finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 2783 von 2963
neuester Beitrag: 07.12.19 01:47
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 74056
neuester Beitrag: 07.12.19 01:47 von: goba Leser gesamt: 12960187
davon Heute: 1598
bewertet mit 115 Sternen

Seite: 1 | ... | 2781 | 2782 |
| 2784 | 2785 | ... | 2963   

13.11.19 18:00
10

199 Postings, 126 Tage GedankenkraftNichts

13.11.19 18:06
12

293 Postings, 190 Tage FlobyHühnerhaufen

Das ist ja hier heute wieder wie in einem aufgescheuchten Hühnerhaufen!

Mal eine Übersicht, was an Meldungen kommen kann.

Das endgültige Ergebnis der Sonderprüfung ist im 1. Quartal  20 zu erwarten. Zwischenbericht sind nicht ausgeschlossen und auch üblich.

Ausstehend ist die Meldung bzgl. Singapur, das hier das Verfahren eingestellt wurde oder ob angeklagt wird. Das könnte dieses Jahr erfolgen.

Die Lizenzvergabe für Singapur erfolgt Anfang nächsten Jahres. Lt. Braun ist alles richtig beantragt.

16 größere Deals sollen wohl dieses Jahr noch kommen. Wenn wir den vom Anfang der Woche mit HEREM dazu zählen, stehen noch 15 aus. Erscheint mir aber irgendwie unrealistisch. Das wären ja mindestens 2 pro Woche!

Die letzte Meldung von Braun:

With the Chinese market entry and a record sales pipe on all continents, Wirecard is looking forward into a great Christmas season and an outstanding 2020.

So, und nun bleibt geduldig und behaltet die Ruhe und vor allem die Aktien!!! :)))  

13.11.19 18:17

345 Postings, 264 Tage Revil1990ich sach mal

bla bla bla und ich steig bei 118 wieder ein. wenn nicht dann bei 128. kursziele bis sommer 2020 ca 50% höher als jezt, stabile wirtschaft und katastrophen mal aussen vor.  

13.11.19 18:32

5 Postings, 75 Tage milli1Wirecard

Au jaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaaa!!!!!!!!!!!!!!!!
So viele Kaffeesatzleser hab isch noch gelesen.  

13.11.19 18:34

474 Postings, 191 Tage Draghi1969Ab morgen 5:45 wird zurückgestossen.

und Übel mit Freude vergolten  

13.11.19 18:43
3

479 Postings, 1212 Tage StrohimKoppHeute war nix los

Nur am Morgen wurden größere Mengen verkauft. ZU meiner Überraschung ging der Kurs dabei schon um mehr als einen Euro nach unten.

Das besorgt mich etwas, diese Sorglosigkeit bei den niedrigen Umsätzen. Könnte sein, dass alle eingelullt werden sollen.

Nach 10:30 Uhr war jedenfalls nichts mehr los, die Kursbewegungen eher dem Zufall geschuldet als irgendwelchen strategischen Käufen oder Verkäufen.  
Angehängte Grafik:
wirecard_191113.png
wirecard_191113.png

13.11.19 19:26

329 Postings, 1563 Tage tatort07Handelsblatt schon gelesen

13.11.19 19:33

1419 Postings, 1703 Tage PlugDraghi ala Dumm Dumm

Draghi ala Dumm Dumm,  schmeisst den Kerl endlich raus, der redet nur Stuss!  

13.11.19 19:38

115 Postings, 32 Tage kloppstock@tatort07

Danke für diesen Link, das ist ja positiv.

Der Euro heute ear dem Markt geschuldet, hatte ich heute schon geschrieben. 2/3 der Daxwerte im Minus . Am Ende hat sich vieles wieder gefangen. Werte zwischen generell 115 und 125 nicht überbewerten. Wir wollen was darüber sehen.  

13.11.19 20:09
5

137 Postings, 987 Tage GamrigHeute

ist wirklich im Forum viel nutzloses  enthalten. Ich z.B.  nutze dieses Forum , um Dinge zu WC zu erfahren , die ich selbst nicht erfahre aus verschiedensten Gründen. Auch Meinungen von Investoren, die WC vertrauen oder die Tipps geben oder  auch auf Dinge hinweisen, wecken mein Interesse. Aber keine Dialoge , die nur Seiten füllen und einem die Zeit stehlen.  

13.11.19 20:26
4

3 Postings, 24 Tage Da rise of da Wire.Mitleser

Hallo,

lese hier als long Investierter mit. Habe einen EK von 139€. Bin leider bei 150€ wieder rein kurz vor der Attacke. Habe mich jetzt mal angemeldet in der Hoffnung, die ganzen unsäglichen Poster blocken zu können. Und danke an alle, die fundierte, sachliche und konstruktive Beiträge liefern. Wirecard wird eine Erfolgsgeschichte bleiben. Weiß nicht, ob das hier schon einmal Thema war aber Wirecard ist ja auch im Dirk Müller Aktienfonds. In den Webinaren oder auch im Forum gab es immer professionelle Stellungnahmen. Die sind von Wirecard auch 100 % überzeugt. Nur eine Frage der Zeit.  

13.11.19 20:40
1

584 Postings, 241 Tage Aktien_NeulingTradegate

Immer wieder erstaunlich, wie z.B. um 18:50 Uhr knappe 5.000 Stück am Kurs nur 0,10 ? ausmachen
und z.B 1 -5 Stücke manchmal den Wert um fast 0,50 ? ausmachen können...  

13.11.19 21:21
3

125 Postings, 3923 Tage atzelsbergWDI nun an 5. Stelle

in der 10Jahre-Performance im HDax, hat S&T verdrängt. (+1301%) Glückwunsch! Wer ist hier unzufrieden?  

13.11.19 22:34
2

5 Postings, 75 Tage milli1Wirecard

danke, habe auch manchmal keine Lust die Kom. zu lesen.
War mal AR.Vs. einer kleinen AG und weiß welche Dinge tatsächlich nach draußen gehen dürfen und welche
drinnen bleiben müssen. Aber soviel Mutmaßungen hier tun weh. Sieht manchmal so aus, als wollten sich einige
Mut machen. Denen kann ich nur sagen, aus meinen Erfahrungen und der Logik wird WC der Sprinter 2000. Nur Mut, ihr lebt
ja nicht nur allein von WC. Ob nun 120 oder 110, solang  ihr nicht verkaufen müsst, isses egal.

 

13.11.19 22:37
4

180 Postings, 289 Tage JustoxWitz des Tages

Tesla baut in der Nähe von Berlin, innerhalb von 2 Jahren, ein neues Werk, weil in der Nähe ein neuer Flughafen gebaut wird.

P.s. Wetten können ab jetzt abgegeben werden, was den eher fertig wird.  

13.11.19 23:55
2

592 Postings, 1100 Tage Mr. PisocFirmensitz verkauft

Für die Bilanz ist es immer gut, in diesen Zeiten Immobilien zu verkaufen und diese anschließend zu mieten. So werden stille Reserven gehoben, ein zusätzlicher Gewinn entsteht, es fließt zusätzliche Liquidität zu, die Wirecard ins Wachstum stellen kann.
Normalerweise bin ich kein Fan von diesem Modell, weil eigengenutzte Immobilien kostensparend und risikoarm sind. Allerdings glaube ich, dass Wirecard mit dem Geld mehr anfangen kann als ein paar wenige Prozente an "kalkulatorischer" Miete zu erwirtschaften plus wahrscheinlich Wertgewinne der eigenen Immobilie. Insofern: Deal passt ins Konzept.
(kalkulatorische Miete = durch den Eigenbesitz und die Eigennutzung einer Immobilie gesparte Mietaufwendungen, die anfallen würden, wenn man eben nicht Eigentümer wäre).

https://www.it-times.de/news/...itz-wurde-an-barings-verkauft-133645/  

14.11.19 00:14
4

25 Postings, 192 Tage marVr.@Mr. Pisoc

Hast du nur die Überschrift gelesen? Das Gebäude war vorher schon nicht in Besitz von Wirecard, sondern gehörte einem anderen Unternehmen. Nur der Vermieter von Wirecard hat gewechselt!

Ausserdem muss Wirecard seine Bilanzen sowieso nicht aufhübschen :)  

14.11.19 00:24

61 Postings, 288 Tage AyaraDirk Müller

Den Dirk Müller Aktienfonds würde ich nicht unbedingt als Qualitätsmerkmal anführen...
Die Performance ist unterirdisch verglichen du den Standart ETFs der letzten Jahre.  

14.11.19 07:09

4726 Postings, 3467 Tage BirniHeute wär mal wieder Zeit für ne gute News.

14.11.19 07:24
10

21 Postings, 43 Tage Prollex# Birni gesagt getan :-) neue Corporate YeePay

- Wirecard wird allen YeePay-Kunden in der Airline-Branche helfen, ihr Geschäft außerhalb Chinas zu internationalisieren
- Das potenzielle jährliche Transaktionsvolumen für Wirecard aus dieser Zusammenarbeit beträgt mehr als 17 Mrd. EUR
- YeePay ist der führende Acquirer in China für die Flug- und Reiseindustrie

Wirecard, der global führende Innovationstreiber für digitale Finanztechnologie, erweitert sein Geschäft mit großen chinesischen Partnern durch eine neue Kooperation mit YeePay. Als führender unabhängiger Mobile- und Online-Acquirer in China für die Airline- und Reisebranche arbeitet YeePay mit allen kommerziellen chinesischen Fluggesellschaften und großen Reisebüros in China zusammen. Wirecard und YeePay kooperieren, um diesen Kunden künftig Bezahlprozesse außerhalb Chinas anzubieten.

YeePay, ein führender E-Payment-Dienstleister in China, verzeichnete 2018 ein Transaktionsvolumen von rund 34 Milliarden Euro im Bereich Fluggesellschaften und Reisen - fast alle davon online-basiert. Durch die Kooperation mit Wirecard kann YeePay nun internationale Zahlungen mit einem potenziellen Transaktionsvolumen von über 17 Milliarden Euro zusätzlich ermöglichen, die fortan von Wirecard abgewickelt werden. Die beiden Partner planen ihre Zahlungstechnologie und Lizenzen zu nutzen, um bestehenden und neuen Kunden von YeePay einen bequemen und geregelten Checkout-Prozess zu ermöglichen. Reisebüros, Fluggesellschaften und Verbraucher außerhalb Chinas werden künftig von diesem verbesserten Serviceangebot profitieren können.

"Wir freuen uns über die neue Partnerschaft mit YeePay, durch die wir fortan vom Status und der Expertise des Unternehmens im chinesischen Airline- und Reisemarkt profitieren", kommentiert Jörg Möller, EVP Travel & Mobility bei Wirecard. "Wirecard ist bereits einer der größten internationalen Acquirer für Fluggesellschaften außerhalb Chinas und arbeitet mit mehr als 100 Fluggesellschaften weltweit. Die Kooperation mit YeePay und seinen Kunden ermöglicht es uns, unsere Präsenz in diesem ständig wachsenden Marktsegment weiter auszubauen."

"Als bevorzugter Acquiring-Partner der chinesischen Fluggesellschaften sind wir ständig auf der Suche nach neuen Partnerschaften, die unser Serviceangebot verstärken", ergänzt Bin Tang, CEO von YeePay. "Mit Wirecard erweitern wir unsere Präsenz auf globaler Ebene und können unseren Kunden so ein modernes und innovatives Zahlungserlebnis bieten, egal an welchem Ort der Welt sie sich befinden."
 

14.11.19 07:27
4

232 Postings, 78 Tage Joel888Immer schön geduldig sein, noch ist nicht

Weihnachten :-)

Was es braucht:
Ergebnis Singapore - Einstellung des Verfahrens (Mitteilung)
KPMG Ergebnis - Endgültige Klärung der ganzen Vorwürfe
dann
Mitteilung über die wirklich interessanten Deals, die ja schon angedeutet wurden!

Dann darf/kann die Aktie auf den fundamentals fliegen :-)  

14.11.19 07:34

6670 Postings, 3319 Tage doschauherWürde ja

heute bei L&S schön beginnen ;-))  

14.11.19 07:36
1

6670 Postings, 3319 Tage doschauherschöner China Deal

Seite: 1 | ... | 2781 | 2782 |
| 2784 | 2785 | ... | 2963   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
Amazon906866
EVOTEC SE566480
CommerzbankCBK100
Infineon AG623100
BASFBASF11
Allianz840400
Ballard Power Inc.A0RENB
Varta AGA0TGJ5
Deutsche Telekom AG555750