finanzen.net

Charttechnik jeder darf mitmachen. DAX, DOW usw.

Seite 66 von 67
neuester Beitrag: 19.10.20 18:27
eröffnet am: 03.09.19 17:46 von: melbacher Anzahl Beiträge: 1667
neuester Beitrag: 19.10.20 18:27 von: melbacher Leser gesamt: 216013
davon Heute: 142
bewertet mit 12 Sternen

Seite: 1 | ... | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 |
| 67  

28.09.20 22:23

4076 Postings, 4310 Tage melbacherDAX mit Hoffnung

Beim DAX keimt Hoffnung auf, dass das Tief zunächst erreicht wurde. Dafür spricht die Kerze vom Freitag und das Gap von heute .Wichtig sind die 13000 und wichtiger sehe ich die 13100, da wird das Gap geschlossen.

28.09.20 22:28

4076 Postings, 4310 Tage melbacherGold ist aus dem Dreieck nach unten

ausgebrochen ( Wochenchart) weiter runter geht es erst, wenn die 1850 unterschritten werden.
Chart:
https://www.ariva.de/chart/images/...b130~H0~w940x420~VCandleStick~W1

29.09.20 11:06

38 Postings, 3572 Tage Irländer@mehlbacher

Vielen  Dank für Deine Ausführungen!  

29.09.20 18:30

4076 Postings, 4310 Tage melbacherDOW DAX im Niemandsland

Der DAX kann sich zur Zeit frei austoben, was nach einer starken Bewegung bzw. einem Ausbruch immer ist, bis sich ein neuer Trendkanal ausbildet. Den Ausbruch nach unten gab es letzte Woche bei 13000. Der weitere Trend wird sich in den nächsten Tagen ausbilden. Wichtig sind die 13000 und die 13100, da wird das Gap geschlossen. Danach entscheidet es sich, ob der DAX weiter steigen kann, oder der Abwärtstrend weiter geht. Dies ist wichtig, falls der DAX den Bereich noch erreicht. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1378a.png
dax1378a.png

29.09.20 21:50

654 Postings, 1727 Tage Mase87Melbacher

Welche Verlauf erachtest du / dein System für die kommenden Tage als wahrscheinlich ?  

29.09.20 22:14

4076 Postings, 4310 Tage melbacher@ Irländer

Hab die Frage übersehen ja Gold ist long. Wendepunkt 1780

29.09.20 22:16

4076 Postings, 4310 Tage melbacher@ Mase87

kurz vor neuen Longsignalen.

30.09.20 18:08
1

4076 Postings, 4310 Tage melbacherDOW DAX die Verunsicherung

Auch das heutige Chartbild zeigt die Verunsicherung der Anleger. Bei 12900 haben sich viele positioniert und Verkaufsorder eingestellt. Die müssen zunächst alle aufgekauft werden, bevor es weiter steigen kann und die 13000 angegriffen werden kann. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1379a.png
dax1379a.png

01.10.20 17:46

4076 Postings, 4310 Tage melbacherDOW DAX weiter langweilig

Ja langweilig geht es weiter. Nach oben kann er nicht und nach unten will er nicht. Jede Seitwärtsbewegung geht mal vorbei, man braucht halt Geduld an der Börse. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1380a.png
dax1380a.png

05.10.20 18:23

4076 Postings, 4310 Tage melbacherDOW DAX weiter mal rauf mal runter

An der Lage hat sich nichts geändert. Um die 12900 sind einige Verkaufsorder, die mit dem Schwung nach oben erneut abgebaut werden können. Nach oben ist weiterhin 13000 wichtig und 13100 das Gap. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1381a.png
dax1381a.png

06.10.20 20:08

4076 Postings, 4310 Tage melbacherDOW DAX Richtung 13000

Der DAX konnte heute die 12900 überwinden und stieg gleich Richtung 13000. Man sieht, hier lauern schon die nächsten Verkaufsorder, die erst aufgekauft werden müssen. Hier trifft sich morgen auch die rote Abwärtstrendlinie, die den Bereich um die 13000 verstärkt bzw. der Bereich an Bedeutung gewinnt. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1382a.png
dax1382a.png

06.10.20 20:40

38 Postings, 3572 Tage Irländer@mehlbacher

Hallo,
ich hätte da mal eine Frage. Da der DAX am Abwärtstrend bei ca. 13100 angekommen ist, wäre es da nicht sinnvoll dort den DAX zu Shorten? Ich denke nämlich nicht, dass er diese gleich überwinden kann.

Danke und Gruß  

07.10.20 18:03

4076 Postings, 4310 Tage melbacherWürd ich nicht machen

07.10.20 18:04
1

4076 Postings, 4310 Tage melbacherDOW DAX vor der Bewährungsprobe

Der DAX steht vor der nächsten starken Kursbewegung. Man sieht auch heute die Wirkung der 13000, denn in dem Bereich verkaufen schon wieder viele ihre Bestände. Gelingt der Sprung darüber, wird das Gap seine Anziehungskraft entfalten. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1383a.png
dax1383a.png

07.10.20 18:17

4076 Postings, 4310 Tage melbacherWie gefällt euch diese Möglichkeit?

Angehängte Grafik:
dax1383aa.png (verkleinert auf 79%) vergrößern
dax1383aa.png

07.10.20 19:35

219 Postings, 554 Tage new.in.tradingDax weiter nach ... rechts :D

Im Trading gibt es bekanntlich kein Richtig oder falsch, nur Gewinne oder Verluste...

Aaaaber: wenn ich mir diesen Dax Chart so ansehe, frage ich mich wirklich was da so los ist in den Köpfen mancher Analysten, bzw. wie viel Sinn es überhaupt macht, solch langfristige Analysen zu machen...

https://de.tradingview.com/chart/DEU30/ZESgBtQk/

 

07.10.20 21:40

38 Postings, 3572 Tage Irländer@mehlbacher

Die Möglichkeit ist auch interessant, glaube allerdings nicht, dass es dem Dax  gelingt, über die 13100  zu steigen. Aber gut, warten wir es mal ab.  

07.10.20 22:13
1

1035 Postings, 5087 Tage giogenIch glaube schon, dass der Dax steigen wird ;-)

Die Börsen korrelieren doch inzwischen mit den steigenden Coronazahlen.

Das weiß doch jedes Kind: mehr lockdown ist gut für die Wirtschaft ;-)

 

07.10.20 22:21
1

13873 Postings, 4866 Tage Romeo237Morgen 13100

Dax  

08.10.20 18:01
1

38 Postings, 3572 Tage IrländerDax 13100

Ich bin bei 13090 mal short gegangen. Mal sehen, stopp loss bei 13100.  

08.10.20 18:16
1

4076 Postings, 4310 Tage melbacherDOW DAX mit Punktlandung

Der Kurssprung hatte sich angedeutet und schon sehen wir ihn heute. Entsprechend wurden die 13000 überwunden und gleich auch das Gap geschlossen. Erst über 13100 ist der Weg nach oben frei, ein Hindernis hat er also noch. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1384a.png
dax1384a.png

09.10.20 08:43

4076 Postings, 4310 Tage melbacherDer lebt noch?

12.10.20 17:29
2

4076 Postings, 4310 Tage melbacherDOW DAX arbeitet sich nach oben

Wichtige Trendlinien, die den DAX zwingend aufhalten, gibt es keine mehr. Platz ist sogar bis zum Hoch in Richtung 13460. Der Wochenchart musste neu angepasst werden, was ich hiermit getan habe. Auch beim DOW war nichts dramatisches geschehen. Der testet gerade das Hoch bei 29000. Hier ist die Runde Zahl natürlich ein zusätzlicher Widerstand. Charts: DAX-Tageschart, DAX-Wochenchart, DOW-Wochenchart.
Angehängte Grafik:
dax1385a.png
dax1385a.png

12.10.20 17:45

38 Postings, 3572 Tage IrländerDax 13100

Bin heute morgen mit kleinem Plus aus meinem Put raus. Na ja, ein Versuch war es wert.  

Seite: 1 | ... | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 |
| 67  
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
BioNTechA2PSR2
NEL ASAA0B733
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
BayerBAY001
BYD Co. Ltd.A0M4W9
Daimler AG710000
CureVacA2P71U
HelloFreshA16140
Plug Power Inc.A1JA81
Ballard Power Inc.A0RENB
NIOA2N4PB
XiaomiA2JNY1
Siemens Energy AGENER6Y