Nanorepro startet durch

Seite 1 von 198
neuester Beitrag: 13.04.21 23:51
eröffnet am: 16.01.12 11:47 von: anmelden76 Anzahl Beiträge: 4930
neuester Beitrag: 13.04.21 23:51 von: sonnenschein. Leser gesamt: 666712
davon Heute: 139
bewertet mit 21 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
196 | 197 | 198 | 198   

16.01.12 11:47
21

500 Postings, 3424 Tage anmelden76Nanorepro startet durch

 Hier ist was am köcheln denke ich.

Aktie ist unter neidrigem Volumen die letzten Monate gefallen ABER seit Tagen legt der Wert enorm stark zu.

Die Aktienblöcke die teilweise gehandelt werden sprechen nicht für Kleinanleger.Letzte Woche sind teilweise Blöcke größer 10.000 Stück gekauft worden ja sogar ein 20000er Blöck wurde aus dem ASK gekauft.

 

Stehen hier NEWS an und Insider decken sich vorher ein?

 

Zumindest hat die Aktie ungeheures Momentum zur Zeit was für weiter steigende Kurse spricht.

 

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
196 | 197 | 198 | 198   
4904 Postings ausgeblendet.

12.04.21 15:37
2

257 Postings, 349 Tage GramuselOffenbar Einigung auf Testpflicht für Unternehmer

12.04.21 15:43
1

117 Postings, 210 Tage SmeagulHört endlich auf,

auf Claudimal rumzuhacken. Es ist erst der Zwölfte und das Hartz4-Geld ist schon alle. In der Doornkaat-Flasche ist nur noch ein kleiner Rest und Mutti droht damit, ihn nach 52 Jahren rauszuwerfen.
Also bitte etwas Mitleid!

Glückauf!  

12.04.21 16:14
1

1139 Postings, 5088 Tage WiFiOhja sorry Claudi

Wollte Dir ja nicht wehtun.
Smeagul, danke, dass Du mich darauf aufmerksam gemacht hast. Vielleicht sollten wir seiner Mama mal gut zureden...., und sie bitten, den Umgang mit Onkel Bill einzuschränken....  

12.04.21 16:21

2772 Postings, 1216 Tage Claudimalich würde vorschlagen alle noch mal nachkaufen!!

bald kommt ordenlich umsatz mit dem spuktest.gröööööööööööl  

12.04.21 16:22
2

117 Postings, 210 Tage SmeagulOkay,

"Spuktest" war jetzt mal rrrrichtig gut, wenn auch eher versehentlich!

Glückauf!  

12.04.21 16:26
1

1139 Postings, 5088 Tage WiFiGrööl

12.04.21 17:28
1

1618 Postings, 3854 Tage sonnenschein2010Fein,

dann steht ja neuen Höhen nichts mehr im Wege.
...ein Wunder die SPD hat sich durchgesetzt.
Bleibt nur zu hoffen, dass Nanao ausreichend leifern kann....  

12.04.21 17:48
1

29707 Postings, 5886 Tage BackhandSmashheute geht es erst mal 6 %

nach unten, wird sich wieder stabilisieren - hoffe ich bevor mein Stopp greift.....

naja und mit dem Liefern denke ich ist das so ne sache. Glaube nicht das hier noch kapazitäten frei sind. Die Verkaufen/Produzieren  bestimmt schon bei 100 %. Da ist es egal wieviel "Zwangstesten" noch dazu kommen oder nicht. Jedoch denke ich wenn man das Halbjahr vorüber ist und die Zahlen kommen, gibt es bestimmt eine positive Überraschung (mal wieder) was der Kurs macht das kann wie immer keiner Sagen..... daher setzt euch wenigstens einen "virtuellen Stopp" fass der Markt geanau was anderes macht als ihr denkt.....

ich hoffe das ich dabei bleibe und wieder nach oben geht....
-----------
The trend ist your friend

12.04.21 18:06
2

165 Postings, 476 Tage AktientangoEin paar Fakten

1. Der Kurs der letzten KE vom März war 12,75 Euro. Steht teilweise falsch in anderen Foren.

2. Die Sonderzulassung durch das BfArM ist befristet auf meistens 3 Monate.
Quelle https://www.pharmazeutische-zeitung.de/...regulaere-zulassung-124877/ vom 8.4.21
"Die Sonderzulassung, die durch das BfArM ausgesprochen wird, gilt jedoch nur befristet für meistens drei Monate. Um Laientests regulär auf den Markt zu bringen, wird ein Produktzertifikat von einer benannten Stelle wie dem TÜV benötigt."
Dh demnächst könnte diese Liste kleiner ausfallen oder die jeweiligen Test erhalten die ganz normale CE Zulassung oder die Sonderzulassung durch BfARM wird noch einmal verlängert. Ich glaube eher an Verkleinerung der Liste und verstehe warum Nanorepro vorher / parallel CE beantragt hat.

3. Die von der Bundesregierung georderten Kontingente an Test ist keine Bestellung, sondern sichert nur Kontingente. Insofern ist es nicht so schlimm, das Nanorepro nicht auf der Liste steht. Meldungen z. B aus Thüringen dass Nano eingesprungen ist, da ursprünglicher Test nicht lieferbar ist, passen ins Bild.
Quelle FDP Anfrage und Antwort der Bundesregierung vom 6.4. Auszug daraus: (siehe auch Anlage)
"Seit September 2020 sichert das Bundesministerium für Gesundheit für den deutschen Markt Kontingente von Antigentests für die professionelle Anwendung (PoC-Antigentests) und seit März 2021 für die Anwendung durch Laien (Selbsttests). Die Kontingente wurden durch den Abschluss neuer und die Ausweitung bestehender Vereinbarungen kontinuierlich erweitert.
Das Bundesministerium für Gesundheit konnte durch die sog. Memoranda of Understanding (MoU) insgesamt rd. 763 Mio. Antigentests für Deutschland sichern, davon rd. 703 Mio. Antigentests für das Jahr 2021 und mindestens 138 Mio. Selbsttests. Es besteht zudem die Option, bis zu 280 Mio. Selbsttests anstelle von PoC-Antigentests abzugeben."
"Zusätzlich zu den MoU hat sich Deutschland am Joint Procurement für Anti-gentests der EU beteiligt und dabei unverbindlich einen Bedarf von 240 Mio. PoC-Antigentests für das Jahr 2021 angemeldet. Das erforderliche Vergabeverfahren wurde von der EU-Kommission durchgeführt. Die Preise für Antigentests im Rahmen des Joint Procurement liegen zwischen 2,50 EUR bis 4,50 EUR."
Damit ist das Preisband für die europ. Ausschreibung bekannt und das passt zu den bisherigen Schätzungen was Nano von Viromed pro Test erhalten könnte. Teilnahme an Ausschreibungen macht damit m. E. nur direkt für Nanorepro Sinn, nicht über Viromed.  
Angehängte Datei: 1928273_schnelltests.pdf

12.04.21 18:39

8 Postings, 204 Tage rasimaich...

...brauche Fakten! vielen Dank, ganz erfreulich keinen Müll zu lesen. weiter so  

12.04.21 22:11

1618 Postings, 3854 Tage sonnenschein2010noch ein Fakt

kurz vor Handelsschluss auf tradegate  16.500 Stück im Geld bei 12,20?,
nicht mehr bedient.
Wird spannend morgen, wenn der Bundestag die Änderungen beschließt....  

12.04.21 23:11

299 Postings, 224 Tage 229286526XDMtrades

insgesamt mehr Brief als Geld heute- sollte wieder drehen morgen  

13.04.21 07:08

45 Postings, 41 Tage CoronaInvestMoU

Leider wird NR im MoU nicht als Lieferant aufgeführt.

https://dip21.bundestag.de/dip21/btd/19/282/1928273.pdf
Quelle: Deutscher Bundestag

Habe Frau Jungst mal angeschrieben und um ein Update bezüglich der noch offenen Tender für die GCC - Staaten bzw. Österreich gebeten.
Bin mal gespannt ob ich eine Rückmeldung erhalte  

13.04.21 08:43
1

165 Postings, 476 Tage Aktientangoad MoU

Ih hatte die gleich Quelle gestern um 18:06 gepostet und ich verstehe es so, dass die von der Bundesregierung georderten Kontingente keine Bestellung sind, sondern nur Kontingente sichern.
Wer bestellt, der bezahlt. Da der Bund nicht (alles) bezahlen will, bestellt er auch nicht...

