Thyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Seite 1 von 387
neuester Beitrag: 03.12.21 17:22
eröffnet am: 24.09.08 22:51 von: TGTGT Anzahl Beiträge: 9651
neuester Beitrag: 03.12.21 17:22 von: lokalrunde Leser gesamt: 1558779
davon Heute: 412
bewertet mit 28 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
385 | 386 | 387 | 387   

24.09.08 22:51
28

3873 Postings, 4858 Tage TGTGTThyssen, gute Chancen, einige Risiken.

Thyssen Krupp ist deutschlands größter Stahlhersteller. Trotz deutlich positiven Zahlen,  einem an sich gutem Ausblick und vieler Aufträge, besonders aus Osteuropa und Asien, hat die Aktie die letzten Monate drastisch an Wert verloren.
Aber ist dieser Rückgang gerechtfertigt und setzt er sich fort, oder sehen wir bald wieder 45 Euro?
Jeder der seine Meinung dazu äußern möchte, soll dies hier bitte tuen.

MfG
TGTGT  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
385 | 386 | 387 | 387   
9625 Postings ausgeblendet.

02.12.21 11:06

393 Postings, 4017 Tage SinglehandicapperEin Grund mehr

für fallende Kurse?  

02.12.21 11:28

6820 Postings, 5716 Tage charly2Die Mittelfristziele bedeuten einen jährlichen

Gewinn von Steuern und Zinsen der höher liegt als die aktuelle Marktkapitalisierung. Dazu verfügt Thyssen noch über ein Nettofinanzvermögen von knapp 6 EURO je Aktie.

Ich dachte heute steuern wir mal mindestens die 12 an, das ist schon eine ganz besondere Aktie.  

02.12.21 13:22

393 Postings, 4017 Tage Singlehandicapper@charly2

Sorry, Charly, aber du hast es immer noch nicht verstanden, obwohl ich es doch schon mehrmals  hier geschrieben habe. TK kann melden was sie wollen, es interessiert nur Kleinanleger. Die Großen steuern den Kurs so, dass sie das Maximum aus ihrem Derivateschrott herausholen können und das ist wohl bei einstelligen Kursen der Fall.  

02.12.21 15:35

1604 Postings, 1488 Tage mcbainwas für ein Schrottpapier

02.12.21 16:05

6820 Postings, 5716 Tage charly2Ich kann mir nur vorstellen, dass jetzt

nochmals die Omikron-Unsicherheit zum Abfischen genutzt wird. Wahnsinn, das dies bei diesen Meldungen gelingt. Damit könnte aber bald Schluss sein, vielleicht schon heute:

https://www.capital.de/geld-versicherungen/...s-ende-der-pandemie-ein  

02.12.21 17:53

393 Postings, 4017 Tage SinglehandicapperSchluss ist hier noch lange nicht,

zumindest nicht in diesem Jahr. Heute bei den tollen Meldungen hätte jede andere Aktie 8 - 10% zugelegt. TK hat sich wie immer bei solchen Meldungen verhalten, auf Xetra mit 2,60 % im Minus geschlossen. Es fehlen jetzt noch Kaufempfehlungen mit angehobenen Kurszielen, dann steht ganz schnell wieder die 8 vor dem Komma.  

03.12.21 10:30

123 Postings, 519 Tage GottfriedhelmIch kaufe

Bei 6.66 nach. So oft wie diese aktie bei 9.66 9.69 9.99 steht, muss das einfach auch mal drin sein.  

03.12.21 11:09
2

5802 Postings, 5588 Tage brokersteveLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 03.12.21 14:48
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Urheberrechtsverletzung, ggf. Link-Einfügen nutzen - Unzureichende Quelleangabe

 

 

03.12.21 11:36

68 Postings, 1747 Tage Dunderklumpen............

.....Kurse steigen hier erst, wenn alle / meisten Leerverkäufer raus sind. Das kann noch dauern und bis dahin wir der Preis noch gedrückt werden.
Die Insider die hier Geld verdienen wollen, sind doch nicht blöd.....  

03.12.21 11:40
1

10828 Postings, 3243 Tage BÜRSCHENBroki

So lange du hier dein Unwesen treibst wirds wohl bis zum jüngsten Tag nichts werde nn mit einem anstieg !


8 e wir kommen !  

03.12.21 11:58
ist aktuell, mal wieder, der größte Verlierer im M-DAX und, ganz wichtig, man ist der 8 vor dem Komma, schon näher als der 10. Eine andere Kursentwicklung würde die Anleger auch nur verunsichern. Läuft?  

03.12.21 12:36
2

393 Postings, 4017 Tage Singlehandicapper@brokesteve

Sorry, aber anscheinend hast du das Spiel auch noch nicht verstanden. Das einzige, was bei solchen Meldungen explodiert, dass sind die Verluste bei den Longies.  

03.12.21 13:43

5802 Postings, 5588 Tage brokersteveBörsengang Wasserstoffsparte ist der Hammer

Das sind fundamental Hammer news.

Alle Geschäftsbereiche mittlerweile positiv und Umbau auf grünen Stahl ist Thyssen mit eigener Technik ganz vorne mit dabei.

Ich bleibe dabei, die Bewertung ist ein Treppenwitz. Die Aktie müsst bei mindestens 15 Euro stehen.
Stattdessen rennen hirnlose Investoren völlig überbewerte Buden mit riesenverlusten hinterher, in der Hoffnung, dass sie irgendwann mal Gewinne machen.

Das ist Amerika Wahnsinn.

Schaut man sich den weltgrößten Internethändler alibaba und das Technologieunternehmen  baidu an , dann kann man die repressalien der USA erkennen. Stattdessen kaufen die maßlos überbewertet Tesla Aktien, die wohlmeinende Kürze auf 20% abstürzen werden. Musk weiß, warum er verkauft.  

03.12.21 13:52
2

23 Postings, 42 Tage Watchlist2021Brokersteve again

?manchmal hege ich die Hoffnung, dass Du alle hier nur verarschen willst. Aber du meinst es ernst.

Was Du schreibst wird immer schlimmer. Geht es Dir gerade wieder schlecht, so wie damals? Wenn ja tut es mir natürlich sehr leid, aber versuche doch dann einfach die Finger von der Tastatur zu lassen.

Wie fühlt man sich eigentlich, wenn man andauernd nur auf die Nase fällt und von allen hier ausgelacht wird? (Natürlich mit Ausnahme der 5 Wirecard Freunde, die Du noch hast). Nicht böse gemeint, wirklich nicht, würde mich einfach interessieren.

Übrigens, von deinen Wirecard Verlusten siehst du keinen Cent mehr. Wie viele Mails hast du geschrieben? Wie lange bettelst du schon? Armer Kerl?..

 

03.12.21 13:53

10828 Postings, 3243 Tage BÜRSCHENIst es nicht schön

Unser Rosa-roter Dauer Belustiger Broki heute wieder in Deutschland TK Höchstform !

Der Dorfbüttel wäre eine Wahre Null gegen dich !  

03.12.21 13:58

10828 Postings, 3243 Tage BÜRSCHENDie einzigen klar in der Birne

sind nach wie vor die Barcleys-Leute die sehen max. 9.80 als Ziel das scheint mit viel wohlwollen Augen zu evtl.realisitsch !  

03.12.21 15:32
1

6820 Postings, 5716 Tage charly2Vor einer Woche gingen 43 Mio. Aktien zu 10,30

übern Tisch. Mittlerweile ein Kapitalmarkttag mit vielen positiven Aussagen zu Margenerwartungen und Dividende schon im laufenden Jahr.  Börsengang der Wasserstoffsparte steht in den Startlöchern mit einer Bewertung in Höhe der aktuellen Marktkapitalisierung von der ganzen TK. Das ist doch ein Investment-Case vom feinsten. Habe mich heute nochmals um ca. einen EURO günstiger als die Investoren der 43 Mio. Aktien massiv eingedeckt.  

03.12.21 16:14

123 Postings, 519 Tage GottfriedhelmKein Plan

ich hab 500 Stück nachgekauft. Meinetwegen können wir bis 6,66 runter. Aber die LVs wissen selber noch nicht wie sie das hinkriegen. Vielleicht gehts heut bis 9,18 oder auch bis 0. Ich brauch das Geld nicht.  

03.12.21 16:26

393 Postings, 4017 Tage SinglehandicapperDie LV

falls sie es sein sollten, sind hier aber schon länger sehr erfolgreich unterwegs. Sonst würde TK ja nicht, trotz sehr guter Nachrichtenlage,  ein Kurssturz nach dem anderen hinlegen. Das ist hier noch lange nicht zu Ende. Es gilt die alte Börsenregel zu beachten: Never catch a falling knife.  

03.12.21 16:36

10828 Postings, 3243 Tage BÜRSCHENAb in die Hölle mit dem Schrott

03.12.21 16:44

57 Postings, 733 Tage realist49Gedanke

Es kommt doch überraschend das Martina Merz einige Tage nach dem
Cevian Anteile verkauft eine Strategie erwähnt die der Investor seit Jahren
Fordert . Der wahre Kurs Anstieg wird kommen wen Cevian alle Anteile verkauft
hat , denke das es ein Macht spiel von Martina Merz ist sie lässt sich nicht von Investoren
in die Karten schauen und ist erst recht kein Handlanger
Nur mein Gedanke kann jeder meinen was er will
 

03.12.21 16:58

123 Postings, 519 Tage Gottfriedhelmwenn die Russen stillbleiben und Covid besiegt ist

dann verlieren die LVs viel Geld. Andernfalls die Longies. Es gibt überhaupt keinen Grund zur Panik. Also schönes Wochenende und immer dran denken. Bei den Aussichten läuft den LVs die Zeit davon. Schuldenabbau, vielleicht sogar ein Aktienrückkaufprogramm, Steel und Uhde werden nächstes Jahr verselbstständigt, Dividende rollt und damit auch viele Tränen bei den LVs.  

03.12.21 17:10
1

393 Postings, 4017 Tage Singlehandicapper@realist49

Es wäre zumindest eine Erklärung für den nicht nachvollziehbaren Kursverfall. Cevian hat bei TK hunderte Millionen Euro versenkt und könnten sich  jetzt durch Frau Merz getäuscht fühlen. Genug Aktien zum Schmeißen haben sie ja noch. Dann würde es noch interessant zu sehen, wie das Spielchen ausgeht.  

03.12.21 17:12

319 Postings, 3040 Tage lazoDachte

alte Liebe rostet nicht, von wegen, mal wieder nur bittere Enttäuschung. TK ist und bleibt Dreck hoch zehn.  

03.12.21 17:22

191 Postings, 751 Tage lokalrundeSo , Leute

... ihr könnt jetzt einpacken. Ich habe grade nachgelegt bei 9,24 ?.
Ab jetzt wird hier richtig die Post ab gehen , ab to the ...ähh..  moon , trunken vor Freude werde ich die nächsten Wochen verfolgen ;-))))

Letzte Chance für TK , bei mir nicht gänzlich in Ungnade zu fallen.

P.S.:  #49 single : Interessante Info bzw. Vermutung , was Cevian angeht .  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
385 | 386 | 387 | 387   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln