finanzen.net

First Graphene - Erster Kommerzieller Produzent

Seite 4 von 34
neuester Beitrag: 05.12.19 20:22
eröffnet am: 07.04.18 19:40 von: Bady89 Anzahl Beiträge: 832
neuester Beitrag: 05.12.19 20:22 von: Puttyfly Leser gesamt: 174377
davon Heute: 13
bewertet mit 2 Sternen

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 34   

26.06.18 08:25

622 Postings, 2214 Tage Bevor@vcxy

Woher hast du die Info, dass das Mining ausgesetzt wurde? Warwick Grigor hat doch behauptet, dass in den Monaten Umsatz erzielt werden würde, wenn ich es in dem Video richtig verstanden habe (https://www.youtube.com/watch?v=HDuAXaBInNg). Wie passt das also zusammen?  

26.06.18 08:48
1

163 Postings, 2336 Tage dartnder@Bevor

Strong Graphite Inventory Levels Enable Suspension of Mining Activities
Given the strong levels of vein graphite inventories now achieved, the Company has decided to scale back mining operations in Sri Lanka for the time being.  The Henderson stockpile and the impending shipments from the Government-owned Kahatagaha mine are now in excess of 400 tonnes.  This is sufficient to give the Company a four to five year operating window at maximum graphene production capacity from the Henderson facility.  Thus, the decision has been made to place mining operations on a care-and-maintenance basis until such time as regular graphene sales start to diminish graphite stockpile levels.  All exploration and mining licences held by MRL Graphite (Pvt) Ltd will be maintained in good order to enable rapid recommencement of mining when further inventories are required.  


Kommt aus der Veröffentlichung von heute morgen. Ich finde das, kurzfristig betrachtet gut und richtig. Der Minenbetrieb kostet Geld, welches nicht ausgegeben werden muss, da bei derzeitiger Produktionskapazität in Henderson genügend Graphit für Jahre vorliegt. Die sollen sich erstmal darauf konzentrieren, Umsätze zu generieren, dann geht man auch evtl. Kapitalerhöhungen aus dem Weg.  

26.06.18 10:27

622 Postings, 2214 Tage BevorDanke für die Info.

Ich betrachte das jetzt aber auch nicht als negativ. Wenn genug gefördert wurde, dann lieber auf den Verkauf und das Marketing konzentrieren.  

26.06.18 10:46

2610 Postings, 3189 Tage erfgGoldinvest:

...Unserer Ansicht nach ist die Mitgliedschaft im GEIC für First Graphene ein gewaltiger Schritt nach vorn und bedeutet eine gewichtige Anerkennung der Position des Unternehmens im Graphensektor. First Graphene hat in den vergangenen drei Jahren sehr große Fortschritte bei der Entwicklung und Verfeinerung seines sehr kostengünstigen Graphenproduktionsverfahrens gemacht. Nach Aussage des Unternehmens ist dies sogar die ?wirtschaftlichste Graphenproduktionsmethode im kommerziellen Maßstab?, die derzeit existiert!...

GOLDINVEST.de berichtet tagesaktuell über Edelmetalle und ausgewählte Rohstoffaktien. Auch Basismetalle und strategische Rohstoffe wie Lithium stehen im Fokus.
 

26.06.18 17:52

729 Postings, 3864 Tage vcxynaja

….es geht nicht darum, dass sie jetzt nicht mehr weiterbuddeln es geht um Ihre Glaubwürdigkeit. Ein paar Monate zurück wurde z.B. mitgeteilt, dass man nun 5% der angestrebten Abbaurate erreicht hat und bis Ende diesen Jahres sehr nah am Produktionsziel sein wird. Jetzt ein wenig später, erwähnt man beiläufig, dass das nun komplett auf Eis liegt.

Das ist nur ein Beispiel, über die Jahre sind einige zusammengekommen, wo Zusagen nicht gehalten werden. Letztes Jahr wurde z.B. der Deal mit Traxys hochgejubelt, dass man so schnell einen Zugang zu den Grossen bekommt - na wurde bis dato ein USD Umsatz daraus generiert? Nein, nicht einmal führt Traxys vFLG oder sowas auf Ihrer Website....

