Wirecard 2014 - 2025

Seite 1 von 7238
neuester Beitrag: 22.04.24 16:25
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 180931
neuester Beitrag: 22.04.24 16:25 von: Chaecka Leser gesamt: 45567719
davon Heute: 16540
bewertet mit 189 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7236 | 7237 | 7238 | 7238   

21.03.14 18:17
189

9237 Postings, 8696 Tage ByblosWirecard 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7236 | 7237 | 7238 | 7238   
180905 Postings ausgeblendet.

19.04.24 13:37

6391 Postings, 1386 Tage Meimstephhighlights tina

20/ Ob sie wisse, wieviele #Wirecard Mitarbeiter es beim Drittpartnergeschäft gab, ob der Name Bellenhaus ihr etwas sage:

"Uns wurde mitgeteilt, dass das TPA Geschäft unter dem Vorstand angesiedelt war und von dort gemanaged wurde.....Bellenhaus wurde mir beim Onboarding mit vielen weiteren Schlüsselmitarbeitern vorgestellt, danach kaum Kontakt gehabt, glaube der war in Asien angesiedelt."

Oliver Bellenhaus sitzt keine 7 Meter links von ihr.  

19.04.24 13:39

6391 Postings, 1386 Tage Meimstephgestern


Martin D.
@SkyMartiner
·
1h
21/ Ob dieser Bellenhaus vielleicht etwas mit dem #Wirecard Drittpartnergeschäft zu tun hatte, wurde sie vom Richter gefragt: "Keine Ahnung, war mir nicht bekannt, er arbeitete unter Jan Marsalek".
Martin D.
@SkyMartiner
·
1h
22/ Als es um die #Wirecard Vergütungen des Vorstands und der Manager ging, wusste Zeugin Tina Kleingarn plötzlich jedes kleinste Detail. Die Festvergütung war durch Vorstandsverträge geregelt, dazu gab es einen Bonus.

Es wurde ihrer Angaben nach eine externe Firma mit Namen…
Show more
Martin D.
@SkyMartiner
·
26m
23/ Es wurde kurz der Zatarra-Bericht von 2016 angesprochen, hier behauptete die in 2020 massenmedial-proklamierte "verspätete Heldin" des #Wirecard Skandals, dass der Zatarra-Bericht vor ihrer Zeit "im März 2016 war", da sie, Zitat, "ab April 2016 erst im Aufsichtsrat war".…  

19.04.24 19:02

122 Postings, 249 Tage Thomas.D50Unkostenbeitrag

"denkt über Unkostenbeitrag f Martin nach ,bitte. seit 3 wochen hat ausser mir keiner einen geleistet ,sagt er"

..worin könnte das wohl begründet sein.

 

19.04.24 19:49

122 Postings, 249 Tage Thomas.D502017

"Dem Vorstand muss klargemacht werden, dass eine angemessene Zusammenarbeit mit den Abschlussprüfern keine von außen aufgezwungene Last ist, sondern den Unternehmensinteressen dient.…,"

- treffend eingeschätzt
- die Person muss diffamiert werden, man kennt diesen Vorgehen hier  

19.04.24 21:10

6391 Postings, 1386 Tage MeimstephHerr Thomas D ,Woher kennen Sie

diesen Satz von T Kleingart?

Waren Sie bei gericht? Schade, dass Sie uns Ihre Eindrücke nicht schildern

oder informieren Sie sich über Martin D.?

Dann sollten Sie seine zeitintensive Berichterstattung nicht geringschätzen.

Ich bin sehr stolz Martin D zu unterstützen und so den Geschädigten zu wichtigen Informationen über prozeßverlauf zu verhelfen  

19.04.24 22:46

6391 Postings, 1386 Tage Meimstephooops

uuups  das haben sie völlig übersehen ....NEIN ...den ich habe von Anfang an im wirecard facebookchat gepostet "das Geld muss da gewesen sein" logische folg aus diversen gründen. Ich wurde ausgelacht , diffamiert , aus chat geworfen. Dann habe ich es 1000x auf onvista gepostet. unterstützt von alffons lieschen rocco u giuseppe . auch da ausgelacht diffamiert

es gab mmn bezahlte Helfer , die beteiligt waren das luftbudenarrativ mindestens zum wohl der shorter , derenn gewinne  beifang zu daten waren ,in jedes hirnvakuum zu blasen


csfa.
@csFraudAnalysis
·
57m
"„Wesentliche, insbesondere schadensträchtige Taten fanden nach  Auffassung der Staatsanwaltschaft erst nach seinem Ausscheiden aus dem  Vorstand statt.“"
???
Also ist "kein TPA" bzw. "es gab kein Geschäft" noch nicht die entscheidende Frage gewesen?
csfa.
@csFraudAnalysis
·
56m
"Angaben des Kronzeugen begründeten Verdacht, dass Manager „im Jahr 2015 übereinkamen, Bilanzsumme und Umsatzvolumen von Wirecard aufzublähen“, teilte StA im Juli mit. Sachverhalt müsse „erheblich erweitert werden“, so eine Sprecherin seinerzeit.
csfa.
@csFraudAnalysis
@FelixHoltermann

@ReneBenderRB
Ist uns das allen damals nicht aufgefallen? Das passt doch nicht! Dann ist die Hauptstraftat also der Geldabfluss? Der ist in Stadelheim noch nicht einmal erwähnt worden, oder?  

20.04.24 06:53

6391 Postings, 1386 Tage Meimstephwieso war lvv falsch?

20.04.24 10:34

6391 Postings, 1386 Tage Meimstephfrau kleingarn


Martin D.
@SkyMartiner
Was soll man von einer "verspäteten Heldin" halten, die sich mit dem Zatarra-Bericht ca. 30 Tage vor Beginn ihrer Tätigkeit im #Wirecard-Aufsichtsrat einfach nicht auseinandersetzt und dass noch im Gerichtssaal bizarr bestätigt ? Bravo, Massenmedien.
Zitat
Martin D.
@SkyMartiner
·
21 Std.
Antwort an @SkyMartiner
23/ Es wurde kurz der Zatarra-Bericht von 2016 angesprochen, hier behauptete die in 2020 massenmedial-proklamierte "verspätete Heldin" des #Wirecard Skandals, dass der Zatarra-Bericht vor ihrer Zeit "im März 2016 war", da sie, Zitat, "ab April 2016 erst im Aufsichtsrat war".  

20.04.24 16:29

6391 Postings, 1386 Tage Meimstephthomas d

ich kritisiere tina kleingarn nicht mal . Ich hätte mich ja genauso auf Braun u Marsalek verlassen

ich mache keinem Vorwürfe Wirecard nicht genauer kontrolliert zu haben

Meine Vorwürfe richten sich gg die, die Wirecard übereilt in Konkurs geschischt haben. Die haben mmn  unser Geld verbrannt und die shorter berreichert.

Am meisten vorwürfe mache ich denen , die ganz Europa ins Feuer werfen und wenn ich keine Schnittmengen sehen würde, würde ich nicht mehr am Wirecardthema kleben  

21.04.24 02:30
2

872 Postings, 2754 Tage PastaPastaZatarra

Tina Kleingarn war im AR, als Burkhard Ley das Skandalvideo bei Sabine Reifenberger gab...

als der Spiegelartikel erschien...
https://magazin.spiegel.de/EpubDelivery/spiegel/pdf/144545911

außerdem gab es mehrere Zatarraberichte! Aber selbst im PUA ist immer nur von "dem" Zatarrabericht die Rede... weil die weiteren Berichte nochspannende Infos enthielten, insbesondere auf die Bereiche, die heute ignoriert werden (Senjo! Selbst Shanmugaratnam wurde bereits erwähnt!)

wer das nachlesen will:
http://web.archive.org/web/20160710064602/http://...rra-research.com/

insbesondere zu beachten (und nur 13 Seiten lang)
http://web.archive.org/web/20160817213312/http://...-Credit-Final.pdf

erwartungsgemäß schreiben die Medien: Tina Kleingarn belastet Markus Braun

https://www.finance-magazin.de/transformation/...bilanzskandal-41574/

entscheidende Aussagen werden ebensowenig erwähnt wie die ominösen Hintergründe der "Heldin"

https://threadreaderapp.com/thread/1781252424423854502.html


es wird immer offensichtlicher, was da gespielt wird. Entweder ich bin mal wieder völlig verrückt geworden oder da läuft ein Justizskandal, wie ich ihn in Deutschland noch nie erlebt habe. Aber warum?
 

21.04.24 02:43
1

872 Postings, 2754 Tage PastaPastaEin Beispiel

Tina Kleingarn ist im Aufsichtsrat der österreichischen Kommunalkredit Austria

https://www.kommunalkredit.at/wer-wir-sind/governance

Bis Februar 2023 war der Mehrheitseigner die

https://hengeler-news.com/de/articles/...en-kommunalkredit-austria-ag


9. Februar 2023

Die beiden indirekt kontrollierenden Gesellschafter der Kommunalkredit Austria AG, die Interritus Limited mit Sitz in Großbritannien sowie die von Attestor Capital LLP verwaltete Trinity Investments Designated Activity Company mit Sitz in Irland, haben ihre gesamten Anteile an der Satere Beteiligungsverwaltungs GmbH, der Holdinggesellschaft der Kommunalkredit Austria AG, an die zum schwedischen Finanzinvestor Altor gehörende Green Opera Finance BidCo AB verkauft. Die bisherigen Eigentümer der Holdinggesellschaft werden sich zu je 9,9% an der Käufergesellschaft indirekt beteiligen.

UBO der Interritus ist der AR Brettschneider.

Attestor Capital und Trinity sind der Milliardär Jan-Christoph Peters
https://...e.gov.uk/company/OC366937/persons-with-significant-control

https://www.northdata.de/Peters,+Jan-Christoph,+London/10wy

Zu ihm und seinem 7-Milliarden-Fond gibt es mehrere spannende Geschichten, könnt ihr googlen.

Trinity ist der größte Gläubiger der Wirecard, weil man mehreren banken die Kredite aufgekauft hat für etwa 11% der Kreditsumme.

https://www.faz.net/aktuell/finanzen/...ss-von-wirecard-17060049.html

Es handelt sich um mindestens 770 Mio €, Stand 2020

Jetzt rechnet: wenn für diese 770 Mio 11% gezahlt wurden, sind das 80 Mio €. Dafür bekommt er 0,8/3,2 Mird, also etwa 25% der Insolvenzmasse!

Dem ist es ziemlich egal, ob Wirecard eine Luftbude war oder nicht - der macht seinen Schnitt...

 

21.04.24 02:47
4

872 Postings, 2754 Tage PastaPastaSpenden für Martin

"denkt über Unkostenbeitrag f Martin nach ,bitte. seit 3 wochen hat ausser mir keiner einen geleistet ,sagt er "

ich habe es versucht, es gab ein Problem mit der Zahlung...

Jetzt hat er den Kontakt abgebrochen. Im Moment zerfleischen sich die wenigen, die noch aufklären wollen...  

21.04.24 08:42

6391 Postings, 1386 Tage MeimstephMartin weiß dass Du

es versucht hast ,er hat ja beweis screenshot von Dir bekommen . Bei mir fkt es mit paypallink einwandfrei.sicher hat er Dich nicht wg des gescheiterten Versuchs geblockt

Du hast mich ja auch geblockt

nehm ich Dir garnicht mehr übel

wir haben halt in manchen Dingen grundverschiedene Ansichten

martin und Du leistet viel und jeder muss sich ein bisschen seelenfrieden und zeit für sich erhalten

 

21.04.24 08:45

6391 Postings, 1386 Tage MeimstephWarum????

21.04.24 08:46

6391 Postings, 1386 Tage Meimstephwho knows google weiß ja auch alles

21.04.24 08:53

6391 Postings, 1386 Tage Meimstephmartin bonus

es ist die entscheidung jedes einzelnen ob ihm martins berichte was wert sind

mir sind sie es .ich will EINFACH dass er weiter berichtet

Ich habe ihm geraten sie hinter Passwort zu stellen ,so dass sie nur die lesen können , die für passwort  2 Euro zahlen damit er wenigstens  auf 30 Euro /tag kommt

und ich mich nicht als einzige an den unkosten beteilige  

21.04.24 12:49

4180 Postings, 1824 Tage LucasMaat@PastaPasta

......Trinity ist der größte Gläubiger der Wirecard, weil man mehreren banken die Kredite aufgekauft hat für etwa 11% der Kreditsumme.....

Danke Pasta für deine Links.
Mir war auch sehr früh dieser Kauf der Kredite aufgefallen.
Wie so vielen ANDEREN auch.

Was hier abläuft, ist wirklich nicht mehr zu verstehen ! :(

Danke auch an Meimsteph :) !


 

21.04.24 20:12

3141 Postings, 2737 Tage ChaeckaNicht hinter allem,...

... was man nicht versteht (insbesondere ohne Vorbildung), muss man dunkle Mächte vermuten.

Es gilt weiterhin:
Wer Verschwörungstheorien erfindet, ist zumeist intelligent, wer ihnen folgt, zumeist nicht so sehr.

Daher lieber Fakten und Belege zeigen und weniger geheimnisvolle Andeutungen machen. Bringt mehr!  

21.04.24 20:28

6391 Postings, 1386 Tage Meimstephwir wissen ja bis heute

nicht wieviel Jaffe aus der Wirecardschlachtung herausgeschlagen hat .

wenn es über 1 milliard  war ,
war wirecard nicht insolvent

den man hätte  den Gläubigern einen Vgl 1: 5 anbieten können

was für Gläubiger doppelt so rentabel gewesen wäre wie schülden für 11% zu verkaufen

Das jetzt die steuerunterstützte Commerzbank ihre Ansprüche verschleudert ist  extra bemerkenswert  

21.04.24 20:52

6391 Postings, 1386 Tage Meimstephthomas D ;)

Thomas D verteidigt Luca-App: „Herablassend und verletzend“
WEB20. Aug. 2021 · Der Rapper Thomas D von den Fantastischen Vier weist Vorwürfe zurück, die Band sei nur deswegen bei der Corona-App Luca eingestiegen, um Geld zu machen. …  

21.04.24 20:53

6391 Postings, 1386 Tage Meimstephis es der da?

ne sicher ist der nie da  

21.04.24 23:13

6391 Postings, 1386 Tage Meimstephsicherheitslücke ;)

csfa hat mich zum 10. mal blockiert wg unserer unterschiedl Meinung zu Migration
Inzwischen ist es mir recht egal, weil ich mich auch nicht immer  zurückhalten mag
und wir uns in endlos schleifen verheddern

sowohl für ihn als auch für mich ist wirecard ein der politik untergeordnetes Thema.
wir würden beide nicht auf wdi kleben, wenn wir nicht verstehen würden, dass es um politik geht
auch wenn csfa das bis letzte Woche geleugnet hat


jedenfalls habe ich ihn bei dieser rollup app abonniert und die petzt mir jetzt alles was er aufrollt ,obwohl ich geblockt bin ;)

zum Glück, denn er erwähnt extra die Dinge , die für mich interessant sind .... DANKE CSFA !
Für mehr als die Erwäähnung ;)

https://threadreaderapp.com/thread/1782107826803929425.html  

22.04.24 05:46

6391 Postings, 1386 Tage Meimstephder "schulabbrecher" marsalek

hat mit 19 jahren das zahlen mit handy zu wirecard gebracht https://www.pressetext.com/news/na-20000204031.html  

22.04.24 16:25

3141 Postings, 2737 Tage ChaeckaAus SPON von heute

"Der Bankier schilderte die Reaktion Brauns, nachdem die Wirecard-Bank ein Darlehen von 15 Millionen Euro an die Firma Ocap in Singapur abgelehnt hatte: »Da geht er zu seinem Kleiderschrank, nimmt sein blaues Sakko raus, zieht es an, baut sich vor mir auf und sagt: Ich bin der Eigentümer, nur der Eigentümer kann ablehnen.« Später sollen dann sogar 100 Millionen Euro Wirecard-Kredit an Ocap geflossen sein. Braun war mit sieben Prozent der Anteile zwar größter Wirecard-Aktionär, aber nicht Eigentümer."

Others people money: Damit liessen sich schon immer leicht Risiken nehmen oder Geldgeschenke machen.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
7236 | 7237 | 7238 | 7238   
   Antwort einfügen - nach oben

  4 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: eintracht67, geldgierig, Highländer49, Tamil73