finanzen.net

Debt Equity Swap

Seite 1 von 2
neuester Beitrag: 04.01.20 09:01
eröffnet am: 16.02.18 10:00 von: Trainee4 Anzahl Beiträge: 45
neuester Beitrag: 04.01.20 09:01 von: Makei Leser gesamt: 25172
davon Heute: 3
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2  

16.02.18 10:00
1

5 Postings, 831 Tage Trainee4Debt Equity Swap

Eine Frage eines Börsenneulings, der hier seit Tagen mitliest und sich eine Investition in einen spekulativen Wert überlegt.
Das Thema Debt Equity Swap steht ja immer wieder im Raum und soweit auch für mich verständlich. Was ich noch nicht einschätzen kann, ob dies mehr Chance oder Risiko für SH ist?
Wäre froh wenn jemand oder mehrere vielleicht die positiven als auch die negativen Auswirkungen einmal erläutern würde, also speziell auf diese Situation hier. Schon jetzt Danke  
Seite: 1 | 2  
19 Postings ausgeblendet.

23.02.18 13:25

918 Postings, 1401 Tage RO-Doktoraja DVC8... erklär mir das mal

Black-Rock hatte an Steinhoff 3,04 % gehalten.
Laut deinem Link jetzt 0,08%...
Interessant was du als Aufstocken bezeichnest.  

23.02.18 14:26

4261 Postings, 1506 Tage tom.tomRO-Doktor

Aktuell hält BlackRock 2,23%

Du musst auch bei zusätzlich bei Institutions schauen, und nicht nur bei Funds!
Hauptsache immer negativ!

Gehe mal davon aus dass du nicht so doof bist, da selber drauf zu kommen,
also wieder nur Bashing vom feinsten, nich?  

23.02.18 14:33
3

918 Postings, 1401 Tage RO-Doktortom.tom

Du hast recht mit den 2.23%, ich hatte leider in der Kürze der Zeit nur flüchtig geschaut.
Ändert aber nichts an dem Fakt, dass BlackRock einige Positionen abgebaut hat.

Ich will hier auch nichts schlecht reden oder negativ.
Gönne jedem seinen Gewinn. Ich stelle ja nur meine Sichtweise da.
Persönlich habe ich ja mal gar nichts von einem niedrigen Kurs.

Für mich sind das aktuell 2 Welten, weil es einen Unterschied darstellt, ob ich mir einen Tradingerfolg erhoffe oder ob ich hier mit 90% Minus überlegen muss, ob ich ganz aussteige oder weiter hoffe.  

05.07.18 20:38

6552 Postings, 3648 Tage WatcherSGKapitalmaßnahmen stehen an! Tick, Tack

bleibt die Frage was der Aktionär davon hält?,....

ich kann nur sagen das die HF's ihr Geld bekommen werden,.... das sind Schulden die vor den Aktionären bedient werden,.... ;)

es macht weiter,...

TICK,... TACK,..... TICK,.... TACK,.....

alles nur meine Meinung,... ;)

keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung,.... ;)

PS: immer freundlich zueinander sein,.. ;)      

05.07.18 21:38
1

4261 Postings, 1506 Tage tom.tomBist du so unter...

...Druck, dass du jetzt auch noch tote Threads zu labern musst?


Ist schon ein wenig "schräg" oder?

Tick Tack , bald geht es nach Norden, und du schaust nur zu....  

05.07.18 22:31

6552 Postings, 3648 Tage WatcherSGließ die Überschrift! das fängt gerade an zu leben

- Debt Equity Swap -

es macht weiter,...

TICK,... TACK,..... TICK,.... TACK,.....

alles nur meine Meinung,... ;)

keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung,.... ;)

PS: immer freundlich zueinander sein,.. ;)        

05.07.18 22:36
1

628 Postings, 2751 Tage otto1966Watcher

was ist in deinem Leben so schiefgegangen das du nur Schwachsinn schreiben kannst ?  

05.07.18 22:38

6552 Postings, 3648 Tage WatcherSGDebt Equity Swap - wann kommt er endlich?

Otto,.... sorry ich hab dich falschrum geschrieben,... tut mir leid,.....

mama sagt dumm ist der dummes tut,.... ;)

es macht weiter,...

TICK,... TACK,..... TICK,.... TACK,.....

alles nur meine Meinung,... ;)

keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung,.... ;)

PS: immer freundlich zueinander sein,.. ;)        

05.07.18 22:52

4261 Postings, 1506 Tage tom.tomUnd du wunderst dich,

dass du nur noch in der Resterampe posten darfst...LACH!

Deine Postings sind geprägt von Unfug und infantilem Tick, Tack, mehr ist da nicht....  

05.07.18 22:58
2

1742 Postings, 852 Tage kataklysmus32Alter ey zum Glück bist du gesperrt du

Hast wirklich einen total sitzen.

Du musst dir mal überlegen was du machst.

Würden alle auf dich hören im Forum würde sich am Kurs trotzdem nach unten nichts tun.

Die Frage ist was willst du erreichen NICHTS? Würde einen Arzt aufsuchen  

05.07.18 22:59
1

1226 Postings, 2933 Tage klaus_2233Ja er pokert halt ...

Und wirft mit wilden Begriffen um sich um sich anschließend zu feiern wenn einmal was eintrifft. So ticken halt manche Menschen. Ich kann mir allerdings nicht vorstellen das man die Banken ins Boot holt und die mit Anteilen der Firma austattet. Was macht das für einen Sinn solange man noch genügend Assets zu verkaufen hat um Schulden zu tilgen. Es kommt zudem darauf an wie die Banken bzw Geldgeber sich versichert haben. Also quasi hat er keinen Plan und treibt eine Sau durchs Dorf.


Ich denke mal ( und ich hab natürlich auch keinen Plan) das es eine verschlanke Variante der alten steinhoff Holding geben wird. Evtl wenige Star Anteile oder etwas anderes verkauft . Matress soll ja zwischenzeitlich schwarze Zahlen schreiben. Wobei selbst ein DES oft ein Start in eine bessere Zukunft ist weil einfach die Banken mit an Board sind und an einem nachhaltigen Geschäft interessiert sind. Dann hast du halt einen verwässerten Kurs aber bei dem Niveau ist das ja auch egal. Dann werden es halt kein 3 Euro mehr sondern 1,50  

05.07.18 23:01
1

1226 Postings, 2933 Tage klaus_2233Was mir völlig ausreichen würde

Und der watcher geht im nächsten Forum den Leuten auf den Keks. Wird sich eh nie ändern aber sicher nicht reich und mit vielen Freunden von dieser Erde gehen ;)

Tick Tack , weißt ja  

05.07.18 23:10

6552 Postings, 3648 Tage WatcherSGResplitt und dann dicke KE machtt ja Sinn

sonst könnt ihr Steinhoff auch auflösen!,... die brauchen frisches Geld,....

macht ja auch Sinn,.... denke 100:1 wäre der richtige Tauschkurs,..... dann kann die Aktie bei 5-6 ? Ruhe finden,...? ;)

und sich zum tenbagger erholen und ein raketenprogramm zu 8-9 ? entwicklen,.....^^

es macht weiter,...

TICK,... TACK,..... TICK,.... TACK,.....

alles nur meine Meinung,... ;)

keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung,.... ;)

PS: immer freundlich zueinander sein,.. ;)    
 

05.07.18 23:13
1

1226 Postings, 2933 Tage klaus_2233Wir sind bei 10 Cent...

... selbst wenn die verwässern und ne KE durchziehen werden wir trotzdem von dem Niveau an stark steigen. Aber egal , mach wie du denkst. Ist schließlich dein Geld und mir ist es egal wie du vorgehst  

06.07.18 00:01
1

1209 Postings, 768 Tage Boersenticker@watcherSG

vielleicht macht es aber auch schon bald nicht mehr tick tack, tick tack

sondern katsching, katsching, katsching....$$$$$$$

Grüße Börsenticker  

06.07.18 20:21

6552 Postings, 3648 Tage WatcherSGTick, Tack liegt richtig!! Katsching ist out!

Warum?,.....

Quelle:
https://www.ariva.de/...=0&displayHighLow=0&grid=1&grid=0

Schaut es euch doch an!,... hier macht schon lange nicht mehr Katsching,...

jetzt wartet man auf Tick, Tack,... das die KE und DeS-Bombe platzt,.... und dann kommt die entsprechende KE nach teils testierten Zahlen,....

und dann und erst dann,..... kann man investieren,..... bis dahin mal hoch mal eher runter,.... wie immer,.... ;)

es macht weiter,...

TICK,... TACK,..... TICK,.... TACK,.....

alles nur meine Meinung,... ;)

keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung,.... ;)

PS: immer freundlich zueinander sein,.. ;)    

 

09.07.18 01:10

1930 Postings, 736 Tage Wolf55Watcher ...

Hast Du nicht gerade gebeten, dass Du wieder im Hauptthread mitschreiben darfst? Und dann gibst Du so einen Käse von Dir? Du bist unseriös!
 

09.07.18 07:38

1930 Postings, 736 Tage Wolf55Hängt davon ab ...

Stell Dir vor,  Du borgst einem Freund 1000 Euro und statt ihn Dir zurückzugeben, bietet er Dir an, dass Du anstelle der Schuldenrückzahlung hinkünftig über sein komplettes Verhalten mitentscheiden darfst.

Wann stimmst Du zu? Wenn er zB auf dem Weg dazu ist, wieder gutes Geld zu verdienen, wirst Du auf Deinen Schulden beharren.  Wenn er am Weg in die Privatinsolvenz ist, detto, weil dann schaut mehr heraus wenn Du wenigstens 20% der 1000  Euro bekommst. Glaubst Du aber, seine finanzielle Gebarung nur als Shareholder und nicht als Gläubiger positiv beinflussen zu können und danach in Form einer Gewinnausschüttung mehr als die 1000 Euro herauszuholen, dann wirst Du das machen, auch wenns eventuell sehr viel zeitlichen Einsatz bedeutet.

Aber wenn er eine hübsche Freundin (Frau/Tochter) hat, dann könntest Du ja zum Tausch sagen, weil Du dann ihre "Vorzüge" geniessen kannst.

Was ich meine: Wenn man als Gläubiger die Chance hat,  zu seinem Geld zu kommen, dann bleibt man Gläubiger. Wenn man glaubt, langfristig mehr als Shareholder herauszubekommen, dann tauscht man seine Schulden gegen Anteile.

Aber manchmal tauscht man auch seine Schulden gegen Anteile, nur um Einfluss bei  Dritten (Politikern?) zu bekommen.

Und von Seiten der Firma (also der anderen Aktionäre) ists umgekehrt: Wer will schon Einfluss abgeben und seine Freundin (Frau/Tochter) mit Dritten teilen? Das macht man nur, wenn man keine Chance hat, die Schulden auf andere Art zu bezahlen. Es sei denn, der Gläubiger ist eine so charismatische Gestalt (Institution), dass sie fürs Geschäfts sehr lohnend ist. Das findet man in der Politik, in Drittweltländern,in Russland etc. häufig: Man nimmt mit Freuden den Freund des örtlichen Diktators mit an Board, sonst hat man nicht den Funken einer Chance auf Geschäfte.  

10.07.18 00:05
1

855 Postings, 983 Tage Scoob@Wolf55 Bin kein Daytrader

Konnte nicht antworten... leider nur Handy dabei zum mitlesen :/

Zum Daytraden fehlt mir die passende Hose :)

Habe  mal bei einer anderen Aktie 2017 mein Glück mit traden VERSUCHT... hat auch geklappt.... doch hatte ganz schön Puls und schweissnasse Hände  bekommen, weil ich Angast hatte, nicht mehr rein zu kommen. Als ich wieder rein gekommen bin, war dann wieder alles gut. :)
Aber nochmal so einen Puls wegen hier (SH) 1000,- EUR, wobei du das 10-fache raus holen könntest mit Geduld!?.... Nö... ich warte lieber und bin geduldig.
im Endeffekt hatte ich dann leider doch Geld verloren, weil ich keinen Realtimekurs angezeigt bekommen hatte. Somit hatte ich verkauft zu einem Kurs der nicht der Kurs war, den ich angezeigt bekommen habe, also 15 Minuten zeitversetzt.
Die Summe um die es ging, ist unerheblich.... denn was man nie hatte,
kann man auch nicht verlieren :)
Anfängerfehler :)

Hab für diesen Monat Realtimekurse und kann entsprechend handeln. Bei mir bedeuten 1 Cent Kursschwankung = 1500,- EUR was für einige hier Kleinkram ist und für andere wiederum ein Vermögen.

Wünsche ALLEN hier noch viel Spaß und Erfolg!

Mal sehen was noch so passiert. spannend auf jeden Fall!  

10.07.18 11:38

1930 Postings, 736 Tage Wolf55@Scoob: Bist Du im richtigen Thread? ;-)

Ich tu auch nicht Daytraden trotz Realtimekursen bei Tradegate. Zu stressig, das lass ich anderen. Hab ja auch einen Beruf und könnte Ein- und Verkaufszeiten verpassen.

Und ich stelle fest, dass wir gleich viele SH Aktien haben: Seit heute hab ich 150.000 Stück!

Und ich freu mich auf die Dividende in 2 Jahren!
 

11.07.18 11:29

3296 Postings, 4831 Tage tausendprozentFrage?..

Wie wird in Südafrika mit insolventen Aktiengesellschaften verfahren? Werden die dort nach Bekanntgabe der Insolvenz sofort vom Markt genommen oder ist das Prozedere in etwa das gleiche wie bei uns?  

11.07.18 11:44

16822 Postings, 6130 Tage harry74nrwFrage

Wenn VW weniger Autos verkauft als im Vorjahr, dann muss ich mein Sprit noch immer selbst zahlen?.......
Bezug zu Steinhoff, wenn ich mit dem Auto vom Rheinland zum Deutschlandsitz fahre, dann muss ich das wissen!  

03.01.20 13:13

1764 Postings, 981 Tage TheAnalyst51Wenns so kommt

werden weitere Aktionäre bei SH völlig entnervt das Handtuch schmeißen... Privatinsolvenzen könnten in 2020 steigen lt LdR Analysen ;-(  

04.01.20 08:28

342 Postings, 666 Tage numi76Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 11.01.20 19:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

04.01.20 09:01

495 Postings, 1590 Tage MakeiLöschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 11.01.20 19:39
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Off-Topic

 

 

Seite: 1 | 2  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Scout24 AGA12DM8
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
TUITUAG00
Allianz840400
BASFBASF11
BioNTech SE (spons. ADRs)A2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Deutsche Telekom AG555750
ITM Power plcA0B57L
Microsoft Corp.870747