Das passt ja auch zu Nachrichten, das einige Bundesländer schon bei anderen Herstellern geordert haben. (Rhein-Pfalz, Tübingen ist für Schulen auf Viromed ausgewichen, da andere Hersteller nicht lieferbar war)  

13.04.21 11:49

62 Postings, 447 Tage ubeydie Notbremse ist noch nicht da ...

nach dem Kabinettsbeschluss muss das Gesetz in einem Verfahren vom Bundestag beschlossen werden und dann den Bundesrat passieren. Erst dann ist die Notbremse  da, oder auch nicht ... :)  

13.04.21 12:06

587 Postings, 5085 Tage Charly77"Den Bundesrat passieren" ...

... heißt, der Bundesrat muss nicht zustimmen, sondern kann allenfalls "Einspruch" einlegen - der dann wiederum vom Bundestag abgelehnt werden kann. Dann wäre die "Notbremse" da ...  

13.04.21 12:11

45 Postings, 41 Tage CoronaInvestTesten, Testen, Testen!

Der wichtigere Teil der Meldung ist:
..
An Schulen soll Präsenzunterricht nur mit zwei Coronatests pro Woche gestattet werden. Überschreitet in einem Landkreis oder einer kreisfreien Stadt an drei aufeinander folgenden Tagen die 7-Tage-Inzidenz 200, soll Präsenzunterricht untersagt werden.
...
bzw.
...
Neben der Novelle des Infektionsschutzgesetzes hat das Kabinett auch eine Pflicht für Angebote von Coronatests in Unternehmen auf den Weg gebracht. Der Entwurf einer geänderten Arbeitsschutzverordnung sieht vor, dass die Unternehmen ihren Beschäftigten in der Regel einmal in der Woche Tests zur Verfügung stellen.
...
Jetzt kann sich ja jeder mal überschlagen wie viele Tests wir hier dann brauchen.  

13.04.21 16:43

2772 Postings, 1216 Tage Claudimalgleich im 11er bereich,seit 16 rede ich wie ein

buch!!  

13.04.21 17:19

62 Postings, 447 Tage ubeyseit der Umsatzmeldung für 2021 fällt der Kurs ...

Mit der Umsatzprognose von bis zu 400 Mio Euro für das Gesamtjahr 2021 hat Frau Jüngst das Coronajahr für beendet erklärt und der Aktie die Fantasie genommen. Der Aktienkurs scheint das auch so zu sehen und geht schon in Richtung Umsatz 2022, der etwas weniger betragen wird.


Wenn nicht noch ein Überraschungsdeal kommt wird das Hoch Anfang März erstmal für längere Zeit bestehen bleiben.  

13.04.21 19:30
1

117 Postings, 210 Tage SmeagulNa ja, Ubey,

hast wohl nicht ganz unrecht. Es steht aber noch die Zulassung des "Spucktests" im April  aus, was nicht ganz unwichtig ist, weil vor allem für die Testpflicht in den Schulen wichtig. Außerdem konnte in der Prognose nicht die Testpflicht für die Arbeitgeber berücksichtigt werden.
Es kann hier jeder rechnen wie er will, wenn es um irgendwelche Margen geht. Alles Kaffeesatzleserei.
Niemand weiß, ob NR weitere Produktionsmöglichkeiten und Vertriebswege auftun wird. Niemand weiß, wie es um Abschlüsse mit dem Ausland steht und welche Bedeutung der Direktverkauf hat.
Lt. Homepage werden im Sept 21 die Zahlen für das 1. Halbjahr 21 veröffentlicht. Bis dahin bleibe ich dabei, weil ich persönlich zu 100% von einer positiven Überraschung ausgehe.

Glückauf!  

13.04.21 20:50

117 Postings, 210 Tage SmeagulEins noch:

Es gibt außerhalb der Firma Leute, die ziemlich gut einschätzen können, wie es mit NR 2021 weitergeht:
Das sind die, die paar Millionen für die Kapitalerhöhung gegeben haben.

Glückauf!  