Kein Thema jeder soll glauben was er mag, aber ich kann mich nicht an der latenten Nichteinhaltung von eigenen Ankündigungen erfreuen - schon gar nicht wenn u.a. ich Schluss und endlich dafür aufkomme….

Möchte mal sehen was Ihr sagt wenn Ihr ein Taxi nach München bestellt und er fährt euch dann nach Hamburg mit der Begründung dass es dort viel schöner ist. Gleiches erleben wir jetzt bei MRF/MRL/FGR seit Jahren...

Na denn wie auch immer, wenn es euch so gefällt wie es läuft dann kauft wenigstens mal paar Aktien.

Greetz
 

27.06.18 19:25

622 Postings, 2214 Tage BevorIch denke...

...dass ein so junges Unternehmen nun mal alle Möglichkeiten, die sich ihm bieten, ergreifen muss. Deshalb können sich die Prioritäten auch schon mal ändern.
Natürlich kann man den Wankelmut FGRs auch nicht von der Hand weisen. Eines frage ich mich schon: Angenommen, dass man plötzlich Liefervereinbarungen erzielt, kann man die benötigten Fördermengen dann überhaupt abdecken, wenn doch die Mine still steht? Ich kann leider nur schwer einschätzen, von welchem Mengenverhältnis hier die Rede sein würde. Geht es bei möglichen Liefervereinbarungen um wenige Hundert Kilo pro Jahr, oder benötigt man gleich mehrere Hundert Tonnen, usw? (hängt wohl auch von der Art der Vereinbarung ab)  

27.06.18 21:53

2610 Postings, 3189 Tage erfg@Bevor:

Es ist m.E. Unsinn bei FGR von "Wankelmut" zu sprechen. Wenn FGR den Schwerpunkt auf andere Aktivitäten als noch vor einiger Zeit kommuniziert verlegt, dann zeigt das nur, dass man flexibel reagiert und die vorhandenen (beschränkten) finanziellen Mittel dort einsetzt, wo sie für die Entwicklung des Unternehmens am förderlichsten sind. Ein Unternehmen gründen wie angekündigt kostet nun mal Geld! Die Beteiligung in Manchester wir auch Geld kosten, zahlt sich aber langfristig aus.
Also kein Grund enttäuscht zu sein! Ein Vorrat von Graphen ist ja vorhanden. Was die Abnahme des Graphenes betrifft, ist es doch so, dass die potenziellen Abnehmer natürlich erst einmal in der Lage sein müssen, Graphene in Produkten weiter zu verarbeiten. Diese Produkte müssen ja erst entwickelt werden, wozu man wiederum die Proben benötigt. Das dauert alles seine Zeit, genau wie die Produkte, die bei den Universitäten in der Entwicklung sind. Ungeduld ist da nicht angebracht. Im letzten 3/4 Jahr sind aber deutliche Fortschritte erzielt worden und man darf in den kommenden Monaten weitere Ergebnisse erwarten.  

29.06.18 10:07

163 Postings, 2336 Tage dartnderKapitalerhöhung

Hat heute Morgen eine Kapitalerhöhung gegeben. 11 Millionen neue Aktien wurden zu einem Kurs von 0,18$ ausgegeben. Gleichzeitig erhalten die Käufer/der Käufer für jede Aktie eine Option.

 

29.06.18 15:14

2610 Postings, 3189 Tage erfg@Bevor:

Was ist geschrieben hatte: Auch Manchester kostet Geld:
First Graphene Limited - Aktienplatzierung über dem Marktwert DGAP-News: First Graphene Limited / Schlagwort(e): Kapitalerhöhung/Strategische Unternehmensentscheidung First Graphene Limited - Aktienplatzierung
 

29.06.18 15:18

622 Postings, 2214 Tage BevorHört sich doch gut an...

"Die Geldmittel werden zur Eröffnung eines Büros im Vereinigten Königreich und für Einrichtungen in Manchester verwendet einschließlich der Anstellung von Spezialwerkstoffwissenschaftlern und Marketingpersonal. "
 

29.06.18 21:35

7962 Postings, 2203 Tage Orion66wie ist das mit den

5500000 Optionen?  

04.07.18 18:31
1

1346 Postings, 1576 Tage calligulaGraphen stabilisiert Li- Batterien und

erhöht gleichzeitig die Haltbarkeit der Akkus. Siehe Quelle vom 04.07.2018: https://www.elektronik-informationen.de/...iten-mehr/150/23202/374019  

04.07.18 21:37
1

234 Postings, 5488 Tage ariadneBest Battery,

hallo calligula,

für uns erscheint es mir spannender zu fragen, was Graphen (-oxid), in welcher Länge, in welcher Form, in welcher Reinheit bei welcher Herstellung und in welcher Kombination bei den Supercaps, den Superkondensatoren leisten kann.
Bei Skeleton gibt es folgende News..:

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/...-WAuxc9IK5hbpVMGd0GAt-ap2

https://www.ingenieur.de/technik/fachbereiche/...eleton-startet-2017/

Einig sind die Kommentatoren jedenfalls darin, das Graphen basierte Superkondensatoren ne tolle Sache wären.
Weiß jemand woher Skeleton sein curved Graphen bezieht? Und ist es Graphenoxid? Wenn sie es wirklich selber herstellen, wie?

Bei FGR ist über die Forschung für die BEST Battery jedenfalls mehr zu finden, als bei Skeleton. Und FGR hat ja jetzt auch Prof. Raston und sein VFD Verfahren....

Zu Orion66: Die Optionen sind, nach meinem Wissen Kaufoptionen auf (nach Bezugsjahren gestaffelt, zur Zeit Option auf  0,15 Aus Cent. Ist nur aus meiner Erinnerung, aber auf der Homepage von FGR sollte das zu finden sein.


ariadne
 

05.07.18 14:44

1346 Postings, 1576 Tage calligula@ ariadne zu #88

Sicherlich hast Du Recht mit Deiner Mutmaßung, dass es am besten wäre, würde sich die Best- Battery von FGR am Markt direkt durchsetzen können. Aber, wie immer ist es eine Sache der Nachfrage, will sagen, Superkondensatoren sind eher dazu bestimmt, schnell Energie aufnehmen, als auch abgeben zu können. Li- Batterien hingegen, sind primär so konstruiert, hohe Energiemengen lange konstant vorhalten zu können. Bringt man nun beide Technologien zusammen, erhält man wahrscheinlich genau dass, was der Markt, als auch der Kunde für den E- Mobilbereich wünscht. Das sind folglich, kurze Ladezeiten (max. 5 Minuten) und ein gleichzeitig daraus resultierender hoher Befüllungsgrad (ca. 80% der vollen Kapazität), somit ein kaum merklich höherer Zeitaufwand, als bei einer Betankung mit Benzin oder Diesel. Plural bietet Graphen eine Unmenge an zusätzlichen Anwendungsmöglichkeiten (Beton, Reifen, Wasserfilterung, Rostschutz, Flammschutz usw.), egal was dabei alles zum Tragen kommen sollte, je mehr Bedarf desto besser für uns. Sobald die ersten Industrie- Standards (zur Graphen Qualität) festgelegt sind, sollte das Geschäft eigentlich anlaufen können.  

07.07.18 14:59
2

234 Postings, 5488 Tage ariadne@ calligula, re: Best Battery,

danke für deine Antwort, allerdings wollte ich auf etwas anderes hinweisen. Ob und wie sich eine (die) Best Battery am Markt durchsetzen kann, war nicht meine Frage / Absicht. Ich finde die Geschichte zu der Best Battery und den Superkondensatoren (hier: Skeleton) spannend.
Für eine mögliche Verwendung verweise ich ausnahmsweise mal auf Wikipedia..
https://de.wikipedia.org/wiki/Superkondensator#Anwendungen

Skeleton ist im Bereich der Superkondensatoren durchaus ein Begriff, ..
http://gruender.wiwo.de/...ogies-auszeichnung-fuer-energie-start-ups/

Und in folgendem Link:
https://www.elektroniknet.de/design-elektronik/...satoren-138661.html

findet man dies:
? Durch den von der Europäischen Fond für strategische Investments (EFSI) abgesicherten Kredit möchte Skeleton Technologies seine R&D-Ressourcen für die künftige Entwicklung seiner Produkte und Systeme finanzieren. Das Unternehmen hatte zuvor bereits 26,7 Millionen Euro an Finanzmitteln eingesammelt, und ? zusammen mit dem »Quasi-Eigenkapital« der EIB ? erreicht die Finanzierung 41,7 Millionen Euro. Dieser Kredit soll Skeleton in die Lage versetzen, ihre Kunden besser zu bedienen. Dies schießt sowohl Automobilhersteller aus Deutschland mit ein als auch weltweit führende Technologieunternehmen sowie die Europäische Raumfahrtagentur ESA. , ?

So, aber wer weiß denn das über Skeleton...:

"Große Kapazität dank Elektrode aus nanoporösem Graphen
Tatsächlich ist die Technik überzeugend. Gemeinsam mit Wissenschaftlern der Monash University und des erst 2014 gegründeten Graphen-Spezialisten Ionic Industries, beide in Melbourne beheimatet, entwickelte Skeleton eine Elektrode aus nanoporösem Graphen, die den gewaltigen Kapazitätssprung möglich machte. "
Link: https://www.wiwo.de/technologie/green/...tig-in-sachsen/14616228.html

?, so, da schau her. ??.Auch die Skelton Graphen Idee für deren Supercaps kommt aus.. AUS.


Ich will hier keinesfalls gegen Skeleton oder so Stimmung machen. Ihr Produkt ist sicherlich gut. Die ESA nutzt bestimmt nur das, was auch wirklich funktioniert denke ich. Ich bin nur, ich sage mal: erstaunt, das es trotzdem das "Verbundprojekt" Best Battery in AUS gibt.

Hier der  Link:
https://www.firstgraphite.com.au/...?task=document.viewdoc&id=324

?  What is particularly noteworthy is the 10x increase in the energy density expected for the BEST? Battery, when compared with supercapacitors currently on sale in the market place, and the much lower cost per Wh. These features will provide great commercial advantages.

Parameters Supercapacitor  (BEST? Battery)
AA Rechargeable battery Existing Commercial Supercapacitor (including Skeleton Supercapacitors)

Den weiteren Vergleich gibt es im FGR Link.

Nun soll es ja noch etwas dauern mit dem BEST Battery Projekt. Die staatlichen Fördergelder laufen noch etwa 1 Jahr, wenn ich mich richtig erinnere. Jedenfalls bin ich SEHR gespannt, was bei der Best Battery und aufgrund der beteiligten Unis herauskommt.

Hier der Link zu meinem HotCopper Post dazu:
https://hotcopper.com.au/threads/...134?post_id=33329591#.W0Clf_ZuLIW


Du hast Recht mit  den weiteren Beispielen (UoA), die du genannt hast. Die UoA (University of Adelaide) war ja kürzlich auch mit einer Idee  auf der Graphene 2018 in Dresden vertreten.  Und sicherlich wird dann in Manchester, z.B. im GEIC auch so manches ausprobiert.


Jedenfalls eine spannende Geschichte mit der FGR, Daumen hoch zu den Jungs aus Stuttgart von Axino und denen, die FGR hier schon einige Zeit beobachten.

So, einen schönen Sonntag noch
ariadne


 

11.07.18 15:41

1346 Postings, 1576 Tage calligulaVerweis über Lithium/Graphen Batterien

mit erhöhter Haltbarkeit als auch Leistungsfähigkeit, um es mit den Worten der BMW- Group zu sagen, die Zukunft ist jetzt. Siehe Quelle: https://onlinelibrary.wiley.com/doi/abs/10.1002/chem.201802826  

11.07.18 20:57

7962 Postings, 2203 Tage Orion66Bin dabei

12.07.18 04:13

1346 Postings, 1576 Tage calligulaBest Battery Update

12.07.18 14:44

2610 Postings, 3189 Tage erfgGoldinvest:

GOLDINVEST.de berichtet tagesaktuell über Edelmetalle und ausgewählte Rohstoffaktien. Auch Basismetalle und strategische Rohstoffe wie Lithium stehen im Fokus.
 

14.07.18 10:19
1

1346 Postings, 1576 Tage calligulaErfolg zur kostengünstigen Massenproduktion

von Graphen, und dies Alles ohne nachfolgend, das Ausgangsmaterial noch reinigen  bzw. nachbehandeln zu müssen. Siehe Quelle: https://www.chemistryworld.com/news/...aking-graphene/3009256.article Das Endprodukt ist sowohl als Lithium- Batterieanodenmaterial tauglich, zusätzlich auch für 3D- Drucker verwendbar. Wozu vorher Stunden benötigt wurde, um 1 Gramm Graphen herzustellen, ist es nun möglich dies innerhalb von wenigen Minuten zu bewerkstelligen. Der Herstellungspreis von Graphen wird somit Massenmarkt tauglich, somit wird sich nachfolgend, die Nachfrage zwangsweise in der nächsten Zeit exorbitant steigern wollen. Das vermeintliche Wohl gilt Denen,  welche geeignete Graphitproduzenten als Anteilseigner in ihren Depots vorhalten. Graphit scheint dabei so langsam aus dem ?Dornröschenschlaf? erwachen zu wollen, selbst die ?blonde Fönfrisur? aus den USA wird dies nicht länger aufhalten können.    

14.07.18 22:40

234 Postings, 5488 Tage ariadneHallo Calligula. Na, das

Hochdruckverfahren in den Link klingt mir doch sehr ähnlich zu dem VFD Verfahren.

Hier der Link aus Februar 2017:
https://www.graphene-info.com/...ans-use-vfd-machine-produce-graphene

Naja, jetzt wo die Verträge zu dem VFD fertig sind,

https://www.graphene-info.com/...company-commercialize-vfd-technology

lassen wir die Tinte noch etwas trocknen...Aber ich bin wirklich gespannt, wenn FGR mal ein Update zu dem VFD Verfahren und der Herstellung von Graphen und Graphen Oxid bringt. Solange ist ein Blick hierhin:
https://www.rastonlab.com/

ariadne  

20.07.18 11:21
2

234 Postings, 5488 Tage ariadneFeuerschutz

vom Hotcopper Board, etwas was  ich dort vor kurzem gefunden habe (glaube es war Poster: Atari)

https://stockhead.com.au/resources/...c-cars-will-drive-these-stocks/

Das ist doch auch interessant neben dem Update zur Best Battery. Alternativen zum Brandschutz. Ok, die Suche in China nach Brandschutz bezieht sich erstmal auf Graphit, nicht unbedingt auf Graphene. Kann ja noch kommen. Interessant sind die Volumenmäßigen Verhältnisse.

?..
Annually, China needs 40 million tonnes of flame-retardant building materials ? which will contain 5 per cent expandable graphite.
That?s 2 million tonnes of expandable graphite required just by China?s construction industry.
?To put this level of graphite demand in perspective, it is more than ten times greater than existing natural graphite demand from the lithium ion battery industry,? says Graphex Mining (ASX:GPX) managing director Phil Hoskins.

Wer hätte das gedacht. Schönes Wochenende allen,

ariadne
 

21.07.18 03:24

3016 Postings, 1418 Tage aktienpowerHallo zusammen....

21.07.18 03:24

3016 Postings, 1418 Tage aktienpower........

wechseln

Feuerfeste Gebäude

Nach dem Brand von Grenfell im Juni letzten Jahres, bei dem 71 Londoner ums Leben kamen, entwickelt sich der Brandschutz zunehmend zu einem globalen Problem im Geschäfts- und Wohnungsbau.

Es wird angenommen, dass die Verkleidung des Gebäudes zur raschen Verbreitung des Brandes beigetragen hat, der das 24-stöckige Gebäude in West-London zerstörte.

Ähnliche Brände gab es in Australien und den Vereinigten Arabischen Emiraten.

Neue Gesetze in China, der Europäischen Union, Japan und Korea erfordern entweder Flammschutzmittel in Bauvorschriften und / oder verbotene bromierte und asbestbasierte Flammschutzmittel.

In Australien werden auch Einschränkungen für die Verwendung von nicht flammhemmenden Materialien in Aluminiumverkleidungen an Gebäuden eingeführt.

"Das Feuer im Turm von Grenfell, das sich 2017 ereignete, hat brandhemmende Neuigkeiten in den Köpfen aller Menschen hinterlassen", sagte Hoskins gegenüber Stockhead.

"Ich denke, Länder wie Großbritannien, Australien, sogar die Vereinigten Arabischen Emirate - Dubai hat eine Reihe von Bränden für brennbare Verkleidungen verantwortlich gemacht - sie alle spielen auf dem Gebiet der Regulierungspolitik den Chinesen nach."

"Ich denke, dass es die Industrie revolutionieren wird, es wird nicht nur eine chinesische Sache sein, es wird ein globaler Schritt werden."

Expandierbarer Graphit hat eine Reihe anderer Endverwendungen, einschließlich Graphitfolie für elektronische Geräte, Graphitpapier, Dichtungen und Dichtungen.

Versorgungslücken

Die weltweite Produktion von Graphit ist weit davon entfernt, die Nachfrage zu decken.

Die weltweite Produktion von Lamellengraphit betrug 2016 rund 860.000 Tonnen - und nicht alle Materialien können Blähgraphit erzeugen.

Expandierbarer Graphit erfordert grobe Flocken, und China hat etwa 70 Prozent des Angebots ausgemacht.

Chinas Grobgraphit-Reserven sind jedoch stark zurückgegangen, und das Angebot wird auch durch Umweltbeschränkungen gefährdet, die Minenschließungen erzwingen.

Ostafrika ist ein beliebtes Ziel für Graphit

Rund die Hälfte der von Stockhead verfolgten ASX-gelisteten Graphitproduzenten haben Projekte in Afrika, die meisten davon in Ostafrika - einschließlich des Chilalo-Projekts von Graphex in Tansania

 

21.07.18 07:32
1

78 Postings, 956 Tage kannskaumglaubenFGR etabliert sich in UK

aus dem Hotcopperforum von Yowie21:

FGR hat in den UK die Firma First Graphene (UK) Limited gegründet
https://beta.companieshouse.gov.uk/company/11397771  

Seite: 1 | 2 | 3 |
| 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | ... | 34   
   Antwort einfügen - nach oben

Online Brokerage über finanzen.net

finanzen.net Brokerage
Handeln Sie für nur 5 Euro Orderprovision* pro Trade aus der Informationswelt von finanzen.net!

ETF-Sparplan

Oskar ist der einfache und intelligente ETF-Sparplan. Er übernimmt die ETF-Auswahl, ist steuersmart, transparent und kostengünstig.
Zur klassischen Ansicht wechseln
Kontakt - Impressum - Werben - Pressemehr anzeigen
Top News
Beliebte Suchen
DAX 30
Öl
Euro US-Dollar
Bitcoin
Goldpreis
Meistgesucht
Wirecard AG747206
NEL ASAA0B733
Daimler AG710000
Deutsche Bank AG514000
EVOTEC SE566480
Varta AGA0TGJ5
Apple Inc.865985
CommerzbankCBK100
Microsoft Corp.870747
Amazon906866
BASFBASF11
Infineon AG623100
Ballard Power Inc.A0RENB
Plug Power Inc.A1JA81
Deutsche Telekom AG555750