finanzen.net

Boeing im Sturzflug

Seite 53 von 68
neuester Beitrag: 05.04.20 19:01
eröffnet am: 13.03.19 08:42 von: deadline Anzahl Beiträge: 1696
neuester Beitrag: 05.04.20 19:01 von: kbvler Leser gesamt: 128052
davon Heute: 399
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 | ... | 68   

14.02.20 13:58

2270 Postings, 3984 Tage kbvlerdeadline

leider hast du meine Fragen von zuvor nicht beantwortet  

14.02.20 15:00

4422 Postings, 4050 Tage deadlinekbvler, ich hatte es schon früher geschrieben

es gab zahlreiche Vorfälle, nur ist keiner so tragisch ausgegangen und man fliegt nicht immer in niedriger Höhe. Normal bekommst du die Freigabe relativ schnell nach dem Start auf Deine Reisehöhe zu steigen.
Natürlich fliegt die 737max nur eben nicht in allen Fluglagen. Dass ein Computer eingreifen muss, damit die 737max überhaupt fliegbar wird, ist schlicht verboten. Mehr gibt es dazu nicht zu sagen. Deshalb eiern die in den USA so herum. Warum gibt es keine Bestellungen mehr bei Boeing....
Die Piloten, die die Max geflogen sind, wissen sicher warum.
Software Problem ist reine Schutzbehauptung, das ist meine Meinung dazu.
Nur wie willost Du diese Nachricht am Markt plazieren?

Boing hat kein Backlog mehr für die 737max, die können sie aus den Büchern streichen.
Es wird eine airline nach der anderen sich um Alternativen bemühen...
warte es ab
 

14.02.20 18:09

2270 Postings, 3984 Tage kbvlerDeadline

mir ging es um Zahlen von Dir, um einen Termin daraus abzuleiten, wann die FAA die MAX wieder steigen lassen soll NUR mit SOftware....
Sprich wie kalkulieren die Herren in US um das Debakel zu verschlimmern, aber nach ANfang NOvember zu bringen und noch ein Zwischenhoch zu erzeugen für die Wahlen.  

14.02.20 19:44

77 Postings, 82 Tage dispair.euOszilieren

kaum erwarte ich hier explizit gepostet ein Oszilieren des Kurses zwischen den wichtigsten Durchschnittslinien, da geht der kurzfristige Trend auch schon dahin

mir wäre aber lieber gewesen, meine hier geposteten Erwartungen bezüglich Boeing-Crash mit Zwischenziel 260 $ wären angegangen worden, ergo: tut mir Leid für alle, die sich dem angeschlossen haben

deadline, ich schließe mich Dir im Tenor Deiner statements nahezu uneingeschränkt an, aber:

ich muß auch die postings hier beachten, die plausiblerweise (siehe Kursentwicklung) von quasi unnatürlichen Kursmanipulationen ausgehen (zuletzt optisch im Chart, was nur dadurch möglich ist, daß irgendwer in New York punktuell im Tagesverlauf eine Billigorder einstellt und die dann selbst bedient - Dank an ariva, daß sie möglicherweise meiner Bitte gefolgt sind)

und gegen eine Tendenz nach dem Motto 'make America faking again' möchte ich hier in einem US-Wahljahr nicht anspekulieren, deshalb plane ich im Zuge dieser Oszilation den CL171K-Komplettausstieg, 30 % mit wiederum gutem Taschengeld sind vor kurzem auch schon wieder verkauft

Euch allen ein gutes Wochenende
dispair.eu
 

15.02.20 02:38

77 Postings, 82 Tage dispair.euOszillieren

double l (oszillieren), sorry,

ja, inzwischen hat auch ariva per e-mail bestätigt, die Chart- bzw. Kurskorrektur für einen lupenreinen Chart manuell vorgenommen zu haben

großen Dank auch hier an ariva
 

15.02.20 03:48

10 Postings, 50 Tage Alleula17Löschung


Moderation
Moderator: JDWO
Zeitpunkt: 15.02.20 08:51
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Regelverstoß

 

 

17.02.20 09:12

4422 Postings, 4050 Tage deadlineUnited streicht 737max bis September...

wie oft haben die jetzt schon nach hinten korrigiert? Wann kehren sie Boeing den Rücken zu?

lesen menschen die boeing Aktien kaufen diese Nachrichten nicht? Da sind Mrd Entschädigungen fällig.

Donald fliegt sein Laden so langsam aber sicher um die Ohren. USA steuern auf die schwersste Wirtschaftskrise der Geschichte zu.

Jetzt bringen die Chinesen noch den Byton dieses Jahr raus (500000 Stück pro Jahr) und dann ist es auch mit Tesla am Ende. Die Chinesen machen keine leeren Versprechungen...Da platzt ein Luftschloss nach dem anderen. Da können sie stützen bis zum jüngsten Tag.

alles klar  

17.02.20 12:18

2270 Postings, 3984 Tage kbvlerDeadline

hoffentlich haben wir beide soviel Geld, Nerven und vlt auch Protion Glück wie George Soros vor Jahrzehnten

ALs er gegen das britische Pfund gewettet hat, was viel zu hoch war - wie es aus ging kann man nachlesen.

 

17.02.20 13:11

4422 Postings, 4050 Tage deadlinewarum sollte Blackrock sich nicht mal verzockt

haben? Auch wenn sie den CEO in Ihrem Interesse installiert haben, wird der Calclown sicher nicht die 737max Zulassung erzwingen können. die  7Mio Prämie gehen an Ihm vorbei...

Natürlich wünsche ich Dir viel Glück

Boeing crashed da bin ich mir sehr sicher.  

20.02.20 16:08

2270 Postings, 3984 Tage kbvlerDas sagt fast alles

https://www.aero.de/news-34167/In-den-Lieferketten-brodelt-es.html

wenn man die Kommentare darunter mitliest


und Boeing heute wieder im Plus......der Aktie kann nichts passieren - da muss die FED kaufen.....sorry
Blackrock , Vanguard und CO machen ja viel Scheiss mit - aber hier wohl schon lange nicht mehr


Auffallend für mich sind nachbörsliche Umsätze die letzten WOchen im zwei bis dreistelligen Millionenbereich ohne aAuswirkungen auf den Aktienkurs.....

Wer hat 80.000 Aktien zum verkaufen und wer kauft dann?

Die 80.000 in einer Minute gehandelt können nur von einem grossen kommen  

20.02.20 18:45

4422 Postings, 4050 Tage deadlinelol

Boeing begrüßte den Schritt, für den sich das Unternehmen selbst eingesetzt habe. Durch die Maßnahme werde auf US-Seite die einzige verbliebene staatliche Beihilfe beendet, die die WTO-Schlichter für regelwidrig hielten. Die Gesetzgebung zeige den Einsatz Washingtons - und der USA - für fairen und regelbasierten Handel im Einklang mit den WTO-Vorschriften. Im Gegensatz dazu blieben Milliarden an illegalen Staatshilfen für Airbus bestehen. Nun sei es an der Zeit für Airbus und die EU, sich auch endlich an die Regeln zu halten.

Boeing macht sich immer lächerlicher. Wie kann man so einen Schwachsinn schreiben...

wie wäre es mit Milliarden Strafen in Anlehnung an die Strafen von Airbus...

Boeing ist am Ende  

24.02.20 08:25

4422 Postings, 4050 Tage deadlineMark Forkner soll er nun das Bauernopfer sein?

als chief Test pilot wird er uns sicher viel zu erzhlen haben...

jetzt wird es jeden Tag interessanter...  

und was sagt Boeing ... wir cooperieren... lol  wer einmal lügt dem glaubt man nicht.

Herr Muilenburg und co. müssen sich für 350 Menschenleben verantworten...

Seltsam, dass sich Herr Trump zu gleichen Zeit in Deckung bringt...
Dem fliegt gerade sein Boing Projekt um die Ohren, remember watergate....

alles klar  

24.02.20 08:30

4422 Postings, 4050 Tage deadlinevon tobel, Commerzbank alle stellen keine Kurse

für Optionen...

der finale K.O. Schlag für Boeing steht kurz bevor...

kann sich doch jetzt jeder ausrechnen was als nächstes kommt...

mit den Erkenntnissen aus den Tests im Simulator hätte die 737max nie zugelassen werden dürfen, da sie dead stick nicht zu fliegen ist....

alles klar  

24.02.20 10:52

2270 Postings, 3984 Tage kbvlerLufthansa verliert über 6% heute

Die Airlines sind nicht dafür bekannt Eigenkapitalquoten von über 40% zu haben.

Die Krise kann dieses Jahr richtige Löscher in die Airline bilanzen reissen, weil mit Businessleuten das Geld gemacht wird und nicht mit Billigtouristen für 59 Euro TIckets.

Ergo wird die eine oder andere Airline ihre Bestellungen stornieren wollen - bei Boeing geht es relativ einfach, wegen Lieferverzug.

UND

denke wenn es den Airlines ans EIngemachte geht....werden sie auch versuchen über Schadenersatz Geld rein zu holen  

24.02.20 18:30

4422 Postings, 4050 Tage deadlinewir sind im Wahljahr und Trump

hängt voll mit drin in dem Boeing Skandal...

Wir werden uns noch wundern, was da für Dreck ans Licht kommt...

ist doch sehr auffällig, dass gerade jetzt Trump den Rückzieher macht...
wir hören sicher noch öfter den Namen Trump und Muilenburg...

wer weiss ob Forkner demnächst einen tragischen Unfall hat...

alles klar  

25.02.20 11:22

4422 Postings, 4050 Tage deadlinehaben die noch alle Sinne bei einander?

das ist ein Grund den Laden komplett zu schliessen.

Wer will denn noch Boeing fliegen bei diesen Zuständen?
Offenbar handelte es sich bei den Boeing 737 Max, in deren Tanks Lumpen und Werkzeugen gefunden wurden, nicht um Einzelfälle. In der Mehrheit der untersuchten Flieger fand man Fremdobjekte.
 

25.02.20 17:45

4422 Postings, 4050 Tage deadlineob wir diese Woche die 2.. sehen?

dann nimmt der Absturz seinen Lauf...
Chartechnisch geht es dann rasant bis 250 US...  

25.02.20 23:18

4422 Postings, 4050 Tage deadlineund mal eben 5 mrd weniger wert...

wer jetzt noch an ein happy end glaubt...

morgen geht es wie geschnitten Brot durch die 300 US wieviel Manager haben sich im letzten Jahr von Boeing verabschiedet?...Macht man ja auch wenn alles in Ordnung ist und einen gut bezahlten Job hat...Die Ratten verlassen das sinkende Schiff

Die eigenen Leute glauben nicht mehr an den Laden.

In welcher Sparte von Boeing läuft überhaupt noch etwas?

alles klar


 

26.02.20 05:58

2270 Postings, 3984 Tage kbvlerDeadline

ich glaube nicht daran......


Ist es nicht merkwürdig, das Boeing nur sovile fällt wie der Dow und das MAXIMAL!

AMericanl airlines ect verlieren überproportional zum Index.


Im Vergleich zu Den US AIrlines müsste Boeing schon bei 285 DOllar sein, selbst ohne die eigenen Probleme  

26.02.20 08:27

4422 Postings, 4050 Tage deadlinekbvler da fallen gerade Luftschlösser zusammen

wenn das die richtige Dynamic bekommt, wovon ich ausgehe Kracht es gewaltig. Und bei Boeing ist eh alles nur heisse Luft. Sie arbeiten gerade daran in der raumfahrttechnik auch alles zu versenken. Zivile Luftfahrt ist eh nicht mehr zu retten.

75% der Max hatten irgendwelche Gegenstände die man beim Zusammenbau vergessen hat...

was will man da noch retten. Das sind grundlegende Probleme in den USA. Schau dir nur mal die Ausbildung der Leute an... vom MC Donald ans Laufband zu Boeing und dann biste kurz danach ingenieur...
Fachkräfte wie bei uns in Deutschland ist in den USA Fehlanzeige. Deswegen haben sie ja nach dem Krieg alle Ingenierure der Luftfahrt einkassiert...
nur die sind schon lange nicht mehr da... die hatten noch die 737 entwickelt und danach hat man nur noch andere Triebwerke dran gebaut...
Die können Spionage und Krieg, sonst nix

Alles klar  

26.02.20 08:29

4422 Postings, 4050 Tage deadlineund schau mal die letzte Unterstützung im 3 Jahres

Chart an... da sind wir locker dran vorbeigerauscht...

da tut sich ein schwarzes Loch auf  

26.02.20 09:14

4422 Postings, 4050 Tage deadlinevergleiche mal die grosse Korretur im Jahr 2000

da sind wir auch im März von 7500 im Dax auf 2500 kann ich mich noch sehr gut dran erinnern, hatte damals 1 Mio DM im Depot bei 300k irgendwas habe ich dann alles verkauft... und in Immo gemacht... bis heute nicht bereut  

26.02.20 10:58

4422 Postings, 4050 Tage deadlinedas nächste Problem und was macht Boeing...

alles nicht so schlimm, alles 737max haben defekte an Lightning protection... nur 15 Stunden Arbeti pro Flugzeug...

LOL die lügen wie gehabt und reden die Probleme schön...

unglaublich
 

26.02.20 11:32

4422 Postings, 4050 Tage deadlinefallen heute die 300 US dann nimmt der Zug

Fahrt auf...  

26.02.20 13:30

4422 Postings, 4050 Tage deadlineein Schelm wer böses dabei denkt, 20 % minus in 5

Tagen...
denen fliegt gerade ihr gezocke um die Ohren...
lll➤ BlackRock Chart ✅ Chartanalysen ✔ aktuelle Performance jetzt in Realtime einfach und schnell bei ariva.de ansehen.
 

Seite: 1 | ... | 50 | 51 | 52 |
| 54 | 55 | 56 | ... | 68   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Deutsche Bank AG514000
Microsoft Corp.870747
Scout24 AGA12DM8
TeslaA1CX3T
Apple Inc.865985
Amazon906866
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Lufthansa AG823212
Allianz840400
Alphabet C (ex Google)A14Y6H
MasterCard Inc.A0F602
Airbus SE (ex EADS)938914
BASFBASF11
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M