Internetreiseunternehmen - Einsteigen vor den

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.08.00 12:42
eröffnet am: 25.08.00 12:06 von: rabbit Anzahl Beiträge: 2
neuester Beitrag: 25.08.00 12:42 von: rabbit Leser gesamt: 955
davon Heute: 1
bewertet mit 0 Sternen

25.08.00 12:06

452 Postings, 7679 Tage rabbitInternetreiseunternehmen - Einsteigen vor den

nächsten quartalszahlen???

ich hab mir mal einige reiseunternehmen angesehen und stelle fest,
daß diese in den letzten monaten extrem nach unten geprügelt wurden,
nun aber wohl einen boden gefunden haben ( expedia, travelbyus, ebookers,
travelshop, travelocity, etc.)

ich frage mich nun ob es ratsam wäre langsam erste positionen aufzubauen,
bevor diese unternehmen ihre nächsten zahlen bringen, die doch eigentlich
aufgrund der ferienzeit etwas rosiger aussehen sollten, als das bisher
gebotene.

eigentlich ist das internet doch besonders gut geeignet, um reisen darüber
zu verkaufen. da muß es doch auch unternehmen geben, die damit langfristig
beachtliche gewinne einfahren sollten.

meine frage: einsteigen ? und wenn "ja" bei welchen werten???

 

25.08.00 12:42

452 Postings, 7679 Tage rabbitDazu hab ich grade folgendes gefunden:

aus dem wo-board:


Die Urlaubssession wirkt sich derzeit nach einer Studie von Nielsen/NetRatings (Nasdaq:NTRT) auf die führenden Online-Reiseagenturen und Internet-Angebote aus. So stieg die Anzahl der Online-Besucher bei Expedia.com (Nasdaq:EXPE) um über 20 Prozent in der Woche zum 25. Juni 2000 gegenüber der Vorwoche.



Besonders gesucht waren auch die Seiten von USAirways.com, welche einen Zuwachs von 51 Prozent verzeichnen konnten, sowie die Internet-Angebote von Travelnow.com, Travel.Yahoo.com und Travelocity.com.

 

   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln