"Wenn das Gold redet, dann schweigt die Welt!"

Seite 11631 von 11749
neuester Beitrag: 03.12.20 21:40
eröffnet am: 02.12.08 19:00 von: maba71 Anzahl Beiträge: 293715
neuester Beitrag: 03.12.20 21:40 von: Scheinwerfe. Leser gesamt: 22327553
davon Heute: 9293
bewertet mit 356 Sternen

Seite: 1 | ... | 11629 | 11630 |
| 11632 | 11633 | ... | 11749   

29.10.20 19:27
4

24582 Postings, 3653 Tage charly503klipp und klar ist, lieber GoldHamer

uns wird die Meinugsgfreiheit drastisch eingeschränkt! Kein Kaninchenzüchterverein über 2 Personen darf beraten, kein Kegelclub bei gemütlichem Bier findet statt.
Alle Begegnungen, welche eventuell dazu führen, sich auszutauschen, werden über die Smarten, Tablets und Computer geführt, welche man herausragend kontrollieren kann. Früher hatten wir kaum Telefon, aber, die Post und Päckchen aus dem Westen, gingen alle durch Kontrollen.
Frage mich nur, welcher gewaltige Apperat kontrolliert und wertet aus. Sind das alles Wähler zukünftiger Regierungen? Mir graust vor denen. Und, mein lieber Silverhair, lasse doch bitte die blöde Frozzelei mit der flachen Erde. Wir sind dochj  mittlerweile erwachsen genug!  

29.10.20 19:39

1277 Postings, 65 Tage GoldHamerFrachter versenkt Minensucher in zwei Teile

Der graue Minensucher von der Basis der Insel Salamis, der 2001 als Gebraucht-Minensucher ?HMS Berkeley" von der britischen Royal Navy an Griechenland verkauft wurde, wurde beim Zusammenstoß in zwei Hälften gerissen.

https://www.bild.de/regional/hamburg/...eco.taboola.free.bild.desktop  

29.10.20 19:51
1

1277 Postings, 65 Tage GoldHamercharly503, läuft alles wie im März bis Juni

alles wie gehabt. Das hat mich alles nicht intressiert. Bin jeden Tag zum Grundstück rausgefahren, Liegstuhl und Sonnenschirm rausgestellt, den Tag genossen bei warmen Sonnenschein. Der März und April waren bereits Sommermonate, sehr war und trocken und Corona, mit allem trum barbarorum kann mir am Buckel ra´rutschen.  

29.10.20 19:59

1219 Postings, 305 Tage ScheinwerfererDarum Macht

die Maschinerie auch bam, es schaukelt und wackelt. Der Königsweg1 ist halt der schwerere... <?NmM <  

29.10.20 20:22
3

1277 Postings, 65 Tage GoldHamerWirecard-Skandal

Wie jetzt herauskam, setzte Merkel sich noch für Wirecard ein, als der Konzern bereits negative Schlagzeilen machte.

Bis ins Kanzleramt zieht sich der Skandal um den insolventen Zahlungsdienstleister Wirecard. Dort hatte der ehemalige Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg kräftig für den Aschheimer Konzern lobbyiert ? und so schließlich auch Bundeskanzlerin Angela Merkel dazu gebracht, sich für Wirecard einzusetzen, obwohl damals schon Zweifel bestanden. Das geht nun aus internen Dokumenten hervor, über die der ?Spiegel? berichtete.

Jaffé kündigte nun an, die Einnahmen aus dem Verkauf des Nordamerika-Geschäfts dazu zu verwenden, die dubiosen Geldflüsse aufzuklären. Die beauftragte Kanzlei sowie die damit einhergehenden Gerichtskosten seien teuer.

Das Nordamerika-Geschäft des insolventen Zahlungsdienstleisters Wirecard hat einen Käufer gefunden. Die Anteile wurden an die US-Holdinggesellschaft Syncapay verkauft, wie Insolvenzverwalter Michael Jaffé mitteilte. Wirecard North America brachte laut "Süddeutscher Zeitung" mehr als 300 Millionen Euro ein. Jaffé bezeichnete den Verkauf am Donnerstagabend als "wichtigen Meilenstein bei der Verwertung des Vermögens der Wirecard AG im besten Interesse der Gläubiger". Dem Geschäft müssen noch die Aufsichtsbehörden zustimmen.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/aktien/...-sein_id_12162883.html

Äh, wie bitte: Jaffé kündigte nun an, die Einnahmen aus dem Verkauf des Nordamerika-Geschäfts dazu zu verwenden, die dubiosen Geldflüsse aufzuklären.

300 Millionen gutes Geld schlechtem hinterherwerfen, bzw. schlechtem Geld gutes hinterherwerfen, das können nur studierte Halbkreis Techniker?



 

29.10.20 20:28
3

623 Postings, 1372 Tage InstanzDie Wut der Entwürdigten

Alle Corona-Rationalisten, alle Aufklärer, Beruhiger und Entwarner können ihre argumentativen Anstrengungen einstellen. Es hat keinen Sinn mehr. Die neue Normalität ist da.  Die Menschen sind von den Panik-Medien auf ein Level hypersanitärer Achtsamkeit gescheucht worden, von dem man sie bis auf Weiteres nicht mehr herunterbekommen wird.

Weiter hier

https://www.fluegel-und-pranke.de/die-wut-der-entwuerdigten/  

29.10.20 20:29
1

984 Postings, 777 Tage Mamba...aber wenn wir den dann haben ,

den König od. Kaiser , dann ist der schwere Weg vorbei .  

29.10.20 20:30
1

1277 Postings, 65 Tage GoldHamerUS-Wirtschaft: dritten Vierteljahr stark gewachsen

Das Bruttoinlandsprodukt (BIP) wuchs von Juli bis September aufs Jahr hochgerechnet um 33,1 Prozent, wie die US-Regierung am Donnerstag in ihrer ersten Schätzung mitteilte. Umgerechnet in die in Europa übliche Betrachtungsweise entspräche das einem Plus von etwa 7,4 Prozent im Vergleich zum Vorquartal.

https://www.focus.de/finanzen/boerse/...rk-gewachsen_id_12597542.html  

29.10.20 20:33
4

984 Postings, 777 Tage Mamba#756 -

man muss die Lüge nur laaaange genug wiederholen , dann wird sie sogar vom letzten skeptischen Schaf geglaubt . Corona Corona Corona  , i wasch mir mit Presto die Füß :-)  

29.10.20 20:40

1277 Postings, 65 Tage GoldHamerInstanz: Die Wut der Entwürdigten 20:28 #290756

Die Menschen akzeptieren keine 25.000 Toten mehr

Instanz, kann das nicht ändern!

Im übrigen war ich auf keiner der 25.000 Beerdigungen, so war ich im Jahr 2020 auf keiner Beerdigung und kenne vom Umfeld her, keinen einzigen Todesfall.

Mein Leben läuft weiter wie gehabt, fahre, auch zukünftig, raus zum Grundstück und genieße den Tag.  

29.10.20 20:44
1

1277 Postings, 65 Tage GoldHamerMamba: #756 - 2 20:33 #290759

Mamba,
Presto heißt Demnächst, Füße waschen, einmal vor Weihnachten, ob´es notwendig ist oder nicht.

https://www.google.com/search?client=firefox-b-d&q=Presto  

29.10.20 20:48

14912 Postings, 2841 Tage NikeJoeDer nächste Gerald Grosz

29.10.20 20:52
6

623 Postings, 1372 Tage InstanzRentner-Killer

Das Corona-Virus ist ein Rentnerkiller, aber nachweisbar hat jede heftige Grippewelle in den letzten Jahrzehnten da oftmals weitaus schlimmer gewütet.

https://de.statista.com/statistik/daten/studie/...nd-nach-geschlecht/

Der Altersdurchschnitt der Sterbefälle lag bei 82 Jahren.

Im Alter von 0-59 Jahren sind relativ nur wenige Personen betroffen.

Dann steigt die Mortalitätsrate langsam in der Gruppe 60-69 Jahren an, der Rest von 7849 Sterbefällen betrifft das Alter ab 70 Jahre!!

Das Ganze bei 83 Millionen Einwohnern!!!!!!!!

Wenn ich mir die oben verlinkte Statistik anschaue, so ist die arbeitende Bevölkerung also so gut wie gar nicht betroffen. Und der Jugend, die so gut wie überhaupt nicht betroffen ist, der verbietet man das Feiern, Parties, geselliges Zusammensein, all die Dinge, welche gerade in der Jugend den größten Spaß bereiten.

Dafür steht die moralinsaure Murksel zu 100%.
 
Angehängte Grafik:
covid.png (verkleinert auf 56%) vergrößern
covid.png

29.10.20 20:54

1219 Postings, 305 Tage ScheinwerfererWeinrot ist der Mantel

aber ausgefochten wird dies bis 2023 nur rein digital Mamba. <  

29.10.20 20:57
2

984 Postings, 777 Tage MambaGodhamer #761 -

hab zuvor ein Butterbrot mit Steirerkas schnabuliert . Der stinkt wie a Zehenkas . Dafür ist er teuer .  

29.10.20 21:01
3

984 Postings, 777 Tage MambaInstanz #763 -

Da sieht man wie robust & widerstandsfähig die Alten ab 100 sind - denen kann der Covidl nix anhaben .  

29.10.20 21:11

1219 Postings, 305 Tage ScheinwerfererShort sells

kenne ich nur beim Sommerschlussverkauf. Da freute und jubelte sich der tanzende Bär immer selbst. Aber nun im Herbst so kurz vor der US Wahl? Verstehe ich nicht. <  

29.10.20 21:24

1219 Postings, 305 Tage ScheinwerfererHat sich AM schon geimpft?

Oder sind die Kinder vor ihr krank geworden?  

29.10.20 21:34

15652 Postings, 5847 Tage pfeifenlümmelzu #763

"Und der Jugend, die so gut wie überhaupt nicht betroffen ist, der verbietet man das Feiern, Parties, geselliges Zusammensein, all die Dinge, welche gerade in der Jugend den größten Spaß bereiten."
------------------
Na ja, alles kann die Jugend ja nicht haben.
Sie bekommen doch schon ein geringeres Rentenproblem und sind immer noch nicht zufrieden?
-----------------
In Schweden, dem Sorglosland der Coronainfektionen, waren am Mittwoch "nur" 2129 Neuinfektionen zu verzeichnen, ein Tag später aber bereits 3254 Neuinfektionen.
Der Staatsepidemiologe Anders Tegnell begründet den Anstieg durch erhöhte Testkapazitäten, da haben die Schweden ja über Nacht die Testes anscheined drastisch ausgeweitet. Erstaunlich, was die Schweden so alles können. Trotz der über Nacht so toll ausgeweiteten Testkapazitäten fordern die Verantwortlichen in Schweden ihre Bevölkerung dazu auf,  Kontakte mit Personen aus anderen Haushalten  zu meiden. Das Ziel der Herdenverseuchung ist gefährdet, wehrt Euch jetzt, tapfere Schweden!  



 

29.10.20 21:43
1

984 Postings, 777 Tage MambaWas mir

sauer aufstossen tut ist , dass die positiven Tests , wo eh 80% falsch-positiv sind , als INFIZIERTE aufscheinen . Ein Wunder dass diese nicht als "fast-Tote" in den Statistiken angegeben werden . Da wären am nächsten Tag wieder die Klopapierrollen ausverkauft .  

29.10.20 21:46

1219 Postings, 305 Tage ScheinwerfererVertraue keiner Statistik

die du nicht selbst bei der Welt gefälscht hast #69. Aber <?  

29.10.20 21:49

1219 Postings, 305 Tage ScheinwerfererAM und AM

heute in gleichen Farben. interessant. <  

29.10.20 21:49
1

24582 Postings, 3653 Tage charly503hast Dich mal gefragt, lieber pfeifenlümmel,

wie diese Neuinfektionen eigentlich zustande kommen können? Haben diese Leute Symptome, sollten sie sich testen lassen. Aber, bei Grippalem Infekt dahin rennen, um die Statistik aufzuhübschen dürfte doch klar sein, was hier gespielt wird. Die müssen doch alles wegfangen, was bei drei nicht auf dem Baum ist, um neue Fälle zu kreieren. Mit etwas Intelligenz sollte doch klar sein, hier wird unmögliches veranstaltet, was dem einzelnen Bürger gar nicht klar sein kann. Er erfährt es aus den Nachrichten den Medien.In meinem Nest Berlin, bekommt man davon überhaupt nichts mit!
Testen lassen muss man sich sicher demnächst, wenn Du Dich dem Coronskipieks, verweigerst. Schaue Dir bitte oben einen meiner youtubchens an. Da wirste geholfen.  

29.10.20 21:52

24582 Postings, 3653 Tage charly503ich meinte oben

Beitrag #0737, bitte schaue mal rein, habe keine Angst, da beist keiner.  

29.10.20 21:53
4

66 Postings, 68 Tage SandviperIm November 1918 unternahm man

im Zusammenhang mit der „Spanischen Grippe-Epidemie“, welche weltweit 20 Millionen Menschen das Leben gekostet haben soll, einen Ansteckungsversuch. 62 gesunde Matrosen in Boston, von denen 39 noch keine Grippe hatten, stellten sich freiwillig zur Verfügung, dass ihnen das zähflüssige Sekret aus den Nasen und Rachen todkranker Männer, in dem natürlich zahllose Viren vermutet wurden, in ihre Nasen, Rachen oder auch Augen gesprüht wurden. Zehn der Testpersonen setzte man schwer grippekranken Soldaten im Lazarett aus, indem sie sich je über einen dieser Patienten beugten, ihren übelriechenden Atem einatmeten und fünf Minuten mit ihnen plauderten. Dabei musste der Kranke kräftig ausatmen und der Gesunde diesen Atem inhalieren, ja, schließlich musste der Kranke dem Gesunden noch fünf Minuten ins Gesicht husten. Jeder Gesunde vollzog diese Prozedur bei zehn verschiedenen Grippepatienten. – Ergebnis: Kein einziger der gesunden Männer wurde krank!
Die Ausbreitung geschieht eben offensichtlich auf einem ganz anderen Wege , stellten sie damals fest .    

Seite: 1 | ... | 11629 | 11630 |
| 11632 | 11633 | ... | 11749   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln