finanzen.net

Wirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Seite 1 von 2976
neuester Beitrag: 09.12.19 00:50
eröffnet am: 21.03.14 18:17 von: Byblos Anzahl Beiträge: 74390
neuester Beitrag: 09.12.19 00:50 von: Dorothea1 Leser gesamt: 13008957
davon Heute: 1528
bewertet mit 115 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2974 | 2975 | 2976 | 2976   

21.03.14 18:17
115

6177 Postings, 7100 Tage ByblosWirecard - beste Aktie 2014 - 2025

Hier wird die beste Aktie aus dem Techdax "Wirecard" besprichen, beschworen und .....

Kursziel :

2014 - 68 Euro
2015 - 87 Euro
ab 2016 - über 100 Euro !!!

 
Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2974 | 2975 | 2976 | 2976   
74364 Postings ausgeblendet.

08.12.19 22:00
5

155 Postings, 30 Tage Aktiensammler12Butschi,

Wirecard hat die Wirtschaftsprüfer organisiert und die Compleance Abteilung deutlich aufgestockt. Was sollen Sie noch machen? Bei den vergangenen Anschuldigungen war nie was dran also was soll der Mist?  

08.12.19 22:10
3

748 Postings, 703 Tage StochProz@Trimmer Mächtiges Netzwerk mit großen

Ressourcen. Warum liefern die aber schon seit Jahren keine wirklich harten, strafrechtlich relevante Fakten gegen Wirecard? Braun ist wohl intelligenter als die Polizei erlaubt - der neue Dr. Mabuse! ;) Relotius könnte das Drehbuch zum Thema schreiben.  

08.12.19 22:13

656 Postings, 3975 Tage butschiWirecard und Aufklärung

zwei Welten treffen aufeinander.

> Wirecard hat die Wirtschaftsprüfer organisiert und die Compleance Abteilung deutlich aufgestockt.
> Was sollen Sie noch machen? Bei den vergangenen Anschuldigungen war nie was dran also was soll
> der Mist?
Wirecard hat erst nach externem Druck UND vorheriger Abwiegelung eine WP organisiert, nicht vorher, nicht freiwillig sondern wohl dann IMHO auch auf Druck des neuen Aufsichtsrats, der dem Prüfungsausschuß vorsteht.

Ich denke mal, hier kann AR-Chef sowie Braun nur noch hinterherschaun ;)  

08.12.19 22:14
5

483 Postings, 1214 Tage StrohimKoppChristian Kirchner ...

... schreibt auch für die Finanz-Szene.

Dem habe ich mal den Link geschickt wegen des Engländers. Er hatte zugesagt, das zu recherchieren. Eine Antwort habe ich aber nie erhalten?  Der Netzwerk-Bericht ist die Erklärung dafür, weshalb er hier geschwiegen hat.  Das wird im übrigen auch nirgends mehr erwähnt, dass der Engländer aktuell nicht mehr für die FT schreibt bzw. schreiben darf.




https://twitter.com/the__mailman__/status/1195718998639304704?s=21

?@FD was called in front of the editorial board to be reprimanded for his past conduct. Despite serious concerns about @FD reporting on #Wirecard, the @FT did not fire him because of concerns about potential legal repercussions should the perception manifest itself publicly.?

? Apparently @FD has refused the investigators access to his Protonmail, which he used to communicate with @AIMhonesty and @Lordshipstrade, who had attacked #Wirecard a few years back. How do you conclude an investigation without access to such critical evidence and information??

AIMhonesty = Fraser Perring
Lordshipstrade = Matthew Earl
> beide aus dem Team Zatarra

 

08.12.19 22:14
1

2612 Postings, 472 Tage S3300Antwort Spiegel

In der Antwort wird ja etwas von diversen anzeigen / Untersuchungen gegen braun gefaselt.
Weiss jemand was damit gemeint sein soll?  

08.12.19 22:16
1

732 Postings, 3865 Tage aurinButschi & seine Freunde verstehen den Unterschied

Zwischen haltlosen, komplett erfundenen Luftnummern und echten Anschuldigungen, Vorwürfen usw. schlichtweg nicht. Letztere hat es bis heute nämlich niemals gegen Wirecard gegeben. Man tut allerdings gerne so als ob. Von daher ist schon der Keimgedanke einer Klarstellung, Aufklärung usw. seitens Wirecard schlichtweg schwachsinnig. Hat auch Braun bei diversen Interviews schon mehrmals durchblicken lassen bloß hat er es neutraler formuliert als ich. Dennoch weiß auch er dass nicht alle Journalisten komplett schwachsinnig sind von daher muss man deren gespielter Dummheit eine andere Ursache unterstellen.

Anders kann man es nicht sagen aber selbst das werden bzw. wollen diese Trolle/Schlümpfe nicht verstehen. Zum Glück gibts dafür die ignore Funktion sowie hin und wieder auch das Byblos-Glücksrad.

 

08.12.19 22:17

34 Postings, 58 Tage ZeitfahrerKommt WireCard nochmal

auf die Beine ?
Was ist Eure Meinung ?..
 

08.12.19 22:18
2

86 Postings, 207 Tage Grüffelo IStellt euch mal vor,

der Spiegel würde hier mitlesen, die lachen sich doch krumm ob des Chaos das hier herrscht........und somit haben sie erreicht, was sie evtl. wollten.........schlimmer als im Kindergarten.  

08.12.19 22:24

748 Postings, 703 Tage StochProz@Zeitfahrer Das wird wohl KPMG entscheiden

08.12.19 22:24
2

155 Postings, 30 Tage Aktiensammler12@Zeitfahrer,

Wirecard ist auf den Beinen... Wahnsinn sogar. Im Wochentakt werden neue Verträge abgeschlossen. Wenn nur die Presse und andere Vögel belangt werden könnten..  

08.12.19 22:26
3

684 Postings, 303 Tage WDI2006Was ein Hühnerhaufen hier.

Das einzigste was ihr macht, ihr gebt dem Spiegel recht. Alle lesen es , alle verbreiten es, klickzahlen garantiert. Ihr seid eine super Truppe.  

08.12.19 22:27
9

732 Postings, 3865 Tage aurinAuch hier verdreht Putschibursch wieder die Fakten

Laaaange lange vor dem FCUK Geschreibsel hat WCD die interne Compliance aufgerüstet und eigenständig gegen die Ungereimtheiten ermittelt. R&T war schon seit Monaten investigativ für WCD tätig und lediglich ein unvollständiger Fake Auszug dieser Ermittlungen wurde von FCUK geleaked.

Und zu der aktuellen Nachprüfung durch KPMG ist ebenfalls alles gesagt: "Machen wir als kleine Serviceleistung für den Markt". Böse Mine zum bösen Spiel quasi. Der Markt ist halt momentan aus den Fugen da kann man weder etwas dafür noch kann man unmittelbar was daran ändern. Wird sich aber natürlich auch alles wieder normalisieren also was soll der Stress. Genau so sieht das der Vorstand und das völlig zu recht.  

08.12.19 22:27
4

404 Postings, 271 Tage BackInStock@Zeitfahrer

Falls Deine Frage ernst gemeint ist:

Schau Dir doch einfach die Attacken der letzten Jahre an.
Am Ende war nie etwas ernsthaftes dran an den Vorwürfen und Wirecard ist dann wieder über Jahre durchgestartet.

Operativ hat die Attacke, wie Aktiensammler schon geschrieben hat, eh keinen erkennbaren negativen Einfluss auf das Tagesgeschäft.

Der Laden brummt! und der Aktienkurs wird es bald auch wieder tun!  

08.12.19 22:32
6

732 Postings, 3865 Tage aurinDer Spiegel will nur Klickzahlen und kurzfristige

"schnupper-Abos" verkaufen mit diesem Sondermüll zweier egomaner Schreiberlinge.

Ich hoffe inständig dass zumindest dieses Forum etwas dazu beitragen konnte das genaue Gegenteil zu erreichen sprich Abo-Kündigungen. Eine top Vorlage auf die ihr euch beziehen könnt habt ihr ja für diese Kündigung allemal!

Ich habe diesen Sonder-Müll bis auf die Einleitung bislang nicht gelesen und bin auch nicht geneigt dieses nachzuholen.  

08.12.19 22:33
11

45 Postings, 48 Tage Dorothea1heutiger Tweet von MB

Tweet von MB vor 4 Std.:
"I strongly support a #digitalcurrency based on Euro, but not only to be positioned against the #Libra, which also has the potential to be a good initiative. I think there is great market potential for multiple digital currencies. "

Antwort eines Unbekannten an @_MarkusBraun vor 3 Std.
?Respekt, dass Sie sich so beherrschen können - ich würde ausflippen bei der Berichterstattung.?
 

08.12.19 22:53
8

748 Postings, 703 Tage StochProz@Doro Braun ist offensichtlich wirklich ein

supercooler Ehrenmann, dessen Gehirn auch unter epischem Druck so kühl und leistungsfähig wie ein tiefgekühlter Quantencomputer bleibt. ;)  

08.12.19 23:03
2

617 Postings, 2080 Tage Thomas941@Dorothea1

"Antwort eines Unbekannten an @_MarkusBraun vor 3 Std.
?Respekt, dass Sie sich so beherrschen können - ich würde ausflippen bei der Berichterstattung.?"


Genau deshalb ist Markus Braun auch der richtige CEO, denn er lässt sich nicht auf eine Schlammschlacht mit den Medien ein. Er soll sich weiterhin ordentlich ums laufende Geschäft kümmern.

Im Endeffekt wissen wir Aktionäre doch eh alle das dieser Kurssturz durch die Leerverkäufer verursacht wurde. Wenn die Short-Quote innerhalb weniger Tag auf ca. 20% hinaufschießt, dann schreit das ja nach Marktmanipulation.

 

08.12.19 23:07
1

1689 Postings, 930 Tage HamBurchBraun ist seiner Zeit...

einfach weit voraus...deshalb weiß er halt auch jetzt schon, daß wirecard weiterhin seinen Weg gehen wird und diese momentanen Störgeräusche schon bald wieder nur Schall & Rauch sein werden...  

08.12.19 23:10
1

433 Postings, 671 Tage Gaz20E@Single Hcp

ok danke. Werde einen unverbesserlichen Spiegelkäufer bitten mir den Artikel abzufotografieren. Das reicht ja heutzutage. Bloss nicht selber kaufen den Schmutz. Genauso wie ich mir die 9E für das ManMag gespart habe.  

08.12.19 23:19
5

732 Postings, 3865 Tage aurinGenau Gaz ... notfalls geh mit der Frau mal wieder

Schön shoppen. Bei Comma und co liegen diese Blättchen gratis rum. Rausreißen der betreffenden Seite nicht vergessen fürs spätere Geschäft dann war es letzten Endes nicht komplette Papierverschwendung.

Vom der neuen Auto Bild hast du dann aber in der selben Zeit deutlich mehr Nutzen da gibts sogar größtenteils echte Fakten wie PS Zahlen und Preise. Also regelrecht ein journalistisches Meisterwerk im Vergleich zum Spiegel.  

09.12.19 00:04

108 Postings, 252 Tage dndndnMB

M. Braun regt sich über solche Schreiberlinge nicht auf, weil sie unter seinem Niveau sind.  

09.12.19 00:15

396 Postings, 194 Tage fiskerWenn ich hier den Hühnerhaufen

lese, bin ich ganz schön froh, daß ich unter den üblichen shorty Beschimpfungen nicht auf den von Birni&co. monatelang gehypten Jahresendkurs von 170€ gewartet habe und mit guten Gewinnen aus der Aktie ausgestiegen bin. Die ganze Kohle konnte ich dann dann noch mal hübsch in der laufenden Jahresendrallye am Aktienmarkt versilbern.

Sollte die vielbeschworene Rakete bei WDI doch noch mal zünden kann ich ja wieder einsteigen. Die dann wohl entgangenen wenigen Prozentpunkte sind mir die geschonten Nerven aber wert.  

Habe die Ehre... bei einem Ausbruch >125-130 € sehen wir uns wieder ... vielleicht.
 

09.12.19 00:38
1

15275 Postings, 2529 Tage börsianer1Und wenn der

"Spiegel" doch nicht falsch liegt? Könnte doch sein, obwohl der Spiegel ja inzwischen ein Krawallblatt geworden ist.    

09.12.19 00:50
2

45 Postings, 48 Tage Dorothea1Fisker

Liebster Fisker,
solche Beiträge wie deiner bringen keinen Mehrwert fürs Forum. Klopfe dich nur weiter kräftig auf die Schulter, du superschlaues Kerlchen, das uns alle hier als "Hühnerhaufen" bezeichnet.  

Mit der Geschwindigkeit, wie WDI's Umsatz und Gewinn weiterhin wachsen wird, ist es doch völlig egal, ob man bei ? 100,- oder ? 120,- oder  ?140,- einsteigt , denn langfristig hat diese Aktie ein gewaltiges Potential und deshalb kann ich meinen gegenwärtigen Verlust gut verkraften.  

Seite: 1 | 2 | 3 | 4 |
2974 | 2975 | 2976 | 2976   
   Antwort einfügen - nach oben

  8 Nutzer wurden vom Verfasser von der Diskussion ausgeschlossen: AnlegerNr2, el.mo., Bigtwin, GegenAnlegerBetrug, Heute1619, Mesias, Newtimes, watch

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Scout24 AGA12DM8
Apple Inc.865985
Amazon906866
Allianz840400
BMW AG519000
TeslaA1CX3T
E.ON SEENAG99
NEL ASAA0B733
Infineon AG623100
BASFBASF11
Siemens AG723610