AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 485 von 957
neuester Beitrag: 28.09.21 19:53
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 23909
neuester Beitrag: 28.09.21 19:53 von: Mmmmak Leser gesamt: 4104189
davon Heute: 15658
bewertet mit 90 Sternen

Seite: 1 | ... | 483 | 484 |
| 486 | 487 | ... | 957   

12.06.21 08:59
2

904 Postings, 831 Tage BCool@dopehead

dein Fox-Link ist ein weiterer Beitrag zum manipulierten Finanzsystem. Dieses System ist durchseucht von krimineller Energie aus purer Geldgier. Offenbar sind die Verstrickungen relevanter Finanzplayer so stark, dass sich die Behörden schwer tun, durchzugreifen. Aber auf Dauer kann das nicht gut gehen. Hoffe dass die US- Regierung einschreitet, wenn es schon die SEC nicht tut, die ja eher dogar die apes angehen wollen.  

12.06.21 09:00

292 Postings, 1759 Tage Dr.Schuh@p12321

Warum nichts?
Ich glaube kaum, dass der kurs nochmal auf mein einstiegsniveau fällt.  

12.06.21 09:00
8

469 Postings, 3428 Tage oroaskanNaked Shorts

Nach dem US-Bundesrecht sind nackte Leerverkäufe verboten, wenn die Aktien nicht geliefert werden können. Ob diese Voraussetzungen gegeben sind, wird offensichtlich so gut wie nie nachgeprüft, es muss bis heute nur ein Versprechen der Lieferbarkeit abgegeben werden. Mit der DTCC Regel 5 wäre das weitere Verleihen bereits verliehener Aktien und naked shorts im Clearingverfahren sichtbar und somit unterbunden und das Unterlaufen des Verbots so gut wie unmöglich. Das Inkrafttreten dieser Regel wurde immer wieder verschoben und das Problem klein geredet. Durch die Diskussionen im US-fernsehen mit renommierten Anwälten wurden die massiven Gestzesverstöße offensichtlich. Die Aufsichtsbehörden müssen nun einschreiten, sonst verlieren sie jede Glaubwürdigkeit.  Ich denke dass die "interessierten Kreise" eine für sie möglichst günstige Exitstrategie durchsetzen werden. Aber die rechtswidrigen Geschäfte müssen vom Markt genommen werden. Dies geht nur mit Rücklauf oder Eindeckung. Beides führt zu steigenden Kursen!  

12.06.21 09:01

5233 Postings, 4618 Tage JenseFinger verbrannt

ich bin ehrlich das ist nicht die erste Aktie wo es so einen mega Hype gibt und wo man natürlich die Chance auf was ganz Großes wittert.

Ich gönne allen da draußen und mir natürlich auch dass diese Chance auch wirklich real wird, aber ich sehe es wie bei vielen anderen Aktien und davon auch viele Fehlgriffe immer mit einem Risiko und bin deswegen auch nur mit einem relativ kleinen Teil meines die Deots hier eingestiegen.

Ich finde die Sache und den Kampf gegen die HF wirklich top, aber sehe wie gesagt auch ein stückweit ein Risiko dass es nicht so kommt.

Wo seht ihr denn aktuell eine art fairen wert der amc Aktie... denn einen Totalverlust wird es hier ja definitiv nicht geben es steckt ja eine riesen Kette dahinter mit der es jetzt sicherlich auch wieder steil bergauf geht.

das ist ja absolut nicht negativ gemeint würde mich aber trotzdem mal interessieren und ich denke mal ihr seid auch nicht alle All-In weil ihr euch trotz der großen Hoffnung sicherlich auch des Risikos bewusst seid.

Danke euch  

12.06.21 09:17
5

904 Postings, 831 Tage BCool@Jense

ich hab den fairen Wert hier oft gepostet. Der sollte so bei 25 Dollar liegen. Dieser Wert wurde ziemlich oft von verschiedenen Analysten genannt. Ob der tatsächlich passt ist schwer zu beantworten und hängt auch ab wie sich AMC fundamental entwickelt mit dem Corana-Ende. Für mich aber bietet er eine gute Orientierung zur Kalkulation des Risikos. Aber schau auf GME. Die bleiben auf hohem Niveau, obwohl deren fair value ein Vielfaches tiefer liegt. Tesla ist ein noch prominenteres Beispiel wie es laufen kann. Alles sehr spekulativ.  

12.06.21 09:30

97 Postings, 108 Tage Carrera2interessierte Kreise

Zitat OROASKAN: „Ich denke dass die "interessierten Kreise" eine für sie möglichst günstige Exitstrategie durchsetzen werden.“



Das ist mM das größte Risiko für uns, dass „ganz oben“ eine Lösung gefunden wird, um den Squeeze zu verhindern. Wundern würde es mich nicht, es ist einfach zu viel Geld im Spiel....


P.S.  Ja, mein erster Post, aber kein Bashing. Mache mir nur Gedanken warum das Ganze auch nicht klappen könnte.... ;)
 

12.06.21 09:34
2

6903 Postings, 5640 Tage plusquamperfekt@jense

Sagen wir mal ACE ist nach jetzigem Stand ca 20 Dollar wert...Verlustrisiko etwa maximal 50 % Gewinnrisiko allerdings mehrere 100 % oder gar 1000% und dazu noch der Kampf gegen böse Menschen. Sehe derzeit weit und breit keine interessantere Aktie...Meine Meinung  

12.06.21 09:34

6903 Postings, 5640 Tage plusquamperfektAMC natürlich...

12.06.21 09:38

6903 Postings, 5640 Tage plusquamperfektCarrera 2

Ja das kann sein aber es wäre meines Erachtens trotzdem im dreistelligen Bereich...egal welche Tricks noch kommen  

12.06.21 09:51
3

118 Postings, 1454 Tage AmbExAll-In

@Jense

Sehr wohl all-in. Sogar stets zunehmend. Und ich bin mir sicher, dass ich hiermit nicht alleine bin.

mpM.

hodl.  

12.06.21 09:59
3

963 Postings, 1601 Tage paulbaerganz oben eingreifen

...
Ich weiß ja nicht so recht.... Wenn die Regierung da jetzt einen Tiegel davor schiebt, der squeeze ausbleibt, die HF's fast ungestraft davon kommen...
Ich glaube dann gehen die Amerikaner auf die Straße und brennen die Wallstreet ab...
Denn nach 2008 ist das nun die Chance sich zurück zu holen was vielen genommen wurde. Und ein Fünkchen Vertrauen würde immerhin noch bleiben.  

12.06.21 10:06

904 Postings, 831 Tage BCoolSo schwer

wie sich die US- Behörden tun dauert es noch eine Weile bis hier was reguliert wird. Die aktuelle Situation mit AMC dprfte das nicht verändern. Es gilt nach wie vor, dass die HFs covern müssen. Was denen noch einfällt ist die große Unbekannte. Für mich sind es jetzt schon die großen Looser und deren Geschäftsmodell wackelt gewaltig. Kann mir nicht vorstellen, dass deren Investoren da ruhig bleiben.  

12.06.21 10:11
5

292 Postings, 5724 Tage Danjoich bin auch all in

Allerdings sehe ich es auch so, dass der faire Wert der Aktie auch bei ca 25 Euro liegt... die Inso ist vom Tisch, die Kriegskasse ist durch den cleveren Schachzug von AA gut gefüllt um die Marktposition noch weiter zu stärken. Da ich schon länger dabei bin im Schnitt zu knapp 12 $ bin ich Tiefenentspannung und sehe für mich wenig Risiko in die Verlustzone zurutschen aber schon die Chance meinen Einsatz noch weitere Male zuvervielfachen. Mir gefällt die Story gegen die Hedgis, aber ob ich die Power habe auf 10.000 oder 100.000 $ zu warten kann ich nicht sagen. Ich denke dass viele von Euch in einerähnlicjen Situation sind und ganz entspannt die Tagesschwankungen aktuell verfolgen können, denn ich denke es geht immer Schubweise voran. Bei der 40 könnte sich ein neuer Boden gefunden haben und wer weiß wo die nächste Stufe ist... Keep cool and stay strong! Hold

 

12.06.21 10:23

1028 Postings, 846 Tage Lino8888@Mmmmak #12101

Danke für den Link- sehr gut und für Anfänger verständlich erklärt - auch mit Hintergründen erklärt  

12.06.21 10:32

934 Postings, 3271 Tage Fiftycentlang und S

L u S Kurs grad bei 43 Euro lol
 

12.06.21 10:43

16 Postings, 108 Tage MooncamperApp-Empfehlung

Moin zusammen,  könnt ihr mir eine deutschsprachige App für Android empfehlen? Würde mir bestimmte Kurse ;)
gerne auf den Sperrbildschirm ziehen und den einen oder anderen Alarm einstellen.

Die dauerhafte Bereitschaft zum Handeln erhöht die Häufigkeit der Blicke auf bestimmte Kurse.

Besten Dank im Voraus  

12.06.21 10:46

97 Postings, 108 Tage Carrera2Ganz oben

Wenn die Regierung / SEC den Supersqueeze zulässt, müssen die sich wieder eingestehen dass das Finanzsystem krank und kriminell ist, sprich, dass man erneut komplett versagt hat. Somit hätte man ähnliche Interessen wie die HFs....

Bitte korrigiert mich wenn ich einen Denkfehler habe.
 

12.06.21 11:17
4

144 Postings, 147 Tage schulle86nie mehr...

Leute, es wird nie wieder einen fairen Wert von 25 $ geben. Alleine das AMC überall im Munde ist, die kostenlose Werbung von AMC, alleine das ist meiner Meinung nach 100 $ pro Aktie wert  

12.06.21 11:25

7521 Postings, 1306 Tage STElNHOFFCarrera

Dan muesste man zuerst das Verleihen der Aktien verbieten  

12.06.21 11:34
1

1028 Postings, 846 Tage Lino8888Das Kinoglück kehrt am 17.06. zurück

https://www.uci-kinowelt.de/

Wem gehört UCI?
Bereits seit Dezember 2016 gehört die Odeon Cinemas Group zur AMC Entertainment Holding, der mit nunmehr 1000 Kinos und über 11.000 Leinwänden größten Kinokette der Welt.

Ich hoffe das Ihr euch auch an den Basiswerten, nämlich möglichst guten Geschäftszahlen in den nächsten Monaten, beteiligt.
Plant doch mit euren liebsten mal einen Kinoabend mit Popcorn und Cola- ist auch eine Form der Unterstützung.

Übrigens kann man bei UCI auch Werbung betreiben.
https://www.uci-media.de/werben-im-kino.html
Vielleicht auch eine Form auf die Bewegung aufmerksam zu machen- da fällt mir wieder die Flugnummer in Deutschland ein- ist das an mir vorbei gegangen?
Vielleicht sollten die Initiatoren das Geld hierfür einsetzen, wenn es in Deutschland zu schwierig wird, das Projekt durchzuführen.  

12.06.21 11:44

29 Postings, 118 Tage XzumTreme@S1893 und Untitled

Könnt ihr bitte eure Gedankengänge nochmal detaillierter erläutern bzgl. dem Drücken des Kurses und warum genau das der Plan war und was das alles mit den Optionen zu tun hat - auch in Bezug auf den Reddit-Artikel, den Untitled gepostet hat...dort wird ja davon ausgegangen, dass nächste Woche ein Gamma-Squeeze passieren könnte! Blick da leider noch nicht so ganz durch und würde es gerne verstehen!

Vielen Dank vorab!  

12.06.21 12:15
4

1919 Postings, 379 Tage The_Uncecsorer@ untitled1

Aber warum dann die (größeren) Käufe im Dark Pool? Die einzige plausible Erklärung die hierfür übrig bliebe wäre dann ja nur, weil es scheinbar im normalen regulierten Handel nicht mehr genügend Shares gibt bzw. diese weitere Kurssteigerungen, wahrscheinlich über die 50$, nach sich gezogen hätte.

@ DerNeuling

Was ist denn ein dynamischer Stop-Loss? Welcher der sich dem Kurs nach oben hin mit anpasst? Falls ja, dies wäre dann ja noch schlimmer als ein statischer Stop-Loss. Aber egal ob dynamisch oder statisch, Stop-Loss geht meiner Meinung nach gar nicht.

@ Jense

Ich für meinen Teil bin mit meinem Zockerdepot all in. Ursprünglich hatte dieses mal so ca. 10% meines Gesamtportfolios eingenommen, was sich mittlerweile aber dramatisch nach oben verändert hat. Und ja, ich bin mir des Risikos bewusst, aber auch der Chancen. Und wie heißt es nicht immer so schön? No Risk, No Fun. Und sei doch mal ganz ehrlich, das ganze Leben besteht nur aus Risiken. Die einzige Sicherheit die du im Leben hast ist die, dass du irgendwann mal stirbst.

@ Carrera2

Wie wäre es zur Abwechslung mal sich Gedanken darüber zu machen warum es klappen könnte anstatt sich immer nur wieder darüber Gedanken zu machen warum es nicht klappen könnte und einen Eingriff ?von oben? wird es nicht geben, denn du übersiehst dabei, dass die ?von oben? z. B. auf uns internationale Investoren gar keinen Einfluss haben und es dann auch noch die Gerichtsbarkeit gäbe, in der, im Gegensatz zu unserer deutschen, in Amerika nicht Urteile von ?befangenen? Richtern verkündet werden sondern von Leuten aus dem Volk.

Eingestehen müsste die Regierung sich gar nichts, da erst wenige Monate im Amt. Ganz im Gegenteil, sie könnte dies sogar nutzen um gegen die Vorgängerregierung zu wettern.

Hat die deutsche Regierung bzw. die Bafin irgendetwas im Falle Fraudcard eingestanden? Hat die SEC / Regierung / Fed irgendwelche Fehler in der Finanzkrise 2009 eingestanden?

Ich hoffe ich konnte damit deinen Denkfehler korrigieren. ;-)

@ Lino8888

Das mit der Werbung im Kino wär gar keine mal so doofe Idee von dir.

Wie immer lediglich meine ganz persönliche Meinung zu dieser Thematik hier.  

12.06.21 12:26
2

2 Postings, 123 Tage Palindrom54Depotbestätigung der onvista-Bank anfordern

Seit einiger Zeit bin ich stiller Mitleser im Forum und halte eine dreistellige Aktienzahl. Ich möchte unsere Bewegung gerne unterstützen. Hier wäre eine detaillierte Anleitung zur Bestellung der Depotbestätigung bei der onvista-Bank:

Mit dem folgenden Link öffnet man das Bestellformular von onvista:
https://www.onvista-bank.de/files/dokumente/...tige-leistungen_01.pdf

Man kann aber auch in der Depotübersicht über den Menüpunkt
Service > Formulare > Zum Formularcenter > Auftragsformulare > Bestellung von zahlungspflichtigen Leistungen dorthin gelangen.

Das Bestellformular öffnet sich, nun müssen die Angaben für den Depotinhaber, die Depotbestätigung per angegebenem Stichtag, Stichtag ausgefüllt werden. Das Datum erscheint automatisch auch im Feld darüber. Dann rechts in der Spalte "Bestellen" das Häkchen setzen. Es fällt etwas klein aus, deswegen habe ich das auf dem ausgedruckten Formular nochmal deutlich angekreuzt. Unten Ort, Datum, Name ausfüllen und unbedingt unterschreiben! Das Dokument scannen oder fotografieren und an service@onvista-bank.de senden (auch per Brief oder Fax möglich).

Die Depotbestätigung kam bereits am nächsten Tag per Post. Sie ist in englischer Sprache verfasst und kostet 20 Euro.

Bei der Bestellung ist nirgends aufgeführt, dass ich die Bestätigung für die AMC-Aktie benötige, vermutlich hat der Kundenberater, den ich wegen der Modalitäten telefonisch kontaktiert hatte, dies irgendwo festgehalten.

Keine Handels-oder Handlungsempfehlung - nur meine Meinung.
 

12.06.21 12:36
1

512 Postings, 121 Tage DerNeuling@Carrera2 @The_Uncecsorer

@The_Uncecsorer Richtig. In der ING-App folgende Beschreibung: Kursschwelle festlegen. Steigt der aktuelle Preis, wird das Stop Loss automatisch im gleichen Abstand nach oben angepasst.

Aber stimmt, jetzt wo ich das lese. Ist noch schlimmer. Da müsste ich ja quasi die Volatilität während des Squeezes hellsehen/Wahrsagen prognostizieren können, um einen Abstand festzulegen, der groß genug ist, um der Volatilität stand zu halten.
Also wie gehabt, ohne SL. Wenn SL, dann nur von Mercedes-Benz, wenn der Short Squeeze vorüber ist :D

@Carrera2
Wer nicht wagt, der nicht gewinnt. Wenn jeder mit so viel Angst und Wehmut rangeht, würde eine solche Bewegung erst gar nicht in Kraft treten.
Man darf nicht vergessen, dass sich der Firmenstandort im Land der unbegrenzten Möglichkeiten befindet. Und das heißt nicht umsonst so. Kann man auch gut auf Aktienkurse beziehen, siehe Tesla.

Wenn man (so beziehe ich es zumindest auf mich) eine vielleicht einmalige Chance nicht wahrnimmt, wird man künftig vielleicht nur noch die herkömmlichen Renditen von 10-15% im Jahr wahrnehmen - und dafür brauchst du schon nen guten Riecher und gute Werte in deinem Portfolio.

Denn sollten es hier die Apes/Paper Hands/Trader wirklich bis zum fünfstelligen oder gar sechsstelligen Kurs treiben, kann ich mir vorstellen, dass man im Anschluss auf alle Fälle wach gerüttelt wurde und die Thematik Leerverkäufe noch mal anpackt.

Während des Prozesses, der jetzt gerade stattfindet gehe aber auch ich davon aus, wird nichts passieren bzw. wird niemand eingreifen.
Das schaut man sich jetzt in Ruhe an und wartet ab, wie der Kampf David gegen Goliath ausgeht.

Denn schau dir mal das Video auf YT zum Thema SEC Eule 201 an, was vor kurzem hier gepostet wurde. Anhand seiner Erklärung bekommst du schon ein Gefühl dafür, wie lange/wie viele Jahre es dauert, bis daran erstmal was geändert wird.  

12.06.21 12:42
1

97 Postings, 108 Tage Carrera2@ The Uncencsorer

Warum es klappen könnte, wird und wurde ja schon ausreichend diskutiert, da muss man sich nicht mehr viel Gedanken machen, wenn man die ganze Thematik mal grundsätzlich verstanden hat. Also überlegt man sich dann evtl., was da noch dazwischen kommen könnte.

Was ist zB mit den naked shorts, die ja eigentlich garnicht existieren / existieren dürften. Vielleicht finden „die“ da ja eine Möglichkeit, diese einfach unter den Tisch fallen zu lassen / glatt zu ziehen.

Btw gibts bzgl WC ja einen Untersuchungsausschuss und die Sache ist noch längst nicht abgeschlossen. Ähnliches könnte bei einem AMC squeeze im Nachgang auch passieren, wenn die entsprechenden Praktiken aufgedeckt werden.

Wir werden sehen, ich drücke uns allen natürlich die Daumen dass es schon bald in Richtung unseres Trabanten geht!  

Seite: 1 | ... | 483 | 484 |
| 486 | 487 | ... | 957   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net zero
finanzen.net zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln