Bayer AG

Seite 939 von 948
neuester Beitrag: 16.06.24 10:19
eröffnet am: 17.10.08 12:35 von: toni.maccaro. Anzahl Beiträge: 23692
neuester Beitrag: 16.06.24 10:19 von: drax Leser gesamt: 7720608
davon Heute: 675
bewertet mit 17 Sternen

Seite: 1 | ... | 937 | 938 |
| 940 | 941 | ... | 948   

21.05.24 17:31

175 Postings, 97 Tage NobleSpeculatorAngstmacherei

um jemanden zu beeinflussen in dem Moment wenn es offensichtlich war, dass eine Erholung bevorsteht. Es macht keinen Unterschied, ob du kommentiert oder zitiert hast.






 

21.05.24 18:13

286 Postings, 102 Tage GlaskügelchenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.05.24 14:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

21.05.24 18:24

175 Postings, 97 Tage NobleSpeculatorVielleicht

könntest du versuchen, dich selbst zu zitieren, dann würdest du sehen, was Satire und ein Haufen Unsinn ist.  
Angehängte Grafik:
screenshot_2024-05-21_182103.png (verkleinert auf 65%) vergrößern
screenshot_2024-05-21_182103.png

21.05.24 18:34

175 Postings, 97 Tage NobleSpeculatorUnd danke

für das wertvolle Sammeln der Zitate, offensichtlich bist du besessen von mir. Kein Wunder, da ich in 2 Monaten mehr verdient habe, als dein gesamtes Portfolio wert ist.
Die Hälfte werde ich bis 45 EUR halten und den Rest für immer, auf jeden Fall werde ich nicht unter 100 EUR verkaufen. Falls sich etwas ändert, wirst du benachrichtigt.






 

21.05.24 18:42

286 Postings, 102 Tage GlaskügelchenLöschung


Moderation
Zeitpunkt: 22.05.24 14:30
Aktion: Löschung des Beitrages
Kommentar: Beschäftigung mit Usern/fehlender Bezug zum Threadthema

 

 

21.05.24 18:54

286 Postings, 102 Tage Glaskügelchenund sehr gerne...

NobleSpeculator: Und danke
21.05.24 18:34
"für das wertvolle Sammeln der Zitate, offensichtlich bist du besessen von mir. Kein Wunder, da ich in 2 Monaten mehr verdient habe, als dein gesamtes Portfolio wert ist."

->Schön, dass Du mein Sammeln als wertvoll bezeichnest, nicht aber Deine Zitate. Genau so sehe ich es auch. Wir stimmen mal überein.

"Die Hälfte werde ich bis 45 EUR halten und den Rest für immer, auf jeden Fall werde ich nicht unter 100 EUR verkaufen. Falls sich etwas ändert, wirst du benachrichtigt."

-> Da Du für Deine Änderung von "nicht unter 100 €" zu "Hälfte bei 45 €" nur drei Wochen brauchtest und es auch ins Forum gestellt hast, wird es wohl jeder merken. :)


 

21.05.24 19:06
1
nachdem du in fünf Beiträgen Angstmacherei zum Thema Entlastung betrieben hast, lässt du das Thema unvollständig und tust so, als ob dies das zuvor Gesagte widerlegen sollte.
Anstatt zu zitieren, hättest du dich an meinen Haftungsausschluss für halbintelligente Leser erinnern können.
Du hättest auch diesen Indikator zitieren und in die Praxis umsetzen können, nach dem ein Anstieg von fast 20% folgte.
Nach so viel Unsinn von deiner Seite erwarte ich diesmal denselben Anstieg (Haftungsausschluss für halbintelligente Leser).  
Angehängte Grafik:
screenshot_2024-05-21_190314.png (verkleinert auf 46%) vergrößern
screenshot_2024-05-21_190314.png

21.05.24 19:17

1247 Postings, 123 Tage Maverick01Zickenalarm. LOOL

Definitionen von Oxford Languages ·

Zi·cken·alarm

/Zíckenalarm/

Substantiv, maskulin [der]SALOPP ABWERTEND
Streit zwischen [leicht reizbaren] Frauen

"es gab Zickenalarm beim Grand-Prix-Vorentscheid"  

21.05.24 19:35

175 Postings, 97 Tage NobleSpeculatorInsiderkauf

Vorstand Heike Prinz kauft erneut

https://www.boerse-frankfurt.de/news/...8-3696-432e-90d3-6c12ab8db4b3

Nach dieser Nachricht und der Meldung über den großen Kauf von Goldman Sachs werden wir bis zum Ende nächster Woche wieder 30+ sehen. (Haftungsausschluss für Graskäferchen)  

21.05.24 19:37

286 Postings, 102 Tage GlaskügelchenWenn man...

..."Angstmacherei" mit "Lügen" betreiben würde wollen, würde man dann DIREKT (zeitlich und Platzierung) nach seinem eigenen Beitrag,
der nur für einen Foristen der "z.B." nicht verstehen kann wirklich als Angstmacherei gelten kann, eine Aufklärung selbst für diesen "geistig Minderbemittelten" setzen?

Es haben doch so viele Leser hier schon geschrieben, wie wenig Angst sie haben. Du ja nach eigenen Worten auch nicht. Was hast Du bloß immer mit Deiner "Angstmacherei". Dass Du viel mehr Geld hättest machen können, wenn Du einfach zwischendurch die Auf und Abs genutzt hättest, ist doch nicht so schlimm. Deine halbe Million, ach nein, jetzt sind es ja schon über 600', reicht doch. Und ich gönne Sie Dir.

Aber ich gönne mir, auch zum Schutz derer, die ja anscheinend immer Angst haben, wirklich jeden "bullshit" von Dir offenzulegen.
Denn sollte jemand Deinen "50+ zu den Quartalszahlen" oder welchen Unsinn auch immer glauben, hätte er vielleicht nicht bei 30 verkauft
und jetzt wieder ordentlich seinen Depotwert fallen sehen.

Aber ich sagte ja schon mehrfach, ich brauche für das Auf und Ab auch Aluhutträger wie Dich. Also hau in die Tasten wann immer Nasensprayverpackungen ihre Farbe wechseln. Yiehaaa :)

Munter bleiben

https://www.finanznachrichten.de/...en-gemaess-artikel-19-mar-015.htm
PTA-DD: Bayer Aktiengesellschaft: Mitteilung über Eigengeschäfte von Führungskräften gemäß Artikel 19 MAR
 

21.05.24 19:52

175 Postings, 97 Tage NobleSpeculatorDu bist einfach

ein Clown, der zu einem höheren Preis eingestiegen ist und der Verluste bei Bayer hat. Ich frage mich, woher du das Recht hast zu glauben, dass du etwas weißt.
Ich habe fast mein gesamtes Kapital am Aktienmarkt verdient und glaube immer noch, dass Bayer eine lebensverändernde Gelegenheit ist. Die Chance, dass wir nach dem zweiten Quartal über 50 kommen, ist größer als dass wir unter deine 24,97 fallen.
Im Gegensatz zu dir überrede ich Menschen nicht, basierend auf deinem täglichen Handel zu kaufen oder zu verkaufen, sondern weil ich an Bayer glaube. Die zeitliche Perspektive kann variieren, aber die Richtung ist klar. Wenn ich meine Meinung aufgrund der mir zur Verfügung stehenden Informationen ändere, werde ich sie hier bekannt geben.  

21.05.24 20:36

286 Postings, 102 Tage GlaskügelchenWas hab ich...

...mit 24,97 zu tun. Ich habe nie behauptet 24,97 kommt oder ich hätte sie gerne. Du hingegen hast haufenweise Kursphantasien kundgetan.
Wenn Du schon wieder "Der Aktionär" meinst, versuche doch mit der Zeitung in Kontakt zu treten. Aber schreib auf jedenfall hier weiter, sonst ist es nicht mehr so lustig hier.

Nabbel:[...Ich frage mich, woher du das Recht hast zu glauben, dass du etwas weißt."...]

-> Nennt man Bildung. In Deutschland gibt es die Schulpflicht, da lernt man auch Abkürzungen wie "z.B."

Nabbel:[..."Im Gegensatz zu dir überrede ich Menschen nicht,"...]

->Ich habe ein schönes Zitat von Dir: 5.4. 11:38 "Wenn du den Durchschnitt verbessern möchtest, solltest du dies so schnell wie möglich tun, denn das ist das Beste, was du bekommen wirst."
Meintest Du sowas mit Überredung?
Oder: 22.03.24 16:04 "Was und? Der Kurs ist bereits um 7% höher als das letzte Tief, und die Trendwende hat gerade erst begonnen. Du solltest lieber einsteigen, denn du wirst diesen niedrigeren Preis nie wieder sehen."
Sowas?

Nabbel: [..."Du bist einfach ein Clown, der zu einem höheren Preis eingestiegen ist und der Verluste bei Bayer hat"....]

-> Na, das ja mal eine Nachricht, sagte ich doch schon selber, bezifferte ich sogar und belegte ich sogar mit Screenshots. Deine Welt scheint voll mit Clowns, hattest Du eine schreckliche Begegnung mit Clowns in Deiner Kindheit? Deswegen evtl. die Schulpflicht vergessen?

Munter bleiben! :)  

21.05.24 20:49

175 Postings, 97 Tage NobleSpeculatorJetzt verstehe ich,

du hältst dich für dumm und möchtest deshalb nichts äußern. Stattdessen sind selektive Zitate die wichtige Meinung, die aber nicht deine Dummheit repräsentiert.

Und denk daran, 18% Wachstum nachdem das Clown-Momentum aktiviert wurde. Da hast du es, du kannst es finden und zitieren.


 
Angehängte Grafik:
screenshot_2024-05-21_204414.png (verkleinert auf 47%) vergrößern
screenshot_2024-05-21_204414.png

21.05.24 21:21

286 Postings, 102 Tage GlaskügelchenHmm, das ist doch...

...genau der Artikel aus "Der Aktionär"
https://www.deraktionaer.de/artikel/aktien/...in-gefahr-20355654.html

Verlinkte ich im Beitrag drüber und deswegen stand auch "Huch, das fehlte noch im Beitrag" im Betreff.
Außerdem habe ich es in Anführungszeichen gesetzt. Häufig ein (Satz-)Zeichen für ein Zitat.
Aber ging wohl wie "z.B." in der Schulbildung auch unter.

NobleSpeculator: "du hältst dich für dumm und möchtest deshalb nichts äußern."

->Eigentlich äußere ich mich recht häufig, schön, dass es Dir noch wie "nichts" vorkommt. Aber was Kurse betrifft, ja, da halte ich mich gerne mit Prognosen zurück. Für haufenweise Fehleinschätzungen, bereits oft belegt, haben wir ja Dich.

Nabbel: "Stattdessen sind selektive Zitate die wichtige Meinung, die aber nicht deine Dummheit repräsentiert."

-> Also ich habe reichlich Zitate von Dir aufgezeigt, Du hast es ja selber als " wertvolle Sammlung" bezeichnet. Nicht so selektiv.
Und wir stimmen schon wieder überein. Warum sollten Deine Phantastereien meine Dummheit repräsentieren? Sehe ich wie Du. :)

Munter bleiben!  

21.05.24 21:52

175 Postings, 97 Tage NobleSpeculatorTatsache

Du kannst weiterhin als Clown mit deinen dumme Bemerkungen agieren, aber die Tatsache ist, dass diejenigen, die auf dich gehört haben, mit Verlust verkauft haben und bei Bayer wie du selbst Verlust machen. Diejenigen, die mir zugehört haben, sind größtenteils immer noch im Plus, oder hätten sogar noch höher verkaufen können.  

21.05.24 22:54

286 Postings, 102 Tage GlaskügelchenTatsache? Wohl eher...

...Trump-Reality.

NobleSpeculator: Tatsache
21.05.24 21:52
"[...die Tatsache ist, dass diejenigen, die auf dich gehört haben, mit Verlust verkauft haben und bei Bayer wie du selbst Verlust machen....]"

->"Tatsache" und "diejenigen, die auf dich gehört haben" ist insofern widersinnig, dass wir keinerlei Kenntnisse über Menschen besitzen, die auf mich gehört haben. Aber nehmen wir an, Menschen HÄTTEN es meinem Handeln ohne Aufruf gleichtun wollen. Dann hätten sie schon mehrfach ihren Verlust im Depotwert geschmälert. Denn die Masse der Anteilseigner ist schon lange im Minus.

"[...Diejenigen, die mir zugehört haben, sind größtenteils immer noch im Plus, oder hätten sogar noch höher verkaufen können....]

-> Wie gesagt, die Masse der Anteilseigner ist nicht im Plus, sondern im Minus.

Aber: Wenn jemand wie ich, bei höherem Kurs verkauft und danach bei tieferem Kurs wieder einsteigt, verringert er jedesmal sein Minus. Evtl. kommst Du ja aus einem Land wo es keine Schulpflicht gab, kann ich nicht sagen, aber grundsätzliche Mathematik traue ich Dir zu. Wenigstens bei diesem Ansatz sollten wir einer Meinung sein, sonst haben wir wirklich keine Gesprächsebene. Das ich im Minus bin, weil ich bei ca. 34 € eingestiegen bin, ändert nichts an dieser Rechnung.
Jemand wie Du, der unter dem aktuellen Kurs eingestiegen ist, hat ein Depotwert-Plus. Logisch! Doch wenn solch ein Anleger z.B., ach nein, für Dich ja lang, zum Beispiel bei über 30 verkauft hätte und nun wieder einsteigen würde, hätte ein größeres Plus. Derjenige, der nur auf die von Dir propagierten 50+ wartet und nicht bei 30,xx verkauft, hätte nun weniger Depotwert als der vorgenannte Anleger.
Auch logisch!  

Bestimmt findest Du im Internet auch Videos mit bildhaften Erläuterungen dazu, vielleicht hilft es ja.

https://www.stock-world.de/detail/295-Neue_Nachrichten-16921948.html
Bayer AG Aktie: Das darf nicht passieren! - Stock-World  

22.05.24 08:17

175 Postings, 97 Tage NobleSpeculatorMarktguru


Sorry Marktguru, ich habe dich nicht erkannt.

Marktguru, der Verluste macht, logisch. Marktguru, der den Tiefpunkt nicht erkennen kann, aber versucht zu überzeugen, dass wir noch tiefer gehen werden - logisch.

Marktguru, der in den letzten Monaten mit einer bestimmten Strategie ein paar Euro verdient hat und denkt, er habe den heiligen Gral gefunden und es könne für immer so weitergehen. So logisch, aber versteht technische Analyse nicht und würde dir trotzdem den Link schicken, auch wenn diese Links falsche Informationen enthalten.

So logisch, dass er versucht, am absoluten Tiefpunkt zu überzeugen, dass wir noch tiefer gehen, weil es im Internet gesagt wird, und dann postet er dir einen Link von einem "Experten", einem gescheiterten Banker, der nie im Aktienmarkt gearbeitet oder sich darin ausgebildet hat.

Ich sehe, du bist neu auf dem Aktienmarkt, viel Glück mit deiner Strategie. Da du wahrscheinlich kein Leben hast, könnte es dir Spaß machen, solchen Unsinn zu schreiben, aber für mich ist es nicht lustig, das zu lesen. Ich habe interessantere Dinge zu tun, wie mein mit Bayer verdientes Geld auszugeben - Logisch

 

22.05.24 09:16

286 Postings, 102 Tage GlaskügelchenAllen einen schönen Start!

NobleSpeculator: [..."Marktguru, der Verluste macht, logisch."...]
-> Ich habe zwar nie davon gesprochen ein "Marktguru" zu sein, aber wenn Du mich als Deinen spirituellen Lehrer bezeichnen möchtest, feel free. :)
Gestern erst hast Du doch selber den Beleg gepostet, das Goldman Sachs Verluste mit Bayer gemacht hat. Übrigens haben jede Menge Großinvestoren Verluste mit Bayer gemacht. Aber evtl. sind es ja auch alle "gescheiterte Banker, Betrüger und Markgurus". Gut, Dein helles Licht überstrahlt alle, Aluhutträger.

Nabbel: [..."Marktguru, der den Tiefpunkt nicht erkennen kann, aber versucht zu überzeugen, dass wir noch tiefer gehen werden - logisch."...]
->Hat sich bei Dir festgesetzt, wird oft wiederholt und stimmt jedesmal trotzdem nicht: Ich möchte mit keiner Kursvorgabe überzeugen. Ich möchte nur überzeugen, dass Deine Kursaussagen, wie hier schon oft belegt, haltlos sind.

Nabbel: [..."Marktguru, der in den letzten Monaten mit einer bestimmten Strategie ein paar Euro verdient hat und denkt, er habe den heiligen Gral gefunden und es könne für immer so weitergehen."...]
->Jetzt auch noch der heilige Gral, wow. Und nein, denke ich nicht.

Nabbel: [..."So logisch, dass er versucht, am absoluten Tiefpunkt zu überzeugen, dass wir noch tiefer gehen, weil es im Internet gesagt wird, und dann postet er dir einen Link von einem "Experten", einem gescheiterten Banker, der nie im Aktienmarkt gearbeitet oder sich darin ausgebildet hat."...]
->Überzeugung bla bla, böser Banker bla bla. Thematische Wiederholung, s.o.

Nabbel: [..."Ich sehe, du bist neu auf dem Aktienmarkt, viel Glück mit deiner Strategie."...]
-> Was Du so alles siehst. Danke, ist doch mal ein netter Zug.

Nabbel: [..."Da du wahrscheinlich kein Leben hast, könnte es dir Spaß machen, solchen Unsinn zu schreiben, aber für mich ist es nicht lustig, das zu lesen."...]
-> Was Du so alles weißt. Einfach nicht lesen, oder besser, einfach nicht immer wieder damit anfangen. Klappte doch schon eine kurze Zeit. Aber wenn Du heimlich doch Lust dazu hast, yiehaa...

Nabbel: [..."Ich habe interessantere Dinge zu tun, wie mein mit Bayer verdientes Geld auszugeben - Logisch"...]
->Ja, sagtest Du schon, schreibst dann aber doch immer weiter. Ich würde daher ableiten, Du nutzt Deine Zeit gerne dafür. Und ist OK! Unlogisch ist aber der letzte Teil für mich. Wie kannst Du "mit Bayer verdientes Geld ausgeben", wenn Du doch erst bei 45 Euro verkaufst? Außerdem wird es gerade weniger, gib nicht zu viel aus. :)

Munter bleiben!  

22.05.24 09:29
1

1247 Postings, 123 Tage Maverick01Oh Mai Goodness

Graskäferchen vs. Nabbel, der epische Börsenk(r)ampf!

Wer gewinnt den Grand Prix um den Pott?  
Angehängte Grafik:
71nhwlia53s.jpg (verkleinert auf 57%) vergrößern
71nhwlia53s.jpg

22.05.24 09:35

1247 Postings, 123 Tage Maverick01Bayer

Was ist denn eigentlich die letzten Tage passiert??

Nix was irgendwie erwähnenswert wäre!

Bayry (US chart)  
Angehängte Grafik:
chart-223.png (verkleinert auf 64%) vergrößern
chart-223.png

22.05.24 09:36
1

4786 Postings, 2944 Tage Trader-123weiter Kampf um die 28 EUR...

mal sehen in welche Richtung es geht, 30 EUR sind erstmal weit weg...  

22.05.24 09:53

286 Postings, 102 Tage Glaskügelchen27 oder 28?

https://www.sharedeals.de/...e-mit-rueckschlag-wie-gehts-jetzt-weiter
"Nachdem die Bayer-Aktie (WKN: BAY001) in den vergangenen Wochen kurzzeitig die Marke von 30 € erklommen hat, ging es für den Wert zuletzt deutlich nach unten."  

22.05.24 10:04

252 Postings, 5495 Tage Zunderverweilt um 28 €, was wird aus den beiden Gaps?

um 25-27 €, ich bin erstmal raus mit short, hier ist die Stimmung zu optimistisch... ;-)
 

22.05.24 10:23

21745 Postings, 1048 Tage Highländer49Bayer

Nachdem die Bayer-Aktie in den vergangenen Wochen kurzzeitig die Marke von 30 € erklommen hat, ging es für den Wert zuletzt deutlich nach unten. Doch wie geht es jetzt weiter?
https://www.finanznachrichten.de/...g-wie-geht-s-jetzt-weiter-486.htm  

22.05.24 10:25

4786 Postings, 2944 Tage Trader-123hier hilft wohl nur

Aufkaufen und Aufspalten. Wann liefert das Management endlich mal Fortschritte?  

Seite: 1 | ... | 937 | 938 |
| 940 | 941 | ... | 948   
   Antwort einfügen - nach oben