finanzen.net

Boeing im Sturzflug

Seite 21 von 41
neuester Beitrag: 25.01.20 10:04
eröffnet am: 13.03.19 08:42 von: deadline Anzahl Beiträge: 1002
neuester Beitrag: 25.01.20 10:04 von: deadline Leser gesamt: 79687
davon Heute: 289
bewertet mit 5 Sternen

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 41   

20.11.19 09:38

3859 Postings, 3979 Tage deadlinealles was jetzt passiert ist wissentlich und

vorsätzlich vom Boeing Management. Ich finde es unglaublich wie man so handeln kann. Es geht um Menschenleben Herr Muilenburg.

Ich glaube nicht, dass die EASA und co. so fahrlässig sind und die airwothiness bescheinigen.  

20.11.19 10:37

563 Postings, 2752 Tage Rondo90Die Probleme mit der 737 NG

Gibt der Firma den Rest
7000 flugzeuge sollen nachgebessert werden.  

20.11.19 12:00

3859 Postings, 3979 Tage deadlinedas ist erst der Anfang

wer sich mit NiCd Batterien auskennt wird sich sicher überlegen in eine 787 einzusteigen.

Das sind fliegende Fackeln.

Es wird der Tag kommen dann fackelt so eine Maschine mit 300 Menschen an Bord ab.

Schöne Grüsse von Tesla

Akkus darf man nicht im Koffer haben...
die 787 ist ein einziger Akku, wenn eine Zell mal richtig fackelt ist es aus und das innerhalb weniger Minuten. Ohne die geringste Möglichkeit den Brand zu löschen

 

20.11.19 15:23

3859 Postings, 3979 Tage deadlineNTSB report from 19.nov.2019

bin wirklich gespannt wie das Boeing management nun diese katastrophale Analyse Ihrer so sicheren 737ng schön redet...  

22.11.19 09:51

3859 Postings, 3979 Tage deadlinena das läuft ja bei Boeing richtig rund

7000 AC mal 2 Mio pro AC ist konservativ gerechnet, denke ich. Allein der overhaul kostet über eine mio...

sind wir mal eben bei 14 mrd Kosten...

Und Dubai... da freut man sich über 10 verkaufte 737max...die nicht fleigen dürfen
und ein paar Dreamliner...

Irgendwann kollabiert der Laden und dann wird es viele mitreissen

 

22.11.19 10:01

3859 Postings, 3979 Tage deadlinedas sind dann Kosten von 20- 30% vom Jahresumsatz

2019, wenn man von 60-70 mrd ausgeht. weiss zwar nicht wo man 60-70mrd umgesetzt hat aber nehmen wir mal an es stimmt.

Wie kann man das noch schön rechnen neben den ganzen anderen Belastungen durch die 737max Krise...

Boeing ist wohl eines der besten Beispiele wie die Börse manipuliert wird...

 

22.11.19 10:07

3859 Postings, 3979 Tage deadlineseltsam, dass man bei Boing unter news

das nicht zu lesen bekommt, ein Schelm wer Böses dabei denkt...

alles klar  

22.11.19 10:13

3859 Postings, 3979 Tage deadlinesorry nehme 507 zurück, ist weiter unten gewesen

mea culpa  

22.11.19 10:23

3859 Postings, 3979 Tage deadlinetrotzdem bin ich gespannt ob Boeing

diesen Rückruf demnächst mit Zahlen belegt. 2 mio pro AC ist wahrscheinlich viel zu wenig.

Wohl eher 2 mio pro Triebwerk. Uuuuuuppppssss hilf mir mal einer rechnen, wieviel Gewinn hat Boeing 2018 ausgewiesen?

Wäre da nicht mal langsam ein profitwarning angebracht?

und dann steht die Maschine mal ein paar Wochen im shop herum....

die airlines jubeln wahrscheinlich schon vor Freude  

22.11.19 13:16

3859 Postings, 3979 Tage deadlineFAA Chef sehr zurückhaltend und mahnt seine

Mitarbeiter.
Zeitpunkt weiter offen

Nun unterstreicht Dickson, dass man sich nicht beeilen werde. «Sicherheit ist eine Reise, kein Ziel», sagt er im Video. Er werde seine Unterschrift nicht unter die Wiederzulassung setzen, wenn er nicht selbst mit dem Flugzeug fliegen und ohne ein komisches Gefühl seine Familie in eine 737 Max setzen würde. Offenbar ist das noch nicht der Fall.  

22.11.19 13:18

3859 Postings, 3979 Tage deadlineder Link zum Artikel vom 15.11.

Der Druck, die Boeing 737 Max schnell wieder zuzulassen, ist hoch. Dennoch mahnt der Chef der Luftfahrtbehörde der USA seine Mitarbeiter, nicht nachzugeben.
 

23.11.19 09:11

3859 Postings, 3979 Tage deadlineMit 61 in den Ruhestand

Kann man so verstehen, muss man aber nicht...

Boeing Communications Leader Anne Toulouse to Retire
Freitag, 22.11.2019 17:30 von PR Newswire  - Aufrufe: 44

Würde eher sagen da hat jemand keine Lust mehr den Kopf hinzuhalten....  

24.11.19 10:11

3859 Postings, 3979 Tage deadlineOder weiss die gute Frau zuviel...

dass sie mit der Wiederzulassung nix zu tun haben möchte...

Die Zeit wird kommen und zeigen wieviel Leichen Boeing noch im Keller hatte  

25.11.19 11:58

3859 Postings, 3979 Tage deadlineHerr Muilenberg ist mittlerweile sehr einsam

mit seiner Einschätzung zur Wiederzulassung...
Er hat im März von wenigen Wochen und nur einem Softwareproblem gesprochen, bis die 737max wieder fliegt.

Seither hat sich niemand positiv von anderer Seite geäussert.

Im Gegenteil, FAA Chef, Flightsafety Vize chef, EASA Chef und andere Organisatoren, mahnen immer wieder, dass die Entscheidung auf keinen Fall politisch motiviert sein darf...

das spricht Bände. Für mich heisst das, es gibt noch keine Lösung und die Probleme sind wesentlich grösserer Natur und nicht mal eben durch ein Software update behoben.

Software updates gibt es zu hauf in anderen Mustern...
dafür groundet man nicht das Muster.
Die Chefin of comunication legt ihr Amt nieder, mit 61 Jahren. Im besten Manager Alter

Hat man überhaupt alles seitens Boeing offen erklärt oder spielt man auf Zeit.
Ist das Muster überhaupt wieder zulassungsfähig?

Es muss in jeder Fluglage jederzeit beherrschbar sein.

Ich habe es bereits früher geschrieben. Es wurden in Sims Situationen dargestellt, in denen zwei Piloten trotz mentaler Vorbereitung die Kräfte am Höhenruder und Trim nicht beherschen konnten. Nun frage ich mich, wie man das durch Software beheben will.

Ist die 737max nur noch mit entsprechender software beherrschbar?  Runaway stabilizer muss man manuell recovern können wenn jedoch mehrere Tonnen gegen Dich arbeiten, wird das unmöglich.

Ist meine Meinung und ich hätte keine Lust vorne im Cockpit mit diesem Hintergrundwissen zu fliegen. Ist halt nicht immer nur blu sky fliegen und alles easy going.

 

25.11.19 12:04

3859 Postings, 3979 Tage deadlinedas spricht für sich

Seit acht Monaten ist die 737 Max gegroundet. Der Hersteller selbst erklärte zuletzt, dass er erwarte, dass die 737 Max im Dezember wieder ausgeliefert werden könnte. Er appellierte auch an die Federal Aviation Administration FAA, Tests im Simulator schnell zu starten. Doch die Behörde argumentierte, das ergebe wenig Sinn, da die Prüfung der Software noch nicht abgeschlossen sei.
Zeitpunkt weiter offen

Nun unterstreicht Dickson, dass man sich nicht beeilen werde. «Sicherheit ist eine Reise, kein Ziel», sagt er im Video. Er werde seine Unterschrift nicht unter die Wiederzulassung setzen, wenn er nicht selbst mit dem Flugzeug fliegen und ohne ein komisches Gefühl seine Familie in eine 737 Max setzen würde. Offenbar ist das noch nicht der Fall.

.... wird er überhaupt unterschreiben?  

26.11.19 05:48
1

1860 Postings, 3913 Tage kbvlerDeadline

Du scheinst ein Indikator dafür zu sein, das Boeing am AKtienmarkt gewinnt.

Wir sind jetzt bei 373 Dollar und die Amis - auch Kleinanleger reden in ihren Foren nur von guten EInstiegsgelegenheiten.

Solange nicht die ersten grossen Airlines Boeing auf Schadenersatz verklagen, sehe ich kein Fall der Aktie mehr.

Die Lügerei geht jetzt schon über Monate und irgendwann gibt es die Zulassung - das Gros der Anleger achtet nicht auf die "Zeitspannen" die nich eingehalten werden

 

26.11.19 05:50

1860 Postings, 3913 Tage kbvlerSo nebenbei

ob Knockout oder den Schein den du gepostet hast.................ist beides Casino.

Habe so einen ähnlichen Schein im Juni gekauft bis 18.12.  mit 320 Dollar und nicht 195 DOllar wie deiner...............
Sieht so aus als wenn mir am 18.12.  wieder 5000 Euro "wegfliegen".  

26.11.19 22:59

3859 Postings, 3979 Tage deadlineFAA-Chef: MAX-Freigabe erst ab März

das Desaster für Boeing geht weiter...

FAA-Chef Dickson hält einer schnelle Rückkehr der Boeing 737 MAX für unwahrscheinlich. Eine Wiederfreigabe im März 2020 sei realistischer.
 

26.11.19 23:03

3859 Postings, 3979 Tage deadlinehört sich nicht nach einem Plan an

was der FAA Chef da berichtet. eher planlos, wasrum gibt es keinelei Ergebnisse. Alles nur heisse Luft ohne Fakten. Was ist das für eine Aufbereitung...

Da steht ein Haufen Schrott herum, das ist meine Meinung  

27.11.19 08:39

1860 Postings, 3913 Tage kbvleroder....

Dickson wartet auf politischen Druck, wo er sein Amt aufgibt und NICHT seine Unterschrift mehr geben muss.......wie damalig unser Bundespräsident dem klar war, wenn er sein Veto nutzt das es umgehend wieder zurück an ihn geht und er dann unterschreiben muss - und als Banker wollte er den "Sch..." nicht unterschrieben - also Rücktritt.

Dickson genauso?  

27.11.19 09:38

3859 Postings, 3979 Tage deadlinemal angenommen Muilenburg war von vorne herein

klar, dass 737max nicht mehr fliegen wird und man einfach weiter produziert um die Wiederzulassung zu politisch zu erzwingen, dann hat er nicht nur 356 Menschen auf dem Gewissen sondern demnächst 20000 Familien.
Warum gehen auf einmal Manager die gar nicht mit der 737max Entwicklung zu tun hatten... alle erst 2-3 Jahre dabei...

Und wie Börse gesteuert wird, dafür ist Boeing das beste Beispiel.

Black Rock und Co. lässt grüssen

Aber auch diese Leute werden eines Tages zahlen...

es bleibt spannend.
Und die Zahlen erst einmal 60 % weniger Umsatz, keine Auftragseingänge, Stornierungen, Klagen usw.

und dann meldet Boeing 20% weniger Gewinn...

LOLOLOLOLOL  

27.11.19 10:44

3859 Postings, 3979 Tage deadlinestelle mir gerade vor ich mache in meiner Fa 60%

weniger Umsatz... und melde 20% weniger Gewinn... Am nächsten Tag steht da die Staatsgewalt vor der Tür bzw. gleich bei geschlossener Tür im Haus und räumt Dir den Laden leer...

Habe es früher schon geschrieben, Boeing wird der größte Börsenskandal der US Geschichte, aus der Nummer kommt keiner mehr raus

auch ein Trampel nicht

Jeder der bis drei zählen kann, weiss dass die Zahlen so nicht stimmen können. Meine persönliche Meinung.

es ist nur eine Frage der Zeit bis sich Boeing vaporisiert
 

27.11.19 10:51

563 Postings, 2752 Tage Rondo90Die ganze Weltwirtschaft kollabieret doch

Boeing sind nicht die einzigen die Bilanzen Schöningen.. Jeder weiß das alles was gerade läuft nicht mit rechten Dingen zu geht... Wo soll die Börse Aufsicht anfangen u d aufhören...
7,2 Billionen Dollar wurden dieses Jahre weltweit in die Märkte gepumpt davor sind mindesten 15% scheinfirmen... Uns steht was gewaltiges bevor... Wer dass nicht sieht, macht absichtlich die Augen zu.  

27.11.19 11:02

3859 Postings, 3979 Tage deadlineund nun das noch, die Spirale dreht sich immer

schneller.

Trump droht Anklage noch vor Weihnachten...
Die Aussage von Gordon Sondland ist historisch, das Vergehen von Trump belegt, die Anklage unausweichlich. Doch seine Partei hält ihm die Treue. Was für ein Risiko.
 

27.11.19 12:23

3859 Postings, 3979 Tage deadlinebei den News von der FAA würde eine andere Aktie

tief rot abstürzen. Bin gespannt bei der Eröffnung in USA  

Seite: 1 | ... | 18 | 19 | 20 |
| 22 | 23 | 24 | ... | 41   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
Ballard Power Inc.A0RENB
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
TeslaA1CX3T
Deutsche Bank AG514000
BayerBAY001
Apple Inc.865985
Microsoft Corp.870747
Varta AGA0TGJ5
K+S AGKSAG88
EVOTEC SE566480
XiaomiA2JNY1
BASFBASF11
PowerCell Sweden ABA14TK6