finanzen.net

HelloFresh sachlich, fundiert und moderiert

Seite 1 von 31
neuester Beitrag: 18.09.20 22:50
eröffnet am: 09.10.19 23:35 von: telev1 Anzahl Beiträge: 773
neuester Beitrag: 18.09.20 22:50 von: telev1 Leser gesamt: 69846
davon Heute: 170
bewertet mit 1 Stern

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31   

09.10.19 23:35
1

2388 Postings, 844 Tage telev1HelloFresh sachlich, fundiert und moderiert

Es soll kein "Rosa-Brillen-thread" sein, Kritik ist ebenso willkommen, nur sollte diese sachlicher Natur sein.

Wichtig ist hier auch das Miteinander: Pöbeleien, unsachliche Beiträge, Spams werden nicht geduldet und führen nach erfolgter Ermahnung zum Ausschluss.  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31   
747 Postings ausgeblendet.

05.09.20 01:22
1

2388 Postings, 844 Tage telev1@Werni2

eine breite streuung ist mit sicherheit richtig. das wissen für ein sauber aufgestelltes depot habe ich , ist mir aber zu langweilig. jeder muss eben wissen mit was er klar kommt. ich gebe dir recht, habe vor langer zeit oft in anderen foren vom sauber gestreuten depot geschrieben. da fehlt es wohl an disziplin.  

05.09.20 02:09

2388 Postings, 844 Tage telev1@Eleonore08

"telev1 : @Eleonore08 #600
25.08.20 00:13
hier bist du bei einem trader forum gelandet, ich handeln hier schnell und intensiv. das ist nicht jedermanns sache. natürlich freuen ich mich über deine beiträge.
schön das du dich für die aktie interessierst. leider habe ich keine glaskugel, aber ich würde den stopp bei 39 setzen, da bist du auf der sicheren seite."

hast du den stopp gesetzt?  

05.09.20 20:49
4

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

"HelloFresh-Aktie: Nach dem Kurssturz ein Kauf?
05.09.20, 10:07 Fool.de

Die HelloFresh-Aktie ist in den letzten Wochen massiv unter die Räder gekommen. Seit dem Allzeithoch Mitte Juli bei 53,25 Euro hat die Aktie mehr als 20 % an Wert verloren. Allein am Donnerstag ging es um mehr als 10 % bergab, da die Aktie im allgemeinen Verkaufsdruck mitgerissen wurde.

Lohnt es sich jetzt, die Aktie günstig zu kaufen?
HelloFresh übertrifft in diesem Jahr alle Erwartungen

HelloFresh konnte seit dem Börsengang vor drei Jahren Quartal für Quartal mit beeindruckenden Wachstumszahlen glänzen. Aber in diesem Jahr kennt das Wachstum keine Grenzen mehr. Dadurch wirkt die Prognose für das Geschäftsjahr, die am Anfang des Jahres veröffentlicht wurde, geradezu lächerlich niedrig. Laut dieser Prognose sollte der Umsatz im Gesamtjahr um 22 bis 27 % steigen. Die angepasste Gewinnmarge sollte auf 4 bis 5,5 % steigen.

In der Zwischenzeit lief das Geschäft aber so gut, dass HelloFresh die Prognose bereits zweimal deutlich nach oben korrigieren musste. Aktuell erwartet man einen Umsatzanstieg zwischen 75 und 95 % und eine Gewinnmarge zwischen 9 und 11 %. Innerhalb von nur zwei Quartalen hat sich das Geschäft so stark entwickelt, dass man an die eigenen Kapazitätsgrenzen gestoßen ist und einen sehr viel höheren Gewinn erwartet.
Umsatz und Gewinn steigen rasant

Allein im zweiten Quartal ist der Umsatz gegenüber dem Vorjahreszeitraum um phänomenale 122 % gestiegen. Da auch das erste Quartal schon ähnlich gut gelaufen ist, liegt das Umsatzplus für das erste Halbjahr bei 95,1 %.

Praktisch alle relevanten Zahlen zeigen in die richtige Richtung. Beispielsweise ist die Zahl der aktiven Kunden gegenüber dem Vorjahr um 73 % angestiegen. Jeder dieser Kunden hat im Schnitt knapp 17 % mehr Bestellungen aufgegeben als im Vorjahr und je Bestellung auch noch 10 % mehr Geld ausgegeben.

All das sind gute Zeichen für HelloFresh. Denn wenn die Kunden häufiger bestellen und gleichzeitig bereit sind, mehr Geld je Bestellung auszugeben, sind die Kunden wohl mit dem Angebot zufrieden. Das sind natürlich auch gute Nachrichten für den Gewinn. In der ersten Jahreshälfte 2019 wurde noch einen Verlust in Höhe von 51 Mio. Euro ausgewiesen. Dieses Jahr ist daraus ein Gewinn in Höhe von 156 Mio. Euro geworden. Je Aktie hat man insgesamt 0,86 Euro verdient.
Lohnt es sich jetzt, HelloFresh-Aktien zu kaufen?

Geht man davon aus, dass der Gewinn in der zweiten Jahreshälfte genauso hoch ausfällt wie in der ersten Hälfte, ergibt sich ein Wert von mehr als 300 Mio. Euro! Je Aktie könnte im Gesamtjahr also ein Gewinn von ca. 1,70 Euro übrig bleiben. Aktuell kostet eine Aktie 38,16 Euro (Stand 03.09.2020). Damit ist HelloFresh etwa mit dem 22-Fachen des Gewinns bewertet. Das ist zwar noch kein super niedriger Wert, aber angesichts des rasanten Wachstums auch nicht übertrieben. Unbekannt ist nur, wie sich das Geschäft in normaleren Zeiten entwickeln wird. Aktuell erlebt das Geschäft zweifellos einen Schub durch die Krise.

Wahrscheinlich wird sich das Wachstum dann wieder auf das Vorkrisenniveau verlangsamen. Aber auch das wäre kein Drama, denn wie bereits erwähnt, wurde vor Ausbruch der Krise ein Wachstum von 22 bis 27 % erwartet. Gleichzeitig sollte die Profitabilität weiter steigen. Es ist also davon auszugehen, dass HelloFresh auch weiter wachsen wird, wenn die Krise überwunden ist. Mit etwas Glück kann man auch einen Großteil der neu gewonnenen Kunden halten und das Geschäft auf dem hohen Niveau weiter ausbauen. Das dürfte der Aktie in den nächsten Jahren helfen, weiter zu steigen."

https://www.onvista.de/news/...-nach-dem-kurssturz-ein-kauf-391616811  

08.09.20 19:55

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

"Citi: HelloFresh - Ist der Hype vorbei?

Seit Anfang Juli steckt die HelloFresh-Aktie in einer Korrektur. Hier wurde erst in der letzten Woche ein kurzfristig neues Tief markiert.

Wer in den vergangenen Monaten als Anleger in der HelloFresh-Aktie engagiert war, dürfte sich über horrende Gewinne freuen. Das an der Börse junge Unternehmen kostete zum Jahreswechsel 2018/2019 gerade einmal 6 EUR. Wer zu diesen Kursen zuschlug, konnte bis zum Juli des aktuellen Jahres einen Gewinn von fast 800 % erzielen. Dabei beeindruckt nicht nur die Performance, sondern auch die Tatsache, dass die Kurse im Nachhinein betrachtet kaum korrigierten. Zwar gab es auch im Zuge der Corona-Krise in HelloFresh eine volatile Phase, gemessen an den bis dahin aufgelaufenen Gewinnen hielt sich die Abwärtsbewegung aber trotzdem in Grenzen.

Diese Aussage trifft auch auf die im Juli gestartete Korrektur zu, zumindest noch. Ausgehend von ihrem Hoch bei 53,35 EUR hat die Aktie zwar gut 30 % an Wert eingebüßt, aber auch diese Verluste fallen im Zuge des gesamten Bullenmarktes kaum auf. Etwas anders sieht es dabei schon bei der zeitlichen Ausdehnung aus. Mit mittlerweile über zwei Monaten handelt es sich mit Blick auf den zeitlichen Aspekt um eine der größten Ruhephasen innerhalb des laufenden Aufwärtstrends.

Kann sich der Aktienkurs bald wieder stabilisieren?

Chart

Die laufende Korrektur in der HelloFresh-Aktie erreicht aktuell einen Unterstützungsbereich. Bis hin zu ca. 33,80 EUR lassen sich jetzt einige Supports finden, die der Aktie Halt geben könnten. Im Idealfall schlagen die Käufer hier wieder zu und die Aktie setzt im Anschluss ihren langfristigen Aufwärtstrend weiter fort. Dies impliziert auf Sicht der nächsten Wochen auch die Möglichkeit, ein neues Jahreshoch zu erreichen.

Das Risiko in HelloFresh hat jedoch grundlegend zugenommen. Bei einer Aktie, die fast 800 % zugelegt hat, dürfen größere Konsolidierungsphasen jetzt nicht mehr überraschen. Dies impliziert auch das Risiko von Notierungen um 25 EUR."

https://www.finanzen.net/nachricht/zertifikate/...hype-vorbei-9272098

 

08.09.20 21:49

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

zur markt einschätzung ist der stream jeden tag einfach super. meine meinung.

https://www.youtube.com/watch?v=qmmdqR1ZDwg&t=479s
 

09.09.20 23:34

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

werden ja jeden tag mehr lv.

2020-09-08
Lone Pine Capital LLC
DE000A161408
0,52 %

2020-09-08
Scopia Capital Management LP
DE000A161408
0,66 %

2020-09-04
Tiger Global Management, LLC
DE000A161408
2,46 %
 

10.09.20 20:23

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

also ich möchte ja nicht unken, nur die 35? wird wohl richtig wichtig werden.

https://www.boerse.de/aktien/HelloFresh-Aktie/DE000A161408  

10.09.20 20:27

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

könnte der vierte zacken nach unten werden, dann die 35?, dann daumen drücken. danach ist eben nicht mehr viel.

https://www.boerse.de/aktien/HelloFresh-Aktie/DE000A161408  

10.09.20 20:49
1

1361 Postings, 6864 Tage Werni2@telev1

wenn die Korrektur an den Märkten kommen sollte ?
dann wird die 35 ? auch nicht halten...............  

10.09.20 20:57

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

@werni2 das ist aber echt heikel, die muss halten. sonst ist hier bade schluss.

was machen eigentlich die super gründer so, schauen wir.

https://www.youtube.com/watch?v=lWjT03433zU



 

10.09.20 21:01

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

11.09.20 16:26
1

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

"JPMorgan belässt Hellofresh auf 'Neutral' - Ziel 37 Euro
11.09.20, 08:50 JP MORGAN

NEW YORK (dpa-AFX Analyser) - Die US-Bank JPMorgan hat die Einstufung für Hellofresh auf "Neutral" mit einem Kursziel von 37 Euro belassen. Analyst Marcus Diebel passte in einer am Freitag vorliegenden Studie seine Prognosen für den Kochboxenversender unter anderem mit Blick auf die Margen sowie auf Steuer- und Zinsbelastungen an. Sein beibehaltenes neutrales Votum begründete der Experte mit den voraussichtlich schwächeren Bestellungen in den nächsten Quartalen./tav/ck"

https://www.onvista.de/news/...esh-auf-neutral-ziel-37-euro-393318171  

14.09.20 16:21
2

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

"ANALYSE-FLASH: Commerzbank startet Hellofresh mit 'Buy' - Ziel 54 Euro
14.09.20, 08:35 dpa-AFX

FRANKFURT (dpa-AFX) - Die Commerzbank hat Hellofresh mit "Buy" und einem Kursziel von 54 Euro in die Bewertung aufgenommen. Wie Analyst Andreas Riemann in einer am Montag vorliegenden Studie schrieb, glaubt er nach einem Kursrücksetzer um 25 Prozent bei den Papieren des Kochboxenversenders an eine Kaufgelegenheit. Das Unternehmen sei führend in seiner Branche und sollte weiter vom rapiden Wachstum der Verbraucher-Nachfrage profitieren./tih/ajx

Veröffentlichung der Original-Studie: 11.09.2020 / 11:37 / CEST"

https://www.onvista.de/news/...lofresh-mit-buy-ziel-54-euro-394152261  

16.09.20 21:40

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

"HelloFresh: Die Bären übernehmen das Ruder ? das sieht gar nicht gut aus"

https://www.lynxbroker.de/boerse/boerse-kurse/...XBIdNPhoCOBcQAvD_BwE  

17.09.20 15:09

1361 Postings, 6864 Tage Werni2@telev1

rüstet HF demnächst auf Tiefkühlnahrung um ?
oder warum ist der Kurs so frostig ?  

18.09.20 03:13

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

ab minute 8,00 ist die verpackung wieder der hammer, einfach geil die öko bude.

https://www.youtube.com/watch?v=kMh0FlYcjCM

hihihiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiiii so geil die bude. ;)

 

18.09.20 03:21

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

wo bekommt man diesen müll unter, da ist die tonne ja immer voll. die sind einfach geil...  

18.09.20 12:44
2

7 Postings, 57 Tage Watcher_HBMüll

Und im Supermarkt etc wird kein Müll erzeugt? Ihr seid anscheinend von der Fraktion die mit der Tupperdose zum Fleischer gehen  

18.09.20 13:46
1

1361 Postings, 6864 Tage Werni2meine Fresse !

Plaste und Elaste aus Schkopau,
produziert da auch HF ?  

18.09.20 14:25

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

bin mir nicht sicher ob das video verarsche ist. die können den müll doch nicht ernsthaft so verpacken?  

18.09.20 18:37

2388 Postings, 844 Tage telev1hellofresh

https://www.boerse.de/nachrichten/...D-HelloFresh-SE-deutsch/30438587

"d) Aggregierte Informationen
Preis Aggregiertes Volumen
37,9000 EUR 9475,0000 EUR"

meinen die 9475??  

18.09.20 21:26

319 Postings, 306 Tage mlop@telev1

korrekt. die angewandte englische schreibweise vertauscht komma und punkt; im gegensatz zur deutschen.  

18.09.20 22:30

2388 Postings, 844 Tage telev1@mlop

das war sarkastisch gemeint.  

18.09.20 22:50

2388 Postings, 844 Tage telev1@mlop

9475,00? als insiderkauf ist schon mehr als lächerlich.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
29 | 30 | 31 | 31   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Apple Inc.865985
TeslaA1CX3T
BioNTechA2PSR2
Daimler AG710000
NEL ASAA0B733
Amazon906866
GRENKE AGA161N3
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
NVIDIA Corp.918422
Microsoft Corp.870747
Ballard Power Inc.A0RENB
XiaomiA2JNY1
NikolaA2P4A9
BYD Co. Ltd.A0M4W9