Delisting von AG

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 30.10.14 09:10
eröffnet am: 11.10.14 18:11 von: Der Patriot . Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 30.10.14 09:10 von: Der Patriot . Leser gesamt: 1487
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

11.10.14 18:11

62 Postings, 2400 Tage Der Patriot 500Delisting von AG

Moin,

mir ist es schon bei zwei Aktiennotierten Firmen passiert, dass sie sich per Delisting von der Deutschen Börse verabschiedet haben.

SG9999005052 warf immer gute Dividenden aus. Es gab im Vorfeld auch keinerlei Hinweise auf ein Delisting. Habe dann all meine Anteile veräußert, weil ich nicht wusste wie es weitergeht, um zu mindestens den steuerlichen Verlust geltend zu machen.

DE000A1E8988 wollte hier eigentlich in die Biogasbranche investieren. Nun hat die Gesellschaft ebenfalls ein Delisting durchgeführt. Habe hier ebenfalls alle Anteile veräußert.

Ist es so einfach, in Deutschland eine AG zur Börse zu führen, die Anteile zu veräußern und sich dann aus dem Staub zu machen. Kannte ich bisher nur von einigen China-Aktien wie z.B. US38210N1054

Kann man sich irgendwie dagegen wehren oder muss man dies als Aktionär tatenlos hinnehmen? Was passiert mit den Anteilen, wenn ich sie nicht veräußere, sondern weiter halte?  

30.10.14 09:10

62 Postings, 2400 Tage Der Patriot 500Satzungsänderung?

?Die Aktien der Gesellschaft sind börsennotiert i. S. d. § 3 Abs. 2 AktG.?

Auf Druck einiger Aktionärsgruppen ändert das Unternehmen die Satzung in zwei wichtigen Punkten. Zunächst wird festgeschrieben, dass die Anteilscheine des Unternehmens im Sinn des Aktiengesetzes börsennotiert sind

So wurde den Aktionären auf der Hauptversammlung vor wenigen Wochen ein Verwaltungsvorschlag unterbreitet, durch den ein Delisting ohne Abfindungsangebot (wie der BGH es nun möglich gemacht hat) ausgeschlossen wird.

http://investor.gk-software.com/de/...rsammlung/hauptversammlung-2014

Einladung zur Hauptversammlung der GK SOFTWARE AG

Im PDF-Dokument unter Nummer 8 findet sich der Wortlaut.

 

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln