

Demzufolge man eine Aktienkurs Untergrenze hat und die nun letztens unterschritten wurde?  

08.12.19 12:12

5808 Postings, 909 Tage hardylein@phönix

ich warte noch bis 0,005 ct.  

08.12.19 12:28

7097 Postings, 3076 Tage herrscher2Phönixx ..


Solange du das System MOORE AG nicht erkennst und zum Nachteil der anderen Kleinanleger weiter vor dich hinpuscht, wirst auch du immer mehr und mehr Geld verlieren.

Es sei denn du bist schon lange raus und puscht nur zum Zwecke uns zu ärgern!!?  

09.12.19 08:11
1

3022 Postings, 544 Tage PhönixxIch kenne keine MOORE AG ..

Ich fürchte wir reden seit langem aneinander vorbei..
(Bist Du eine Frau??)
;-)  

09.12.19 12:06
1

2639 Postings, 573 Tage AhorncanNa, na, na......

09.12.19 13:13

3022 Postings, 544 Tage PhönixxSorry Ahörnchen..

ich vergass...scheiss Spruch!
Es gibt genug titanbeeierte Frauen und zickige Männchen heutzutage.
Oder so....
 

09.12.19 15:44
1

166 Postings, 4352 Tage InsertScaryNamePhönixx

du hattest sinngemäß geschrieben, es gehe nicht weiter nach unten, sondern könne ja nur aufwärts gehen, und dafür unendlich weit?

Mit Verlaub, das ist eine etwas verzerrte Form der Wahrnehmung. Obgleich du zwar schon weit vor Kursen um 0,40 Euro von möglichen Übernahmen und "raketenartigem Durchstarten" gesprochen hast, ist vom jetzigen (und damaligen) Standpunkt aus betrachtet, ZU JEDER ZEIT ein Verlust von 100% möglich (und auch wahrscheinlicher als das Eintreten eines unentdeckten "Thousandbaggers", wie du es nanntest).
Es kann also sehr wohl noch viel weiter nach unten gehen, aber das spielt in deinem Depot wohl eher keine Rolle. Denn ob 98,91% Verlust oder 99,20% Verlust, das macht tatsächlich kaum einen Unterschied ;)  

09.12.19 15:55

3022 Postings, 544 Tage Phönixxrichtig, nach unten nur 100%

Nach oben unbegrenzt.
Ein jeder entscheide selber...  

09.12.19 15:56

5808 Postings, 909 Tage hardyleinLISTING

Gegenteil von Delisting!

Das Listing - ein "Börsengang light"
Das so genannte Listing ist dagegen ein "Börsengang light". Hier handelt es sich um eine bloße Notierungsaufnahme, die oft nur im Freiverkehr (in Frankfurt "Open Market" genannt) erfolgt.

Anders als der Regulierte Markt ist der Freiverkehr kein organisierter Markt im gesetzlichen Sinne. Hier gelten weit weniger strenge Zulassungsvoraussetzungen. Unternehmen im Freiverkehr gelten damit übrigens nicht im strengen Sinne als "börsennotiert".

Ein Listing ist ungleich leichter zu handhaben als ein echter Börsengang, weil nur die Zulassung zum Handel erreicht werden muss, und keine Käufer für die Aktien geworben werden müssen. Entsprechend gering ist auch die Liquidität der notierten Papiere. Hinter einem Listing steht oft der Wunsch von Alt- oder Belegschaftsaktionären, ihre Anteile besser verkaufen zu können sowie eine Marktbewertung zu erhalten.  

09.12.19 15:57

7097 Postings, 3076 Tage herrscher2Jaja Phöni ..


.. und dann noch dein Zitat im Jubel(Phöni)forum:

**Wie verzweifelt muss man sein um mit 100-Stck-Ordern den Kurs krampfhaft nach unten ziehen zu wollen..**

Nein nein Phöni: Da will einfach nur einer raus und retten was noch zu retten ist, findet aber keine Abnehmer - kannst du helfen??




 

09.12.19 15:57

5808 Postings, 909 Tage hardyleinWer lesen kann , der verstehe!

Da war doch mal was mit NASDAQ!  Moore?  

09.12.19 15:58

5808 Postings, 909 Tage hardyleinnochmal,

Hinter einem Listing steht oft der Wunsch von Alt- oder Belegschaftsaktionären, ihre Anteile besser verkaufen zu können sowie eine Marktbewertung zu erhalten.

 

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1318 | 1319 | 1320 | 1320   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
CommerzbankCBK100
Amazon906866
BASFBASF11
Ballard Power Inc.A0RENB
Infineon AG623100
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750