Decarbonization Plus Acquisition Corp Merger Hyzon

Seite 10 von 23
neuester Beitrag: 27.07.21 12:50
eröffnet am: 05.02.21 12:15 von: franzelsep Anzahl Beiträge: 564
neuester Beitrag: 27.07.21 12:50 von: Kritische_Ma. Leser gesamt: 75485
davon Heute: 227
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 23   

07.06.21 12:37

141 Postings, 680 Tage PonyexpressVerstöße decarb 2 + 3

Zu unserer decarb habe ich nichts gefunden. Hoffe da geben Sie sich mehr Mühe


Menlo Park, Kalifornien. , 2. Juni 2021 / PRNewswire / - Entkarbonisierung Plus - Acquisition Corporation II (das "Unternehmen") gab heute bekannt , dass es einen Brief (den "Brief") von der Listing Qualifications Department of Nasdaq am erhielt 28. Mai th , 2021, aus der hervorgeht, dass das Unternehmen die Nasdaq Listing Rule 5250(c) nicht einhält, weil es seinen Quartalsbericht auf Formular 10-Q für den am 31. März 2021 endenden Zeitraum (die "Anmeldung") nicht rechtzeitig eingereicht hat.  

07.06.21 13:18

2713 Postings, 4017 Tage sonnenschein2010das fehllt gerade noch

hält DCRB I  und Hyzon hoffentlich nicht auf den Q 2/2021 Plan einzuhalten....

Ein besseres Umfeld wird es nicht geben.  

07.06.21 14:23

1023 Postings, 3914 Tage marathon400Es heißt aber auch in dem Schreiben

Das Unternehmen hat die Einreichung am 28. Mai 2021 abgeschlossen und die Einhaltung der Nasdaq-Listing Rules wieder erreicht.
Also. wo ist das Problem. Sie haben es doch eingereicht.
 

07.06.21 14:25

2713 Postings, 4017 Tage sonnenschein2010richtig

immer bis zu Ende lesen ;-)

"The Company completed the Filing on May 28, 2021 and has regained compliance with the Nasdaq Listing Rules."  

07.06.21 15:36

2713 Postings, 4017 Tage sonnenschein2010diese Analyse

hatte Na_sowas schon kommentiert....

Der Analyst hat das mit der market cap wohl noch nicht begriffen ;-)

Was soll's DCRB legt los plus 4 % auf 10.86 $
Könnte diese oder kommende Woche klingeln an der Nasdaq.  

07.06.21 15:40

2713 Postings, 4017 Tage sonnenschein2010Volumen steigt

auch....
gerade 100.000 Stück bei 10.80$  mehr als an den meisten  Handelstagen der letztzen Woche.

Da die H2 Werte noch wie Blei im Depot kleben,
steht endlich ein High mit Hyzon vor der Tür ;-)  

07.06.21 16:00

893 Postings, 2295 Tage oli25Aufgestockt

Habe nochmals aufgestockt hier.
Wundert mich ehrlich gesagt, warum das hier noch so wenige auf dem Schirm haben.
Könnte schon bald eine sehr schöne Story werden.
Billiger dürfte man wohl nicht mehr reinkommen.
Viel Glück allen Investierten.  

07.06.21 16:49

467 Postings, 757 Tage Jürgen1964Der Knoten...

... scheint geplatzt zu sein. Prima :-))  

07.06.21 17:07
2

7967 Postings, 1312 Tage na_sowasVor dem Merger im Mai und April hatten

sie tolle News.....was kommt erst nach dem Merger um die Meute anzufüttern?

Mit wem werden die Analysten Hyzon vergleichen? Mit Cummins, Nikola, Plug Power? Steckt man sie in die Brennstoffzellen Sparte oder zu den Truck Herstellern?
Es wird extrem spannend!
Für mich ein klarer Tenbagger in der Zukunft!  

07.06.21 19:14

674 Postings, 661 Tage Green_DealEuphoriebremse

Das Ding ist noch nicht durch. Hat die Aktionärsabstimmung zum Merger eigentlich schon stattgefunden?
Ich muss mal ein bisschen auf die Euphoriebremse drücken. Hyzon Motors muss sich auch erst beweisen und das braucht auch Zeit. Wie schnell es in die andere Richtung gehen kann haben wir letztes Jahr mit Nikola erlebt. Mir wär es ehrlich gesagt lieber, wenn es stetig, an den Erfolgen von Hyzon gemessen, bergauf ginge.
 

07.06.21 20:09
1

7967 Postings, 1312 Tage na_sowasDie Altaktionäre haben noch nicht zugestimmt

das kommt kurz vor dem Merger.
Bei Nikola war das 3 oder 4 Tage vor der neuen Notierung.

Nach all dem Leid der letzten Wochen darf man auch Mal euphorisch sein ;-)

Guckt Mal.....zur Erinnerung, ich war da auch dabei.
Nikola Chart 3 Tage vor dem Merger :-)))

Wie ja bekannt ging es dann ratzfatz bis auf 90 USD hoch....der Rest ist ja auch bekannt :-(

Aber Hyzon ist kein Nikola und Hyzon hat keinen Trevor :-)  
Angehängte Grafik:
screenshot_20210607-200131_chrome.jpg (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_20210607-200131_chrome.jpg

07.06.21 20:46

7967 Postings, 1312 Tage na_sowasBiden mit dem "Hydrogen Shot"

Biden-Regierung startet Programm zur Kostensenkung für klimafreundliche Wasserstoffproduktion hydrogen!

https://news.yahoo.com/news/...t4Pd-qAV#click=https://t.co/1n8MVpEpfq


Das US Börsenumfeld dürfte sich immer weiter aufhellen für H2 Werte.

Jetzt wird es langsam Zeit für den Merger  

07.06.21 21:20

3357 Postings, 1785 Tage Tom1313Unter USD 10,70 aktuell keine zu bekommen

habe es jetzt paar Mal versucht und nun als Limit 10,70$ eingegeben, hat geklappt.

H2 hat den Hype ab 2019 etwas verdaut, Ruhe ist eingekehrt, alle positionieren sich neu. Der Merger mit Ende Q2 könnte genau richtig kommen.

War damals auch bei Nikola dabei und bin sehr froh, dass es von Seiten Hyzon ruhiger zugeht.  

07.06.21 22:00
1

7967 Postings, 1312 Tage na_sowaswow..... 1 US-Dollar pro Kg H2 in 2030


Das dürfte dann einen reißenden Absatz verursachen  an H2 Trucks!

Das wäre wesentlich günstiger als US Diesel heute.

******

Außenminister Granholm startet Energy Earthshots Initiative, um Durchbrüche in Richtung einer Netto-Null-Wirtschaft zu beschleunigen.


First Energy Earthshot zielt darauf ab, die Kosten für sauberen Wasserstoff in einem Jahrzehnt um 80 % auf 1 US-Dollar pro Kilogramm zu senken

WASHINGTON, DC ? Energieministerin Jennifer M. Granholm hat heute die Energy Earthshots Initiative des US-Energieministeriums (DOE) ins Leben gerufen, um innerhalb des Jahrzehnts bahnbrechende, erschwinglichere und zuverlässigere Lösungen für saubere Energie zu beschleunigen. Der erste Energy Earthshot ? Hydrogen Shot ? zielt darauf ab, die Kosten für sauberen Wasserstoff in einem Jahrzehnt um 80 % auf 1 US-Dollar pro Kilogramm zu senken. Das Erreichen dieser Ziele wird Amerika helfen, die Klimakrise zu bewältigen und das Ziel der Biden-Harris-Administration, bis 2050 Netto-Null-Kohlenstoffemissionen zu erreichen, schneller zu erreichen und gleichzeitig gut bezahlte, gewerkschaftliche Arbeitsplätze zu schaffen und die Wirtschaft anzukurbeln.

