Biotech-Star BioNTech aus Mainz

Seite 1 von 1344
neuester Beitrag: 16.06.21 23:38
eröffnet am: 18.10.19 14:15 von: moneywork4. Anzahl Beiträge: 33592
neuester Beitrag: 16.06.21 23:38 von: 0815trader3. Leser gesamt: 6414711
davon Heute: 1818
bewertet mit 59 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1342 | 1343 | 1344 | 1344   

18.10.19 14:15
59

634 Postings, 776 Tage moneywork4meBiotech-Star BioNTech aus Mainz



DER AKTIONÄR findet die Milliardenbewertung der Mainzer Biotech-Gesellschaft absolut gerechtfertigt. Starke Partner, namhafte Investoren und eine prall gefüllte Pipeline sorgen langfristig für viel Fantasie. BioNTech brauch sich hinter dem großen Rivalen Moderna keineswegs verstecken.

https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...=MzUH057hSEev3sU8n0XjZA

biontech.de/our-dna/vision

de.wikipedia.org/wiki/BioNTech  
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1342 | 1343 | 1344 | 1344   
33566 Postings ausgeblendet.

16.06.21 18:17

4348 Postings, 448 Tage 0815trader33denke der geringe Freefloat ist auch das Problem

für Institutionelle, viel scheuen nämlich  einen geringen Freefloat bei einer Aktie.....
schneller Verkauf mit großen Stückzahlen ist da  nicht.........
wenn die nämlich abstoßen wollen, können die das nur in kleinen Stückelungen um kursschonend zu sein und keinen Crash verusacht zu haben .... dann nützt Ihr Verkauf  sonst auch nichts mehr wenn der Kurs tiefst  im Keller ist...........
so ein Verkauf zieht sich dann über mehrere Tage / Wochen hin.......peu a peu....
 

16.06.21 18:18

4362 Postings, 6562 Tage falke65150 euro

bis freitag ..dann kaufe ich  

16.06.21 18:27
1

120 Postings, 562 Tage Blitzmerker2Novavax Investierte wissen wohin..

die Reise gehen kann.
Anfang Mai von 210 ,-? auf 100,-? gestürzt.
Das will sich hier niemand vorstellen, aber es ist auch hier möglich (ganz egal, ob Novavax mit Biontch im Moment vergleichbar ist). Wir haben in den letzten Monaten schon so viele unsinnige kursbewegungen hier gesehen.
Deshalb halte ich sogar 100,- bis 125,-? für denkbar....

Heute ist aber zuerst mal spannend, ob die 200,-$ halten ?


 

16.06.21 18:37

120 Postings, 562 Tage Blitzmerker2200,-$ soeben durchbrochen, für ein paar Sekunden

...kann aber trotzdem heute noch ein harter/unüberwindbarer Widerstand sein.
Mal sehen , was morgen ist.

 

16.06.21 18:56

148 Postings, 146 Tage Tausender0815trader33: Ich hatte

letztens irgendwo gelesen, dass der Anteil der Instis an Biontech relativ gering ist (ca. 15%?), während Moderna und Novavax eher Richtung 50% liegen. Das hat womöglich auch damit zu tun, dass -wenn ich nicht irre- Biontech in keinem bedeutenden Index enthalten ist, und das trotz der hohen Marktkapitalisierung, sodass Indexfonds und entsprechende ETFs die Aktie gar nicht kaufen können.

Weiß hier jemand mehr?

 

16.06.21 19:19

148 Postings, 146 Tage TausenderImmerhin...:-)

16.06.21 19:23

710 Postings, 416 Tage SubsystemEs gibt eben nicht genug BNTX Aktien für alle

Zumindest nicht frei handelbar. Deshalb immer wieder dasselbe Spiel bis zur bald fälligen Kapitalerhöhung ;-)  

16.06.21 19:56

4348 Postings, 448 Tage 0815trader33wann ist die Kapitalerhöhung vollzogen ?

wird ja erst auf der HV Di, 22.6 beschlossen ?
bei ADR's  gibts da ein  Bezugsrecht ?  glaub nicht oder ?
wie war das beim letzten Mal ? wurde ja schonmal durchgeführt .....
"Wenn ein Unternehmen eine Kapitalerhöhung durchführt, gibt es die jungen Aktien zu einem geringen Preis aus. Dadurch sinkt der Aktienkurs des Unternehmens. Diese Kurssenkung wird als Verwässerungseffekt bezeichnet. Um Altaktionäre davor zu schützen erhalten diese Bezugsrechte."  

16.06.21 20:16

4348 Postings, 448 Tage 0815trader33Fed Sitzung gerade

Indices   alles rot   - Screenshot  
Angehängte Grafik:
fed_zu_2021-06-16_20-15-19.png
fed_zu_2021-06-16_20-15-19.png

16.06.21 20:24

4348 Postings, 448 Tage 0815trader33US-Notenbank bestätigt Leitzinsen

US-Notenbank bestätigt Leitzinsen
Washington, 16.06.2021
Reuters
Die US-Notenbank Fed hält trotz abflauenden Corona-Pandemie und steigender Inflation am Niedrigzins fest. Sie beließ ihn auf ihrer Sitzung am Mittwoch in der Spanne von null bis 0,25%. Allerdings signalisierten die Währungshüter in ihren Projektionen im Mittel erstmals seit Beginn der Krise, dass es 2023 eine Erhöhung geben könnte. Bislang hatten sie eine Zinswende erst ein Jahr später angepeilt.
https://www.boersen-zeitung.de/...2712dfc-cece-11eb-a739-6b4c0019618e  

16.06.21 20:25

141 Postings, 2223 Tage SachenTradeLeider hat

Herr Trader manchmal Recht, ich bin ebenfalls der Meinung mit so eine Abwärtsdynamik sehen wir die 100? wieder. An 2 Tagen fast -10% ist eine Hausnummer. Gute Talfahrt Allen die unbedingt drin bleiben wollen.  

16.06.21 20:33

39 Postings, 65 Tage WatchYourKarmaKapitalerhöhung?

Also ich beschäftige mich eigentlich täglich mit BioNTech, aber ich habe noch nichts von einer Kapitalerhöhung gelesen!?
Habe ich da etwas versäumt?
Hat jemand eine Info oder einen Artikel?  

16.06.21 20:36

710 Postings, 416 Tage SubsystemWar nur n Witz von mir, WJK

Aber mal kieken was noch kommt  

16.06.21 20:41

173 Postings, 274 Tage SmeagulDoch,

auf der Hauptversammlung soll eine KE beschlossen werden. Es wurde auch begründet, dass z. Bsp.
beim Zukauf einer Firma die Abgebenden gerne Aktien des Übernehmenden haben wollen.
Quelle: Dieses Forum und etliche gepostete Beiträge.
Ist definitiv eine beschlossene Sache.  

16.06.21 20:48

4348 Postings, 448 Tage 0815trader33Witz ? nö

kann tatsächlich beschlossen werden
https://investors.biontech.de/static-files/...-4904-893a-c89117e6e2fb

https://investors.biontech.de/de/...nden%20Sie%20im%20Abschnitt%20"V.


Der Vorstand wird ermächtigt, mit Zustimmung des Aufsichtsrats das Grundkapital
der Gesellschaft in der Zeit bis zum 21. Juni 2026 einmalig oder mehrmals um insgesamt bis zu EUR 123.155.040 durch Ausgabe von bis zu 123.155.040 neuen auf
den Namen lautenden Stückaktien gegen Bar- oder Sacheinlagen zu erhöhen (Genehmigtes Kapital 2021). Den Aktionären ist grundsätzlich ein Bezugsrecht einzuräumen. Die Aktien können dabei auch von einem oder mehreren Kreditinstitut(en)
oder einem oder mehreren nach § 53 Abs. 1 Satz 1 KWG oder § 53b Abs. 1 Satz 1
oder Abs. 7 KWG tätigen Unternehmen mit der Verpflichtung übernommen werden, sie den Aktionären der Gesellschaft zum Bezug anzubieten (sog. mittelbares
6
Bezugsrecht). Der Vorstand ist ermächtigt, das Bezugsrecht der Aktionäre mit Zustimmung des Aufsichtsrats für eine oder mehrere Kapitalerhöhungen im Rahmen
des Genehmigten Kapitals auszuschließen,
um Spitzenbeträge vom Bezugsrecht auszunehmen,
bei einer Kapitalerhöhung gegen Bareinlagen, wenn der Ausgabebetrag der
neuen Aktien den Börsenpreis der bereits börsennotierten Aktien der Gesellschaft zum Zeitpunkt der endgültigen Festlegung des Ausgabebetrags
nicht wesentlich unterschreitet. Diese Ermächtigung gilt jedoch nur mit der
Maßgabe, dass die unter Ausschluss des Bezugsrechts gemäß § 186 Abs. 3
Satz 4 AktG ausgegebenen Aktien insgesamt 10 % des Grundkapitals weder
zum Zeitpunkt des Wirksamwerdens dieser Ermächtigung noch ? wenn dieser Betrag geringer ist ? zum Zeitpunkt der Ausübung dieser Ermächtigung
überschreiten dürfen. Auf diese Begrenzung von 10 % des Grundkapitals
sind Aktien anzurechnen, die in direkter oder entsprechender Anwendung
des § 186 Abs. 3 Satz 4 AktG während der Laufzeit dieser Ermächtigung
bis zum Zeitpunkt ihrer Ausnutzung ausgegeben oder veräußert wurden.
Aktien, die zur Bedienung von Anleihen mit Wandel- oder Optionsrechten
oder Wandelverpflichtungen dienen, sind auf die 10 %-Grenze anzurechnen, wenn diese Anleihen unter Ausschluss der Aktionärsbezugsrechte entsprechend § 186 Abs. 3 Satz 4 AktG während des Berechtigungszeitraums
ausgegeben wurden. Auf die 10 %-Grenze sind eigene Aktien anzurechnen,
die von der Gesellschaft gegebenenfalls während der Laufzeit dieser Ermächtigung unter Ausschluss des Bezugsrechts gemäß oder entsprechend
§ 186 Abs. 3 Satz 4 AktG veräußert worden sind,
im Fall einer Kapitalerhöhung gegen Sacheinlagen, insbesondere um die
neuen Aktien Dritten beim Erwerb von Unternehmen, Unternehmensteilen
oder Beteiligungen an Unternehmen sowie von Lizenz- oder gewerblichen
Schutzrechten anbieten zu können,
um Inhabern von Wandel- oder Optionsrechten aufgrund von Schuldverschreibungen, die von der Gesellschaft oder deren nachgeordneten in- oder
ausländischen Konzernunternehmen ausgegeben werden, ein Bezugsrecht
auf neue Aktien zu gewähren, wie es ihnen nach Ausübung des Wandeloder Optionsrechts bzw. nach Erfüllung einer vereinbarten Wandlungspflicht zustünde,
zur Durchführung einer sogenannten Wahldividende (scrip dividend/Aktiendividende), bei der den Aktionären angeboten wird, ihren Dividendenanspruch wahlweise (ganz oder teilweise) als Sacheinlage gegen Gewährung
neuer Aktien in die Gesellschaft einzulegen,
wenn Aktien an ein Mitglied des Vorstands der Gesellschaft oder an eine
Person ausgegeben werden sollen, die zu der Gesellschaft oder einem mit
7
ihr verbundenen Unternehmen in einem Anstellungsverhältnis steht; es können die ausgegebenen Aktien betreffende Beschränkungen vereinbart werden, und
zur Erfüllung einer bei einer Emission von Aktien der Gesellschaft (bzw.
von sie vertretenden American Depositary Shares) mit Emissionsbanken
vereinbarten Option zum Erwerb von zusätzlichen Aktien oder American
Depositary Shares (sog. Greenshoe-Option)  

16.06.21 20:51
1

211 Postings, 263 Tage BalkonienVorratsbeschluss

Mann o Mann....  

16.06.21 20:55

1795 Postings, 3324 Tage MedipissOh je

mit der KE wird’s wohl noch viel tiefer gehen… da müssten schon sensationelle Verkündigungen auf der HV kommen um das zu verhindern, was wohl nicht annähernd der Fall sein wird!

Langsam muss mal das Kerngeschäft in den Fokus gesetzt werden und nicht dieser Impfstoff, der kaum noch was bewirken kann, auch nicht wenn man hundert Mal die Dosen zusammenrechnet…! Wenn’s dann irgendwann 8 Mrd sind ist das auch nicht so gut, da man drauf sitzen bleibt!  

16.06.21 21:00
1

710 Postings, 416 Tage SubsystemWow, Medi

sooo schlimm isses ja nun auch wieder nicht!  

16.06.21 21:01
5

211 Postings, 263 Tage BalkonienDa

müsste ja der Kurs bei den meisten aktiengesellschaften bei der HV einbrechen...
Einen vorratsbeschluss zu einer KE gibt es meist..
Stichwort: Übernahmewährung
Heisst noch lange nicht, dass die KE ausgeführt wird.
Verunsichert doch bitte nicht grundlos die Leser hier....  

16.06.21 23:23

4348 Postings, 448 Tage 0815trader33Biontech charttechnisch weiter abwärts

da hilft auch Curevac nicht
"CureVacs COVID-19-Impfstoffkandidaten "der ersten Generation, CVnCoV, bekannt. In einer bislang beispiellosen Umgebung mit mindestens 13 Varianten innerhalb der untersuchten Teilmenge der Studienteilnehmer in dieser Zwischenanalyse erzielte CVnCoV eine vorläufige Wirksamkeit von 47 % gegen eine COVID-19-Erkrankung jeglichen Schweregrades und erreichte damit nicht die vorgegebenen statistischen Erfolgskriterien. Erste Analysen zeigen, dass die Wirksamkeit von der untersuchten Altersgruppe und den Virusstämmen abhäng"
https://www.finanznachrichten.de/...generation-cvncov-bekannt-022.htm


Im Gegenteil beweist daß mRNA nicht alles Gold ist was glänzt .......in diesem Sinne UFFPASSE !!!

Versprochen wird viel , eingehalten scheinbar weniger  .............  

16.06.21 23:27

211 Postings, 263 Tage BalkonienCurevac

Minus 50
% roundabout...
Sorry für die investierten....  

16.06.21 23:31

4348 Postings, 448 Tage 0815trader33Biotechnologieaktien

=  jeder sollte das Risiko wissen und seinen Einsatz einschätzen können

keine Volksaktien :-(  

16.06.21 23:33

4348 Postings, 448 Tage 0815trader33nachbörslich $CVAC

screenshot    soviel zu   "  mRNA nicht alles Gold ist was glänzt "  
Angehängte Grafik:
curecac_zu_2021-06-16_23-32-16.png
curecac_zu_2021-06-16_23-32-16.png

16.06.21 23:38

4348 Postings, 448 Tage 0815trader33$BNTX Selbstkostenpreis zu beliefern

Wie fühlt es sich an in Zukunft die Welt fast zum Selbstkostenpreis zu beliefern? Und das mit dem einzig vermarktbaren Produkt?

zitat von

Aljo schrieb am 16.06.21 23:35:20 Beitrag Nr. 41.841 (68.530.761)
wallstreet-online
https://www.wallstreet-online.de/diskussion/...rwacht#neuster_beitrag  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
1342 | 1343 | 1344 | 1344   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln