Steinhoff International Holdings N.V.

Seite 1 von 12378
neuester Beitrag: 14.05.21 01:26
eröffnet am: 20.12.17 22:16 von: Wagemutige. Anzahl Beiträge: 309430
neuester Beitrag: 14.05.21 01:26 von: StPauliTrade Leser gesamt: 47443484
davon Heute: 8394
bewertet mit 288 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12376 | 12377 | 12378 | 12378   

02.12.15 10:11
288

29958 Postings, 5916 Tage BackhandSmashSteinhoff International Holdings N.V.

Rechtsform Naamloze vennootschap
ISIN NL0011375019
Gründung 1. Juli 1964[1]
Sitz Amsterdam, Niederlande
Leitung Markus Jooste[2]
Mitarbeiter 91.000 (2014/15)[3]
Umsatz 134,868 Mrd. Rand (2014/15)[3]
Branche Einzelhandel/Möbelindustrie
Website steinhoffinternational.com

Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/Steinhoff_International_Holdings

Möbelhersteller und Möbelhändler bei uns gelistet,...

hm mal sehen was das wieder ist, kennt das jemand ?  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12376 | 12377 | 12378 | 12378   
309404 Postings ausgeblendet.

13.05.21 19:34
3

1498 Postings, 2683 Tage NeXX222Wichtige Strategie für Pepco

Für uns Steinhoff Aktionäre:

Der Free Float der Pepco Aktien wird am Anfang sehr begrenzt sein, dh wenn jeder von uns mal mindestens 1000 EUR in die Hand nimmt und Pepco Aktien Ende Mai/ Anfang Juni kauft, übersteigt die Nachfrage deutlich das Angebot und unsere Pepco geht durch die Decke.

Mit diesen Wachstumsaussichten und im Peer Group Vergleich sehe ich Pepco eher mittelfristig bei einer 11 Mrd Bewertung und nicht bei 5,5 Mrd EUR.

Vorteil für unsere Steini ist dann, dass das Pepco Asset immer wertvoller wird und damit wird die Refinanzierung der teuren 10% Schulden immer günstiger.

Das Ergebnis ist dann: Steini steigt und Pepco steigt und man hat beide Aktien im Depot :)
 

13.05.21 19:40
1

332 Postings, 1234 Tage himself81NeXXx

Solange Du dafür keine SNH Shares abgibst, kann ich dem Vorschlag zustimmen. Vielleicht lass ich auch meine Frau kaufen, sie kommt urspr. aus Polen ;-)  

13.05.21 19:48
8

253 Postings, 5935 Tage Halotri25Das Drama tritt kürzer

Jetzt, da wir uns in den letzten Wochen vor dem ?Hose runter? befinden, geht es börsentechnisch nochmals richtig rund. Jeden zweiten Tag wird eine Sau durchs Dorf gejagt, die emotionale Spannung der Steinhoff-Kleinaktionäre wird nahezu täglich gesteigert.
Heute also wieder die olle Kamelle Tekkie Town. Eigentlich weiß doch jeder, auch unterstützt von richterlicher Seite, dass diese Herrschaften keine reelle Chance auf weitere Satisfaktion haben. Aber ihr Hass auf die ?Steinhoff-Betrüger? ist grenzenlos. Es wird kein mögliches und denkbares Verfahren ausgelassen, um den Erzfeind zu schädigen. Nun also auch ein Antrag auf Liquidation von Südafrika aus! Kein Mensch gibt diesen verzweifelten Zerstörungsversuchen eine Chance, außer vielleicht die daran hervorragend verdienenden Anwälte und Berater.
Dass Steinhoff überhaupt heute darauf reagiert hat, war vielleicht ein Fehler, dürfte jedoch dem Umstand geschuldet sein, dass auf den Pepco-IPO kein grauer Schleier gelegt werden soll.
Jedenfalls hat dies den Shortsellern heute nochmals eine unverhoffte Chance auf enorme Gewinne verschafft. Was von dem ganzen Aktionismus heute Abend übrig? Nichts, wir haben die gleiche Ausgangssituation wie gestern.
So, jetzt lassen wir mal den Pepco-IPO über die Bühne gehen, was ein wirklicher Milestone bei der SH-Sanierung darstellt. Und dann sehen wir weiter...  

13.05.21 20:05
5

1498 Postings, 2683 Tage NeXX222Mein Dank geht an die Panikmacher

rund um das alte Tekkie Town Thema heute.

Wie es sich für einen guten Vater gehört, habe ich heute selbst nochmal zugekauft und dabei auch an das Depot meines Sohnemanns gedacht.

An dem schnellen Dementi von Steini hat man auch gesehen, dass Steini keine Lust mehr auf diese Kurskapriolen hat und für die kapitalerhöhung im nächsten Jahr an einem steigenden Kurs interessiert ist.

Die Gegenseite kämpft hier mit allen Mitteln.
Indem man ihnen die Shares günstig wegkauft, wird es für sie immer teurer und am Ende verlieren sie sowieso.

In diesem Sinne, allen noch einen schönen Vatertag und vielen Dank für das günstige Aktiengeschenk heute morgen.

Cheers

 

13.05.21 20:07

222 Postings, 660 Tage Warjaklar@Halotri25

Daß Steinhoff heute reagiert hat, liegt daran, daß Steinhoff in SA ein ganz anderes standing hat. Bitte mal die deutsche Brille absetzen und den Gesatzusammenhang bedenken.
Steinhoff ist in SA sowas wie ALDI hier, wenn man das mal vergleichen will (ich mkeine den Bekanntheitsgrad). Da kann man sich schlechte publicity einfach nicht leisten.
der Kurs hat das ja auch sofort wiedergespiegelt, als die Stellungnahme kam.
 

13.05.21 20:22

253 Postings, 5935 Tage Halotri25@warjaklar

Ob das standing von SH in Südafrika noch das gleiche ist wie vor Jahren, wage ich doch sehr zu bezweifeln, zu sehr hat die Seriosität und die Reputation von SH unter den ganzen Manipulationen gelitten (PIC lässt grüßen!). Und für mein Engagement in SH war auch nicht deren standing in Südafrika entscheidend, sondern ausschließlich der Umstand, dass ich der Rettung von SH eine größere Chance gegeben habe, als deren Untergang. Die Beurteilung dieser Chance versuche ich aus den mir zugänglichen ökonomischen und rechtlichen Fakten zu gewinnen. Zudem habe ich den Eindruck, dass sich SH zunehmend aus der südafrikanischen Heimat entfernt, als künftige reine Beteiligungsgesellschaft dürfte die Verbundenheit zu einzelnen Herkunftsländern ohnehin Vergangenheit werden. Wenn nämlich alles so klappt, wie ich es aus den erkennbaren Vorhaben der Gesellschaft wahrnehme, wird die künftige SH eher einem Hedgefond ähnlich sein, als einem international tätigen Einzelhändler.  

13.05.21 20:22

302 Postings, 3997 Tage der_ichWarum macht Tekkie Town das?

Das haben sie sich beim Trumpeltier abgeschaut. Irgendwelche Anhänger findest Du immer. Und zur Panikmache oder möglichen Verzögerung ist es auch gut. Die haben ihre eigene verblendete Logik.  

13.05.21 20:31
5

846 Postings, 1150 Tage AndiLatteSo ein Verlauf wie heute,

genau so habe ich es mir kurz vor der Einigung vorgestellt. Sowas musste einfach noch kommen. Mal gucken ob ich Recht behalte. Ich sage, spätestens nächste Woche Freitag ist das Ding durch.

 

13.05.21 20:31
2

2671 Postings, 2395 Tage SanjoGuten Abend longies

Der nächste UP-move ist der entscheidende.
Ich habe auch nochmals nachgelegt heute.😉
Long und Plopp
 

13.05.21 20:32
3

222 Postings, 660 Tage Warjaklar@Halotri25

ganz so einfach ist es leider nicht, es hängen da auch noch Pensionsfonds drin, SH ist ein Politikum in SA. Das standing dort ist immer noch sehr wichtig, auch ist der Anteil an shares dort noch deutlich höher als bei uns (in Deutschland befinden sich laut CEO auf der vergangenen HV nur etwa 6% der shares, während es in SA etwa 3x soviel sind (17%).  Zudem ist SH in SA steuerpflichtig und auf jeden Fall an einer guten Reputation in SA interessiert.
Daß Tekki sich hier am Montag profiliert hat, verstehe ich auch nicht so ganz. Eventuell sind sie über Hamilton involviert (die dortigen Mandanten sind ja nicfht bekannt) und haben bereits hinter den Kulissen erfahren, daß sie keine Chance haben. Deshalb haben sie den gewählten Weg "auf doof" beschritten,um SH's Ruf zu schädigen ?
Wer weiß das schon alles, was da für schmutzige Wäsche gewaschen wird.
Ich fand sie Stellungnahme von SH heute auf jeden Fall gut, das beruhigte auf jeden Fall und als Aktionär hat mir das durchaus gefallen. SH läßt sich nicht von außen in die Suppe spucken und das ist gut so !
 

13.05.21 20:36

222 Postings, 660 Tage Warjaklarletzter Satz

ich denke mal, daß das heute auch nicht die letzte Attacke war, aber ich stelle fest, daß sich die Aktie heute gut erholt hat und auf diesem Niveau durchaus wehrhaft war.
Jetzt mal eine richtig gute Nachricht und dann sehen wir uns in Frankfurt auf der Zeil !
 

13.05.21 20:40

253 Postings, 5935 Tage Halotri25@Warjaklar

Mit diesen zwei Sätzen gehe ich hundertprozentig konform. Wer die Attacken der letzten mehr als drei Jahre heil überstanden hat, wird auch die nächsten drei Monate noch schaffen. Und dann jubeln (wenn es gut geht).  

13.05.21 20:42

721 Postings, 1075 Tage MBo60Naja,

ihr dürft nicht vergessen, das Steinhoff sich auf Kosten der betrogenen Aleger sanieren will. Das wird in SA sicher nicht vergessen.  

13.05.21 21:08
4

846 Postings, 1150 Tage AndiLatte@MBo60

Kann man so nicht stehen lassen.
Steinhoff hat nicht betrogen, sondern eine kleine Gruppe um Jooste herum.

Am Anfang dachte ich auch, dass der Wiese es gewusst haben muss. Glaube ich mittlerweile aber nicht mehr.

Die Sache wurde von Wirtschaftsprüfern abgesegnet und Banken haben keinen Verdacht geschöpft. Es war einfach sehr cleverer Betrug. Vielleicht wäre er durch das nun stattfindende sehr gute Wachstum sogar nie aufgefallen, hätte diese US-Recherche-Truppe es nicht aufgedeckt.

Wenn man jetzt pragmatisch randgeht, dann ist die Insolvenz der größere Scherbenhaufen.

Eine Einigung und ein GP bringt zwar nur einen Bruchteil des Geldes zurück, aber dafür könnte der Kurs steigen.
Nehmen wir mal an, dass der Kurs in ein paar Jahren bei den 1,49? steht. Dann ist der Verlust für die Kläger eher in einem üblichen Rahmen für eine sehr schlechte Anlage (die es ja immer auch gibt). Durch die Entschädigung sogar noch weniger schlimm. In dem Rahmen ist die Deutsche Bank auch gefallen, ganz ohne großen Betrug.

Ist also alles relativ, wenn man die Zukunft betrachtet. Eine Insolvenz hilft (auf lange Sicht) keinem.  

13.05.21 21:24
1

903 Postings, 467 Tage dermünchner@ Warjaklar: @Halotri25

bei denen schon seit 2-3 Jahren immer wieder angekündigten käufen der Aktien von SH und der immer wieder ..." ich habe nachgelegt " - " ich bin nochmal günstig rein " - " ich habe verbilligt " müßte eigentlich SH ja mittlerweile fest in der Hand deutscher Anleger sein.... :- )) also können die angekündigten Käufe von SH - Aktien ja nicht mehr als ein laues angekündigtes Lüftchen sein und nur der Trommelwirbel ist zu hören ..... möcht nicht wissen wieviel gerade aus Deutschland heute die Aktie geschmissen haben...  

13.05.21 21:41
3

2671 Postings, 2395 Tage SanjoDerMünchner

Kann sein aber ich hab 500k zugekauft ob du’s glaubst oder nicht
Long und Plopp  

13.05.21 21:47

1503 Postings, 1202 Tage timtom1011Ich kaufe

Immer mal wieder aber verkaufe auch ab und zu mit Gewinn  

13.05.21 22:09
1

701 Postings, 412 Tage eintausendprozent@Sanjo,

wo hast Du denn das Geld zum Zukauf her?  

13.05.21 22:19
2

5 Postings, 90 Tage TBMMYes

Ich kaufe mir mit jedem hundertstel Cent 2,718 Schiffshebewerke in rot. Und für meinen ungeborenen Sohn das Doppelte.
Bin raus und bedanke mich bei den Vernunftbegabten, explizit beim Bayern und Squid, die auch immer mal die Eier hatten, wider der Euphorie zu sprechen.
Trotzdem allen viel Erfolg mit Steini :)  

13.05.21 22:25

475 Postings, 1025 Tage kd2goAlles Gute, TBMM

13.05.21 22:52
1

1498 Postings, 2683 Tage NeXX222Sehr gut

Die Bereinigung der Aktionärsstruktur setzt sich fort.

Schwache Hände wie TBMM werden aus dem Markt gespült und die Aktien werden günstig gekauft und vorerst aus dem Free Float genommen.

Es war von vornherein klar. Hier wird am Ende nur eine kleine überschaubare Gruppe von Steini Investoren der ersten Stunde am Ende den Jackpot knacken.

Ich freue mich auf die nächsten Wochen :)  

13.05.21 23:01

903 Postings, 467 Tage dermünchner@ TBMM: Yes

dann kann man nur alles Gute wünschen und hoffentlich auch für die Zukunft ein weiteres gutes Händchen für Aktien.... Danke für die Komplimente  

13.05.21 23:12
1

5 Postings, 90 Tage TBMMSchwache Hände

lieber Nexx, hätten das Papier gehalten.
Tuut tuut....  

13.05.21 23:27

1166 Postings, 1254 Tage BaerStierPantherHilfe

...nach nun drei Jahren, habe ich meine kostenlose  long Position aufgebaut und warte nun geduldig auf das große Finale was mir als Kleinanleger ordentlich cash bringt...mehr gibt es nicht zu erzählen...will nun sehen...  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
12376 | 12377 | 12378 | 12378   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln