AMC Entertainment Holdings 2.0 - Todamoon?!?

Seite 4 von 771
neuester Beitrag: 26.07.21 17:51
eröffnet am: 19.03.21 15:15 von: The Uncecso. Anzahl Beiträge: 19271
neuester Beitrag: 26.07.21 17:51 von: Bullish_Hope Leser gesamt: 2780242
davon Heute: 19756
bewertet mit 79 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 771   

20.03.21 11:18
3

674 Postings, 767 Tage BCoolJep ;)

irgendwo zwischen Feststellung und Frage. Na dann, bin sehr gespannt ob die Wette aufgeht und falls nicht gibts halt das kleinere Stück von der Torte. Wäre auch schon mehr als in manch anderen Werten.  

20.03.21 12:04
3

674 Postings, 767 Tage BCoolDas sind unglaubliche Zahlen

was die HFs bewegen, und das meiste Geld kommt doch auch von Drittinvestoren, die natürlich Rendite sehen wollen. Knallhartes Business.  

20.03.21 12:23
3

159 Postings, 378 Tage AmBall@ Bullish_Hope @ The Uncecsorer

Die Kurssprünge waren auch am Abend der Rede von Powell zu sehen, da aber aufwärts vom niedrigeren Schlusskurs. Zudem waren ja immer wieder grüne Kerzen bis 16$ und rote Kerzen bis 6,69$ in der AH zu sehen. Bei den grünen Kerzen kann man vermuten, dass es die Marketmaker sind, die Risiken minimieren und die Limits der Shortseller auslösen.
Dazu findet man hier was im unteren Drittel des Beitrags:
https://www.ariva.de/forum/...zum-shortselling-leider-sehr-lang-49342

 

20.03.21 12:31
5

3378 Postings, 1475 Tage Bullish_HopeWallstreetBets

20.03.21 12:45
6

4270 Postings, 2261 Tage s1893Lino8888

"Das ganze scheint frisiert zu sein"

Ja, und zum erstenmal sind sich die geschädigten einig. Die wallstreebets zeigen das die Kräfteverhältnisse auch zu unseren nutzen sein können. Aber dazu brauchen "wir" Geschlossenheit.

Die Politik, die Korrupten und reichen werden im Vorteil sein. Wir haben keine andere Wahl wie damit zurecht zu kommen und unseren Profit daraus zu ziehen. Die Kunst ist zu beobachten wo sie ihre Hintertüren einbauen. Die verlorene macht zu manipulieren holen die sich zurück.

Deswegen finde ich die letzten Wochen mit euch auch so überragend. Ich verstehe wieder einiges deutlich besser wie vor meinem AMC Invest.
Ich hoffe das ich mit einigen länger hier in Foren Kontakt habe da wir gemeinsam schon mehr erreichen. Das beziehe ich nicht nur auf die AMC.


Keine Handlungsempfehlung.  

20.03.21 12:49

3378 Postings, 1475 Tage Bullish_HopeAnzahl Aktien

https://www.onvista.de/aktien/...MENT-HOLDINGS-INC-Aktie-US00165C1045

OnVista: ca 450 Mio.


https://de.marketscreener.com/kurs/aktie/...ING-15231781/unternehmen/

Market Screener: ca 453 Mio + ca 52 Mio B-Aktien



hier scheint es von Portal zu Portal Abweichungen zu geben.


 

20.03.21 13:07
4

256 Postings, 179 Tage palandEine sehr interessante Diskussion auf Reddit

über einen Share von knapp 48 Millionen Aktien https://www.reddit.com/r/AMCSTOCKS/comments/...pp&utm_name=iossmf

Ich weiß nicht mehr, wie ich die Akte und Potenzial einschätzen soll.  

20.03.21 13:55
2

39 Postings, 129 Tage moonmaker@paland

Ja Interessante , jedoch vergiss nicht das die HF sicherlich schon eine Armada an User bei Reddit jetzt vollbeschäftigt.  Sicherlich günstiger dort Leute zu beschäftigen die Diskussionen unterlaufen wie einen SQ zu bezahlen. Auch da immer alles hinterfragen. Beobachte das mal weiter.

