Hypoport AG (WKN: 549336) An diesem Port anlegen?

Seite 460 von 486
neuester Beitrag: 20.09.21 10:15
eröffnet am: 14.03.08 10:56 von: Peddy78 Anzahl Beiträge: 12132
neuester Beitrag: 20.09.21 10:15 von: RagnarLothb. Leser gesamt: 1833905
davon Heute: 239
bewertet mit 14 Sternen

Seite: 1 | ... | 458 | 459 |
| 461 | 462 | ... | 486   

30.04.21 13:50

2485 Postings, 2161 Tage unratgeberwobei im SDax ist es auch ganz schön

30.04.21 13:51
1

2485 Postings, 2161 Tage unratgeberach, wir werden sehen

ich trage jedenfalls nicht zu Umsätzen bei, weil ich schlichtweg nicht verkaufe :-)  

30.04.21 13:58

2485 Postings, 2161 Tage unratgeberSchalalalallaala

Schalalalallaala schalaallaaaa

ach, bin ich gut drauf heute schalaallaaaa  

30.04.21 15:30

792 Postings, 2245 Tage RisikoklasseMDax im September

Eine Ergänzung: Da von den handelsumsatzmäßig vor uns liegenden SDax-Unternehmen lediglich zwei auch bezogen auf die Marktkapitalisierung vor uns liegen, würde ich jetzt die These aufstellen, dass aus heutiger Sicht die Aufnahme in den MDax als sicher gelten kann.
Schau‘n wer ma.  

30.04.21 16:06

55820 Postings, 6111 Tage Libudazu 11471

Als produktgebende Bank würde ich die nachstehende Form der Kundengewinnung der Kundengewinnung über einen Kreditmarktplatz vorziehen:

"Sie beziehen Leads von Lead-Plattformen wie Immobilienscout24, Immowelt, Vergleich.de oder Baufi24? Mit unseren Schnittstellen erhalten Sie die Lead-Daten direkt in Ihr CRM, können automatisiert E-Mails und SMS versenden und sind gegenüber anderen Vermittlern zeitlich im Vorteil.

Innerhalb des FinLink Lead-Shops erhalten unsere Nutzer die Möglichkeit, Leads von verschiedenen Lead-Partnern (z.B. baufi24.de, neubaukompass.de, finanzen.net) zu exklusiven Konditionen auf Knopfdruck zu erwerben und die Kundeninteraktion direkt in FinLink zu starten.

Für eine reibungslose Zuführung von Leads von Zuträgern und Empfehlungskunden ist natürlich auch gesorgt. Über Ihren persönlichen ?Magic Link? landet jede Finanzierungsanfrage sofort in Ihrem FinLink-Portal."

https://finlink.de/...ChMIuLjjvY-m8AIVTAGLCh1gageJEAAYASAAEgKMkvD_BwE
 

30.04.21 16:50

4246 Postings, 1498 Tage CoshaDu bist aber keine Bank

und scheinst insgesamt weit entfernt davon zu sein, die technische Komponente beurteilen zu können.  

30.04.21 18:16

55820 Postings, 6111 Tage Libudazu 11482: Und Du bist m.E. Jahre hinter der Zeit

zurück, denn Integrationen kann heutzutage jeder, wie das folgende Beispiel zeigt:

"Partner und Integrationen

Immobilienscout24
Mit unseren Schnittstellen erhalten Sie die Lead-Daten direkt in Ihren Account, können automatisiert E-Mails versenden und sind anderen Maklern zeitlich im Vorteil.
Leads

Neubaukompass
Erwerben Sie exklusiv über den FinLink-Leadshop Finanzierungsanfragen und arbeiten Sie nahtlos im System weiter.
Leads
Bald verfügbar

Baufi24
Erwerben Sie exklusiv über den FinLink-Leadshop Finanzierungsanfragen und arbeiten Sie nahtlos im System weiter.
Leads
Bald verfügbar

Sprengnetter
Mit nur einem Klick können Sie die Objektbewertung abrufen oder einen umfangreichen Immobilienwert-Report mit Preisentwicklungen, durchschnittlichen Mietpreisen und Verkehrswerten in der Nähe des Objektes für Ihre Kunden erstellen.
Immobilienbewertung

Prohyp
Sie können Ihre Kundendaten automatisch mit Ihrem Prohyp Account synchronisieren.
Plattform

Europace
Sie können Ihre Kundendaten automatisch mit Ihrem Europace, Baufismart oder Qualitypool Account synchronisieren und auf Ihre bestehenden Prozesse aufsetzen.
Plattform"

https://finlink.de/partner-integrationen/
 

30.04.21 21:35
1

222 Postings, 1074 Tage jakobjrKurs auf Wochenschluß über GD200

Sehr gutes Chartbild. GD200 jetzt als stabile Unterstützung.

https://www.finanzen.net/chart/hypoport


 

30.04.21 21:37

222 Postings, 1074 Tage jakobjrSiehe dazu auch Post 11377

30.04.21 21:48
1

222 Postings, 1074 Tage jakobjrTrotz Steigerung der Mitarbeiterzahl

um mehr als 3000, steigerte sich das EBIT 2-stellig in 2020.

https://www.hypoport.de/investor-relations/finanzkennzahlen/

Es kann sich jeder leicht ausrechnen, wo das EBIT stehen könnte, sollte Hypoport von der Investitionsphase in die Erntephase wechseln (was hoffentlich erst in weiter Zukunft sein wird)


 

30.04.21 21:50

222 Postings, 1074 Tage jakobjrIch kenne kaum ein Unternehmen,

daß mit derartigen Zukunftsinvestitionen in Manpower, so nachhaltig profitabel wirtschaftet.  

30.04.21 21:52

222 Postings, 1074 Tage jakobjrZu 11486

Gott sei Dank verspricht ja Boss Slabke weiter auf dem Invest-Gaspedal zu bleiben und trotzdem auch die nächsten Jahre 2-stellig zu wachsen  

30.04.21 21:59
1

2485 Postings, 2161 Tage unratgeberbei Hypoport

wird mit Klugheit gehandelt! Nur deshalb sehen wir heute das Unternehmen wie es ist: kerngesund trotz hoher Investitionen in das weitere Wachstum! Hier wurden und werden Werte geschaffen!  

30.04.21 22:00

55820 Postings, 6111 Tage Libudazu 11488

Wenn er nicht zukauft, was bei Fremdfinanzierung die Schulden erhöht, sehe ich da eher Einstelliges.

Was schon gar nicht zu Dreistelligem beim KGV passt.  

30.04.21 22:05

2485 Postings, 2161 Tage unratgebermanchem Foristen

fehlt es an Klugheit und kann die Klugheit anderer auch nicht nachvollziehen.  

30.04.21 22:48

222 Postings, 1074 Tage jakobjrWeitere interessante Details zu Genopace

30.04.21 22:49

222 Postings, 1074 Tage jakobjrGenopace ist ein joint venture

Zwischen Hypoport und den Genossenschaftsbanken

Www.genopace.de  

30.04.21 23:25

222 Postings, 1074 Tage jakobjrWas Experten über Hypoport sagen

30.04.21 23:31
1

4165 Postings, 4276 Tage JulietteHypoport

rückwärts gelesen heißt übrigens Tropopyh. Irgendwie auch schön  

01.05.21 10:29
1

222 Postings, 1074 Tage jakobjrEine etwas ausgewogenere Darstellung

er tatsächlichen Situation, ohne publikumswirksame ?Blasenangst-Szenarien?
Es lohnt sich den gesamten Inhalt zu lesen.

?Erst wenn all diese Aspekte ineinandergreifen, kann eine Immobilienblase entstehen, die irgendwann platzt. Bundesweit ist dies nicht zu beobachten. Allerdings kann man davon sprechen, dass besonders in den deutschen Großstädten der Immobilienmarkt überhitzt ist. Dagegen ist die Lage in den ländlicheren Teilen Deutschlands entspannter.

Nach wie vor wird in Deutschland sehr solide finanziert. Das Verhältnis von Kaufpreisen zu Mieten ist vielerorts ausbalanciert, genauso wie das Kreditvolumen und die Finanzierungsstruktur. Denn die Kredite werden immer noch mit verhältnismäßig viel Eigenkapital unterfüttert, durch lange Sollzinsbindungen und hohe Tilgungssätze zukunftssicher gestaltet.?
https://www.drklein.de/immobilienblase.html  

01.05.21 10:38

222 Postings, 1074 Tage jakobjrJa wo ist denn die Blase hier ?

Darlehenssummen sinken, Beleihungswert leicht rückläufig

Der stete Anstieg der Kreditsummen bis Ende letzten Jahres ist aktuell gestoppt: Im Januar betrug die durchschnittliche Baufinanzierung 297.000 Euro, 3.000 Euro weniger als im Dezember.

https://www.pressebox.de/inaktiv/...lichen-hohe-Tilgung/boxid/1044227  

Seite: 1 | ... | 458 | 459 |
| 461 | 462 | ... | 486   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln