+ ULM: Kein schwarzer König !

Seite 1 von 1
neuester Beitrag: 25.04.21 18:49
eröffnet am: 07.10.20 16:21 von: Max P Anzahl Beiträge: 10
neuester Beitrag: 25.04.21 18:49 von: Leahinhna Leser gesamt: 1419
davon Heute: 1
bewertet mit 3 Sternen

07.10.20 16:21
3

7709 Postings, 592 Tage Max P+ ULM: Kein schwarzer König !

Ulmer Münster verbannt im Advent den ?schwarzen? König  

Die evangelische Gemeinde in Ulm greift durch: Dieses Jahr wird die Jahrhunderte alte Krippe ohne die Heiligen Drei Könige ausgestellt. Der Grund: Die ?eindeutig rassistische Darstellung? des schwarzen Königs Melchior.
20

Die evangelische Münstergemeinde in Ulm wird die Heiligen Drei Könige aus ihrer Weihnachtskrippe entfernen. Die drei Figuren, darunter der Melchior mit schwarzer Hautfarbe, sollen in diesem Jahr nicht gezeigt werden, sagte Dekan Ernst-Wilhelm Gohl.
Ulmer Münster will im Advent keinen ?schwarzen? König zeigen - WELT - https://www.welt.de/politik/deutschland/...hwarzen-Koenig-zeigen.html

Max

Was sagt der Ulmer Pastor dazu? Kein Problem hier wird durchgegriffen. Anders war das bei den Missbräuchen, aber das ist ein anderes zu beackerndes Feld, welches noch nicht abschliessend beackert wurde.

Der König muss raus!  
Angehängte Grafik:
k__nig_schwarz-min.jpg (verkleinert auf 19%) vergrößern
k__nig_schwarz-min.jpg

13.10.20 14:28
3

34134 Postings, 7644 Tage DarkKnightEndlich. ein entscheidender Schritt im Kampf

gegen den weltweiten Hunger, Terrorismus, Demenz und Antisemitismus.

Michel Friedman wird jubeln ...  

13.10.20 15:01
3

9193 Postings, 7949 Tage bauwiWas ist an der Darstellung bitteschön rassistisch?

Immer Gegenteil!  Sollen jetzt Menschen mit anderer Hautfarbe ausgegrenzt werden?
Drehen die  evangelischen  Gemeinden jetzt völlig durch?  
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

13.10.20 15:07
3

3447 Postings, 5526 Tage ablasshndlerdas is mir egal,

solange das christuskind von diversem geschlechte ist.  

13.10.20 15:10
1

9193 Postings, 7949 Tage bauwiReine Symbolpolitik!

Die Welt nur noch in Schwarz und Weiß zu sehen, hat in gewisser Weise pathologische Züge!
Die alten Traditionen waren also doch nicht das Wahre?  Kann man aufgrund dessen denn noch vertrauen?
Mir hat's im Gasthof Mohren immer noch am besten geschmeckt!   Was ist an dieser Assoziation denn nun plötzlich schlecht?
-----------
MfG bauwi
Die Freiheit des Menschen liegt nicht darin, daß er tun kann, was er will, sondern das er nicht tun muß, was er nicht will.

13.10.20 15:12

431 Postings, 7458 Tage AlterDas ist rassistisch...

Als nächstes werden schwarze Gläubige nicht mehr in die Kirche gelassen.
 

13.10.20 15:54
3

34134 Postings, 7644 Tage DarkKnightRassistisch daran ist die Vorstellung, dass jemand

mit dunkler Hautfarbe als König dargestellt wird. Das geht gar nicht, das ist antiquiert. Menschen mit dunkler Hautfarbe sind von jeher Opfer, also Sklaven.

Klar?

Also: als jemand, der nunmehr vollständig anti-rassistisch denkt, fordere ich

1. die Ausnahme von Melchior in das Triumvirat,
2. dessen Umbenennung in "die heiligen 3 nicht geschlechtseindeutigen Subjekte von Herrschafts- und Frauschaftsverhältnissen der Antike"

und

3. unter Darstellung von Melchior in Fesseln, erniedrigt, bespuckt und ausgepeitscht.

DAS ... ist WAHRER Anti-Rassismus und Feminismus. Nur so wird man den farbigen Mitmenschen gerecht.

Die aktuell nicht erwähnten Geschlechter mögen mir, mangels Aufnahme derselben in den (rassistischen) DUDEN aktuell noch verzeihen.  

13.10.20 15:54

34134 Postings, 7644 Tage DarkKnightAufnahme statt Ausnahme bitte ...

13.10.20 16:20
1

4046 Postings, 3962 Tage wonghoRassissmus: Bundestag künftig ohne Schwarze

13.10.20 16:34
1

52083 Postings, 3926 Tage boersalinoDas waren überhaupt keine Könige

- sondern Weise, Gelehrte oder Astrologen (umfasste damals auch Astronomie), also Leute mit genügend Zeit und erprobt in Fußmärschen.  

   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln