Boeing im Sturzflug

Seite 26 von 76
neuester Beitrag: 13.09.20 23:08
eröffnet am: 13.03.19 08:42 von: deadline Anzahl Beiträge: 1878
neuester Beitrag: 13.09.20 23:08 von: Romeo237 Leser gesamt: 199252
davon Heute: 196
bewertet mit 8 Sternen

Seite: 1 | ... | 23 | 24 | 25 |
| 27 | 28 | 29 | ... | 76   

18.12.19 19:06

4421 Postings, 4192 Tage kbvlerDeadline

um es deutlich zu machen:

nur software...glaube ich nicht, weil sonst wäre das nach spätestens 6 Monaten abgehakt gewesen.

2. Möglichkeit software mit ein paar neuen sensoren, also KLEINE Hardware

3. Möglichkeit - deine


Selbst bei 2.    fliegen mindestens 20 Milliarden weg von 3. will ich gar nicht sprechen, dann kannst du Boeing mit Lufthansa vergleichen....

Lufthansa= Kranich
Boeing= Schwarzer Schwan
 

18.12.19 21:57

5123 Postings, 4258 Tage deadlineJetzt kann man GE short gehen...

...  

18.12.19 22:17

13999 Postings, 4876 Tage Romeo237Airbus fällt

Boeing steigt


Was ist das für eine Manipulation?  

19.12.19 09:14

21 Postings, 462 Tage Jo AirBoeing downgraded by Moody

Boeing Co. got downgraded by Moody?s Investors Service as the grounding of the 737 Max plane extends into next year, jeopardizing the company?s financial future.  

19.12.19 09:43

5123 Postings, 4258 Tage deadlineTrump hat Sonntag Muilenburg angerufen

berichtet NY Times...

Die Hütte brennt lichterloh...

und nun noch downgrades...

und Muilenburg will weiter Dividende zahlen, nimmt der Drogen?

Tja Donald erzählt ja überall wie gut es America unter seiner Führung geht...

Wieviel zehntausend haben jetzt keine Arbeit mehr... nur bei Boeing... weitere Tausende bei Zulieferern...

Die max wird auch im März nicht zugelassen

Es geht demnächst rasant abwärts, niemand wird Boeing noch Vertrauen entgegenbringen.
Das ist die Quittung für die Unaufrichtigkeit. Welche Airline braucht so einen Partner...  

19.12.19 10:03

21 Postings, 462 Tage Jo Air26 Milliarden US-Dollar Schulden

Boeing hat Schulden in Höhe von rund 26 Milliarden US-Dollar.

Lt Moody's  

19.12.19 12:20

4421 Postings, 4192 Tage kbvlerJo Air

dann ist ja Boeing ein Kauf, wenn die nur 26 Milliarden Schulden haben - oder warum postest du das?  

19.12.19 14:16

21 Postings, 462 Tage Jo AirBoeing ein Kauf?

wenn das stimmt, aber dann ist Airbus immer noch ein Schnäppchen.  

19.12.19 16:17

5123 Postings, 4258 Tage deadlinebis im März kommen 20 mrd dazu

trippel CCC rating und keine Gewinne mehr die nächsten 5 Jahre...
vielleicht 10 Jahre...

chapter 11

aber Dividende zahlen. vorsätzliche Bereicherung...

alles klar  

19.12.19 16:35

358 Postings, 4380 Tage Vershjelmgrimnir400 Flieger am Boden

Was passiert mit den Gurken?
Man kann sie doch schlecht als Frachter umbauen, oder?
In die Kisten steigt doch kein Mensch mehr...

-----------
"Alles kommt zu dem, der warten kann."

19.12.19 16:48

5123 Postings, 4258 Tage deadlinekeine Aufträge auf den wichtigsten Messen der Welt

wurden für die 737max mehr gezeichnet.

Airlines müssen sehr nah am Passagier sein. Welcher Fluggast möchte noch in eine 737max einsteigen.
Das kann sich keine Airline leisten. Wenn Du die Wahl hast zwischen A320 oder 737max, wer würde sich dann nicht für sein Leben entscheiden? So einfach ist die Rechnung.

Jeder der nur ein bisschen klar denken kann, weiss mittlerweile wie Boeing mit der Flugsicherheit umgeht.

Der Name Boeing ist ruiniert
 

19.12.19 16:55

5123 Postings, 4258 Tage deadlineJP Morgan hat rating auf buy gesetzt

denen steht offensichtlich das Wasser bis an die Halskrause.
Möchte nicht wissen wieviel Mrd JP in Boeing drin stecken hat...

Da die Banken sich seit längerem in den USA nicht mehr gegenseitig über den Weg trauen, könnte es selbst für eine Bank wie JP sehr eng werden....  

19.12.19 17:57

4421 Postings, 4192 Tage kbvlerJo Air

dann ist Boeing erst Recht ein Kauf, weil Airbus hat deutlich mehr Schulden!


Meine Provokation scheinst du nicht als solche zu verstehen........würde mich freuen, wenn du keine "Fetzen" hier einschmeisst die ohne Zusatzinformationen sogar falsch interpretiert werden können.

Wäre schön, wenn DU etwas fundiertes beiträgst  

19.12.19 18:07

4421 Postings, 4192 Tage kbvlerAirlines

DIe Info das southwest sich mit Boeing auf 125 MIo ++ geeinigt hat als Entschädigung hat wohl einige Airlines veranlasst auch nun Druck zu machen - siehe Bericht Norwegian heute - ist wohl auch logisch, weil Boeing sich nicht mehr wie vor einem MOnat rausreden kann - Ende Dezember kommen die nächsten "Neuen".

Denke im Jan und Februar werden wir sehr viel von Airlines hören oder sehen ( in deren Q4 Berichten) das sie mit Boeing über Schadenersatz verhandeln.....vielleicht sogar die erste Klage.

Die letzte 737 NG Zivil ist auch raus - vlt sollte Mully die Renton Mitarbeiter noch ein paar davon zusammen bauen lassen - ist von mir ernst gemeint - diese NG s mit Discount werden mit Sicherheit verkauft, wenn MAX noch 1 Jahr nicht fliegen darf - schliesslich kann Airbus, EMbrauer die Nachfrage nicht auffangen.  

19.12.19 18:13

5123 Postings, 4258 Tage deadlineman ersetze GE durch Boe

Markopolos hatte GE in einem 175-seitigen "Whistleblower Report" schweren Bilanzbetrug vorgeworfen. Verluste in Höhe von 38,1 Milliarden US-Dollar seien verschleiert worden, so der Vorwurf. In dem Report heißt es: "Mein Team hat die letzten sieben Monate damit verbracht, die Bilanzen von GE zu analysieren". Und weiter: "Wir glauben, dass der Betrug in Höhe von 38 Milliarden US-Dollar, auf den wir gestoßen sind, nur die Spitze des Eisbergs ist". Lawrence Culp, Chairman und CEO von GE, schrieb in einer Erklärung: "GE wird jeden Vorwurf des finanziellen Fehlverhaltens stets ernst nehmen. Aber das ist Marktmanipulation - schlicht und einfach". Und weiter: "Der Report enthält falsche Tatsachenbehauptungen, die von GE korrigiert werden hätten können, wenn Herr Markopolos vor der Veröffentlichung des Berichts mit GE Rücksprache gehalten hätte". Vor der Veröffentlichung des Reports hatten die US-Börsenaufsicht SEC und des Justizministeriums bereits Untersuchungen gegen GE wegen seiner Bilanzierungspraktiken eingeleitet. Der Traditionskonzern GE kämpft schon länger mit sinkenden Umsätzen, häufigen Führungswechseln und einem größeren Konzernumbau. Markopolos gab indes gegenüber dem "Wall Street Journal" zu, mit Hedgefonds, die auf sinkende GE-Kurs setzen, zusammenzuarbeiten. Gegenüber dem US-Nachrichtensender "CNBC" rechtfertigte er sich: "Ich muss bezahlt werden. Ich habe eine Familie zu versorgen". Markopolos hatte einst den 65 Milliarden US-Dollar umfassenden Anlagebetrug des Ex-Fondsmangers Bernard L. Madoff aufgedeckt. Autor: Ferdinand Hammer

Finanzskandal?: General Electric: Mega-Bilanzbetrug oder Marktmanipulation durch Short-Seller? | wallstreet-online.de - Vollständiger Artikel unter:
https://www.wallstreet-online.de/nachricht/...nipulation-short-seller  

20.12.19 23:18

5123 Postings, 4258 Tage deadlineHohes Volumen in den Usa

Werden die Fonds langsam nervös?....  

21.12.19 07:55

13999 Postings, 4876 Tage Romeo237Airbus Montag gen

135?  

21.12.19 07:58

4421 Postings, 4192 Tage kbvlerDeadline

nervös sind sie alle.....nur die FOnds haben wohl gestern nochmal zugreifen müssen, das ich kein Geld bekomme
Nach dem Starliner Problem hätte es mal 4-5% runtergehen müssen und immer wenn wir über 1,5 % im MInus waren .....waren die Umsätze hoch zum stützten.

SIehe auch ANfangskurs bei Eröffnung - im Plus....das die Kleinanleger nicht nervös werden und verkaufen.
TOO OBVIOUS......das vorbörslich BA ständig im MInus ist und mit Eröffnung im Plus nach so einer WOche.....mit Produktionsstopp und es ging nicht massiv runter und on top Starliner  

21.12.19 09:41

5123 Postings, 4258 Tage deadlineschaut euch mal die Videos an bereits acht Monate

alt...

Boeing hat eine Verpflichtung als AG die Aktionäre zeitnah und vollständig aufzuklären.

Experten haben im April bereits gewarnt, dass es weit aus länger dauern wird.

ich bin wirklich auf die Zahlen bespannt, alleine die ca 800 AC zu warten und Instand zu halten kostet Milliarden ohne Gegenwert, durch den Schornstein.
Standschäden, nach einem Jahr, Fahrwerk, Batterien, Korrosion und und und

Und das größte, die Dividendenzahlung. Aus der Nummer kommt kein Vorstand mehr heraus. Dafür werdn sie sich verantworten müssen. Wissentlich und vorsätzliches Handeln.
Da Muilenburg und Co persönlich weit über 100 tsd Aktien pro Person besitzen, ist das als ungerechtfertigte Bereichung zu bwerten. Sollte mich wundern, wenn es nicht bereits Klagen gegen den vorstand in diesem Punkt gibt.
Könnte sehr teuer für die Vorstände werden...

 

21.12.19 09:57

5123 Postings, 4258 Tage deadlineloss of control after take off 747

gabe s vielleicht bereits vor den 737 crash Probleme bei Boeing.
Unkontrollierbare Fluglage direkt nach dem Start. Damals wurde es auf die Beladung geschoben...
ist zwar ein 747 doch die Parallelen sind doch interessant.
wie man nach dem Absturz noch feststellen kann, dass es die Ladung war...
Radaraufzeichnungen gibt es wahrscheinlich in dem Gebiet nicht, das hilft...
 

21.12.19 10:39

5123 Postings, 4258 Tage deadlinekbv von + 500.....

omg

kbv von 50, was auch schon hoch ist, wäre ein Kurs von... 30...

Verschuldungsgrad +34000%... gibt es eine vergleichbar schlecht Kennzahl für ein Unternehmen...

wer hat sein Geld in so eine Firma gesteckt.  Mafia ist ein Kindergarten dagegen...

Eigenkapital 0

wenn das keine Verwerfungen Ende Januar gibt...

um wieviel ging es bei Lehman...seltsame Parallelen.

Der Präsident ist auch schon eingeschaltet.

Kann sich Boeing überhaupt noch refinanzieren oder sucht man hinter verschlossenen Türen bereits nach Lösungen...

4mrd Dividende... einfach Crass was da bei Boeing abläuft.
Es läuft genau wie damals, jetzt sieht jedes Institut zu aus dem Dreck herauszukommen.
Kredite, Vertrauen verspielt...

und GE hängt auch wieder voll mit drin... Bilanzbetrug etc. die Krise verschärft sich...

Kein schönes Fest für die Amis....




Zehn Jahre sind seit der Pleite der Investmentbank Lehman vergangen. In den USA wächst der Druck, die Finanzmarktregeln wieder zu lockern. Zeit für eine Rekapitulation.
 

21.12.19 12:04

5123 Postings, 4258 Tage deadlineDas Schlimme ist, dass es viele bereits Wissen

und es wird gelogen, verschleiert und einfach gemacht.

Auf was hofft man eigentlich, jeder Tag lässt die Katastrophe grösser werden.

Demnächst ist der 100 Dollarschein soviel Wert wie ein Stück Klopapier.

Was tun? ... Gelb und schön seit über 5000 Jahren

 

21.12.19 12:06

5123 Postings, 4258 Tage deadlineMein Posting startete am 13.03.19

Freitag der 13..... habe ich gerade erst bemerkt, so ein Zufall  

21.12.19 12:54

3661 Postings, 909 Tage walter.euckennegatives eigenkapital 2019 ?!

bereits per ende 2018 war nur noch echtes eigenkapital in der höhe von 339mio $ vorhanden (neben anlage- und umlaufvermögen). dieses dürfte nun weit, weeeiiiit !, im negativen bereich liegen. dazu warten miliardenabschreibungen auf dem umlaufvermögen in der grössenordnung von dutzenden miliarden.

also aus meiner sicht sieht das nach chapter 11 (und streichen der dividende) aus. vielleicht warten sie bloss noch bis nach weihnachten, um angestellten und aktionären das fest nicht zu verderben.

ohne direkte staatshilfe siehts hier pechschwarz aus.
also entweder staatshilfe oder chapter 11 - alles andere würde an ein wunder grenzen.  

21.12.19 14:23
2

1119 Postings, 4605 Tage MIICNegatives Eigenkapital

Wegen negativem Eigenkapital wird es keine Insolvenz geben.
Solange Boeing seine Kredite bedienen kann läuft der Laden.
Bitter wird es erst, wenn die Schuldner wegen der hohen Risiken mehr Zinsen verlangen.  

Seite: 1 | ... | 23 | 24 | 25 |
| 27 | 28 | 29 | ... | 76   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
SAP SE716460
BioNTechA2PSR2
Amazon906866
Apple Inc.865985
BYD Co. Ltd.A0M4W9
NEL ASAA0B733
BayerBAY001
TeslaA1CX3T
Allianz840400
NIOA2N4PB
Daimler AG710000
AlibabaA117ME
BASFBASF11
JinkoSolar Holdings Co Ltd Sponsored Amercian Deposit Receipt Repr 2 ShsA0Q87R
Lufthansa AG823212