finanzen.net

Boeing im Sturzflug

Seite 28 von 68
neuester Beitrag: 03.04.20 16:48
eröffnet am: 13.03.19 08:42 von: deadline Anzahl Beiträge: 1688
neuester Beitrag: 03.04.20 16:48 von: marathonläuf. Leser gesamt: 127171
davon Heute: 592
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... | 68   

26.12.19 22:36
1

602 Postings, 2821 Tage Rondo90Boeing

ich geb meinen Tipp ab das boeing die Usa sehr schwächen wird , entweder die werden komplett verstaatlicht oder Börsencrash. und wenn sie verstadtlicht werden kann sich die Usa Schuldenuhr doppelt so schnell drehen und kracht es halt.... Der Repo markt ist doch auch ein totaler Witz  

26.12.19 22:37

13330 Postings, 4666 Tage Romeo237Boeing wird gekonnt künstlich hoch gehalten

Wie lange kann das noch gut gehen ?  

26.12.19 22:38

13330 Postings, 4666 Tage Romeo237Das sollte hier bald in den freien Fall

Übergehen  

27.12.19 09:22

4415 Postings, 4048 Tage deadlineBoeing brennt lichterloh...

Sonderberater Michael Luttig geht in Rente ...

so kann man es auch nennen.
Da haben wohl viele langsam die Hosen voll...  

27.12.19 09:42

4415 Postings, 4048 Tage deadlinewarum gibt es eigentlich keine Hausdurchsuchung

bei Boeing und Co. Ganz offensichtlich werden Unterlagen zur Aufklärung zurückgehalten und die Justiz behindert. Wie lange schaut man da noch zu?
Neue brisante E-Mails könnten dem kriselnden US-Flugzeugbauer Boeing mit seinem Unglücksflieger 737 Max weiteren Ärger einbringen. 27.12.2019
 

27.12.19 10:49

4415 Postings, 4048 Tage deadlinedie ersten airlines haben die Schnau... voll

Turkish Airlines bereitet wegen des Groundings der 737 Max eine Klage gegen Boeing vor. Das berichtet Reuters. Die Klage stützt sich einerseits ...
 

27.12.19 12:11

4415 Postings, 4048 Tage deadlineRücktritt Muilenburgs kurz danach die emails

an die FAA übermittelt...

23.12. kurz vor Börsenschluss...

Da ist Zündstoff drin...

bin auf die nächsten Tage gespannt und wie weit die FAA die ganze Wahrheit aufdecken möchte..bzw. wird.
Pressure is on  

27.12.19 12:13

4415 Postings, 4048 Tage deadlineDickson kann sich nicht mehr wegducken

da wird jetzt genau hingeschaut. Nun kann man nicht mehr alles auf Boeing schieben.
FAA ist in der Pflicht...  

28.12.19 14:49

13330 Postings, 4666 Tage Romeo237Muss Boeing gerettet werden ?

28.12.19 20:36

602 Postings, 2821 Tage Rondo90Klar

Schau dir die Bilanz an.... Verschuldungsgrad 35000% Tendenz steigend  

28.12.19 21:23

13330 Postings, 4666 Tage Romeo237Ich befürchte das Boeing

Den nàchsten crash auslöst  

30.12.19 11:22

4415 Postings, 4048 Tage deadline2013 ist die Aktie im Januar nach guten Zahlen

massiv abgesackt....

Jetzt kommen rote Zahlen, alles andere würde ich als Bilanzfälschung werten.
Wenn wie von Boeing behauptet 60 % 737 max  Umsatz sind, dann ist Boeing Pleite. ca 700 Flieger gegroundet und die Zulassung mehr als fraglich. Noch 4 Wochen Geduld und dann muss der neue CEO die Hosen runter lassen.

So langsam wird es  für die Banken eng...

Das Ausfallrisiko steigt mit jedem Tag... wie kann man so etwas finanzieren.  

30.12.19 11:34

4415 Postings, 4048 Tage deadlinewenn man das liest...

"Die starke Reduzierung der Unfalltoten bezogen auf 2018 ist - auf die Gefahr hin makaber zu klingen - der Tatsache geschuldet, dass im März das Grounding der 737 MAX erfolgte", erklärte Jan-Arwed Richter, der Leiter des Hamburger Jet Airliner Crash Evaluation Centre. Ein weiterer Betrieb dieses Typs hätte "mit großer Wahrscheinlichkeit" zu einem weiteren Unglück geführt: "So deutlich muss ich das leider sagen", betonte Richter.
Quelle Dpa

wer glaubt da noch an eine Wiederzulassung...  

30.12.19 12:42

317 Postings, 198 Tage CiriacoBoeing

das hier ein Konstruktionsfehler vorliegt kann ich mir nicht vorstellen, dazu ist Boeing schon lange im Geschäft. Ist es tatsächlich ein Softwarefehler, so läßt sich dieser hoffentlich im Flugsimulator aufdecken. Braucht Boeing neue Softwareprogrammierer, es scheint diese wollen Boeing wohl in den Wind blasen, Boeing wie Böe oder Boje!?  

30.12.19 13:15

317 Postings, 198 Tage Ciriacomagnfic

30.12.19 13:38

317 Postings, 198 Tage Ciriacohow ballisto do have ubs

30.12.19 13:54

317 Postings, 198 Tage Ciriacozaumberg

30.12.19 14:05
1

230 Postings, 1359 Tage TrapperKeeperSoftware

kann Hardwarefehler/Fehlkonstruktionen nicht beheben! Die normale 737 hatte schon komisch geformte nicht runde Triebwerke um nicht den Boden mit abzuschleifen, die MAX muss sogar das Fahrwerk verlängern um während dem Landen nicht zu kratzen. Die 737 max ist von der Gewichtsverteilung falsch gerrechnet, da hilft keine Software. Das die Aktie nicht reagiert, kann ich mir nur mit dem plundge protection team erklären, das die US Regierung massiv Boeing Aktien mit steuergeld kauft!, Trump will den totalen crash gerne vor den wahlen verhindern  

30.12.19 15:20

4415 Postings, 4048 Tage deadlineletztes Jahr 100 mrd Umsatz

diese Jahr können es höchstens 60 sein, alles andere wäre gelogen. Bereits bei den letzten Quartalen hat man Zahlen hin und her geschoben. Das kannst mal ein Quartal vielleicht zwei machen, dann fliegt Dir der Laden um die Ohren.

So wird es bei Boeing kommen.
Die verdienen die nächsten 5 Jahre kein Geld mehr...

Ausserdem ist das letzte bisschen Vertrauen in diese Firma den Bach runter.
Wer will mit denen noch fliegen. Nicht geschenkt möchte in der Kiste sitzen....

 

30.12.19 15:55

2262 Postings, 3982 Tage kbvlerDeadline

natürlich wird geschoben - siehe heute die Nachricht das Qatar 7 von den 787 die letzten 4 Tage übernommen hat. Komisch nur ,d as die 7 FLugzeuge nicht zum EInsatz kommen sondern direkt wieder leer nach USA geflogen sind und dort geparkt sind.

Irgendwo in einem US FOrum habe ich gelesen das Boeing diesen Monat 18 von den 787 ausliefert.......grandios wenn die Produktionsrate 12 pro Monat ist - selbst wenn SIe auf 14 erhöht haben sind 18 irgendwie...........

Aber allein die 7 Qatar Maschinen sind 2 Milliarden Umsatz und dementsprechend Ertrag.  

30.12.19 16:37
Kann schon sein, dass da irgendwie Geld gedruckt wird und damit der Kurs der Boeing-Aktie stabilisiert wird. Allerdings werden auch zweistellige Milliardensummen für Aktienkäufe nur den Investorengruppen nützen, die sonst vermutlich in Schieflagen geraten würden. Das investierte Geld wird Boeing nicht wirklich nützen, denn es kommt ja nicht als Hilfe direkt bei Boeing an und bei den operativen Problemen hilft es überhaupt nicht. Boeing´s Hauptarbeit wird die nächsten Jahre wohl juristische Auseinandersetzungen betreffen, Flugzeugbau könnte dann eine Nebensache werden. Wenn das Grounding  der Max nicht kurzfristig beendet wird, dann wird Boeing vermutlich die nächste "GE" und der Aktienkurs noch deutlich nachlassen, lg Francis  

30.12.19 17:54
1

4415 Postings, 4048 Tage deadline@kbvler, der Tag wird kommen, dann explodiert eine

787 in einem Gewitter. Boeing hat aus Kostengründen, vielleicht auch Lieferschwierigkeiten einfach mal Teile des Blitzschutzes weggelassen. 787 ist eine Karbonkonstruktion, nix mit faradaysche Käfig.

Wenn in den Flügel ein Blitz einschägt, dann hören die drinnen nicht mal mehr den Knall.

Wer will denn mit so einem Teil fliegen. Völlig verantwortungslos.
Die Sache ist bekannt und man lässt die Teile einfach fliegen.

Nur kann sich niemand mehr da raus reden wie bei der 737max...  

31.12.19 04:02

13330 Postings, 4666 Tage Romeo237Boeing Im freien Fall

31.12.19 10:26

4415 Postings, 4048 Tage deadlineSchaut euch den Chart im Jahr 2008 an

Demnach wird Boeing nächstes Jahr unter 100 US krachen.

Die Luftschlösser von Trump werden vaporisiert.

Das wird er nicht aufhalten, da muss er an zu viel  Fronten löschen...

Könnte mir noch vorstellen, dass demnächst etwas grosses passiert...
Die Zwillingstürme zu toppen wird schwer für Trump...

Bin wirklich gespannt, wie die Lösung der Amis aussieht.  

31.12.19 16:44

2262 Postings, 3982 Tage kbvlerturkish

angeblich 225 mio ENtschädigung - clever die Türken - lieber jetzt 225 anstelle später im Chapter.

Wenn ich es richtig in Erninnerung habe, hat turkish 12 Max gegroundet und einige bestellt . SUnexpress scheint nicht darunter zu fallen, sonst hätte man es geschrieben - da SUN auch anteilig Lufthansa gehört.

Da ich nicht glaube, das Southwest Idioten sind und diese Airline mehr gegroundete Max hat - gehe ich davon aus das die 125 Mio Entschädigung nur Teil des Deals ist - da wird es saftige Rabatte auch die zukünftigen Lieferungen auch gegeben haben in dem Deal,
weil sonst passt das überhaupt nicht zu turkish.

Letzte Frage.......Was ist mit den anderen AIrlines - jetzt sind 50 von 370 gegroundeten gedeckelt und ein paar Lieferverzügerungen von Turkish
....und die anderen mindesten 500 im Lieferverzug?

Da kommen mehr als 10 Milliarden alleine dafür raus.  

Seite: 1 | ... | 25 | 26 | 27 |
| 29 | 30 | 31 | ... | 68   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
TeslaA1CX3T
Shell (Royal Dutch Shell) (A)A0D94M
Lufthansa AG823212
Wirecard AG747206
Airbus SE (ex EADS)938914
Daimler AG710000
Allianz840400
Scout24 AGA12DM8
Amazon906866
Apple Inc.865985
NEL ASAA0B733
Carnival Corp & plc paired120100
BayerBAY001