finanzen.net

CANCOM AG

Seite 1 von 159
neuester Beitrag: 13.12.19 14:58
eröffnet am: 06.11.06 15:57 von: BackhandSm. Anzahl Beiträge: 3952
neuester Beitrag: 13.12.19 14:58 von: wiki44 Leser gesamt: 895963
davon Heute: 185
bewertet mit 33 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
157 | 158 | 159 | 159   

06.11.06 15:57
33

Clubmitglied, 27097 Postings, 5398 Tage BackhandSmashCANCOM AG

Die CANCOM-Gruppe hat in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres Umsatz und Ergebnis weiter gesteigert. Besonders erfreulich entwickelte sich nach Unternehmensangaben dabei das dritte Quartal 2006. Grund der positiven Geschäftsentwicklung sei unter anderem die erfolgreiche Ausweitung der Aktivitäten im Bereich IT-Dienstleistungen, hieß es in einer Ad-Hoc Mitteilung vom Montag.

Im Detail verbesserte sich der Konzernumsatz in den ersten neun Monaten 2006 von 158,2 Mio. EUR auf 178,7 Mio. EUR und damit um 13,0%. Für das dritte Quartal 2006 ergibt sich daraus ein Konzernumsatz in Höhe von 69,2 Mio. EUR nach 52,5 Mio. EUR im Vorjahresquartal (+31,7%). Der Konzernrohertrag konnte in den ersten neun Monaten 2006 im Jahresvergleich um 40,9% auf 41,5 Mio. EUR gesteigert werden. Im dritten Quartal 2006 verdoppelte sich der Rohertrag akquisitionsbedingt auf 19,9 Mio. EUR.

Das Konzern-EBIT erhöhte sich in den ersten neun Monaten 2006 im Jahresvergleich um 77,7% von 1,3 Mio. EUR auf 2,3 Mio. EUR. Das Konzern-EBIT des dritten Quartals 2006 konnte im Jahresvergleich von 0,4 Mio. EUR auf 1,1 Mio. EUR mehr als verdoppelt werden (+142,6%). Damit erzielte CANCOM operativ das beste dritte Quartal der Unternehmensgeschichte.
 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
157 | 158 | 159 | 159   
3926 Postings ausgeblendet.

29.10.19 13:32
1

98 Postings, 3724 Tage melone77EU

möchte eine europäische Cloud Konkurrenz zu den Amis vorantreiben.

Das wäre meine Erklärung.    

29.10.19 14:52

50 Postings, 230 Tage prescoups

Short Squeeze!  

29.10.19 15:44

5685 Postings, 5153 Tage FredoTorpedoDas sagt noch garnichts

Sprünge in beide Richtungen gab's schon öfter. Eine Erklärung diesmal könnte sein, dass demnächst gut Zahlen verkündet werden und jemand das schon vorher durchgesteckt bekam. Wenn die Zahlen dann tatsächlich kommen, wird der Kasse machen.
Der kurfirstige Abwärtslauf seit Anfang September ist jedenfalls noch nicht erkennbar beendet. Dazu müßte es noch ein paar Euo höher gehen.  

12.11.19 09:42

5685 Postings, 5153 Tage FredoTorpedoDonnerstag, 14.11. kommen die Quartalszahlen

Bin gespannt, ob dann wieder einige Kasse machen oder ob es gleich weiter geht in Richtung 60?.  

13.11.19 15:41
1

5685 Postings, 5153 Tage FredoTorpedoBechtle heute mit guten Zahlen

+5%, da wollen wir hoffen, dass Cancom da morgen nachzieht.  

14.11.19 08:24

31678 Postings, 7098 Tage RobinZahlen

sind da. Gut wie immer - sehr profitabel aber : Wachstum wird langsamer .  

14.11.19 08:51

8445 Postings, 5808 Tage WalesharkEs ist wie immer...

Soweit alles positiv doch der Kurs geht (vorbörslich ) runter.  

14.11.19 09:10

28 Postings, 204 Tage TomFord...Kursverlauf....

unglaublich....das muss mir mal jemand erklären.....

:-(  

14.11.19 09:44

31678 Postings, 7098 Tage RobinEMA 50

bei ? 49,93 . Die wollen vielleicht Stoploss unter ? 50 rausholen , wie gestern bei Nordex unter ? 12  

14.11.19 09:52

31678 Postings, 7098 Tage Robintomford

alles Maschinendreck .  

14.11.19 10:08
1

198 Postings, 367 Tage uno21.weil unsere welt inzwischen völlig

irre geworden ist tomford !

und..oder besser vor allem im finanzmarkt !

es reicht nicht heutzutage wenn von quartal zu quartal deutliches wachstum gezeigt wird, nein.........der ausblick muß dann nochmal besser sein !..und besser..und weiter-höher- schneller- alle bekloppt !

alles völlig aus den fugen geraten- wie lange soll sowas gehen,.......immer mehr wachstum- immer schneller- immer nochmehr gewinnsteigerung usw.-usw.-  was macht die welt wenn china 'gesättigt' ist ????......die halten seit nahezu 15-20 jahren mit zumeist zweistelligen wachstumsraten alles am laufen in der weltwirtschaft......es ist unausweichlich das der kollaps kommt -  

16.11.19 10:19

18 Postings, 2089 Tage Klondi98Hr. Frohberg ist aufgewacht

Die Privatbank Berenberg hat das Kursziel für Cancom von 49 auf 58 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen.
So, auch Herr Froberg konnte nun seinen "Fehler" der letzten Analyse ohne Gesichtsverlust berichtigen.  

22.11.19 08:35

100 Postings, 878 Tage francomates hilft dem Kurs nicht...

https://www.ariva.de/news/...-und-marktvergleiche-untermauern-7986441

...aber es spricht fürs Unternehmen...wo sind wir kursmäßig  in 5 Jahren?  

29.11.19 15:23

100 Postings, 878 Tage francomatna endlich...

29.11.19 16:51

228 Postings, 1504 Tage skipper2004was

na endlich?  

02.12.19 09:25

100 Postings, 878 Tage francomatsteigt der Kurs wieder

02.12.19 16:21
1

39 Postings, 2193 Tage Sir.SmithKurzfristig...

...muss man mit diesen Schwankungen leben können. Ich bin eh langfristig investiert und überzeugt davon, dass das Cloud Geschäft auch durch die Rezession hindurch gut laufen wird. Viele Unternehmen gehen rein, die klassischen Systemhäuser haben mächtig Bammel. Der Shift ist in vollem Gange, auf 5 Jahre gesehen wird das sehr gut für Cloud Unternehmen aussehen (meiner Meinung nach).
Hier gibt es z.B. eine Übersicht von Cloud Unternehmen, vor allem die AGs sind natürlich spannend: www.cloudeverywhere.de  

03.12.19 18:38

2646 Postings, 3628 Tage JulietteInteressanter Link Sir.Smith

Mal schauen, welches Unternehmen für Cancom als Zukauf interessant werden könnte:

Cancom beschließt Kapitalerhöhung aus genehmigtem Kapital in Höhe von rund 10 Prozent. Der Nettoemissionserlös soll zur Stärkung der Eigenkapitalbasis und für weitere Zukäufe, insbesondere zur Unterstützung des Wachstums im Konzernsegment Cloud Solutions, eingesetzt werden:
https://www.dgap.de/dgap/News/adhoc/...n-rund-prozent/?newsID=1237213  

03.12.19 18:38

31678 Postings, 7098 Tage RobinKapitalerhöhung

morgen mal die  euro 48 im Auge behalten . Bin mal gespannt  

03.12.19 18:41

16 Postings, 320 Tage wiki44kapitalerhöhung

Ist das jetzt gut oder schlecht wie seht ihr das?
zu welchem Preis bekommt man die neuen Aktien.  

03.12.19 18:48
1

2646 Postings, 3628 Tage Juliettewiki44

Kurzfristig schlecht, da 10% Kursverwässerung.
Langfristig eher gut, da institutionelle Investoren mit ins Boot geholt werden und man anorganisch wächst durch (hoffentliche) sinnvolle Zukauf/Zukäufe  

03.12.19 23:05
1

39 Postings, 2193 Tage Sir.SmithPositiv

Ich sehe die Entscheidung auch positiv. Man will noch mehr ins Cloud Segment investieren. Da ich von der Technologie absolut überzeugt bin also ein guter Schritt. Kurzfristig wie man sieht problematisch, aber sollen sich die Daytrader damit rumschlagen. ;-)  

04.12.19 08:10

31678 Postings, 7098 Tage Robingestern

abend ? 49,3 Tradegate  

05.12.19 11:53

5685 Postings, 5153 Tage FredoTorpedoich seh die KE recht positiv -

wenn man die Kurse der letzten 12 Monate anschaut, halte ich eine KE zu 49,70? für vertretbar. Zeigt sie doch auch, dass professionelle Investoren bereit sind, soviel für knapp 10% Cancom zu zahlen. Das Angebot soll zudem auch deutlich überzeichnet gewesen sein.
Das sollte in der nächsten Zeit eine gewisse Absicherung nach unten bedeuten. Den Verwässerungseffekt halte ich auch vernachlässigbar, vor einigen Wochen lag der Kurs noch darunter und vor einem Jahr noch sehr deutlich darunter.
Wenn Cancom damit eine neie Übernahme stemmen sollte und dabei ein ähnlich geschicktes Händchen haben sollte, wie in Vergangenheit, wird es langfristig den Kurs weiter nach oben ziehen.  

13.12.19 14:58

16 Postings, 320 Tage wiki44Range

Mal schauen wie lange cancom noch in dieser Range zwischen 47 und 54 sich bewegt. Mal sehen ob es eine Information über eine Übernahme gibt oder für was genau das Geld der KE verwendet wird. Es bleibt spannend. Wie denkt ihr darüber?  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
157 | 158 | 159 | 159   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: Bezahlter Schreiberl, MarketTrader, rallezockt, Suissere, Talismann, uljanow, Visiomaxima, WatcherSG

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Deutsche Bank AG514000
Daimler AG710000
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
NEL ASAA0B733
EVOTEC SE566480
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Aramco (Saudi-Aramco)A2PVHD
BASFBASF11
Volkswagen (VW) AG Vz.766403
Amazon906866
Deutsche Telekom AG555750
Varta AGA0TGJ5