Danke Dir!

Sehr schönes Forum hier. Es geht um Inhalte!
 

20.03.21 14:08
1

886 Postings, 782 Tage Lino8888Interessant? Stellungnahme von RH

Ob echt oder nicht, kann ich nicht bestimmen- auch die Aussage nicht. Finde sie aber deshalb interessant weil es ja nur mit einem großen Abgang von Kunden zu tun haben kann. Jedenfalls lt. meiner Interpretation

The past few months have shown us the importance of transparency about how our business and our industry works. In keeping with that, we wanted to respond directly to a recent Reddit post, which inaccurately implies that customers don?t own the shares they buy through Robinhood.
To be clear: You own the shares you buy through Robinhood as soon as your order is executed. Period.
No, we don?t engage in contract for difference (CFD) trading, which is a type of forex trading. Robinhood Securities is a clearing broker dealer, not a market maker, and we don?t sell shares short.
The two-day settlement period works the same at every brokerage, including Fidelity, TD Ameritrade, and Charles Schwab. You can learn more about the two-day settlement process here. We have called to shorten the settlement period.
Downgrading from a margin to a cash account won?t impact your ownership or the price of the shares you hold, nor will transferring your shares to another brokerage.
The bid-ask spread is determined by the national best bid and offer (NBBO). Neither we nor the market makers have the ability to set the spread ? the best prices available on all market venues combined set the spread. We are required to route market orders immediately for execution and the orders our customers enter, combined with the orders of all investors and market participants, determine how wide the spread is at any given time.
Jim Swartwout is the President and COO of Robinhood Securities.

Die letzten Monate haben uns gezeigt, wie wichtig Transparenz über die Funktionsweise unseres Geschäfts und unserer Branche ist.  In diesem Sinne wollten wir direkt auf einen kürzlich veröffentlichten Reddit-Beitrag antworten, der fälschlicherweise impliziert, dass Kunden die Aktien, die sie über Robinhood kaufen, nicht besitzen.
Um es klar auszudrücken: Sie besitzen die Aktien, die Sie über Robinhood kaufen, sobald Ihre Bestellung ausgeführt wird.  Zeitraum.
Nein, wir betreiben keinen Differenzkontrakthandel (CFD), bei dem es sich um eine Art Forex-Handel handelt.  Robinhood Securities ist ein Clearing-Broker-Händler, kein Market Maker, und wir verkaufen keine Aktien zu kurz.
Die zweitägige Abwicklungsfrist funktioniert bei jedem Makler gleich, einschließlich Fidelity, TD Ameritrade und Charles Schwab.  Hier erfahren Sie mehr über den zweitägigen Abrechnungsprozess.  Wir haben angerufen, um die Abwicklungsfrist zu verkürzen.
Eine Herabstufung von einer Marge auf ein Geldkonto hat weder Auswirkungen auf Ihren Besitz oder den Preis der von Ihnen gehaltenen Aktien noch auf die Übertragung Ihrer Aktien an einen anderen Makler.
Der Bid-Ask-Spread wird durch das nationale Best Bid and Offer (NBBO) bestimmt.  Weder wir noch die Market Maker haben die Möglichkeit, den Spread festzulegen - die besten Preise, die auf allen Marktplätzen zusammen verfügbar sind, bestimmen den Spread.  Wir müssen Marktaufträge sofort zur Ausführung weiterleiten, und die von unseren Kunden eingegebenen Aufträge bestimmen zusammen mit den Aufträgen aller Investoren und Marktteilnehmer, wie weit der Spread zu einem bestimmten Zeitpunkt ist.
Jim Swartwout ist Präsident und COO von Robinhood Securities.  

20.03.21 16:23
1

3378 Postings, 1475 Tage Bullish_HopeThe_Unescorer#108

Konnte das nicht richtig einordnen-deshalb hatte ich es eingestellt / die B Aktien bzgl. Wanda hatte ich auch so registriert
Man weiß halt auch nicht wann welches Portal seine Seiten aktualisiert.  

20.03.21 20:27
5

4270 Postings, 2261 Tage s1893Samstag Abend Lektüre

https://www.reddit.com/r/amcstock/comments/m997sm/...;utm_name=iossmf


Mit deepl..guter Kommentar.

Ereignisse vom 19. März (IMO) Ich bin fast 60 Jahre alt, habe Abschlüsse in Wirtschaft, Finanzen und Buchhaltung, also sind Zahlen das, was sie für mich sind. Ich handele und investiere seit über 20 Jahren täglich und verfüge über einen ziemlich soliden Erfahrungsschatz in Bezug auf den Aktienmarkt. Was geschah also am Freitag, den 19. März?

Ein paar offensichtliche Punkte: Zu Beginn gab es einen koordinierten Versuch, den Aktienkurs in Richtung $13 pro Aktie zu drücken. Das scheiterte an der Menge des Kaufdrucks, der auf den Kurssturz ausgeübt wurde. Um 10 Uhr morgens war es offensichtlich, dass die Aktie nicht unter $13,50 fallen würde, und die Grenze wurde bei $14,00 gezogen, was anscheinend eine massive koordinierte Anstrengung von mehreren Investmentfirmen war. Als eifriger Beobachter der Level 2 und 3 in Bezug auf die Aktien, an denen ich interessiert bin, ist dies das erste und einzige Mal, dass ich mich daran erinnern kann, 8-10 Market Maker gesehen zu haben, die alle im Einklang den Briefkurs eines Tickers kontrollierten. Wie ein professionelles Tanzensemble bewegten sich alle im Gleichklang auf die Nachfrage. Einen Penny rauf, einen halben Penny runter, usw. usw. und das alles innerhalb von Millisekunden. Dieser Tanz setzte sich stundenlang fort, ohne dass der Kurs jemals nach oben lief.
Bei Börsenschluss waren diese Market Maker alle mit über 40 Millionen Aktien auf dem Bid. Meine Frage ist, woher kamen all diese Aktien und wohin gingen sie mit dem Gebot.

Wir werden nie in der Lage sein, irgendwelche illegalen Aktivitäten zu beweisen, unabhängig davon, was gestern am Ende des Tages passiert ist. Die SEC wird mit Sicherheit nicht nachforschen. Denken Sie daran, es sind die Hedge-Fonds, die uns beschuldigen, den Aktienkurs zu manipulieren, was überhaupt nicht stimmt, denn wir alle lieben die Aktie, und ich liebe das Unternehmen. Ich gehe in die Kinos, seit man 16mm-Rollen benutzt und es noch keine Dolby-Systeme gab.

OKAY. Nun, in erster Linie war es eine Verzweiflungstat der Hedgefonds. Sie haben der Welt so ziemlich verkündet, dass sie wissen, dass sie in dieser Sache am Arsch sind und dass es ihnen egal ist, welche Taktik sie anwenden, um ihre kommenden Verluste zu minimieren. Zweitens, da alle diese Aktien zwischen 13,90 und 14,02 verkauft wurden, wie viele davon sind jetzt in den Händen von Affen? Wie viele davon sind echte Aktien und wie viele nackte Aktien müssen sie zu den Haufen von nicht lieferbaren Aktien, nackten Aktien und den über 187000 Call-Optionen, die gestern ITM verfallen sind, hinzufügen? Kurz gesagt, ich denke, sie haben sich ein tieferes Loch gegraben, als sie selbst wieder herausklettern können.

Jetzt bin ich mehr denn je entschlossen, weiter zu kaufen und werde nicht eine Aktie verkaufen, bis diese Hedge-Fonds anfangen, alle ihre Missetaten zu decken. Es wird kommen, sie werden es so lange wie möglich hinauszögern, indem sie versuchen, Angst vor einem massiven Preisverfall zu verbreiten, indem sie versuchen, die derzeitigen Investoren dazu zu bringen, ungeduldig zu werden und zu verkaufen. Sie versuchen, die Aktionäre in Gruppen aufzuteilen, die sie separat angreifen wollen. Sie werden die erste Gruppe angreifen, diejenigen, die denken, dass sie bei 30 $ pro Aktie verkaufen werden, dann werden sie die nächste Gruppe derjenigen angreifen, die denken, dass 50 $ pro Aktie genug sind und so weiter. Denken Sie daran, dass es für sie einfacher ist, kleinere Gruppen anzugreifen als die gesamte Gruppe der Affen. ES IST WICHTIG, DASS WIR ZUSAMMENHALTEN.

Der Kurs unserer Aktie ist diese Woche wieder gestiegen, und obwohl wir nicht über $14 pro Aktie endeten, war die Woche wieder ein Gewinn für uns. In den letzten Monaten haben wir die Schlachten gewonnen, und schließlich werden wir den Krieg gewinnen und der Kurs der Aktie wird steigen.

Geduld ist jetzt mehr denn je gefragt. Dies wird nicht der letzte Versuch unseres gemeinsamen Feindes sein. Sie werden weiterhin jeden Trick abziehen, den sie für möglich halten, und wir müssen einfach keine unserer Aktien verkaufen. Für uns wird der Kampf einfacher, für sie wird er mit jedem Trick, den sie abziehen und an dem sie scheitern, komplexer. Machen Sie keinen Fehler, wenn Sie die Aktion der letzten Wochen lesen: WIR haben gewonnen, sie haben verloren. Es gibt Hunderte von Millionen Aktien, die gekauft werden müssen, um Short-Positionen zu decken, die nicht nur unter $14 liegen. Sie haben immer noch FTD-Kontrakte, die bis zu der Zeit zurückreichen, als die Aktie unter $8 lag. Mit anderen Worten, sie sind immer noch weit hinter ihren Verpflichtungen zurück. Wir sind es nicht.

Es wird eine weitere gute Woche werden, wenn wir alle diese Aktien halten und diejenigen, die es können, mich eingeschlossen, weiterhin mehr Aktien kaufen und halten. Seien Sie klug mit dem, was Sie hier ausgeben. Aber seien Sie versichert, dass dieses Unternehmen auch ohne den Squeeze kein Unternehmen für 14 $ pro Aktie ist. Mit der Rückkehr zu AMC als Minimum wird dieser Ticker im Bereich von $20 gehandelt werden, so dass die Zukunft immer noch eine Aufwärtsbewegung zeigt, selbst ohne das, was, wie wir alle wissen, in naher Zukunft kommen wird.

Es tut mir leid, dass ich so langatmig war, aber ich dachte, es muss einfach gesagt werden, dass wir diesen Krieg immer noch gewinnen und wir werden den Kampf am Montag, den 22. wieder aufnehmen.

Ich wünsche Ihnen ein schönes Wochenende.  

20.03.21 20:45
1

4270 Postings, 2261 Tage s1893Samstag Abend Lektüre 2

INTERESSANT wie der User bei Reddit schreibt das er noch nie erlebt hat das 8-10 "Market Maker" den Kurs bei 14 $ festgenagelt haben.

INTERESSANT wie auch er beschreibt das die HF es nicht schafften den Kurs unter 13,50.$ zu drücken und dann die Strategie gewechselt haben.

INTERESSANT wie auch er der Meinung ist das der Kurs nach Corona zwischen 15-20 $ liegen wird und er mal gar keine Hektik hat.

INTERESSANT wie auch er ähnliches beschreibt was Du @uncecsorer schon mal erwähnt hast bezüglich Cent rauf Cent runter Taktik...im Millisekunde Bereich...das ist krank!!!! So extrem kannte ich das nicht. Einen L2 L3 habe ich noch nicht.

Zitat: "This dance continued for hours on end, never allowing the price to run up.
At close, these market makers all hit the bid with over 40 million shares. My question, where did all those shares come from and where did they go on the bid."

Ich gehe davon aus das die HF solche Aktionen Millionen um Millionen kosten? Nun gut, nicht mein Geld. :-)



Keine Handlungsempfehlung!  

20.03.21 20:49

4270 Postings, 2261 Tage s1893L2 L3 günstig?

Ich habe aktuell keinen L2 und L3. Hatte mal nen Test Account bei investorshub.

Falls ihr welche habt wo bezieht ihr das und was kostet es monatlich?  

20.03.21 21:44
1

3378 Postings, 1475 Tage Bullish_Hopes1893

Krass nicht wahr-mit der "Fusion" der 10 MM die die Mauer bei 14$ gemeinsam bauten und hielten!  

20.03.21 21:51
2

4270 Postings, 2261 Tage s1893Bullish-hope

Dieser Post geht gerade rauf und runter bei stocktwits. :-) der Verfasser hat sein Ziel erreicht. Das stärkt das Gemeinschaftsgefühl. :-)

Ich kann es nicht beurteilen ob es nun 8-10 MMs waren. Aber für durchaus möglich halte ich es. Da geht's um Milliarden und ich glaube auch um mehr als nur das. Der ganze Sumpf wo da mit drin hängt...

Ist doch schön das immer mehr deren Machenschaften mitbekommen.



Keine Handlungsempfehlung!



Keine Handlungsempfehlung!  

21.03.21 01:56
3

325 Postings, 361 Tage Sven2Schlechte Stimmung

Ich glaube die schlechte Stimmung kommt teils davon nicht zu wissen mit welchen Waffen die HF gerade kämpfen. Sind es erst die Wasserspritzpistolen oder schon die Bazookas.

Schlechte Stimmung auch weil es für die ganz großen keine Regeln und keine Gesetze zu geben scheint. Können sie noch aus einem riesigem Pool an illegalen und nicht nachzuvollziehenden Tricks greifen in den nächsten Tagen und Wochen?

Oder können sie bald das Kartenhaus bald nicht mehr zusammenhalten wenn hunderttausende kleine Äffchen einfach nicht nach geben, ihre Aktien sicher verwahren und auf keinen Fall hergeben?

Schlechte Stimmung also wegen dieser Ungewissheit finde ich. Die Stimmung wird in Sekunden ins positive kippen sobald sichtbar wird dass eine riesige Schar an unbewaffneten kleinen Affen den ganz dicken Gorillas das Handwerk legen.

Das sind ausschließlich meine Gedanken und Vermutungen dazu.  

21.03.21 07:29
1

256 Postings, 179 Tage palandEin sehr guter Kommentar auf Reddit

So. Hat der Squeeze bereits stattgefunden? Ja und nein. Meines Erachtens nach hat er das bereits 2x, je nach buy-in konnte man auch gut Gewinn herausholen.

Leute, die sich erst bei 250+ eingekauft haben werden sicherlich eher davon sprechen, dass der Squeeze noch nicht stattgefunden hat, alleine aus Selbstschutz. Sonst müsste man sich ja einen Fehler eingestehen.

Aber mein hauptsächlicher Punkt ist der: Gerede von 1k, 10k oder mehr per Share.

Was genau denkt ihr, wird passieren, wenn wirklich solche Preise erreicht werden? Wenn die Vergangenheit eines gezeigt hat, dann dass es manche Teilnehmer an der ganzen Sache mit gewissen  Regeln und Gesetzen  ernster nehmen als andere. Und wenn solche Menschen  irgenwann komplett vor die Wand gedrückt werden und vor der Entscheidung stehen 1 Milliarde Strafe an die SEC zu zahlen und notfalls ein paar Bauernopfer wegen Marktmanipulation in den Knast zu schicken, oder ob die 1 Billion an Retail Investoren auszahlen, was werden die wohl machen? Wisst ihr, wie viel Geld das eigentlich ist? Der Unterschied zwischen 1 Milliarde und 1 Million beträgt ca. 1 Milliarde. Nur mal so als Erinnerung.

Die Aktionen von RH et al haben gezeigt: Regeln machen "die". Der Markt ist nur so lange offen und fair, wie niemand wirklich mächtiges dabei verliert. Und sie sind jetzt gewarnt. 2x schon.  Und die sehen nicht einfach einem "Geldtransfer" von reich nach arm zu, ohne zu kämpfen.

Steigt KLUG aus und nicht GIERIG. Sonst habt ihr am Ende womöglich überhaupt nichts mehr davon.

Ich halte noch 40 Aktien und würde sogar noch nachkaufen wenn es nochmal gut tunkt  - aber auch nur, wenn ich mit mindestens +/- 0 aus der Sache herausgehe. Aber ich gehe sicherlich nicht ohne Exit-Strategie in einen Kampf, dessen Regeln sich jederzeit ändern können.

Wer meint ich bin ein Shill, kann ja gerne mal meinen Moderationsstatus, mein Karma und mein Accountalter überprüfen. Ich habe keine Agenda. Ich will nur nicht zu einem Echochamber gehören  - und der Stream gestern mit Pixel war echt besorgniserregend. Sucht sich da die Autos aus die er kaufen will, und möchte auch sein gesamtes nächstes Gehalt in Aktien stecken.

Seid nicht so wie Pixel. Es sei denn, ihr könnt es euch leisten. Aber heult dann später nicht rum, wenn's in die Hose geht.

Kein financial advice.

https://www.reddit.com/r/mauerstrassenwetten/...p&utm_name=iossmf

Betrifft zwar GME, ist aber aus meiner Sicht uneingeschränkt auf AMC übertragbar.
 

21.03.21 09:43
6

4270 Postings, 2261 Tage s1893250 $

@paland:
Ich freue mich übrigens schon auf die Diskussion hier wenn AMC das Niveau hat von GME bei 250$ :-)

Da brauchen wir dann doch nicht darüber reden wer diese 250$ bezahlt/bezahlt hat ausser die HF welche covern müssen. Die Diskussion mit mir wird dann bei 250$ nicht dem entsprechend wie das in diesem Reddit Artikel steht über GME. Die wird anders positiv sein.

@sven2:
Schlechte Stimmung? Natürlich gibt's Glücksritter welche unzufrieden sind wenn nicht aus 10 $ innerhalb einer Woche 100 $ werden.
Nur gebe ich nach so vielen Jahren nixmehr darauf.
AMC hat letzte Wochen einen grandiosen weg gemacht. Wo viele Menschen sind gibt's viele Meinungen und das ist auch gut so. Wer aber aktuell unzufrieden ist muß sich fragen was er dann bei einer Aktie wie AMC will. So jemand investiert doch besser in ETF.
Das hier ist ein lange andauernder Prozess der ein fast insolventes Unternehmen auf stabile 14$ gebracht hat. Die Aktionen am Freitag der HF kann man negativ oder positiv sehen.
Ich habe diesen Artikel verlinkt gestern Abend.

https://www.reddit.com/r/amcstock/comments/m9cjrc/...hat_happened_on/

Der amerikanische Reddit User beschreibt die Aktion der HF am Freitag als Offenbarungseid das er mit seinen 60 Jahren noch nie so erlebt hat.

Meine Meinung ist, denen steht das Wasser bis zum Hals. Muss aber jeder für sich beurteilen. Unser fast 60 jähriger Ami User trifft meine Meinung ganz gut.



Keine Handlungsempfehlung!  

21.03.21 11:21
3

2158 Postings, 2105 Tage Tommy2015Hallo allen

Da ich kein Profi  bin und auch sonst keine grossartigen Kenntnisse bezüglich Handelsplattformen oder Internetseiten habe bei denen man sich die ganzen Infos beschaffen kann möchte ich euch nochmals danken für die ganzen Infos die viele hier einstellen und teilen.. DANKE!
Meiner Meinung nach haben wir am Freitag schon einen Kampf gegen die HF gewonnen, bei "nur" 2,5% minus im Kurs. Freue mich schon auf Montag, denke auch das wir eine grüne Woche erleben werden, trotz Widerstand.
Noch allen ein schönes Restwochenende!  

21.03.21 11:49
4

4270 Postings, 2261 Tage s1893Tommy2015

Kampf gewonnen mache ich nicht nur am Prozentsatz, minus oder plus Vorzeichen fest pro Handelstag. Schau auf die letzten 4 Wochen.

Das Thema ist eigentlich ganz einfach:

Die HF haben Leerverkäufe ohne Hirn bei Kursen unter z.b. 4 $ Dollar abgesetzt mit dem Ziel einer Insolvenz. Das ist ja schon lange her. Das passierte mit der Annahme daß ihr Spiel aufgeht wie immer und mit Corona haben sie ihre Party schon zu früh gemacht. AMC war angeschlagen und mit Corona aus deren Sicht ein einfaches Opfer. Sie waren sich zu sicher...bis Wanda kam und AMC gerettet hat und bis wir kamen und den free float gekauft haben.


Wenn am Freitag ein ganzer Verbund an MMs nötig war um den Preis nach oben hin bei 14 $ zu begrenzen [wohlgemerkt nach oben hin :-) ] dann geht das weit an deren üblichen dreckigen Taktik vorbei.

Bedenke das die Leerverkäufer immer das Ziel haben eine Aktie zu einem Preis zu verkaufen (ohne die zu besitzen) um diese dann zu einem günstigeren Preis wieder zu besorgen.
!!! Das ist deren Geschäftsmodell und sonst nix !!!!

Die tun mit allen unerlaubten Mittel dann alles dafür um dann einen Aktienpreis so weit runter wie möglich zu prügeln bis hin zur Insolvenz. Das funktioniert oft ...wieso nur hier nicht. Das ist die massgebende Frage für mich. Eigentlich eine einfache Frage. Short Laddering und sogar Lügner ins amerikanische Fernsehen geschickt um den Kurs kaputt zu reden... :-)

********************

Und jetzt die einfache Frage beantwortet mit dem Kurs der letzten Wochen trotz hoher Volumen die auf klare Manipulationen hinweisen:
Siehst du irgendwo seit Wochen das die ihre Ziele erreichen den Kurs runter zu bekommen auf sagen wir mal 5 $?

Die Kurve zeigt nach oben und nur das ist meine Kontrollinstanz!

Keine Handlungsempfehlung!  

21.03.21 11:55
1

451 Postings, 829 Tage ChippyExit-Strategie

Die Exit-Strategie ist doch eigentlich nicht schwer. Man setzt einfach hohe Verkaufskurse gestaffelt und wartet ab. Mehr muss man nicht tun. Ich habe 4 Limits gesetzt, alle über 500.
Die Limits muss ich am Anfang eines jeden Monats erneuern, das ist alles.
Habe nicht vor, bei 100 zu verkaufen, schließlich ist das hier vielleicht die letzte Gelegenheit, ein SQ durchzusetzen.
Und wenn man merkt, dass es nur bis 450 geht, kann man ja akut reagieren und seine Limits anpassen.
 

21.03.21 11:58
1

451 Postings, 829 Tage Chippy@s1893

Danke nochmal für die gute und einfache Erklärung, was hier vor sich geht. Auch wenn da ein paar (plausible) Annahmen drin stecken, wollen wir mal hoffen, dass die HFs tatsächlich auf einen Haufen von Shorts sitzen mit 4 Dollar.
Kann man das irgendwo zuverlässig sehen oder wird das gar nicht veröffentlicht? Hier wurde schon gesagt, bis zur HV Anfang Mai müssten alle Shorts glatt gestellt werden?  

21.03.21 12:19

492 Postings, 298 Tage Ich08Wen

ich mir so das Volumen anschaue vom 1.02 bis heute sind lt WO 1.2 Mrd. gehandelt wurden wen man dann schaut das ca.450 Mill im freien Handel sind wurden die Aktien in der Zeit 2,5 Mal komplett umgesetzt. Wie viele sind auf kaufen halten .? Wie viele sind in der Zeit im Markt nicht mehr verfügbar? Wie viele sind Naked Shorts?  

21.03.21 12:29
2

4270 Postings, 2261 Tage s1893Svenny

Das ist eine bezahlte Werbung von einem User oder etwas das auch "HebelSchwein" nennt auf dem Portal Wallstreet Online. Das ist kein redaktioneller Inhalt.

Dieser Inhalt ist schlicht weg Müll.

:-)  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 771   
   Antwort einfügen - nach oben
Werbung
finanzen.net Brokerage
finanzen.net Zero

Oskar

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln