finanzen.net

Berentzen - mehr als nur ein Schnaps?

Seite 6 von 64
neuester Beitrag: 22.02.20 22:47
eröffnet am: 28.07.16 15:40 von: Invest123 Anzahl Beiträge: 1595
neuester Beitrag: 22.02.20 22:47 von: Wünsch31 Leser gesamt: 388407
davon Heute: 213
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 64   

02.01.17 19:08
1

153 Postings, 1498 Tage Romanova@ Katjuscha

Sehr gute  Zusammenfassung mit sogar eher vorsichtigen Annahmen bezüglich zukünftigen Wachstums von dir, vielen Dank dafür!

Die Anzahl der Aktien sollte nun aber bei rund 9,4 mio. liegen, nachdem Mitte 2016 das ARP beendet wurde. 9,55 mio. war die durchschnittliche Anzahl in 2015.
 

02.01.17 19:40

1388 Postings, 2054 Tage Mitsch@Romanova

Du hast recht. Danke für den Hinweis. Hatte das bei mir auch nicht berücksichtigt. Berentzen hat ja 200k beim ARP eingesammelt. 9,4 Mio. Aktien stimmt daher.

http://www.berentzen-gruppe.de/fileadmin/dateien/...dung_20160530.pdf  

03.01.17 10:16

97413 Postings, 7285 Tage Katjuschajetzt muss man nur noch den Bereich 7,8-7,9

überwinden, dann siehts auch technisch hervorragend aus.

-----------
the harder we fight the higher the wall

03.01.17 10:19

97413 Postings, 7285 Tage Katjuschakaum geschrieben, scheint es auch zu klappen. :)

-----------
the harder we fight the higher the wall

03.01.17 13:24
1

1388 Postings, 2054 Tage MitschJapp, sieht wirklich sehr gut aus

Charttechnisch ist der Weg nach oben damit frei.  
Angehängte Grafik:
chart-03012017-1321-berentzengruppeag.png (verkleinert auf 57%) vergrößern
chart-03012017-1321-berentzengruppeag.png

03.01.17 14:46

3852 Postings, 3835 Tage Versucher1eieiei ... sehr nett ist das ... :-), zZ 8,17?

03.01.17 15:08
3

1388 Postings, 2054 Tage MitschFrank Schübel hört auf

Er verlängert seinen am 30.10.17 auslaufenden Vertrag nicht.

http://www.berentzen-gruppe.de/investoren/...gen/ad-hoc-mitteilungen/

Das finde ich zwar nicht so gut, da Schübel aus meiner Sicht einen guten Job gemacht hat, ist aber auch kein Weltuntergang und ändert nichts an der Unterbewertung der Aktie.  

03.01.17 15:10

3852 Postings, 3835 Tage Versucher1... die Adhoc von soeben:

Vorstandssprecher Frank Schübel wird seine am 30. Oktober 2017 endende
Vorstandsbestellung nicht verlängern

Das ist natürlich unerwartet ... !


 

03.01.17 15:39
5

97413 Postings, 7285 Tage Katjuschaklar ist es fürs Geschäft von Berentzen erstmal

unwichtig.

Als deutscher Aktionär muss man sich aber echt mit unfähigen IR Verantwortlichen in diversen Unternehmen herumschlagen. In diesem Fall muss man zwar eine Adhoc veröffentlichen, aber Zeitpunkt und Form sind doch mal wieder kritisierbar. Wieso ohne auch nur einen beruhigen Satz zum Grund der Nichtverlängerung und wieso nicht 3 Stunden später?
Niemand kann mir erzählen, man hätte die Adhoc nicht erst nachbörslich bringen dürfen. Dann wäre einerseits der Kurs heute klar ausgebrochen gewesen und die Anleger hätten eine Nacht über die Nachricht schlafen können statt gleich jemand auf Xetra den Verkaufsbutton drückt.
So ein Dilltantismus bei machen IR Verantwortlichen will mir einfach nicht in den Kopf.

Wieso Schübel nicht über 2017 hinaus weitermacht, wird vermutlich persönliche Gründe haben. Ich würd mal tippen, er hat vielleicht ein verlockendes Angebot bekommen.  
-----------
the harder we fight the higher the wall

03.01.17 15:39

3852 Postings, 3835 Tage Versucher1... unglaublich wie das die Kursentwicklung

aktuell abgewürgt hat. Die Adhoc ist irgendwie arg 'reduziert' formuliert. Noch weniger sagen geht fast nicht.  

03.01.17 15:50
2

97413 Postings, 7285 Tage Katjuschawie gesagt Versucher1

Hätte man die Adhoc heute Abend nach Börsenschluss inklusive eines Teilsatzes wie "aus persönlichen Gründen" veröffentlicht, wäre meiner einung nach nichts mit dem Kurs passiert. Der Kurs wäre ausgebrochen und die wenigen Verkäufer morgen wären durch die kaufwilligen Anleger wohl aufgefangen worden.

Na ja, auf Jahressicht wird das egal sein, aber ich find sowas immer echt ärgerlich, weil solche Kleinigkeiten wie Form (nur 2-3 Worte mehr) und Zeitpunkt (nur wenige Stunden) durchaus darüber bestimmen können, wo ein Aktienkurs auf Sicht mehrerer Wochen steht.

Aber gut, ich geh jetzt mal davon aus, dass es die nächsten Tage dazu noch eine Aussage des Vorstands geben wird bzw. Schübel sich mal wieder in einem Interview dazu äußern wird.Dann sollte der kleine Kursdämpfer hoffentlich nur eine kurze Randnotiz bleiben.
-----------
the harder we fight the higher the wall

03.01.17 16:01

3852 Postings, 3835 Tage Versucher1ich seh das ebenso wie Du es #134

schon schön beschrieben hast. Zeitpunkt, Sach-Inhalt und Formulierung/atmosphärisches ('Wärme') der Adhoc sind geradezu kontraproduktiv auf den mir relevanten Ebenen, da gehört natürlich der Kursverlauf ganz vorne dazu.  
Mann mann mann ... :-) ... da brauchs Nachhilfe in der IR ... .    

03.01.17 17:09

17477 Postings, 3608 Tage Balu4uWer...

schmeißt sich denn vor einen fahrenden Zug?! Echt bescheuert...denke aber, dass das nicht lange so bleiben wird.  

03.01.17 17:09

17477 Postings, 3608 Tage Balu4uDie haben bestimmt mehr als nur einen Schnaps

getrunken...um beim Threadtitel zu bleiben :)  

03.01.17 17:20
1

3852 Postings, 3835 Tage Versucher1der Schübel selbst ist für die

Unternehmenskommunikation (daher wohl als Vorstand letztlich auch für die IR) zuständig. Die klingt mir ziemlich 'unwirsch', diese Meldung.    

03.01.17 18:15
4

97413 Postings, 7285 Tage Katjuschana das hört sich ja schon ganz anders an

03.01.17 18:41
1

1388 Postings, 2054 Tage MitschWarum nicht gleich so...

Dann hätten wir heute den Ausbruch gehabt.
Hört sich so aber echt schon weniger wild an. Und ändert auch wie gesagt nichts an der Unterbewertung. Im Chart sieht es zwar jetzt nach Fehlausbruch aus, aber vielleicht berappelt sich der Kurs ja morgen wieder, nachdem jetzt die zweite Ad-hoc kam.  

03.01.17 18:52
1

97413 Postings, 7285 Tage Katjuschaich hatte ja 16 Uhr ne böse Mail an die IR

geschickt. Aber ich nehm mal nicht an, dass sie darauf reagiert haben.

Würde mal tippen, die hatten diese zweite Meldung schon in der Schublade. Trotzdem unverständlich wieso sie dann überhaupt die erste Adhoc rausbrachten. Völlig unnötig.

Aber okay, abgehakt. Zumindest hat man dann schnell reagiert und die Sache vernünftig inhaltlich erklärt.Ich geh mal davon aus, dass Schübel im AR weitermacht. Das wird die Aktionärsversammlung sicherlich wollen. Ansonsten wie erwartet persönliche Gründe, wobei nicht klar ist, ob er mit dann 53-54 Jahren eher familiäre Gründe hat oder nochmal irgendwo eine andere Herausforderung sucht.
-----------
the harder we fight the higher the wall

03.01.17 19:13

265 Postings, 1151 Tage Wünsch31Gute Firma, stabile Aktie

Der heutige Tag hätte für den Kurs der Aktie ein richtiger Knaller werden können, aber dann kam die Mitteilung über den Abgang des Vorstandes zum 01.11.2017.
Natürlich kann man über Inhalt, Form und Zeitpunkt der Adhoc-Mitteilung geteilter Meinung sein, aber § 15 WpHG gibt da einen relativ engen Rahmen.
Wir haben uns wohl alle über den heutigen Kursanstieg weit über die 8,- ? gefreut, aber wir dürfen uns auch über die Haltelinie weit über 7,50 ? und den nachbörslichen Anstieg wieder über 8,- ? freuen.
Diese Firma ist gesund und macht ganz offensichtlich gute Geschäfte, da sollte ein Vorstandswechsel in gut 10 Monaten nur eine Randnotiz sein, vor allem wenn ein Übergang in den Aufsichtsrat ansteht.
Bin mal sehr gespannt wie der Kurs morgen bei Xetra läuft.  

03.01.17 19:21
3

97413 Postings, 7285 Tage Katjuschaaus charttechnischer Sicht vielleicht garnicht

so schlecht gewesen, weil wir durch den Kursrutsch kurz nach der Adhoc das Gap bei 7,65 ? geschlossen haben. Und psychologisch vielleicht auch nicht schlecht, weil so Anleger, die wohl eh nicht langfristig investiert geblieben wären, so abgeschüttelt wurden. Sind die Aktien möglicherweise in festere Hände gewandert.

-----------
the harder we fight the higher the wall
Angehängte Grafik:
chart_3years_berentzen-gruppest.png (verkleinert auf 44%) vergrößern
chart_3years_berentzen-gruppest.png

04.01.17 00:16

3852 Postings, 3835 Tage Versucher1na ja, es ist da 'was völlig falsch gelaufen mit

der 1. Adhoc. Die 2. korrigierte das dann. Glaub schon dass Reaktionen erboster Aktionäre auf den Kursabbruch durch die 1. Adhoc an die IR erst die 2. Adhoc ausgelöst haben können. Gut so.    

04.01.17 06:29

97413 Postings, 7285 Tage Katjuschalaut IR war alles korrekt gelaufen, so wie das

nach Gesetzeslage sein musste.

Im Grunde haben sie damit zwar auch recht, aber ich bin trotzdem weiterhin der Meinung, dass man da genug Spielraum hat, um das besser umzusetzen.

Klar muss man sofort eine Adhoc rausbringen, wenn der AR über den Wunsch von Herrn Schübel infomiert wurde. Und in der Folge kommt dann meist erst die erklärende Pressemitteilung. Soweit so normal und korrekt. Aber mir kann doch niemand erzählen, dass Herr Schübel kurz vor 15 Uhr an alle AR Mitglieder herangetreten ist, was dann sofort die Adhoc in aller Kürze erforderte und Herr Schübel erst dann mit dem AR zusammen die Folgen erörtert hat und die PM drei Stunden später rausgab. Sowas ist doch normalerweise ein Prozeß, den man sich tagelang überlegt. Insofern kann man die Aussagen in der PM (persönliche Gründe, wird dann in den AR wechseln) sicherlich auch wenige Minuten nach der Adhoc rausbringen. Aber okay, ich hab das abgehakt. Rein juristisch/aktienrechtlich war sicherlich alles so korrekt. Wie Mitsch schon schrieb, ändert das alles nix an den Fakten und der Unterbewertung. In der PM hat Herr Schübel ja nochmal betont was für Berentzen spricht.
-----------
the harder we fight the higher the wall

04.01.17 08:35

3852 Postings, 3835 Tage Versucher1ja is'ok. Meinte auch keinen Gesetzesverstoss

zu monieren. Mir/Uns war die Wirkung der 1. Adhoc auf den Markt (Abbruch des Kursanstiegs, Vertrauensverlust, ...) das, was mir gar nicht gefiel und diese hab ich mir halt sensibler formuliert gewünscht gegenüber den Aktionärsinteressen. Habe auch im KC-Thread nachgelesen. Alles ok jetzt. 

 

04.01.17 12:08
3

153 Postings, 1498 Tage RomanovaPositiv

http://www.4investors.de/php_fe/index.php?sektion=stock&ID=109911

- Aufsichtsratmandat hört sich wahrscheinlich an ("Am Ende hat keiner dieser Investoren gedroht, seine Aktien zu verkaufen und alle haben mich unterstützt für ein Aufsichtsratsmandat zu kandidieren. Auch meine Frau und ich bleiben investiert.). Er muss von 25% der Aktionäre vorgeschlagen werden (Hört sich also nach direktem Wechsel in den AR an, ohne Cooling off-Phase, finde ich gut)

- Wird bei der Nachfolgersuche wahrscheinlich mithelfen

- Q4 soll gut gelaufen

--) Hört sich alles nach Kontinuität und guten weiteren Geschäftsverlauf an  

04.01.17 12:25
1

1388 Postings, 2054 Tage MitschDamit sollte auch wieder Ruhe einkehren

Nachdem ich gestern nach der ersten Ad-hoc doch sehr verärgert war, sehe ich die Sache nun sehr gelassen. Wer seine Aktien nach so einer Meldung dann unlimitiert verkauft, wird sich im Nachhinein vermutlich in den Arsch beißen. Verstehe sowas immer nicht.
Da die Sache jetzt geklärt ist und nichts schlimmes zu erwarten ist, kann jetzt der nächste Ausbruchsversuch gestartet werden. Ich werde jedenfalls zu solchen Kursen keine einzige Aktie verkaufen. Eher werde ich weiter zukaufen, sobald ich wieder etwas Cash frei hab. Aber bin auch so schon gut genug investiert.  

Seite: 1 | ... | 2 | 3 | 4 | 5 |
| 7 | 8 | 9 | 10 | ... | 64   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
TeslaA1CX3T
Microsoft Corp.870747
Deutsche Bank AG514000
NEL ASAA0B733
Wirecard AG747206
Daimler AG710000
Apple Inc.865985
Ballard Power Inc.A0RENB
Allianz840400
BASFBASF11
Scout24 AGA12DM8
Deutsche Telekom AG555750
PowerCell Sweden ABA14TK6
Amazon906866
E.ON SEENAG99