13.04.21 20:51

587 Postings, 5085 Tage Charly77Schließe mich mal an, ...

... was das "Niemand weiß" angeht - mit Blick auf die jüngere Vergangenheit:

März 2020: 3,50?
Juli u. September 2020: 1,00 ? - schon damals mit entsprechendem Abgesang
Anfang November 2020: 4,20 ?
Mitte November 2020: 2,45 ?
März 2021: 22 ?
Aktuell: 12,40 ?

Jeder kann sich die prozentualen Veränderungen selbst ausrechnen - es ist ein Rauf und Runter!

Wie heißt der nächste Akt? Wir werden sehen ...
 

13.04.21 23:51

1618 Postings, 3854 Tage sonnenschein2010Na der nächste Akt

sollten mal wieder good News zu den jetzt rapide ansteigenden Aufträgen sein ;-)

Es ist schon krass, dass die Ad-hoc Meldung vom 30.03. bereits keine 2 Wochen danach veraltet ist...
Mit den heutigen Enscheidungen zur "Notbremse" und Testpflicht für Unternehmen (denen bleibt jetzt nichts anderes übrig als kaufen, kaufen, kaufen)... plus Probleme beim Johnson Impfstoff bleibt keine andere Wahl als dass weitere viele, viele Schnelltests gebraucht werden.

Das Limit für Nano sind aktuell  90 Millionen Stück pro Monat, das reicht aktuell sicher nicht.
Die Preisfrage ist wie schnell geht Folgendes umzusetzen:
"An Ausweitungen und auch der Optimierung der Produktionskapazitäten wird derzeit gearbeitet." (Meldung vom 1.4.21)
und dazu passt die Meldung zur KE zum Kurs von 12,75 ?am 17.3.:
?Wir freuen uns deshalb sehr über das Vertrauen, das sich in dieser sehr schnellen Platzierung zeigt?, so Lisa Jüngst, CEO der NanoRepro AG. ?Damit können wir flexibel und schnell auf die hohe Nachfrage nach Sars-CoV-2-Schnelltests reagieren und die Produktionskapazitäten entsprechend anpassen.?

Der CFO und Frau Jüngst haben ja - weil die Erstmeldung viel Dampf aus dem Kessel genommen hatte - dann am 1.04. nochmal nachgelegt: Es lohnt das genau zu lesen...

Prognose 2021: Umsatzpotenzial in Höhe von 400 Mio. ? mit weiterem Test und Auslandsbestellungen

"Stefan Pieh, CFO der NanoRepro AG: ?Auf Basis der bisherigen B2B-Corona-Antigen-Schnelltests und der Partnerschaft mit Viromed erwarten wir im Kontext der aktuellen gesamtwirtschaftlichen und politischen Entwicklungen für dieses Jahr einen Umsatz von mindestens 250 Millionen Euro. Mögliche größere Bestellungen aus dem Ausland oder auch Bestellungen im Bereich des aktuell noch nicht zugelassenen Speicheltests für den Endkunden-Bereich sind in diesem Szenario lediglich zu einem geringen Anteil enthalten. Insgesamt halten wir ein Umsatzvolumen in Höhe von 400 Millionen Euro für durchaus möglich.?

! Mindestens 250 Mio:
70 Mio bereits fakturiert, weiter 150 an Viromed sichere Abnahme  = 220 Mio
plus dm mit 2000 Filialen und 1,7 Mio Kunden pro Tag
plus Bestellungen aus dem Ausland
plus Testpflicht Unternehmen ab sofort
plus Spucktest für Schulen... ab Verfügbarkeit

Ergo meiner Meinung nach hat Nano gute Chancen eher am oberen Ende der Prognose von 400 Mio ? zu landen- das sollte dann auch 20er Kurse rechtfertigen.
An die Foren-Clowns, nur wer einsteigt fährt mit im Karussel -
aber es ist völlig  in Ordnung nicht Karussel fahren zu wollen, nur die die wollen lassen sich nicht durch Warnrufe von Zuschauern abhalten....
das Leben ist gefährlich;
ein Invest in Nano zumindest birgt zumindest zum aktuellen Zeitpunkt keine akute Lebensgefahr ;-)

Bleibt alle schön gesund und munter und lasst den Unternehmen ein paar Tests übrig,
die Zahlen meistens ganz ordentliche Preise ;-)
wen die Alternative ist Strafe zahlen oder Bude dicht machen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
196 | 197 | 198 | 198   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln