Delta Drone ein Unternehmen mit Zukunft?!

Seite 3 von 10
neuester Beitrag: 02.09.21 09:50
eröffnet am: 03.10.19 11:39 von: bmuesli Anzahl Beiträge: 241
neuester Beitrag: 02.09.21 09:50 von: einsteger Leser gesamt: 46431
davon Heute: 8
bewertet mit 4 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   

07.04.21 22:22

364 Postings, 3165 Tage Benz6767@travis

Weißt du was damit gemeint ist?
Was ist hier eig los mit der Firma?  

08.04.21 07:13

103 Postings, 618 Tage Travis44So wie ich das verstehe

Ist dies eine Möglichkeit um an finanzielle Mittel zu kommen. Laut Pressemeldung vom 14.10.20 sollen diese dem Wachstum und der Expansion dienen, was sich grundsätzlich für mich nicht schlecht anhört. Finanztechnisch kann ich das aber nicht beurteilen.

Hier der Link zur damaligen Meldung:

https://www.globenewswire.com/news-release/2020/...ion-of-growth.html  

08.04.21 12:04

364 Postings, 3165 Tage Benz6767Bin mal seit gestern auch investiert

Bin gespannt. Was hier passieren wird. aktie mit potenziall  

08.04.21 12:10

898 Postings, 574 Tage Lesantohoffnung

das wir hier irgendwann belohnt werden habe ich auch noch. Ich lasse meine Anteile einfach liegen und ab und zu stocke ich noch etwas auf. Der aktuelle Kurs ist ja wieder günstig zum nachkaufen.
 

09.04.21 09:37

103 Postings, 618 Tage Travis44personelle Verstärkung im Vorstand

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...-Appointments.html

8. April 2021 - Delta Drone International (ASX:DLT) (Delta Drone oder das Unternehmen) freut sich bekannt zu geben, dass es Herrn Christian Viguié und Herrn Nicolas Clerc mit sofortiger Wirkung als nicht-geschäftsführende Direktoren in den Vorstand berufen hat.

Christian Viguié ist Chairman und CEO von Delta Drone SA, dem Mehrheitsaktionär von Delta Drone. Als Absolvent des IEP Paris arbeitete Christian Cuié als Finanzanalyst, bevor er mehrere Finanzberichterstattungsunternehmen gründete. Außerdem war er von 1998 bis 2006 als Generaldirektor der Unilog-Gruppe tätig, wo er für die Beziehungen zur Finanzwelt verantwortlich war.

Nicolas ist Group CFO von Delta Drone SA. Nicolas hat einen Hochschulabschluss in Rechnungswesen und Management und 20 Jahre Erfahrung in Buchhaltungs- und Wirtschaftsprüfungsfirmen, darunter PriceWaterhouseCoopers und TEOREM. Er trat der Delta Drone-Gruppe im September 2017 als Group Administrative and Finance Director bei.

Weder Christian noch Nicolas werden für ihre Rolle als Non-Executive Director bei Delta Drone eine Vergütung erhalten.

Der Vorsitzende von Delta Drone, Eden Attias, kommentierte die Ernennungen: "Wir freuen uns sehr, dass Christian und Nicolas dem Vorstand von Delta Drone International beitreten, was eine starke Übereinstimmung mit unserer Muttergesellschaft zeigt. Neben ihrer vielfältigen persönlichen und internationalen Berufserfahrung bringen Christian und Nicolas unschätzbare Kenntnisse über die Delta Drone Group und die Anforderungen an den Aufbau eines führenden Drohnen-Dienstleistungsunternehmens mit.

"Sie werden eine Schlüsselrolle bei der Entwicklung von Delta Drone International in Australien spielen, zunächst im Bergbau- und Landwirtschaftssektor, aber auch bei der Schaffung eines wirklich globalen Unternehmens, da Drohnendienste und -lieferungen aller Arten von Produkten zunehmend zu einem alltäglichen Bestandteil von Geschäftsabläufen auf der ganzen Welt werden."

Übersetzt mit www.DeepL.com/Translator (kostenlose Version)  

09.04.21 09:40

103 Postings, 618 Tage Travis44Hab deinen Beitrag nicht sehen können

Aber doppelt bekanntlich besser.

Wird mal Zeit dass sich die News im Kurs widerspiegeln...
Naja, gut Ding will Weile haben.  

23.04.21 09:52

4876 Postings, 3573 Tage einsteger@lesanto, ich glaube fest daran, dass Delta...

...dieses Jahr zu aussichtsreichsten Durchstarter gehört  ;)   ;)  ;)

Delta Drone wird weltweit führend in der Dronifizierung des privaten Sicherheitssektors und strebt 2022 einen Umsatz von 50 Mio. ?an

Dardilly, 21. April 2021 - 18 uhr.m.

Delta Drone und Weesure Groupe haben exklusive Verhandlungen aufgenommen, um bis zum 31. Juli eine endgültige zweiteilige Vereinbarung zu unterzeichnenSt, die die beiden Partner eng einbeziehen wird.
Diese Operation, unter den üblichen aufschiebenden Bedingungen in solchen Angelegenheiten, ist eindeutig Teil der Strategie, ein ausgereiftes und traditionelles Geschäft zu dronifizieren, die Qualität der damit verbundenen Wertschöpfungskette zu stärken und die internationale Entwicklung der Delta Drone Group zu beschleunigen.

DEskription der beiden Bestandteile der Vereinbarung:

1 - Delta Drone erwirbt 100% von Weesure Sécurité und Weesure Services

Weesure Sécurité ist spezialisiert auf traditionelle private Sicherheit mit einer Klientel von Großkonten, einschließlich Veolia, Siemens, Dalkia, etc. Das operative Zentrum befindet sich in Sannois (95), in der Nähe von Paris, und das Unternehmen beschäftigt rund 700 Mitarbeiter. Der Umsatz soll 2021 20 Millionen Euro übersteigen, die überwiegende Mehrheit besteht aus mehrjährigen Verträgen von drei bis vier Jahren, die meisten davon derzeit zu Beginn des Zeitraums. Das Unternehmen hat daher mittelfristig eine starke Sichtbarkeit seines Umsatzes.

Weesure Services mit Sitz in Lyon ist spezialisiert auf ergänzende Hospitality-Services für private Sicherheitsaktivitäten, auf Websites sowie in der Verwaltung von Kultur- und Sportveranstaltungen, die einem breiten Publikum zugänglich sind.

Nach den oben eingeleiteten Transaktionen wird Weesure Groupe weiterhin 100 % der beiden Unternehmen Euro Protec und Weesure Afrique besitzen.

2 - Delta Drone erwirbt 25% der Anteile an den beiden betreibern Unternehmen der Weesure Groupe.

Seit über 30 Jahren ist Euro Protec auf die Installation und Implementierung von Sicherheitslösungen (Kameras, Alarme, Zutrittskontrollen usw.) spezialisiert. Das Unternehmen verfügt über ein Netzwerk von Subunternehmer-Installateuren in Frankreich und im Ausland. Sie erzielt einen Umsatz von fast 1 Million Euro.

Die operativen Gesellschaften der Weesure-Gruppe in Afrika (Togo, Benin, Elfenbeinküste und Senegal) erwirtschaften einen Umsatz von rund 1,5 Millionen Euro und bilden eine sehr starke territoriale Basis für die Entwicklung in der Region.  

23.04.21 17:17

898 Postings, 574 Tage Lesanto@einsteger

und selbst wenn es nächstes, oder übernächstes Jahr wird...ich glaube auch daran.
Wir sitzen ja bereits im Boot(äh in der Drohne) ;-)  

26.04.21 07:56
2

4876 Postings, 3573 Tage einstegerDelta Drone - weitere News

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...omer-in-Ghana.html

Highlights:

Delta Drone International hat sein Serviceangebot um eines der weltweit größten Goldminenunternehmen erweitert, indem es Inland Leichte Erkennungs- und Ranging-Lösungen (LIDAR) anbietet.
Das zusätzliche Projekt beginnt im April 2021 und generiert einen Umsatz von rund70.000 US-Dollar.
Delta Drone International wird LIDAR-Lösungen in Echtzeit per Drohne anbieten, um die Erweiterungsmöglichkeiten für Ghana-Minenstandorte über seine Bergbau-Spezialistmarke Rocketmine zu untersuchen.

26. April 2021 ? Der globale Drohnen-as-a-Service-Anbieter Delta Drone International (ASX:DLT) hat seinen Auftragsumfang mit einem der weltweit größten Goldminenunternehmen in Ghana erweitert.
Delta Drone International wird seine Fähigkeiten in der Lichterkennung und -bereich (LIDAR) zur Verfügung stellen, um das Unternehmen bei der Untersuchung möglicher Minengeländeerweiterungen in Echtzeit an seinen verschiedenen Standorten zu unterstützen.

Der neue Dienst ergänzt delta Drone Internationals wachsende Liste von drohnenbasierten Datendiensten, die er in den letzten drei Jahren für den Bergbaukonzern anbietet.  

28.05.21 09:54
2

898 Postings, 574 Tage LesantoNews

https://www.globenewswire.com/news-release/2021/...r-ISS-Spotter.html

Dardilly , May 2 7 th , zum Jahr 2021 - 18.00 Uhr

Nach den neuen europäischen Vorschriften, die am 1. Januar 2021 in Kraft getreten sind, hat Delta Drone am 21. Mai die erste Betriebserlaubnis vom DSAC (Civil Aviation Safety Directorate) für sein automatisches Drohnensystem ISS Spotter erhalten.

Nach einem langen Risikoanalyseprozess für bestimmte Operationen in Bezug auf die Dienste der DGAC (Französische Luftfahrtbehörde) markiert diese Genehmigung einen Wendepunkt bei der Verwendung von Drohnenlösungen für Sicherheit und Überwachung.

Es ist das erste in Europa, das nach den neuen europäischen Vorschriften für ein automatisches Überwachungs- und Sicherheitsdrohnensystem unterzeichnet wurde.

Diese Betriebsgenehmigung ermöglicht somit die Inbetriebnahme des ISS Spotter-Systems und den Betriebsflug der zugehörigen automatischen Drohne an allen Standorten in der gesamten Europäischen Union.

Dem Benutzer stehen mehrere Szenarien zur Verfügung, darunter die geplante Interventionspatrouille, die Initiativpatrouille (die "Click and Go"-Funktion, die eine exklusive Delta-Drohne ist) oder der durch den Alarm ausgelöste Flug.
Die ISS Spotter-Lösung ist das Ergebnis des kombinierten Fachwissens von Delta Drone und mehreren seiner Tochterunternehmen, darunter Pixiel und DPS, zwei Unternehmen, die sich im Rahmen ihrer Neosafe- und 3S-Projekte dem Design und der Entwicklung von Sicherheitsdrohnenlösungen widmen. Jeder von ihnen besitzt Patente, von denen die ersten bereits 2016 erteilt wurden.

Europäische Vorschriften sehen vor, dass für jeden Standort eine Genehmigung erforderlich ist. Während sich diese Genehmigung auf einen Standort in der Region Ile-de-France bezieht, werden jedoch mehrere andere Akten untersucht und vorbereitet, um die kurzfristige Implementierung von ISS Spotter-Lösungen zu ermöglichen.

Nach mehrmonatigem Studium und Austausch mit der DGAC wurde die Genehmigung erteilt, was die Zuverlässigkeit und das Vertrauen, das in das automatische Drohnensystem ISS Spotter gesetzt wird, unter Beweis stellt.

Dieser erste Erfolg ebnet den Weg für zukünftige Zulassungen im europäischen Format, die es Delta Drone ermöglichen, in die Welt der Drohnen der nächsten Generation einzutreten und sich auf die Integration in den U-Raum vorzubereiten  

04.06.21 18:24
1

103 Postings, 618 Tage Travis44HV nicht beschlussfähig - neuer Termin

09.06.21 15:49

103 Postings, 618 Tage Travis44Vertragsverlängerung mit südafrikanischer South 32

09.07.21 18:45

898 Postings, 574 Tage LesantoDeltadrone

https://timeparis.com/...-a-forgotten-big-player-in-the-drone-market/

Delta Drone mit Sitz in Dardilly, Frankreich, könnte einer der großen Nutznießer des bevorstehenden Drohnenbooms sein.

Laut dem Bericht von Allied Market Research wurde der weltweite Markt für Drohnenservices im Jahr 2020 4,21 Milliarden US-Dollar erwirtschaftet und wird bis 2030 voraussichtlich 128,18 Milliarden US-Dollar erreichen, was von 2021 bis 2030 mit einer CAGR von 40,7 % wächst.

Die wachsende Nachfrage nach zeiteffizienten Lieferdiensten, die steigende Nachfrage nach branchenspezifischen Lösungen und die zunehmende Implementierung autonomer Sicherheits- und Überwachungssysteme treiben das Wachstum des globalen Marktes für Drohnendienste voran. Cybersicherheitsprobleme im Zusammenhang mit Drohnen und Einschränkungen der Betriebsbandbreite von Drohnen behindern jedoch das Marktwachstum. Andererseits wird erwartet, dass überarbeitete regulatorische Rahmenbedingungen und technologische Fortschritte bei Drohnen in den kommenden Jahren neue Möglichkeiten schaffen.

Delta Drone dürfte einer der Gewinner dieses rasanten Wachstums sein, da sie bereits technologisch sehr weit fortgeschritten und in vielen Bereichen breit aufgestellt ist.

Das Unternehmen finanziert sich derzeit stark durch die Ausgabe neuer Aktien, was auch für die Aktionäre weniger erfreulich ist, da der Aktienkurs stark nach unten gedreht ist.

Auch der Anteil der ?Short-Interests? bei Delta Drone wird sehr hoch sein, was beim Finden des Bodens zu erheblichen Kursschwankungen führen kann.  

11.07.21 22:47

145 Postings, 4351 Tage jobinMeistgesuchte Aktie???

Was soll hier denn gepusht werden?  

12.07.21 09:18
1

599 Postings, 2833 Tage Sandos#701

Hier braucht nichts "gepuscht" werden...Delta Drone wird auch so seinen Weg machen...ist
nur noch eine Frage der Zeit.

Nur meine Meinung. Keine Kauf - oder Verkaufsempfehlung.  

12.07.21 09:42

1002 Postings, 936 Tage TiberianSunNaja und finanziert wird alles...

über Herausgabe von Aktien.
Woher soll hier ein Anstieg kommen?  

12.07.21 14:43

1002 Postings, 936 Tage TiberianSunMeistgesuchte Aktie wahrscheinlich nur ein Fehler.

im System...anders kann man sich das nicht erklären.
 

12.07.21 15:05

145 Postings, 4351 Tage jobin#73

ich glaube da nicht an einen Fehler, sondern eher das hier gezielt ein starker Push vorbereitet wird. Ob man darauf zockt oder nicht ist dann jedem selbst überlassen...
 

12.07.21 15:15

1002 Postings, 936 Tage TiberianSunjobin...

ja aber es postet ja niemand was... also ist schon sehr merkwürdig.
Hätten hier tatsächlich so viele geklickt....warum hat dann keiner Fragen/Anmerkungen?
Denke schon dass das sein Systemfehler ist und kein Zock ;-)  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 10   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln