finanzen.net

OTI-On Track Innovations-Zeitenwende 2018

Seite 207 von 220
neuester Beitrag: 20.11.19 11:11
eröffnet am: 30.03.18 14:31 von: Orion66 Anzahl Beiträge: 5492
neuester Beitrag: 20.11.19 11:11 von: Orion66 Leser gesamt: 340927
davon Heute: 284
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | ... | 205 | 206 |
| 208 | 209 | ... | 220   

01.10.19 12:44

3740 Postings, 1221 Tage KautschukBingo Daddy

das täuscht. Die Zeit kommt genau jetzt! Auch wenn wir es uns wünschen wird der IQ warum auch immer,
erst im 1 Quartal 2020 ausgeliefert. Auch die anderen Bereiche kommen jetzt ans laufen.

Noch ein bisschen Geduld bis März 2020.

 

01.10.19 12:51

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Hi Bingo

Diese Woche wäre der richtige Zeitpunkt für sehr gute Neuigkeiten. Der Nasdaq-Termin ist der 23.te, wenn ich mich recht erinnere.
Der Kurs von Billing Systems, unserem Partner in Japan, ist in den letzen 5 Handeltagen um über 60% gestiegen. Muss selbstverständlich nichts mit OTI zu tun haben. Allerdings zeigt das letzte Video auf Twitter und FB von der Central Station der Metro in Tokyo, dass Billing die OTI-Anwendungen nicht mehr nur auf Vending bezieht.
Es gibt auch eine Aussage, dass sich die wachsende Anzahl der Anwendungen nicht mehr hauptsächlich auf Olympia 2020 beziehen wird. Das passt sehr genau ins Bild.
Lassen wir uns überraschen.
Wenn in den nächsten 6 Monaten der Durchbruch dank Trio-IQ und Dover nicht gelingt, sollten wir es beenden!
IMO
;-)))  

01.10.19 17:26
1

545 Postings, 3181 Tage Bingo DaddyTja

Ich glaube ich hatte eigentlich schon mehr als genug Geduld.
Bin nach wie vor der Meinung das es bei der Firma unter einem guten Chef eine Goldgrube sein müßte.
Es waren immer mal wieder gute bis sehr gute Ansätze da.Passiert für Aktionäre ist aber sehr wenig positives.In einen geregelten Markt zu wechseln von der Nasdaq weg ist für mich auch nicht ein
Qualitätsmerkmal.
Warum ist noch kein neuer Ceo da
Warum gibt es bei diesem Kurs keine Insiderkäufe
Warum werden keine Aufträge oder Absichtserklärungen bekannt gegeben.
Wann verdient Petrossmart Geld

Bei diesen Kursen als Insider ,Board etc müßte ich doch eigentlich kaufen,kaufen kaufen
wenn ich von der Firma überzeugt wäre.
Da denke ich eher an dunkle Wolken

Bei halbwegs vernüftigen Aufträgen müßte der Kurs doch stark steigen.
 

01.10.19 17:43

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Das viel grössere Problem:

Im zweiten Halbjahr!!! haben wir bisher erst einen gemeldeten Auftrag, 10000 Reader für ATM vom 05.08..
Das ergibt vlt. 1Mio USD für 2 Quartale, wobei Q3 schon abgelaufen ist.
Jetzt muss sich zeigen, in wie weit die wiederkehrenden Einnahmen, in der Hauptsache bei Petrosmart, gestiegen sind.
Sollten die nicht mind. !!!3 Mio USD !!! zum Umsatz Q3 beitragen, was nur möglich wäre, wenn bei Dover schon starke Umsätze mit SmartFuel AVI erzielt würden, steht OTI am Jahresende am Abgrund!
Das wird auch der Grund für das Angebot von Ivy gewesen sein, weitere 2 Mios zu investieren.  

01.10.19 19:26

3740 Postings, 1221 Tage KautschukWenn dann aber im 1 Quartal

100000 Trio IQ nach Japan gehen und Maas Transit im Osten sich weiterentwickelt kannst du Ende Dezember aber noch einmal super günstig die doppelte Menge ordern. So ist mein Plan.  

01.10.19 20:09

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Ein guter Plan!

Hauptsache zweistellig im nächsten Jahrzehnt!

;-)))  

01.10.19 20:16

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Apropos Plan:

Das OTI-Management scheint nach der Niederlage am Freitag, trotz deren Ankündigung, keinen Plan zu haben.
$5,7 Cash hatten sie noch Ende Juni. Da geht der 2 Mio Kredit von Asec ab, bleiben 3,7.
Zwei Quartale ohne Umsatz.....Da kannst du Ende Dezember jede Menge Insolvenzmasse günstig einkaufen!
Der neue CEO kommt dann im März, wenn er seinen Bachelor erhalten hat.  

01.10.19 20:57

3740 Postings, 1221 Tage Kautschuk2,4 Millionen haben sie

doch jedes Quartal an wiederkehrenden Einnahmen.
Prallgefüllte Auftragsbücher .

Außerdem warum sollte Ivy dagegen stimmen, wenn es die einzige Chance war  

01.10.19 21:16

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Wenn sie mit einem Umsatz

von über 6,5 Mio noch Verlust machen, bringen ihnen die wiederkehrenden Einnahmen von 2,4Mio nicht viel, wenn es sonst nichts/kaum was gibt.
Da ist die Reserve sehr schnell aufgebraucht. Das weiss Ivy auch. Deshalb die 2 Mio, was ja eine KE gewesen wäre. Damit wären die restlichen, möglichen Aktien bis 50 Mio Stück aufgebraucht gewesen. Einer Aufstockung um weitere 50 Mio Stück hat er ja bekanntlich auch nicht zugestimmt.
Zudem war der Cash-Bestand und das beständige EBITDA das Hauptargument gegenüber der Nasdaq, um eine Verlängerung um 180 Tage zu erreichen, bzw. einen ReSplit überhaupt durchführen zu können.
Ich erinnere an NETE. Dort war beides nicht vorhanden, also blieb ihnen nur eine massive Kapitalerhöhung.
Die sie dann allerdings verplempert hatten!

Der Plan von Ivy aus meiner Sicht:
Mit weiteren 2 Mio, etwa 6 Mio neuen Aktien, das Unternehmen am Leben zu halten, aber in erster Linie seine fast 6 Mio alten Aktien, mit einem Kaufwert von 10 Mio zu retten.
Gleichzeitig den gesamten Rahmen einer möglichen KE aus zu schöpfen und weitere KE's zu blockieren.  

01.10.19 21:21

3740 Postings, 1221 Tage KautschukSoll Ivy doch den ganzen

Laden übernehmen und einen amerikanischen CEO einsetzen. Ehemaligen von Apple oder so, dann gehts ohne News direkt auf 2 ?  

01.10.19 21:29

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Problem

1. Eine Übernahme ist schlecht möglich!
2. Die 200 Mio Verlustvortrag will man nicht verlieren!

Die wollen nicht aus Israel raus und kein "Super CEO" will nach Rosh Pina!!!

200Mio Verlustvortrag! Das muss man sich mal auf der Zunge zergehen lassen, was das bedeutet, wenn die Firma in die beständigen Gewinne kommen würde!!!!  

01.10.19 21:33

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Natürlich alles lösbar!

Der Hauptsitz kann ja dort verbleiben und der CEO regiert von OTI America.  

01.10.19 21:46

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Bin echt gespannt, wie die Kursentwicklung

02.10.19 20:22

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Starker Abgang ;-)))

0.2901-0.0330 (-10.21%)  

02.10.19 20:31

3740 Postings, 1221 Tage KautschukDer Kurs hält sich aber noch gut

für eine Firma die nichts verkauft  

02.10.19 20:47

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Da hast du recht.

Mit den bekannten Fakten machten sie in Q3 2 Mio Verlust.
Ende Q4 ist dann alle.
Falls Supercom nicht ihre Schulden bezahlen!?!
HAHAHAHA  

02.10.19 20:49

7930 Postings, 2184 Tage Orion66USAT kann sich dann aus der

Konkursmasse mit modernen Readern versorgen. Dann ist deren Steinzeit auch vorbei.  

02.10.19 20:52

3740 Postings, 1221 Tage KautschukUSAT hat ja einen schönen Sprung gemacht

02.10.19 21:03

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Nur optisch!

Die waren ein paar Tage nach OTC runter gestuft, mit mehreren 20% Verlust. Dann waren sie auf einmal wieder im Nasdaq GS und machten die Prozente schlagartig wieder gut.
Kann uns nicht passieren. OTI hat keine Instis mehr.  

02.10.19 21:09

3740 Postings, 1221 Tage KautschukFührer im Cashless Payment

Wo denn ? In Palästina :-))  

02.10.19 21:25

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Lustig ist, wenn du auf Google Maps

ihre Adresse eingibst, landest du auf einem unbebauten Grundstück.
Und das gleiche erhältst du auch auf Google Maps, bei contact us, auf ihrer Homepage.
Vielleicht steht dort nur ein Briefkasten und der 200 Mio Verlustvortrag wird dann später auf den Bahamas mit den Gewinnen von Apple und Co verrechnet?

https://www.otiglobal.com/contact-oti/  

02.10.19 21:29

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Na ja, Billing Systems und FinGo

geben als Adresse ja auch nur ein Hotelzimmer an.
Vielleicht ist das ja normal!?!
Womöglich darf die Frau des Chefs nichts davon wissen!!!  

02.10.19 21:37

7930 Postings, 2184 Tage Orion66hier:

Billing Systems
Hauptsitz
Imperial Hotel Tower 13F 1-1-1 Uchisaiwaicho, Chiyoda-ku, Tokio 100-0011

FinGo
Hauptsitz
Standort Imperial Hotel Tower 12F, 1-1-1 Uchisaiwaicho, Chiyoda-ku, Tokio 100-0011

Bei globaler Ausdehnung kommt der nächste Sitz dann in den Trump Tower
Die hatten schon telefoniert!!!  

03.10.19 18:17
2

18 Postings, 647 Tage Lion70Hotel Tower

Zur Einordnung: In Tokyo gibt es eine Reihe von Hochhäusern, in denen bis zur ca. 20. Etage Büros untergebracht sind, nur in den oberen Etagen ist dann das Hotel untergebracht. Die Firmensitze sind somit keine Hotelzimmer.  

03.10.19 18:47

7930 Postings, 2184 Tage Orion66Hi Lion,

dachte ich mir schon.
Wollte nur meiner Frustration etwas Raum geben.
Das ist doch wirklich katastrophal hier. Wir hängen vollkommen in der Luft! Keine Informationen, keine Aussichten.
Dabei sind so viele Baustellen offen, aber, wie auf den dt. Autobahnen, sieht man niemanden arbeiten!  

Seite: 1 | ... | 205 | 206 |
| 208 | 209 | ... | 220   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Ballard Power Inc.A0RENB
Aurora Cannabis IncA12GS7
Deutsche Bank AG514000
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Apple Inc.865985
thyssenkrupp AG750000
EVOTEC SE566480
BASFBASF11
Amazon906866
K+S AGKSAG88
Allianz840400