?Die Energy Earthshots sind ein umfassender Aufruf zu Innovation, Zusammenarbeit und Beschleunigung unserer sauberen Energiewirtschaft durch die Beseitigung der härtesten verbleibenden Hindernisse, um neue Technologien für saubere Energie schnell in großem Maßstab einzusetzen?, sagte Minister Granholm . ?Erstens: Hydrogen Shot, das ein ehrgeiziges, aber erreichbares Kostenziel setzt, um Innovationen zu beschleunigen und die Nachfrage nach sauberem Wasserstoff anzukurbeln. Sauberer Wasserstoff ist ein Game Changer. Es wird dazu beitragen, umweltschädliche Schwerlast- und Industriesektoren zu dekarbonisieren, gleichzeitig gut bezahlte Arbeitsplätze im Bereich saubere Energie zu schaffen und eine Netto-Null-Wirtschaft bis 2050 zu verwirklichen.?

Der Hydrogen Shot bildet einen Rahmen und eine Grundlage für den Einsatz von sauberem Wasserstoff im American Jobs Plan, der auch die Unterstützung von Demonstrationsprojekten umfasst. Die Industrie beginnt damit, sauberen Wasserstoff zu implementieren, um Emissionen zu reduzieren, aber es gibt noch viele Hürden, um ihn in großem Maßstab einzusetzen. Derzeit kostet Wasserstoff aus erneuerbarer Energie etwa 5 US-Dollar pro Kilogramm. Durch das Erreichen des 80-prozentigen Kostensenkungsziels von Hydrogen Shot können wir die Nachfrage verfünffachen, indem wir die Produktion von sauberem Wasserstoff aus Pfaden wie erneuerbaren Energien, Kernenergie und thermischer Umwandlung steigern. Dies würde mehr Arbeitsplätze für saubere Energie schaffen, die Treibhausgasemissionen reduzieren und Amerika in die Lage versetzen, auf dem globalen Markt für saubere Energie zu konkurrieren.

Die heutige Ankündigung folgt der Zusage von Außenminister Granholm  , die während des Gipfels der Staats- und Regierungschefs zum Klima von Präsident Biden gemacht wurde, Technologien der nächsten Generation in wichtigen Sektoren der sauberen Energie voranzutreiben. Die Energy Earthshots werden die integrierte Programmentwicklung in den Bereichen Wissenschaft, angewandte Energiebüros und ARPA-E des DOE vorantreiben, um schwierige technologische Herausforderungen und Kostenhürden anzugehen und Lösungen zur Erreichung unserer Klima- und wirtschaftlichen Wettbewerbsziele schnell voranzutreiben.  

Als Teil der Einführung hat das Wasserstoffprogramm des DOE auf der jährlichen Merit Review and Peer Evaluation Meeting des DOE einen Request for Information (RFI) zu tragfähigen Wasserstoffdemonstrationen, einschließlich spezifischer Standorte, herausgegeben, die dazu beitragen können, die Wasserstoffkosten zu senken und Kohlenstoff zu reduzieren -Emissionen und lokaler Luftverschmutzung, schaffen gut bezahlte Arbeitsplätze und bieten benachteiligten Gemeinschaften Vorteile. Zu den Themen im RFI gehören :

Wasserstoffproduktion, Ressourcen und Infrastruktur
Endverbraucher für Wasserstoff basierend auf bestimmten Regionen, Kosten und Wertversprechen
Potenzial zur Reduzierung von Treibhausgas- und anderen Schadstoffemissionen
Vielfalt, Gerechtigkeit, Inklusion (DEI), Arbeitsplätze und Umweltgerechtigkeit
Bedürfnisse und Herausforderungen von Wissenschaft und Innovation
Antworten sind am 7. Juli 2021 bis 17:00 Uhr ET fällig. Weitere Informationen zu dieser RFI finden Sie unter EERE Exchange . Weitere Informationen zu den Bemühungen des DOE, sauberen Wasserstoff im Maßstab zu ermöglichen, finden Sie im  Wasserstoffprogramm und auf den  H2@Scale-  Seiten.

https://www.energy.gov/articles/...ve-accelerate-breakthroughs-toward  

08.06.21 16:51

7967 Postings, 1312 Tage na_sowas12 x Wissenswertes über die Hyzon SPAC Fusion

Schon älter, aber sehr interessant was den SPAC Herausgeber angeht.

******


Bewegen Sie sich über Nikola! Ein weiterer Hersteller von Brennstoffzellen-Elektrofahrzeugen kommt auf den öffentlichen Markt.


Es sieht so aus, als würde der Freitag ein weiteres Wasserstoff-Brennstoffzellen-Spiel auf die öffentlichen Märkte bringen, und die Anleger jubeln über die Nachrichten. Tatsächlich steigt die DCRB-Aktie bereits, nachdem die Decarbonization Plus Acquisition (NASDAQ: DCRB ) angekündigt hat, Hyzon an die Börse zu bringen. Was müssen Sie also über den Zusammenschluss mit Hyzon SPAC wissen? Und was zeichnet diesen Deal noch aus?

Zunächst einmal ist Decarbonization Plus ein Blankoscheck-Unternehmen von Riverstone Holdings . Hyzon ist ein Unternehmen, das Brennstoffzellen-Elektrofahrzeuge herstellt. Gemeinsam hoffen sie, auf den Trend der Elektrifizierung zu spielen, der die Börse erobert.

In diesem Sinne sollten Sie Folgendes über die DCRB-Aktie und die Hyzon SPAC-Fusion wissen:

Die DCRB-Aktie wurde erst vor kurzem, im Oktober 2020, gehandelt.
Damals sammelte es 200 Millionen US-Dollar ein, indem es 20 Millionen Einheiten zu 10 US-Dollar anbot .
Wie der Name schon sagt, wollte sich das Blankoscheck-Unternehmen auf das Ziel der globalen Dekarbonisierung konzentrieren.
In der Praxis bedeutet dies, dass sie ein Unternehmen unterstützen möchte, das eventuelle Kohlendioxidemissionen reduziert und kompensiert.
Außerdem ist Decarbonization Plus der dritte dekarbonisierungsorientierte SPAC der Private-Equity-Firma Riverstone Holdings.
Seine früheren Geschäfte brachten Alta Mesa Resources (NYSE: AMR ) und Centennial Resource Development (NASDAQ: CDEV ) an die Börse.
Anleger sollten auch beachten , dass Riverstone Anfang dieser Woche seinen nächsten SPAC angekündigt hat . Nach der Veröffentlichung wird Decarbonization Plus Acquisition II als DCRN gehandelt.
Wo kommt die Hyzon SPAC-Fusion ins Spiel?
Hyzon ist der Hersteller von Wasserstoff-Brennstoffzellenfahrzeugen, darunter schwere Lkw, Reisebusse und Busse.
Es ist eine Abspaltung des singapurischen Brennstoffzellenherstellers Horizon Fuel Cell Technologies , der seit rund 20 Jahren kommerzielle Brennstoffzellen herstellt .
Hyzon hat Niederlassungen in Europa, Australien, Singapur und China und hat seinen Hauptsitz in Rochester, New York.
Der Deal wird das kombinierte Unternehmen mit mehr als 2 Milliarden US-Dollar bewerten.
DCRB-Aktie und die Hyzon SPAC-Fusion
Was müssen Sie also über die DCRB-Aktie und die Hyzon SPAC-Fusion wissen? Was macht diesen Deal potenziell für Investoren interessant?

Um zu beginnen, könnte Hyzon zum perfekten Zeitpunkt an die Öffentlichkeit kommen. Vor allem nach der Amtseinführung von Präsident Joe Biden standen Erneuerbare-Energien-Spiele im Rampenlicht. Dies geschieht, wenn die Verbraucher mit sauberer Energie anfangen und die Bundesregierung ihre Klimaagenda in Angriff nimmt. Als Teil davon haben wir Rallyes bei Aktien wie Plug Power (NASDAQ: PLUG ) und FuelCell Energy (NASDAQ: FCEL ) erlebt . Diese breite Begeisterung verheißt Gutes für die DCRB-Aktie.

Darüber hinaus ist Hyzon ein faszinierendes Unternehmen für sich. Im Gegensatz zu anderen Elektrofahrzeug-Spielen, die einfach mit Konzepten arbeiten, kann Hyzon sagen, dass es bereits Autos auf der Straße hat. Allein im Jahr 2019 hat das Unternehmen nach eigenen Angaben mehr als 400 Nutzfahrzeuge ausgeliefert. Darauf aufbauend plant das Unternehmen, im Jahr 2023 5.000 Fahrzeuge auszuliefern und dann bis 2025 über eine Jahreskapazität von 40.000 zu verfügen. Es hat bereits Verträge mit der Fortescue Metals Group unterzeichnet und zählt große Namen wie Total (NYSE: TOT ) als Investoren.

Anleger sollten jedoch auf eine Sache achten. Riverstone Holdings hat möglicherweise eine schlechte Erfolgsbilanz bei SPAC. Alta Mesa Resources hat im September 2019 Insolvenz angemeldet . Die CDEV-Aktie, ein weiteres kombiniertes Angebot, ist um 70 % gegenüber dem Angebotspreis von 10 USD gefallen.

Vielleicht ist dies der SPAC, der für Riverstone funktioniert. Behalten Sie in diesem Sinne die DCRB-Aktie und die Hyzon SPAC-Fusion auf Ihrem Radar. Die elektrische Zukunft hat bereits begonnen.

https://investorplace.com/2021/02/...bout-the-hyzon-spac-merger-news/  

09.06.21 05:02

1023 Postings, 3914 Tage marathon400Sehr lesenswert. Die Mutter von Hyzon.

09.06.21 06:03

7967 Postings, 1312 Tage na_sowasHier sieht man wie weit Hyzon schon ist

BRENNSTOFFZELLEN FÜR DEN SCHWERTRANSPORT


Schwertransport muss Umweg über Wasserstoff im Dieselmotor nehmen!


https://www.tu.no/artikler/...omvei-via-hydrogen-i-dieselmotor/510805  

09.06.21 07:02

7967 Postings, 1312 Tage na_sowasHyzon mit 300 LKW bis 2025 in die

Provinz Utrecht!

Im Rahmen des in diesem Frühjahr abgeschlossenen Wasserstoff-in-Mobilitäts-Abkommens der Provinz Utrecht wird der Fahrzeughersteller Hyzon in den kommenden Jahren 300 Lkw beliefern. Insgesamt sollen bis 2025 1800 Fahrzeuge mit Wasserstoff betrieben werden.

Der Covenant bringt Partner zusammen, die bei der Umstellung auf Wasserstoff an vorderster Front stehen, mit dem Ziel, die Produktion von grünem Wasserstoff zu stimulieren und eine regionale Infrastruktur für die Betankung von Wasserstoff zu entwickeln. Dieser saubere Kraftstoff wird Nutzfahrzeuge, einschließlich Lastwagen und Busse, auf den Straßen von Utrecht mit Brennstoffzellen antreiben.

Die Provinz Utrecht behauptet, Vorreiter bei der Wasserstoffmobilität zu sein, mit mehreren Wasserstofftankstellen, die bereits in Betrieb sind und zusätzliche Stationen geplant sind. Utrecht will die führende Rolle der Region bei der Entwicklung in eine emissionsfreie Zukunft bestätigen. Mit der Unterzeichnung der Vereinbarung bestätigen die Parteien ihre Verpflichtung, zur Erreichung der folgenden Punkte beizutragen:

Operationalisierung von 300 Lkw und anderen Schwerfahrzeugen, die mit Wasserstoff betrieben werden;
die Inbetriebnahme von 1.500 leichteren Fahrzeugen (wie Personenkraftwagen und Lieferwagen), die mit Wasserstoff betrieben werden;
Operationalisierung von ein bis zwei Wasserstoffbooten;
Operationalisierung von zwei bis fünf wasserstoffbetriebenen Reisebussen.
Besonders bemerkenswert sind die Ambitionen Utrechts wegen seines aggressiven Zeitplans: Die Parteien haben sich verpflichtet, diese Ziele bis 2025 zu erreichen. Während der weltweite Übergang zum emissionsfreien Verkehr noch in den Kinderschuhen steckt, unterstreicht diese Initiative sowohl die Bedeutung als auch die Machbarkeit eines schnelleren Übergangs. Hyzon Motors Europe BV hat Anfang 2021 seine neue Produktionsstätte in der Region Groningen bezogen und wird von dort aus mit der Herstellung und Lieferung von Wasserstoff-Lkw an Kunden beginnen.

Die Teilnahme von Hyzon folgt der Gründung der Hyzon Zero Carbon Alliance, einer internationalen Anstrengung zur Förderung von Wasserstoff-Ökosystemen. Mit Mitgliedern wie AXA, Bank of America, Raven SR, ReCarbon und Total bringt Hyzons Initiative die Angebots- und Nachfrageseite der Branche in Einklang und bündelt gemeinsames Know-how, um eine emissionsfreie Wasserstoffmobilität zu verwirklichen.

Craig Knight, CEO und Mitbegründer von Hyzon, sagte: ?Das Utrecht 1.800 Vehicle Promise verbindet und bringt Partner entlang jeder Stufe der Wertschöpfungskette zusammen: lokale Regierungen, Hersteller von grünem Wasserstoff, Distributoren, FCEV-OEMs und Kunden. Wasserstoff wird eine wichtige Rolle bei der Dekarbonisierung des Verkehrs spielen; Wenn wir uns auf den Aufbau des Ökosystems durch Partnerschaften wie diese und die Hyzon Zero Carbon Alliance konzentrieren, können wir unsere Null-Emissions-Ziele viel schneller erreichen.?

https://www.ttm.nl/trucks/hyzon/...ijden-in-provincie-utrecht/137393/  

09.06.21 09:16

1023 Postings, 3914 Tage marathon400der GEN2 von Daimler

wird aller Voraussicht spät nach 2025 auf den Markt kommen. Da hat Hyzon in der Zeit Stückzahlen geliefert, Erfahrungen gesammelt, Qualität verbessert, den Preis attraktiver gestaltet und mehr Kunden zufrieden gestellt. Klar, Daimler wird mit Volvo einen top Wasserstofftruck platzieren und solange sie den nicht haben, werden sie  ihre Diesleltrucks, welche die meisten Margen einbringen und den teuren E-Truck der aktuell noch in Erprobung läuft bis dahin verkaufen. Danach wird das Spielfeld mit neuen Konkurrenten erhöht. Es ist schon seltsam für einen Außenstehenden der nicht so tief in der Materie ist zu verstehen, weshalb so viel darüber geredet und geplant wird und andere schon bauen. Es ist so ähnlich wie der Vergleich von Tesla zu den 3-5 größten Autobauern meine ich. Jeder dachte das Tesla die Nase vorne hat und die Anderen zu spät sind. Wie sehen wir das heute?
Unter dem Strich ist Hyzon aktuell ein klarer Favorit und hat nun die Möglichkeit sich in Europa und co. zu etablieren. Was mir persönlich sehr gut gefällt ist ihre Herkunft von Horizonfuelcell und das sie Kernkomponenten selbst herstellen. Klasse Sache.  

09.06.21 10:57

2713 Postings, 4017 Tage sonnenschein2010genau

.... und sie konzentrieren sich auf das Machbare!
--> zum Beispiel  H2-Trucks im urbanen Bereich, das geht auch mit relativ wenig Infrastrukturaufbau
und ohne dichtes Tankstellennetz...
Die eigene e-Achse und Brennstoffzelle sind natürlich ein echter Vorteil und
reduzieren die Abhängigkeiten...
Summa summarum 2-3 Jahre Marktvorteil ist schon ein Wort...
und auch danach ist der Markt einfach riesig...
v.a. wenn die Batterie-trucks enttäuschen / zu teuer sind.  

09.06.21 13:30

2662 Postings, 5251 Tage borntoflym@arathon400

Hyzon hat tatsächlich einen enormen Vorsprung in seinem Segment. Wie schnell aber ein derartiger Vorsprung verloren gehen kann wird uns derzeit von Nel in exzellenter Weise aufgezeigt. Zeit ist gegenwärtig alles... Im Fahzeugbau als auch in den Sekundärbereichen.
Hyzon hat gute Voraussetzungen und hohes Potential... es liegt einmal mehr am Management dies zu nützen.  

Seite: 1 | ... | 7 | 8 | 9 |
| 11 | 12 | 13 | ... | 23   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln