Cleantech-Play

Seite 3 von 354
neuester Beitrag: 07.04.13 20:55
eröffnet am: 03.05.10 23:26 von: Bärentöter Anzahl Beiträge: 8846
neuester Beitrag: 07.04.13 20:55 von: Elferiva Leser gesamt: 689970
davon Heute: 6
bewertet mit 19 Sternen

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 354   

05.08.10 19:41

1815 Postings, 4859 Tage Bärentöteralso

Es ist nur ein virtuelles Depot, kein Echtgelddepot.

Fisch - zu 0,17 gab es überhaupt keine Stücke. Schau Dir die Einzelumsätze an.
Greenvironment - Briefseite war bei 0,40 heute früh  

09.08.10 23:02

1815 Postings, 4859 Tage Bärentöterneues Interview

CdC aktiensnapshot

Matti Malkamäki
Vorstandsvorsitzender der Greenvironment plc

Greenvironment scheint ein zweigeteiltes Geschäftsmodell zu haben:
einerseits den Direktverkauf und andererseits BOO (Build,
Own & Operate). Warum ist das so und woher soll das Wachstum
kommen?

M.M.: Der Direktvertrieb liefert den Umsatz hier und jetzt, während das
BOO-Modell langfristige Einnahmen beisteuert sowie den Aktionärswert
verbessert. Unser Ziel ist es natürlich von beidem zu profitieren.
Durch seinen Direktvertrieb liefert Greenvironment heutzutage hochwertige
Lösungen für seine Kunden. Mit unserem Know-how und der
Erfahrung mit dem Anlagenbetrieb können wir Investoren unser technisches
Konzept unter Beweis stellen, so dass sie sich sicher fühlen,
dass wir auch eine gute Rendite unserer BOO-Anlagen liefern können.

Sie konzentrieren sich ziemlich stark auf Osteuropa. Warum sehen
Sie dort so viel Potenzial? Was sind Ihre nächsten Schritte
auf diesem Markt?

M.M.: Natürlich ist Deutschland nach wie vor unser wichtigster Markt,
wo wir auch die meisten Ressourcen haben. Allerdings sehen wir ein
großes Potenzial in den ehemaligen Ostblockstaaten, da dort alle treibenden
Kräfte für unser Geschäft vorherrschen: die Notwendigkeit, die
erneuerbare und saubere Stromerzeugung zu erhöhen; der Bedarf, die
Energieeffizienz zu verbessern und auch die Notwendigkeit, die dezentrale
Stromerzeugung zu fördern.

Der Einsatz der dezentralen Stromerzeugung wird durch zwei große
Themen forciert: die alte und fehlende Infrastruktur und gleichzeitig der
gestiegene Strombedarf. Unsere nächsten großen Schritte auf diesem
Markt werden zunächst die Vermeldung von neuen Großaufträgen und
zweitens der Abschluss von Kooperationsverträgen mit starken sowie
renommierten Partnern sein.

Wie sehen die Umsatzplanungen für das nächste Geschäftsjahr
aus?

M.M.: Für das kommende Geschäftsjahr rechnen wir mit einem Umsatzsprung
auf rund 28 Mio. Euro. Im Moment fühlen wir uns mit dieser Prognose ganz gut. Darüber hinaus erwarten wir, dass das Unternehmen im Geschäftsjahr 2011 die Gewinnzone erreicht. Das starke Unternehmenswachstum dürfte sich in den Folgejahren fortsetzen. Unser Ziel liegt bei 100 MW installierter, dezentraler Leistung bis zum Jahre
2013.

Vielen Dank!  

10.08.10 10:02

364 Postings, 3944 Tage ramtto2Danke

Bärentöter wo hast du diese Info her?  

10.08.10 17:27
1

364 Postings, 3944 Tage ramtto2Meiden

Werde in Zukunft solche Aktien meiden.
habe keine Lust zu 0,58? zu kaufen und 10 Tage später mit über 40% Verlust dazustehen.
Das frustet mich auf jeden Fall.
Werde sie trotzdem behalten, die hoffnung stirbt bekanntlich zu letzt.  

11.08.10 08:13

293 Postings, 4217 Tage Piccolo65@rammto2

Geht mir ganz ähnlich und ich bin ebenfalls ziemlich frustriert über diesen Kursverlauf, und das mit solchen Miniumsätzen !

Ich bin zu einem ähnlich hohen Niveau eingestiegen wie Du, habe dann noch mal etwas billiger nachgekauft, weiß aber im Moment schon gar nicht mehr, ob ich mit dieser Aktion nicht gutes Geld dem schlechten hinterhergeworfen habe :-(.

Ist jedenfalls eine öde Nummer... Aber ich warte jetzt halt auch noch ab. Allerdings verkaufe ich, sobald das Ding irgendwie im Plus ist, ich bin kuriert!

Viel Glück!

 

11.08.10 09:27

364 Postings, 3944 Tage ramtto2Piccolo65

Danke für deine Ehrlichkeit.  

11.08.10 09:42

1815 Postings, 4859 Tage BärentöterQuelle

CdC aktiensnapshot  

11.08.10 09:44

1815 Postings, 4859 Tage BärentöterTypischer Kleinanlegerfehler

"verkaufen, sobald wieder im Plus" - totaler Schwachsinn.

Entweder Du findest die Firma gut, dann wird der Einstand verbilligt.
Hast Du Zweifel, verkaufen und Verlust mitnehmen.

Ruf doch einfach mal bei der Firma an, was da los ist, die sitzen schließlich in Deutschland - keine teure Auslandsnummer.  

11.08.10 13:34

293 Postings, 4217 Tage Piccolo65@Bärentöter

Und was nützt dir bitteschön die beste Überzeugung, wenn der Kurs trotzdem abschmiert und von Tag zu Tag weniger wird?

Heute ist es ja auch wieder "super"  :-(

 

11.08.10 15:15

364 Postings, 3944 Tage ramtto2Piccolo65

Genau auch meine Meinung.
Dieses Ding kennt nur eine Richtung Süden und das in Windeseile.
Ich habe hier schon mehrmals nachgefragt über Be-Profiteer der das in seinem Musterdepot hat. bekomme aber leider keine Auskunft was auch nicht für Vertrauen spricht.  

12.08.10 09:02

1815 Postings, 4859 Tage Bärentöter@ramtto

Wo willst Du denn nachfragen? Habe auf der beprofiteer Seite keine email oder ein Kontaktformular gefunden.  

12.08.10 14:11

364 Postings, 3944 Tage ramtto2Ich weiß auch nicht

Aber ich habe gedacht, daß jemand von euch sein Musterdepot schon einmal nachgebildet hat und somit Erfahrung über Erfolg oder Mißerfolg gemacht hat.
Es wird ja nicht sein erstes Musterdepot sein, Oder?  

12.08.10 14:40
1

15479 Postings, 5039 Tage nekroWenn man sich den Chart ansieht......

ariva.de

......könnte man fast auf die Idee kommen dass es sich hier um einen "echten Schweizer" handelt ;-)))))  

12.08.10 18:00

293 Postings, 4217 Tage Piccolo65Mir reicht es!

Nachdem es heute wieder um knapp 30% runter geht (Tradegate), ziehe ich jetzt endlich (und sicher zu spät) die Reißleine und verabschiede mich mit fast 60% Verlust aus dieser tollen Aktie. Nie wieder so ein Jammerpapier, das nur von diesen tollen Experten Emfis übelst gepusht wird. Die verwendeten Superlative hätten mich eigentlich abschrecken sollen - haben sie aus irgendeinem Grund leider nicht und jetzt zahle ich halt den Preis dafür. Sehr blöd gelaufen....

 

12.08.10 18:36

1815 Postings, 4859 Tage Bärentöter*lol*

*lol*

Warst Du das mit den 500 oder 2.000 Stück zu 0,25 Euro?

Oben einsteigen, unten aussteigen...oh my god.  

12.08.10 19:05

293 Postings, 4217 Tage Piccolo65Offenbar hast du ja eine Glaskugel

... oder? Dann wollen wir dir mal wünschen, dass Du gaaaanz unten eingestiegen bist und das Superpapier in Null Komma Nix auf 1 € oder so steigt. Deine Überzeugungskraft hat es allerdings bisher nicht wirklich gebracht.

Jedenfalls spricht Deine Schadenfreude nicht unbedingt für deinen Charakter... musste auch mal gesagt werden.

 

12.08.10 19:44

1815 Postings, 4859 Tage Bärentötermuss

meine Glaskugel mal wieder putzen ;-)  

13.08.10 21:44

135 Postings, 3903 Tage Jonny_Stockaus dem Urlaub zurück

na was sehe ich da, nicht gerade die große Freude.

Hier muss nächste Woche was passieren. Ich denke, dass da auch was kommen wird. Das Management muss jetzt reagieren !!!  

16.08.10 11:30

364 Postings, 3944 Tage ramtto2Ist jetzt nicht der Hit

Nach dieser Nachricht von Beprofiteer. Nur 4,5% Plus!
Nachdem letzte Woche fast täglich zweistellig runterging.
Ein klammer Verkäufer konnte lokalisiert werden und man geht nicht mehr davon aus, dass er noch viele Stücke im Depot hat.
Aufstockung unseres Musterdepotposition:
80000 Stück zu 0,25? Xetraoder Stuttgard  

16.08.10 11:33

135 Postings, 3903 Tage Jonny_Stockkommt aber noch

warte mal die nächsten 2 Wochen ab !!!  

16.08.10 11:50

1815 Postings, 4859 Tage Bärentöter80.000 Stück = 20.000 Euro

zu den bisher 50.000 Stück = 130.000 Stück - die müssen aber fest vom Erfolg überzeugt sein.  

16.08.10 12:55

1815 Postings, 4859 Tage Bärentöterwieder

über 0,30 Euro diese Woche?  

16.08.10 13:39

364 Postings, 3944 Tage ramtto2Schon besser

über 13%  

16.08.10 14:00

135 Postings, 3903 Tage Jonny_Stockna geht doch

ramtto2: es wird schon !!!  

16.08.10 15:52

42 Postings, 4039 Tage TrödellolloDas Leiden hat wohl erstmal ein Ende...

... würde ich sagen. Ich sitze hier jetzt mit im Boot und habe schon geglaubt, dass hier "Schiffe versenken" gespielt wird. Meine erste Portion 400 Stück zu 0,6, die zweite 600 zu 0,3. Jetzt hab ich bei 0,15 noch eine 1000 Order drin. Vllt. werde ich die mal auf 0,18 hochziehen, aber jetzt erstmal noch nicht.

Generell ist das für mich Experiment, noch nie war ich in einer Aktie so früh drin (Pennystock). Nach meinen pos. Erfahrungen mit 2G Bio habe ich hier mal einen kleinen Betrag auf einen Wettbewerber gesetzt. Das muss sich jetzt mal entwickeln. Sicher wird das jetzt keine Rakete.

Wenn man mal von einer Range von 0,18 bis 0,3 ausgeht, könnte man die bisherigen Verluste auch wieder zurückholen, wenn man neben der Longposi auch eine Tradingposi aufbaut, also unten eine Order einstellt und die dann wieder mit kleinem Gewinn raushaut bei 0,3 bis 04. Generell sollte man auch nur einen kleinen Betrag auf diese (noch) Risiko-Posi setzen und das dann durchhalten. Unten werde ich mal sehen, was mir so für die Füße fällt.

Was mein Ihr?  

Seite: 1 | 2 |
| 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 354   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln